Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


8 Evidenzbasierte gesundheitliche Vorteile von Papaya

Fazit

  1. Die Papaya ist eine unglaublich gesunde tropische Frucht.

  2. Es enthält viele Antioxidantien, die Entzündungen lindern, Krankheiten bekämpfen und dabei helfen, dass Sie jung aussehen.

  3. Hier sind 8 gesundheitliche Vorteile von Papaya.

  1. Papaya ist die Frucht der Carica-Papaya-Pflanze.

  2. Es stammt ursprünglich aus Mittelamerika und Südmexiko und wird heute in vielen anderen Teilen der Welt angebaut.

  3. Papaya enthält ein Enzym namens Papain, das die zähen Proteinketten im Muskelfleisch abbauen kann. Aus diesem Grund verwenden die Menschen seit Tausenden von Jahren Papaya, um Fleisch zart zu machen.

  4. Ist die Papaya reif, kann sie roh gegessen werden. Unreife Papaya sollte jedoch immer vor dem Essen gekocht werden - besonders während der Schwangerschaft, da die unreife Frucht viel Latex enthält, was zu Kontraktionen führen kann (1).

  5. Papayas haben eine birnenähnliche Form und können bis zu 51 cm lang sein. Die Haut ist grün, wenn sie unreif ist, und orange, wenn sie reif ist, während das Fleisch gelb, orange oder rot ist.

  6. Die Frucht hat auch viele schwarze Samen, die essbar, aber bitter sind.

  7. Eine kleine Papaya (152 Gramm) enthält (2):

  8. Papayas enthalten auch gesunde Antioxidantien, sogenannte Carotinoide - insbesondere eine Art namens Lycopin.

  9. Außerdem nimmt Ihr Körper diese nützlichen Antioxidantien aus Papayas besser auf als anderes Obst und Gemüse (3).

  1. Freie Radikale sind reaktive Moleküle, die beim Stoffwechsel Ihres Körpers entstehen. Sie können oxidativen Stress fördern, der zu Krankheiten führen kann.

  2. Antioxidantien, einschließlich der in Papaya vorkommenden Carotinoide, können freie Radikale neutralisieren (4).

  3. Studien weisen darauf hin, dass fermentierte Papaya oxidativen Stress bei älteren Erwachsenen und Menschen mit Prädiabetes, leichter Hypothyreose und Lebererkrankungen reduzieren kann (5, 6, 7, 8).

  4. Auch glauben viele Forscher, dass übermäßige freie Radikale im Gehirn ein wichtiger Faktor bei der Alzheimer-Krankheit sind (9).

  5. In einer Studie kam es bei Menschen mit Alzheimer, die sechs Monate lang einen fermentierten Papayaextrakt erhielten, zu einem Rückgang des Biomarkers um 40%. 10, 11).

  6. Der Rückgang des oxidativen Stresses ist auf den Lycopingehalt von Papaya und die Fähigkeit zurückzuführen, überschüssiges Eisen, das bekanntermaßen freie Radikale produziert, zu entfernen (12, 13).

3. Hat Antikrebseigenschaften

  1. Untersuchungen legen nahe, dass das Lycopin in der Papaya das Krebsrisiko senken kann (12).

  2. Es kann auch für Menschen von Vorteil sein, die wegen Krebs behandelt werden (14).

  3. Papaya reduziert möglicherweise freie Radikale, die zu Krebs führen.

  4. Zusätzlich kann Papaya einige einzigartige Effekte haben, die andere Früchte nicht teilen.

  5. Unter 14 Früchten und Gemüsen mit bekannten antioxidativen Eigenschaften zeigte nur Papaya eine Antikrebsaktivität in Brustkrebszellen (15).

  6. In einer kleinen Studie bei älteren Erwachsenen mit Entzündungen und Magenvorstufen reduzierte ein fermentiertes Papaya-Präparat den oxidativen Schaden (16).

  7. Es sind jedoch noch weitere Untersuchungen erforderlich, bevor Empfehlungen abgegeben werden können.

4. Kann die Herzgesundheit verbessern

  1. Wenn Sie Ihrer Ernährung mehr Papaya hinzufügen, kann dies Ihre Herzgesundheit verbessern.

  2. Studien zeigen, dass Früchte mit hohem Lycopin- und Vitamin C-Gehalt helfen können, Herzkrankheiten vorzubeugen (17, 18).

  3. Die Antioxidantien in der Papaya können Ihr Herz schützen und die Schutzwirkung von "gutem" HDL-Cholesterin verstärken (19, 20).

  4. In einer Studie hatten Personen, die 14 Wochen lang ein fermentiertes Papaya-Präparat einnahmen, weniger Entzündungen und ein besseres Verhältnis von "schlechtem" LDL zu "gutem" HDL als Personen, denen ein Placebo verabreicht wurde.

  5. Ein verbessertes Verhältnis ist mit einem verringerten Risiko für Herzerkrankungen verbunden (20, 21).

5. Mai bekämpfen Entzündung

  1. Chronische Entzündungen sind die Ursache vieler Krankheiten, und ungesunde Lebensmittel und eine ungesunde Lebensweise können den Entzündungsprozess vorantreiben (22).

  2. Studien zeigen, dass antioxidantienreiches Obst und Gemüse wie Papaya Entzündungshemmer reduziert (23, 24, 25, 26).

  3. In einer Studie wurde beispielsweise festgestellt, dass Männer, die vermehrt Obst und Gemüse mit hohem Carotinoidgehalt zu sich nahmen, eine signifikante Abnahme des CRP aufwiesen, einem bestimmten Entzündungsmarker (26).

6. Kann die Verdauung verbessern

  1. Das Papainenzym in der Papaya kann die Verdaulichkeit von Eiweiß verbessern.

  2. In den Tropen gilt Papaya als Heilmittel gegen Verstopfung und andere Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS).

  3. In einer Studie zeigten Personen, die 40 Tage lang eine auf Papaya basierende Formel einnahmen, eine signifikante Verbesserung der Verstopfung und der Blähung (27).

  4. Es wurde auch gezeigt, dass die Samen, Blätter und Wurzeln Geschwüre bei Tieren und Menschen behandeln (28, 29).

  1. Zusätzlich zum Erhalt Ihres Körpers kann Papaya auch dazu beitragen, dass Ihre Haut straffer und jugendlicher aussieht.

  2. Es wird angenommen, dass eine übermäßige Aktivität der freien Radikale für einen Großteil der Faltenbildung, des Absackens und anderer Hautschäden verantwortlich ist, die mit zunehmendem Alter auftreten (30).

  3. Vitamin C und Lycopin in der Papaya schützen Ihre Haut und können dazu beitragen, diese Zeichen der Hautalterung zu verringern (31).

  4. In einer Studie verringerte eine 10-12-wöchige Supplementierung mit Lycopin die Hautrötung nach Sonneneinstrahlung, was ein Zeichen für eine Hautverletzung ist (32).

  5. Bei einer anderen älteren Frau, die 14 Wochen lang eine Mischung aus Lycopin, Vitamin C und anderen Antioxidantien konsumierte, zeigte sich eine sichtbare und messbare Verringerung der Tiefe der Gesichtsfalten (33).

8. Lecker und vielseitig

  1. Papaya hat einen einzigartigen Geschmack, den viele Menschen lieben. Die Reife ist jedoch der Schlüssel.

  2. Eine unreife oder überreife Papaya kann ganz anders schmecken als eine perfekt reife.

  3. Wenn die Papaya optimal reif ist, sollte sie eine gelbe bis orangerote Farbe haben, obwohl ein paar grüne Flecken in Ordnung sind. Wie eine Avocado sollte ihre Haut leichtem Druck nachgeben.

  4. Kalt schmeckt es am besten, deshalb ist es eine gute Idee, es möglichst gekühlt aufzubewahren.

  5. Nachdem Sie es gut gewaschen haben, können Sie es der Länge nach halbieren, die Samen herausschöpfen und es mit einem Löffel wie Melone oder Melone aus der Schale essen.

  6. Da es unglaublich vielseitig ist, kann es auch mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden, die seinen Geschmack ergänzen.

  7. Hier einige einfache Rezeptideen mit einer kleinen Papaya:

Fazit

  1. Papaya ist reich an wertvollen Nährstoffen und hat einen köstlichen Geschmack.

  2. Seine starken Antioxidantien wie Lycopin können das Risiko für viele Krankheiten verringern - insbesondere für Krankheiten, die mit dem Alter einhergehen, wie Herzkrankheiten und Krebs.

  3. Es kann auch gegen die sichtbaren Zeichen der Hautalterung schützen und Ihrer Haut dabei helfen, glatt und jugendlich zu bleiben.

  4. Versuchen Sie noch heute, diese gesunde und köstliche Frucht in Ihre Ernährung aufzunehmen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c