Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


7 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Kirschen

Fazit

  1. Kirschen gehören aus gutem Grund zu den beliebtesten Früchten.

  2. Sie sind nicht nur lecker, sondern enthalten auch Vitamine, Mineralien und Pflanzenstoffe mit starken gesundheitlichen Auswirkungen.

  3. Hier sind 7 beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Kirschen.

1. Vollgepackt mit Nährstoffen

  1. Kirschen sind kleine Steinfrüchte, die in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen erhältlich sind. Es gibt zwei Hauptkategorien - scharfe und süße Kirschen oder Prunus cerasus L. bzw. Prunus avium L.

  2. Ihre Farben können von gelb bis tiefschwarzrot variieren.

  3. Alle Sorten sind sehr nahrhaft und voller Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

  4. Eine Tasse (154 Gramm) süße, rohe, entsteinte Kirschen liefert (1):

  5. Diese Nährstoffe, insbesondere Ballaststoffe, Vitamin C und Kalium, wirken sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Gesundheit aus.

  6. Vitamin C ist wichtig für die Aufrechterhaltung des Immunsystems und der Hautgesundheit, während Kalium für die Muskelkontraktion, die Nervenfunktion, die Blutdruckregulation und viele andere kritische körperliche Prozesse benötigt wird (2, 3).

  7. Kirschen sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, die Ihr Verdauungssystem gesund halten, indem sie nützliche Darmbakterien befeuern und die Regelmäßigkeit des Darms fördern (4).

  8. Außerdem enthalten sie B-Vitamine, Mangan, Kupfer, Magnesium und Vitamin K.

  1. Der hohe Gehalt an Pflanzenstoffen in Kirschen kann für die vielen gesundheitlichen Vorteile dieser Frucht verantwortlich sein.

  2. Obwohl die Menge und der Typ je nach Sorte variieren können, sind alle Kirschen mit Antioxidantien und entzündungshemmenden Verbindungen gefüllt.

  3. Dieser hohe Gehalt an Antioxidantien kann zur Bekämpfung von oxidativem Stress beitragen, einem Zustand, der mit mehreren chronischen Krankheiten und vorzeitigem Altern zusammenhängt (5).

  4. Tatsächlich ergab eine Überprüfung, dass der Verzehr von Kirschen die Entzündung in 11 von 16 Studien und die Anzeichen von oxidativem Stress in 8 von 10 Studien wirksam reduzierte (6).

  5. Kirschen sind besonders reich an Polyphenolen, einer großen Gruppe pflanzlicher Chemikalien, die zur Bekämpfung von Zellschäden, zur Verringerung von Entzündungen und zur Förderung der allgemeinen Gesundheit beitragen (6, 7).

  6. Tatsächlich können polyphenolreiche Diäten vor vielen chronischen Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Diabetes, geistigem Verfall und bestimmten Krebsarten schützen (8).

  7. Diese Steinfrüchte enthalten auch Carotinoidpigmente wie Beta-Carotin und Vitamin C, die beide entzündungshemmend und antioxidativ wirken (6).

3. Kann die körperliche Erholung fördern

  1. Untersuchungen haben ergeben, dass die entzündungshemmenden und antioxidativen Verbindungen in Kirschen bei durch körperliche Betätigung verursachten Muskelschmerzen, -schäden und -entzündungen helfen können (6, 9).

  2. Herbe Kirschen und ihr Saft scheinen wirksamer zu sein als süße Sorten, obwohl beide Athleten helfen können.

  3. Es wurde festgestellt, dass scharfer Kirschsaft und Konzentrat die Muskelregeneration beschleunigen, übungsbedingte Muskelschmerzen lindern und einem Kraftverlust bei Spitzensportlern wie Radfahrern und Marathonläufern vorbeugen (6).

  4. Außerdem deuten einige Hinweise darauf hin, dass Kirschprodukte die Trainingsleistung verbessern können.

  5. Eine Studie an 27 Langstreckenläufern ergab, dass diejenigen, die vor einem Halbmarathon 10 Tage lang 480 mg Kirschpulver konsumierten, im Durchschnitt 13% schnellere Rennzeiten und weniger Muskelkater hatten als ein Placebo Gruppe (10).

  6. Obwohl die meisten Studien, in denen die Zusammenhänge zwischen Kirschen und Bewegung untersucht werden, ausgebildete Sportler betreffen, kann scharfer Kirschsaft auch Nicht-Sportlern zugute kommen.

  7. In einer Studie mit 20 aktiven Frauen wurde festgestellt, dass diejenigen, die 8 Tage lang zweimal täglich 2 Unzen (60 ml) sauren Kirschsaft tranken, sich schneller erholten und nach wiederholten Sprintübungen weniger Muskelschäden und Schmerzen hatten , verglichen mit der Placebogruppe (11).

  8. Diese vielversprechenden Ergebnisse beziehen sich auf konzentrierte Kirschprodukte wie Saft und Pulver. Es ist unklar, wie viele frische Kirschen Sie essen müssten, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen.

4. Kann die Herzgesundheit fördern

  1. Eine Steigerung der Aufnahme von nährstoffreichen Früchten wie Kirschen ist eine leckere Methode, um Ihr Herz zu schützen.

  2. Viele Studien zeigen, dass eine fruchtreiche Ernährung mit einem reduzierten Risiko für Herzerkrankungen verbunden ist (12).

  3. Kirschen sind in dieser Hinsicht besonders nützlich, da sie reich an Nährstoffen und Verbindungen sind, von denen bekannt ist, dass sie die Herzgesundheit fördern, einschließlich Kalium- und Polyphenol-Antioxidantien.

  4. Nur 1 Tasse (154 Gramm) entsteinte Süßkirschen enthalten 10% des DV für Kalium, ein Mineral, das für die Gesundheit Ihres Herzens unerlässlich ist.

  5. Es ist für die Aufrechterhaltung eines regelmäßigen Herzschlags erforderlich und hilft dabei, überschüssiges Natrium aus Ihrem Körper zu entfernen und Ihren Blutdruck zu regulieren (13).

  6. Daher wurde eine höhere Kaliumaufnahme mit einem verringerten Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle in Verbindung gebracht (14).

  7. Außerdem sind Kirschen reich an starken Polyphenol-Antioxidantien, darunter Anthocyane, Flavonole und Catechine, die Ihr Herz vor Zellschäden schützen und Entzündungen lindern können (15).

  8. Tatsächlich ergab eine Studie bei 84.158 Personen, dass eine höhere Aufnahme von Polyphenolen - insbesondere von Anthocyanen, Flavonolen und Catechinen - mit einem signifikant verringerten Risiko für Herzerkrankungen über einen Zeitraum von 5 Jahren verbunden war (16) ).

5. Kann Symptome von Arthritis und Gicht verbessern. [! 2927 => 1140 = 6!

  1. Viele Studien zeigen, dass Kirschen den oxidativen Stress hemmen und Entzündungen verringern, indem sie entzündliche Proteine ​​unterdrücken, wodurch Symptome im Zusammenhang mit Arthritis gemindert werden können.

  2. Außerdem können sie den Harnsäurespiegel in Ihrem Körper senken, was sie besonders vorteilhaft für Gichtkranke macht.

  3. Eine Studie bei 10 Frauen ergab, dass der Verzehr von 2 Portionen (10 Unzen oder 280 Gramm) Süßkirschen nach einem über Nacht schnell gesenkten Spiegel des C-reaktiven Entzündungsmarker-Proteins (CRP) und einer signifikanten Reduktion erfolgte Harnsäurespiegel 5 Stunden nach dem Verzehr (17).

  4. Eine weitere Studie an 633 Gichtkranken ergab, dass diejenigen, die über 2 Tage frische Kirschen aßen, 35% weniger Gichtanfälle hatten als diejenigen, die die Frucht nicht konsumierten.

  5. Außerdem ergab die Studie, dass in Kombination mit dem Gichtmedikament Allopurinol Gichtanfälle 75% seltener auftraten als in Zeiten, in denen weder Kirschen noch Allopurinol konsumiert wurden (18).

6. Kann die Schlafqualität verbessern

  1. Kirschen essen oder säuerlichen Kirschsaft trinken kann helfen, die Schlafqualität zu verbessern.

  2. Diese schlaffördernden Wirkungen sind möglicherweise auf die hohe Konzentration pflanzlicher Inhaltsstoffe zurückzuführen. Außerdem enthalten Kirschen Melatonin, eine Substanz, die Ihren Schlaf-Wach-Zyklus reguliert (19).

  3. In ähnlicher Weise ergab eine zweiwöchige Studie bei älteren Erwachsenen mit Schlaflosigkeit, dass das Trinken von 1 Tasse (240 ml) herben Kirschsaft vor dem Zubettgehen die Schlafzeit um 84 Minuten verlängerte (20).

  4. In diesen Studien werden jedoch konzentrierte Kirschprodukte verwendet. Es ist unklar, ob der Verzehr von frischen Kirschen vor dem Zubettgehen den gleichen Effekt hätte.

  5. Letztendlich sind weitere Studien erforderlich, um besser zu verstehen, wie der Konsum von Kirschen und Kirschprodukten den Schlaf fördern kann.

7. Einfach zu Ihrer Diät hinzuzufügen

  1. Kirschen sind vielseitig und unglaublich lecker.

  2. Sowohl süße als auch herbe Sorten passen gut zu vielen Lebensmitteln. Außerdem ergänzen verwandte Produkte wie getrocknete Kirschen, Kirschpulver und Kirschsaft viele Rezepte auf interessante Weise.

  3. Hier einige Möglichkeiten, wie Sie Kirschen in Ihre Ernährung aufnehmen können:

  4. Die Möglichkeiten, Kirschen in Ihrer Küche zu verwenden, sind endlos, also haben Sie keine Angst vor Experimenten.

Unterm Strich

  1. Kirschen sind sehr nahrhaft und bieten viele gesundheitliche Vorteile.

  2. Sie enthalten nicht nur eine Reihe starker Pflanzenstoffe, die zur Verringerung von Entzündungen beitragen können, sondern können auch den Schlaf verbessern, die Herzgesundheit stärken und die Erholung nach dem Training beschleunigen.

  3. Außerdem sind sowohl süße als auch herbe Sorten absolut lecker und können in verschiedenen Rezepten verwendet werden.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c