Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


10 Möglichkeiten zum Investieren ohne Einfluss auf die Börse

Anpassung an die Börse

  1. Fünf Jahre in einem Bullenmarkt für Aktien, der Dutzenden Millionen von Investoren vorhersehbare zweistellige Renditen beschert hat, scheinen ein schlechter Zeitpunkt zu sein, um dieses Thema zur Sprache zu bringen.

  2. Aber jetzt ist tatsächlich der perfekte Zeitpunkt, um nach Möglichkeiten zu suchen, um zu investieren, die nicht die Börse betreffen. Schließlich werden Aktien früher oder später in einen Bärenzyklus geraten, und die Anleger werden nach verlässlichen Alternativen suchen.

  3. Hier ist eine Liste von 10 dieser Alternativen:

1. Peer-to-Peer-Kreditvergabe

  1. Ich liste dies zuerst auf, weil es eine meiner allzeit bevorzugten alternativen Anlagen ist. Und nicht nur das, es ist auch eine Art von Investition, die sowohl dem Investor als auch dem Kreditnehmer zugute kommt.

  2. Peer-to-Peer-Kredite nehmen den Mittelsmann - den Bankier - aus der Kreditsituation. Im Allgemeinen bedeutet dies eine höhere Rendite für Sie als Anleger und eine niedrigere Verzinsung und Gebühren für den Kreditnehmer. Es fällt mir auf, dass diese Art der Vereinbarung die Rückzahlung des Darlehens wahrscheinlicher macht, da es für den Darlehensnehmer günstiger ist.

  3. Das Besondere an Peer-to-Peer-Krediten ist, dass sich das Kreditportfolio, in das Sie investiert haben, tatsächlich diversifizieren lässt. Wenn Sie 10.000 USD über den Lending Club investieren, können die Kredite über Dutzende oder sogar Hunderte von Einzeldarlehen verteilt sein. Bei dieser Art der Diversifikation wird Ihr Portfolio nicht überladen, wenn ein oder zwei der Kredite sauer werden. Und der Zinssatz, den Sie erhalten, ist hoch genug, um das Verlustrisiko auszugleichen.

  4. "Durch die Diversifizierung in mehr als 200 Schuldverschreibungen wird Ihr Portfolio als Ganzes Peer-to-Peer-Kredite darstellen, und der Teil Ihrer Investition, der aufgrund von Ausfällen verloren geht, spiegelt die aggregierte Verlustrate von wider Kurz gesagt, die Dinge werden vorhersehbarer. Indem Sie Ihr Geld auf Hunderte von Kreditnehmern gleichzeitig verteilen, wird dies zu einer konsequenten und lohnenden Möglichkeit, überschüssiges Geld in die Arbeit umzuwandeln. " Simon Cunningham von LendingMemo.com

  5. Sie können in eine Peer-to-Peer-Kreditplattform wie den Lending Club mit maximal 25 USD investieren. Beachten Sie jedoch, dass Peer-to-Peer-Kredite nicht in allen Bundesstaaten verfügbar sind.

2. Edelmetalle

  1. Edelmetalle, insbesondere Gold, sind umstrittene Aktiva. Einige Menschen glauben als narrensichere Investition fast religiös an sie. Andere sehen sie als spekulativen Albtraum. Wie immer liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.

  2. Das Problem mit Edelmetallen und warum sie so spekulativ erscheinen, ist, dass sie nur unter bestimmten Marktbedingungen positiv reagieren. Es wäre ein Kinderspiel, wenn Edelmetalle zuverlässig steigen würden, wenn der Aktienmarkt fällt, aber das ist nicht der Fall.

  3. In Wahrheit korrelieren Edelmetalle enger mit Bewegungen des Dollars. Edelmetalle gewinnen, wenn der Dollar schwach ist, und fallen, wenn der Dollar stark ist. Da wir nie genau wissen können, wann diese Übergänge stattfinden werden, ist es eine gute Idee, immer mindestens einige Edelmetalle zu haben.

  4. Einer der wirklichen Vorteile von Edelmetallen, ob Gold oder Silber, besteht darin, dass es sich um eines der wenigen Vermögenswerte handelt, die Sie tatsächlich in Besitz nehmen können. Sie können Gold- oder Silbermünzen oder Barren kaufen und sie zu Hause oder an einem anderen sicheren Ort aufbewahren. Und im Falle eines vollständigen wirtschaftlichen oder finanziellen Zusammenbruchs können sie dann als Tauschhandel genutzt werden.

3. Eine Investition mit garantierter Rendite: Schulden tilgen

  1. Das klingt fast zu einfach. Vielleicht haben Sie es schon einmal gehört, aber was auch immer Sie gehört haben, es ist absolut wahr. Wenn Sie eine Kreditkarte abbezahlen, bei der Sie einen Zinssatz von 10% zahlen, entspricht dies einer Rendite von 10% für denselben Geldbetrag, der in einen anderen Vermögenswert investiert wurde.

  2. Aber es ist sogar noch besser. Die Rendite, die Sie durch die Tilgung Ihrer Schulden erzielen, hat keine einkommensteuerlichen Folgen. Daher kann die Tilgung von Schulden eine überlegene Rendite gegenüber den meisten anderen Anlagen erzielen. Und diese Rendite ist garantiert und völlig risikofrei. Wenn Sie Schulden haben, sollte dies Ihre erste "alternative Investition" sein.

4. Die ultimative materielle Investition: Immobilien

  1. Immobilien sind ein Anlagethema, das einen eigenen Artikel verdient, aber ich werde versuchen, es einfach zu halten und hier nur die wichtigsten Punkte zusammenzufassen.

  2. Immobilien direkt kaufen. Sie erwerben ein Grundstück, um entweder Mieteinnahmen zu erzielen, bei einem eventuellen Verkauf einen Kapitalzuwachs zu erzielen oder um einen schnellen Gewinn zu erzielen.

  3. Kommanditgesellschaften für Immobilien. Hier investieren Sie Geld in eine Immobilienpartnerschaft, die in der Regel in Gewerbeimmobilien wie ein Einkaufszentrum, einen Bürokomplex oder ein Wohnhaus investiert. Sie sind ein Kommanditist und können daher nicht mehr als das investierte Geld verlieren. Diese Art der Investition bietet in der Regel steuerliche Vorteile, insbesondere in Bezug auf die Abschreibung.

  4. Real Estate Investment Trusts (REITs). Dies sind so etwas wie Immobilien-Investmentfonds, die in Immobilien oder Immobilienhypotheken investieren. Sie kaufen Anteile am REIT und erzielen dann Erträge durch Dividenden und / oder Kapitalzuwachs. REITs bieten auch erhebliche Steuervorteile. Es kann eine perfekte Investition sein, wenn Sie sich nicht die Hände schmutzig machen und Ihr Risiko begrenzen möchten.

  5. Es gibt andere Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren, z. B. den Kauf und Verkauf von Hypothekenscheinen. Dies ist eher für erfahrene Anleger geeignet, die eine Nase für den Kauf von Schuldtiteln mit einem Abschlag und das Einziehen eines vollen Betrags haben Nennwert. Es gibt auch Crowdfunding, bei dem über Websites wie Fundrise und RealtyMogul direkt in Immobiliengeschäfte investiert wird. Aber dies ist ein neues Konzept, das sich gerade in der Entstehungsphase befindet, und nicht für schwache Nerven.

  1. Sie wissen zweifellos, dass die Renditen von Geldmarktfonds heutzutage mikroskopisch sind. Sie können CDs verwenden, um die Rendite zu verbessern, und durch den Aufbau einer CD-Leiter können Sie effektiv Ihren eigenen Geldmarktfonds aufbauen. Sie werden dabei nicht reich, aber Sie werden die Rendite des festverzinslichen Teils Ihres Portfolios verbessern.

  2. Einlagenzertifikate sind absolut sicher, da sie von Banken gehalten und von der FDIC bis zu 250.000 USD pro Einleger versichert werden. Sie können der perfekte Ort sein, um Ihr Geld in Zeiten hoher Aktienvolatilität zu parken.

  3. Mit der Erstellung einer CD-Leiter wird ein Portfolio von CDs mit gestaffelten Fälligkeiten erstellt. Sie können beispielsweise ein Portfolio aus CDs mit einer Laufzeit von ein, zwei, drei, vier und fünf Jahren erstellen. Die längerfristigen CDs zahlen höhere Renditen, dann haben Sie eine CD, die fünf Jahre lang jedes Jahr fällig wird. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, neuere CDs zu höheren Zinssätzen zu kaufen, falls die Zinssätze steigen.

6. US Treasury Securities

  1. US-Schatzanweisungen sind eine Alternative zu Einlagenzertifikaten, und Sie können damit sogar eine Leiter aufbauen, wie Sie es mit CDs tun würden. Normalerweise sind die Zinssätze etwas niedriger als bei CDs, da das US-Finanzministerium als der Schuldner mit dem höchsten Rating der Welt gilt.

  2. Auch hier werden Sie nicht reich in Schatztitel investieren, aber es ist ein ausgezeichneter Ort, um Ihr Geld in Zeiten von Marktturbulenzen zu schützen.

  1. Sammlerstücke - Kunstwerke, Antiquitäten, numismatische Münzen und andere Schätze - ähneln in etwa Penny Stocks. Manchmal zahlen sie sich aus, manchmal zahlen sie sich aus, aber meistens verlierst du nur Geld.

  2. Dies ist ein Bereich, in dem Sie wirklich wissen müssen, was Sie kaufen und welchen potenziellen Wiederverkaufswert Sie haben. Idealerweise sollten Sie sich der Werte bewusst sein, mit denen Sie ein Sammlerstück für weniger als es wert ist kaufen und in relativ kurzer Zeit für mehr verkaufen können. Dies liegt daran, dass Sammlerstücke mit der Zeit nicht so viel Wert legen wie andere Anlagen. Der gesamte Markt basiert auf dem, was ein Käufer bereit ist, für ein bestimmtes Sammlerstück zu einem bestimmten Zeitpunkt zu zahlen.

  3. Die beste Strategie ist es, ein Sammlerstück zu kaufen, weil Sie es wirklich besitzen möchten und Spaß daran haben werden. Dies garantiert, dass es in Ihrem Leben von Nutzen ist und Sie einen angemessenen Preis zahlen, der auf Ihren Umständen basiert. Wenn der Gegenstand zu einem späteren Zeitpunkt mehr Geld einbringt, sind Sie dem Spiel einen Schritt voraus - sowohl aufgrund Ihrer Freude an dem Sammlerstück als auch aufgrund des finanziellen Gewinns, den Sie am Ende erzielen.

  4. Sammlerstücke können in Zeiten der Dollarschwäche oftmals rentable Anlagen sein. Dieselben Faktoren, die Menschen bei schwachem Papiervermögen zu Edelmetallen verleiten, ziehen sie häufig auch zu Sammlerstücken, um sich zu diversifizieren.

8. Wein - Ich wette, du hast noch nie an diesen gedacht!

  1. Wein ist eines der wenigen Verbrauchsgüter, dessen Wert mit dem Alter tatsächlich steigen kann. Aber genau das kann mit den richtigen Jahrgängen passieren, die am meisten nachgefragt werden.

  2. Wein muss man im Allgemeinen gut verstehen und in einem temperaturgeregelten Raum lagern. Das liegt daran, dass man eine erhebliche Menge lagern muss, um ernten zu können erhebliche Gewinne. Außerdem müssen Sie genaue Aufzeichnungen über die Art des Weins sowie über den Zeitpunkt und den Ort des Kaufs führen. Weinkenner werden diese Informationen in Zukunft benötigen, bevor sie Wein bei Ihnen kaufen.

  3. Die Investition und der Aufwand können sich lohnen. Sie können bis zu 15 Prozent pro Jahr verdienen, wenn Sie die richtigen Weine identifizieren und lagern können.

  1. Ein eigenes Unternehmen von Grund auf neu zu gründen ist ein riskantes Unterfangen, vielleicht sogar zu riskant, um als Investition betrachtet zu werden. Sie können jedoch eine echte Investition in ein bestehendes Unternehmen tätigen. Dies ist möglich, weil Kleinunternehmer häufig Schwierigkeiten haben, eine Bankfinanzierung zu erhalten, um das Geschäft zu starten oder zu erweitern.

  2. Als Kleininvestor können Sie das Investitionskapital bereitstellen, mit dem ein bestehendes und erfolgreiches Unternehmen expandieren kann. Anstatt einfach nur einen Kredit an das Unternehmen zu vergeben, können Sie als stiller Eigentümer eintreten, wodurch Sie das prozentuale Eigentum sowohl am Unternehmen als auch an dessen Einnahmequelle erwerben können.

  3. Und das Beste daran ist, dass sich Ihre Beteiligung am Unternehmen auszahlt, wenn das Unternehmen jemals verkauft wird. Aus kleinen Unternehmen werden große Unternehmen.

10. Sie selbst - Ihre beste Investition

  1. Dies ist tatsächlich die einfachste, risikoärmste und wahrscheinlich rentabelste Investition, die Sie tätigen können. Das Beste daran ist, dass es normalerweise nicht viel Geld erfordert. Was Sie tun möchten, ist in sich selbst zu investieren, so dass Sie Ihre Ertragsfähigkeit und Ihre Anlageperformance verbessern können.

  2. Es gibt mehr Möglichkeiten zu investieren, als wir gewöhnlich denken. Ein fünfjähriger Bullenmarkt kann dazu führen, dass wir die Alternativen aus den Augen verlieren. Aber jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um sich auf die Tage vorzubereiten, an denen sich die Börse möglicherweise nicht so zuverlässig entwickelt. Möglicherweise stellen Sie sogar fest, dass Ihre besten Anlagerenditen nach dem Ende des Bullenmarkts erzielt werden.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c