Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


10 Gesundheits- und Ernährungsvorteile von Macadamianüssen

Fazit

  1. Macadamianüsse sind Baumnüsse mit einem subtilen, butterartigen Geschmack und einer cremigen Textur.

  2. Die in Australien beheimateten Macadamia-Bäume wachsen heute an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt, beispielsweise in Brasilien, Costa Rica, Hawaii und Neuseeland.

  3. Wie die meisten anderen Nüsse sind Macadamianüsse reich an Nährstoffen und nützlichen Pflanzenstoffen. Sie sind auch mit mehreren Vorteilen verbunden, einschließlich verbesserter Verdauung, Herzgesundheit, Gewichtsmanagement und Blutzuckerkontrolle.

  4. Hier sind 10 Gesundheits- und Ernährungsvorteile von Macadamianüssen.

1. Reich an Nährstoffen

  1. Macadamianüsse sind kalorienreiche Nüsse, die reich an gesunden Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen sind. Eine Unze (28 Gramm) bietet (1):

  2. Macadamianüsse sind auch reich an einfach ungesättigten Fetten, einer Art Fett, das die Herzgesundheit durch Senkung des Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegels (2) verbessern kann.

  3. Diese Nüsse sind kohlenhydrat- und zuckerarm und haben einen moderaten Fasergehalt. Diese Kombination macht es unwahrscheinlich, dass sie Ihren Blutzuckerspiegel ansteigen lassen, was besonders für Menschen mit Diabetes von Vorteil sein kann (3).

2. Mit Antioxidantien beladen

  1. Wie die meisten Nüsse sind Macadamianüsse eine hervorragende Quelle für Antioxidantien.

  2. Antioxidantien neutralisieren freie Radikale, bei denen es sich um instabile Moleküle handelt, die Zellschäden verursachen und das Risiko für Erkrankungen wie Diabetes, Alzheimer und Herzerkrankungen erhöhen können (4, 5).

  3. Zusätzlich weisen Macadamia-Nüsse einige der höchsten Flavonoid-Gehalte aller Baumnüsse auf. Dieses Antioxidans bekämpft Entzündungen und senkt den Cholesterinspiegel (4).

  4. Darüber hinaus ist diese Nuss reich an Tocotrienolen, einer Form von Vitamin E mit antioxidativen Eigenschaften, die zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen können. Diese Verbindungen können sogar vor Krebs und Gehirnerkrankungen schützen (6, 7, 8, 9).

3. Kann die Herzgesundheit stärken

  1. Macadamianüsse können Ihr Risiko für Herzerkrankungen senken.

  2. Verschiedene Studien legen nahe, dass der tägliche Verzehr von 8-42 g dieser Nüsse den Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegel um bis zu 10% senken kann (2, 10, 11) , 12).

  3. Interessanterweise wurde in einer kleinen Studie bei Menschen mit hohem Cholesterinspiegel festgestellt, dass eine Diät, die reich an Macadamianüssen ist, den Spiegel dieser Blutmarkierung ebenso senkt wie eine herzgesunde, fettarme Diät, die vom Amerikaner empfohlen wird Herzassoziation (13).

  4. Darüber hinaus kann der tägliche Verzehr von 1,5-3 Unzen (42-84 Gramm) Macadamianüssen Entzündungsmarker wie Leukotrien B4 signifikant reduzieren. Entzündung ist ein Risikofaktor für Herzerkrankungen (9).

  5. Forscher glauben, dass die Vorteile von Macadamia-Nüssen für das Herz von ihrem hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren herrühren können.

  6. Dieses Fett ist durchweg mit einer besseren Herzgesundheit und einem geringeren Risiko für Schlaganfall und tödlichen Herzinfarkt verbunden (10, 14).

4. Kann das Risiko eines metabolischen Syndroms verringern

  1. Das metabolische Syndrom ist eine Gruppe von Risikofaktoren, einschließlich hoher Blutzucker- und Cholesterinwerte, die das Risiko für Schlaganfall, Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes erhöhen (15).

  2. Untersuchungen haben gezeigt, dass Macadamia-Nüsse sowohl gegen das metabolische Syndrom als auch gegen Typ-2-Diabetes schützen können.

  3. Beispielsweise hat ein kürzlich veröffentlichter Bericht Diäten, die reich an Baumnüssen, einschließlich Macadamia-Nüssen, sind, mit einer Senkung des Nüchternblutzuckerspiegels in Verbindung gebracht.

  4. Bei den in dieser Bewertung enthaltenen Diäten wurden pro Tag 1 bis 3 Unzen (28 bis 84 Gramm) Baumnüsse gegessen. Sie stellten signifikant verbesserte Hämoglobin-A1c-Spiegel fest, ein Marker für die langfristige Blutzuckerkontrolle (3).

  5. Darüber hinaus können fettreiche Diäten - die 80% des Fettes in Macadamianüssen ausmachen - dazu beitragen, die Risikofaktoren für das metabolische Syndrom zu senken, insbesondere bei Menschen mit Typ-2-Diabetes (10, 16).

  6. Im Allgemeinen ist die Aufnahme von Nüssen auch mit einer Senkung des Blutzuckers und des Körpergewichts bei Menschen mit metabolischem Syndrom oder Typ-2-Diabetes verbunden (17, 18, 19).

5. Kann beim Abnehmen helfen

  1. Obwohl Macadamia-Nüsse reich an Kalorien sind, können sie Ihnen beim Abnehmen helfen.

  2. Dies lässt sich teilweise durch die Mengen an Eiweiß und Ballaststoffen erklären, zwei Nährstoffen, die bekanntermaßen den Hunger lindern und das Völlegefühl fördern (20, 21, 22).

  3. Untersuchungen haben ferner gezeigt, dass ein Teil der Fette in Nüssen während der Verdauung in der Faserwand der Nüsse verbleiben kann. So können Macadamia und andere Nüsse weniger Kalorien liefern als bisher angenommen (23, 24, 25).

  4. In einer dreiwöchigen Studie aßen 71 junge Japanerinnen täglich Brot mit entweder 10 Gramm Macadamianüssen, Kokosnuss oder Butter. Diejenigen in der Macadamia-Gruppe verloren am Ende der Studie 0,4 kg (0,9 Pfund), während diejenigen in den anderen Gruppen das gleiche Gewicht hatten (10).

  5. Macadamianüsse sind auch reich an einfach ungesättigten Fetten, insbesondere der Omega-7-Fettsäure Palmitoleinsäure, die vor unerwünschter Gewichtszunahme schützen kann.

  6. In einer 12-wöchigen Studie hatten fettleibige Mäuse, die eine fettreiche Ernährung mit großen Mengen an Macadamiaöl - reich an Palmitoleinsäure - erhielten, signifikant kleinere Fettzellen als die, denen keines dieser Produkte verabreicht wurde (26).

  7. Es ist jedoch unklar, ob Macadamianüsse beim Menschen dieselben Vorteile bieten.

6. Kann die Darmgesundheit verbessern

  1. Macadamianüsse enthalten Ballaststoffe, die Ihrer Verdauung und Ihrer allgemeinen Darmgesundheit zugute kommen können.

  2. Wie bei den meisten Nüssen kann der lösliche Ballaststoff in Macadamia-Nüssen als Präbiotikum wirken, was bedeutet, dass er zur Ernährung Ihrer nützlichen Darmbakterien beiträgt (27, 28).

  3. Diese freundlichen Bakterien produzieren wiederum kurzkettige Fettsäuren (SCFAs) wie Acetat, Butyrat und Propionat, die Entzündungen reduzieren und vor Erkrankungen wie dem Reizdarmsyndrom (IBS) schützen können. , Morbus Crohn und Colitis ulcerosa (29, 30, 31).

  4. Einige Hinweise deuten darauf hin, dass SCFAs Ihr Risiko für Diabetes und Adipositas sogar verringern können (32, 33, 34).

7–9. Weitere potenzielle Vorteile

  1. Neuere Forschungen legen nahe, dass Macadamianüsse einige zusätzliche gesundheitliche Vorteile bieten können, darunter (7, 8, 35, 36, 37):

  2. Beachten Sie, dass diese potenziellen Attribute bei weitem nicht bewiesen sind. Weitere Studien am Menschen sind erforderlich.

10. Einfach zu Ihrer Diät hinzuzufügen

  1. Macadamianüsse sind in den meisten Supermärkten erhältlich, können aber auch online bestellt werden. Sie sind vielseitig und leicht in die meisten Diäten zu integrieren.

  2. Im Allgemeinen sind rohe Macadamianüsse die gesündeste Form. Trockengeröstete sind eine gute Alternative, wenn Sie nicht die Zeit haben, sie selbst zu rösten, aber versuchen Sie, sich von ölgerösteten Versionen zu distanzieren, die unnötig zugesetzte Fette enthalten.

  3. Sie können ganze Macadamianüsse knabbern, mahlen und auf Suppen und warme Gerichte streuen oder sie gegen Croutons in Salaten eintauschen.

  4. Macadamia-Butter ist eine weitere Möglichkeit, diese Nuss zu genießen. Wie Erdnussbutter kann es auf Brot, Crackern und Obstscheiben ausgebreitet oder Haferflocken oder Joghurt zugesetzt werden.

  5. Zum Schluss können diese Nüsse eingeweicht und zu einer Paste gemahlen werden, um milchfreien Käse oder Milch herzustellen. Diese Paste kann auch als Grundlage für verschiedene Desserts dienen.

  6. Macadamianüsse können bei Raumtemperatur ein bis fünf Monate gelagert werden, idealerweise in einem luftdichten Behälter. Wenn Sie sie in Ihrem Kühlschrank aufbewahren, bleiben sie noch länger frisch - bis zu einem Jahr (38).

Unterm Strich

  1. Macadamianüsse sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, Antioxidantien und gesunden Fetten.

  2. Zu ihren potenziellen Vorteilen zählen Gewichtsverlust, verbesserte Darmgesundheit und Schutz vor Diabetes, metabolischem Syndrom und Herzerkrankungen.

  3. Wenn Sie neugierig auf diese Nuss sind, nehmen Sie sie noch heute in Ihre Ernährung auf.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c