Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


9 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Kürbis

Fazit

  1. Kürbis ist eine Art Winterkürbis, der zur Familie der Kürbisgewächse gehört.

  2. Es stammt aus Nordamerika und ist besonders zu Thanksgiving und Halloween beliebt (1).

  3. In den USA bezieht sich Kürbis normalerweise auf Cucurbita pepo, eine orangefarbene Art von Winterkürbis. In anderen Regionen, z. B. in Australien, kann sich Kürbis auf jede Art von Winterkürbis beziehen.

  4. Obwohl Kürbis allgemein als Gemüse betrachtet wird, ist er wissenschaftlich gesehen eine Frucht, da er Samen enthält. Das heißt, es ist ernährungsphysiologisch eher Gemüse als Obst ähnlich.

  5. Abgesehen von seinem köstlichen Geschmack ist Kürbis nahrhaft und mit vielen gesundheitlichen Vorteilen verbunden.

  6. Hier sind 9 beeindruckende Ernährungs- und Gesundheitsvorteile von Kürbis.

1. Sehr nahrhaft und besonders reich an Vitamin A

  1. Kürbis hat ein beeindruckendes Nährstoffprofil.

  2. Eine Tasse gekochter Kürbis (245 Gramm) enthält (2):

  3. Kürbis ist nicht nur reich an Vitaminen und Mineralstoffen, sondern auch relativ kalorienarm, da er zu 94% aus Wasser besteht (2).

  4. Es enthält auch sehr viel Beta-Carotin, ein Carotinoid, das Ihr Körper in Vitamin A umwandelt.

  5. Außerdem sind Kürbiskerne essbar, nahrhaft und mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen verbunden.

2. Hoher Gehalt an Antioxidantien kann das Risiko für chronische Krankheiten verringern

  1. Freie Radikale sind Moleküle, die durch den Stoffwechsel Ihres Körpers gebildet werden. Obwohl sie sehr instabil sind, haben sie nützliche Funktionen, z. B. die Zerstörung schädlicher Bakterien.

  2. Übermäßige freie Radikale in Ihrem Körper verursachen jedoch einen Zustand namens oxidativen Stress, der mit chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen und Krebs in Verbindung gebracht wurde (3).

  3. Kürbisse enthalten Antioxidantien wie Alpha-Carotin, Beta-Carotin und Beta-Cryptoxanthin. Diese können freie Radikale neutralisieren und verhindern, dass diese Ihre Zellen beschädigen (4).

  4. Reagenzgläser und Tierversuche haben gezeigt, dass diese Antioxidantien die Haut vor Sonnenschäden schützen und das Risiko für Krebs, Augenkrankheiten und andere Erkrankungen senken (5, 6).

  5. Beachten Sie jedoch, dass mehr Forschung auf menschlicher Basis erforderlich ist, um Gesundheitsempfehlungen abzugeben.

3. Packs Vitamine, die die Immunität stärken können

  1. Kürbis enthält viele Nährstoffe, die Ihr Immunsystem stärken können.

  2. Zum einen ist es reich an Beta-Carotin, das Ihr Körper in Vitamin A umwandelt.

  3. Studien zeigen, dass Vitamin A Ihr Immunsystem stärken und bei der Bekämpfung von Infektionen helfen kann. Umgekehrt können Menschen mit einem Vitamin-A-Mangel ein schwächeres Immunsystem haben (7, 8, 9).

  4. Kürbis enthält außerdem viel Vitamin C, das nachweislich die Produktion weißer Blutkörperchen steigert, die Immunzellen bei der Arbeit unterstützt und die Wundheilung beschleunigt (10, 11).

  5. Abgesehen von den beiden oben genannten Vitaminen ist Kürbis auch eine gute Quelle für Vitamin E, Eisen und Folsäure - von denen gezeigt wurde, dass sie auch das Immunsystem unterstützen (12).

  1. Es ist durchaus üblich, dass das Sehvermögen mit zunehmendem Alter abnimmt.

  2. Glücklicherweise kann der Verzehr der richtigen Nährstoffe das Risiko eines Sehverlusts senken. Kürbis ist reich an Nährstoffen, die mit zunehmendem Alter des Körpers mit starkem Sehvermögen in Verbindung gebracht werden.

  3. Beispielsweise versorgt der Beta-Carotingehalt Ihren Körper mit dem notwendigen Vitamin A. Untersuchungen zeigen, dass Vitamin-A-Mangel eine sehr häufige Ursache für Blindheit ist (13, 14).

  4. In einer Analyse von 22 Studien stellten Wissenschaftler fest, dass Menschen mit einer höheren Beta-Carotin-Zufuhr ein signifikant geringeres Risiko für Katarakte hatten, eine häufige Ursache für Blindheit (15).

  5. Kürbis ist auch eine der besten Quellen für Lutein und Zeaxanthin, zwei Substanzen, die mit einem geringeren Risiko für altersbedingte Makuladegeneration (AMD) und Katarakte in Verbindung stehen (16).

  6. Zusätzlich enthält es gute Mengen an Vitamin C und E, die als Antioxidantien wirken und verhindern können, dass freie Radikale Ihre Augenzellen schädigen.

  1. Kürbis gilt als nährstoffreiches Lebensmittel.

  2. Das heißt, es ist unglaublich kalorienarm, obwohl es mit Nährstoffen gefüllt ist.

  3. Tatsächlich liefert Kürbis weniger als 50 Kalorien pro Tasse (245 Gramm) und besteht zu etwa 94% aus Wasser (2).

  4. Einfach ausgedrückt, ist Kürbis ein gewichtsreduzierendes Lebensmittel, da Sie mehr davon konsumieren können als andere Kohlenhydratquellen - wie Reis und Kartoffeln - und trotzdem weniger Kalorien aufnehmen können.

  5. Außerdem ist Kürbis eine gute Ballaststoffquelle, die Ihren Appetit zügeln kann.

  1. Krebs ist eine schwere Krankheit, bei der Zellen abnormal wachsen.

  2. Krebszellen produzieren freie Radikale, damit sie sich schnell vermehren können (17).

  3. Kürbis ist reich an Carotinoiden, Verbindungen, die als Antioxidantien wirken können. Dadurch können sie freie Radikale neutralisieren, die gegen bestimmte Krebsarten schützen können.

  4. Beispielsweise ergab eine Analyse von 13 Studien, dass Menschen mit einer höheren Zufuhr von Alpha-Carotin und Beta-Carotin ein signifikant geringeres Risiko für Magenkrebs hatten (18).

  5. In ähnlicher Weise haben viele andere Studien am Menschen ergeben, dass Personen mit einer höheren Aufnahme von Carotinoiden ein geringeres Risiko für Hals-, Bauchspeicheldrüsen-, Brust- und andere Krebsarten haben (19, 20, 21).

  6. Die Wissenschaftler sind sich jedoch nicht sicher, ob die Carotinoide selbst oder andere Faktoren - wie die Lebensgewohnheiten derjenigen, die eine an Carotinoiden reiche Ernährung zu sich nehmen - für diese verringerten Risiken verantwortlich sind.

  7. Krebs ist eine schwere Krankheit, bei der Zellen abnormal wachsen.

  8. Krebszellen produzieren freie Radikale, damit sie sich schnell vermehren können (17).

  9. Kürbis ist reich an Carotinoiden, Verbindungen, die als Antioxidantien wirken können. Dadurch können sie freie Radikale neutralisieren, die gegen bestimmte Krebsarten schützen können.

  10. Beispielsweise ergab eine Analyse von 13 Studien, dass Menschen mit einer höheren Zufuhr von Alpha-Carotin und Beta-Carotin ein signifikant geringeres Risiko für Magenkrebs hatten (18).

  11. In ähnlicher Weise haben viele andere Studien am Menschen ergeben, dass Personen mit einer höheren Aufnahme von Carotinoiden ein geringeres Risiko für Hals-, Bauchspeicheldrüsen-, Brust- und andere Krebsarten haben (19, 20, 21).

  12. Die Wissenschaftler sind sich jedoch nicht sicher, ob die Carotinoide selbst oder andere Faktoren - wie die Lebensgewohnheiten derjenigen, die eine an Carotinoiden reiche Ernährung zu sich nehmen - für diese verringerten Risiken verantwortlich sind.

  1. Kürbis enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, die Ihre Herzgesundheit verbessern können.

  2. Es ist reich an Kalium, Vitamin C und Ballaststoffen, die mit Herzvorteilen in Verbindung gebracht wurden.

  3. Studien haben beispielsweise gezeigt, dass Menschen mit höherer Kaliumaufnahme einen niedrigeren Blutdruck und ein geringeres Schlaganfallrisiko zu haben scheinen - zwei Risikofaktoren für Herzerkrankungen (22, 23).

  4. Kürbis enthält auch viele Antioxidantien, die das "schlechte" LDL-Cholesterin vor Oxidation schützen können. Wenn LDL-Cholesterinpartikel oxidieren, können sie an den Wänden der Blutgefäße verklumpen, was Ihre Gefäße einschränken und das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen kann (24, 25).

  5. Kürbis enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, die Ihre Herzgesundheit verbessern können.

  6. Es ist reich an Kalium, Vitamin C und Ballaststoffen, die mit Herzvorteilen in Verbindung gebracht wurden.

  7. Studien haben beispielsweise gezeigt, dass Menschen mit höherer Kaliumaufnahme einen niedrigeren Blutdruck und ein geringeres Schlaganfallrisiko zu haben scheinen - zwei Risikofaktoren für Herzerkrankungen (22, 23).

  8. Kürbis enthält auch viele Antioxidantien, die das "schlechte" LDL-Cholesterin vor Oxidation schützen können. Wenn LDL-Cholesterinpartikel oxidieren, können sie an den Wänden der Blutgefäße verklumpen, was Ihre Gefäße einschränken und das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen kann (24, 25).

Skin

  1. Kürbisse stecken voller Nährstoffe, die gut für Ihre Haut sind.

  2. Zum einen ist es reich an Carotinoiden wie Beta-Carotin, die Ihr Körper in Vitamin A umwandelt.

  3. Tatsächlich enthält eine Tasse (245 Gramm) gekochter Kürbis 245% des RDI für Vitamin A (2).

  4. Studien zeigen, dass Carotinoide wie Beta-Carotin als natürlicher Sonnenschutz wirken können (26).

  5. Nach der Einnahme werden Carotinoide zu verschiedenen Organen transportiert, einschließlich Ihrer Haut. Hier helfen sie, Hautzellen vor Schädigungen durch schädliche UV-Strahlen zu schützen (5).

  6. Kürbis enthält auch viel Vitamin C, das für eine gesunde Haut unerlässlich ist. Ihr Körper benötigt dieses Vitamin, um Kollagen herzustellen, ein Protein, das Ihre Haut stark und gesund hält (27).

  7. Darüber hinaus enthalten Kürbisse Lutein, Zeaxanthin, Vitamin E und viele weitere Antioxidantien, die nachweislich die Abwehrkräfte Ihrer Haut gegen UV-Strahlen stärken (28, 29).

  8. Kürbisse stecken voller Nährstoffe, die gut für Ihre Haut sind.

  9. Zum einen ist es reich an Carotinoiden wie Beta-Carotin, die Ihr Körper in Vitamin A umwandelt.

  10. Tatsächlich enthält eine Tasse (245 Gramm) gekochter Kürbis 245% des RDI für Vitamin A (2).

  11. Studien zeigen, dass Carotinoide wie Beta-Carotin als natürlicher Sonnenschutz wirken können (26).

  12. Nach der Einnahme werden Carotinoide zu verschiedenen Organen transportiert, einschließlich Ihrer Haut. Hier helfen sie, Hautzellen vor Schädigungen durch schädliche UV-Strahlen zu schützen (5).

  13. Kürbis enthält auch viel Vitamin C, das für eine gesunde Haut unerlässlich ist. Ihr Körper benötigt dieses Vitamin, um Kollagen herzustellen, ein Protein, das Ihre Haut stark und gesund hält (27).

  14. Darüber hinaus enthalten Kürbisse Lutein, Zeaxanthin, Vitamin E und viele weitere Antioxidantien, die nachweislich die Abwehrkräfte Ihrer Haut gegen UV-Strahlen stärken (28, 29).

  1. Kürbis ist köstlich, vielseitig und kann leicht zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden.

  2. Sein süßer Geschmack macht ihn zu einer beliebten Zutat für Gerichte wie Pudding, Kuchen und Pfannkuchen. Es funktioniert jedoch genauso gut in herzhaften Gerichten wie gebratenem Gemüse, Suppen und Nudeln.

  3. Kürbisse haben eine sehr zähe Haut, daher ist ein gewisser Aufwand erforderlich, um sie zu schneiden. Sobald Sie es geschnitten haben, schöpfen Sie die Samen und alle fadenförmigen Teile aus und schneiden Sie den Kürbis in Keile.

  4. Die Samen sind auch essbar und voller Nährstoffe, die viele andere Vorteile bieten. Beispielsweise können Kürbiskerne die Gesundheit von Blase und Herz verbessern (30, 31).

  5. Kürbis ist auch vorgeschnitten oder in Dosen erhältlich und bietet Ihnen Flexibilität bei Ihren Rezepten und der Zubereitung. Lesen Sie beim Kauf von Dosen unbedingt die Etiketten sorgfältig durch, da nicht alle Produkte zu 100% aus Kürbis bestehen und Sie eventuell auf zugesetzte Zutaten verzichten möchten, insbesondere auf Zucker.

  6. Kürbis kann man am einfachsten mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen rösten. Viele Leute machen es auch gerne zu Kürbissuppe, besonders im Winter.

  7. Kürbis ist köstlich, vielseitig und kann leicht zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden.

  8. Sein süßer Geschmack macht ihn zu einer beliebten Zutat für Gerichte wie Pudding, Kuchen und Pfannkuchen. Es funktioniert jedoch genauso gut in herzhaften Gerichten wie gebratenem Gemüse, Suppen und Nudeln.

  9. Kürbisse haben eine sehr zähe Haut, daher ist ein gewisser Aufwand erforderlich, um sie zu schneiden. Sobald Sie es geschnitten haben, schöpfen Sie die Samen und alle fadenförmigen Teile aus und schneiden Sie den Kürbis in Keile.

  10. Die Samen sind auch essbar und voller Nährstoffe, die viele andere Vorteile bieten. Beispielsweise können Kürbiskerne die Gesundheit von Blase und Herz verbessern (30, 31).

  11. Kürbis ist auch vorgeschnitten oder in Dosen erhältlich und bietet Ihnen Flexibilität bei Ihren Rezepten und der Zubereitung. Lesen Sie beim Kauf von Dosen unbedingt die Etiketten sorgfältig durch, da nicht alle Produkte zu 100% aus Kürbis bestehen und Sie eventuell auf zugesetzte Zutaten verzichten möchten, insbesondere auf Zucker.

  12. Kürbis kann man am einfachsten mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen rösten. Viele Leute machen es auch gerne zu Kürbissuppe, besonders im Winter.

Wer sollte keinen Kürbis essen?

  1. Kürbis ist sehr gesund und gilt für die meisten als sicher.

  2. Bei manchen Menschen kann es jedoch nach dem Verzehr von Kürbis zu Allergien kommen (32).

  3. Es wird auch als mild harntreibend angesehen, was bedeutet, dass viel Kürbis eine "Wasserpillen" -ähnliche Reaktion hervorruft und die Menge an Wasser und Salz erhöht, die Ihr Körper durch den Urin ausstößt (33).

  4. Dieser Effekt kann Personen schaden, die bestimmte Arzneimittel wie Lithium einnehmen. Diuretika können die Fähigkeit Ihres Körpers, Lithium zu entfernen, beeinträchtigen und schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen (34).

  5. Obwohl Kürbis gesund ist, werden viele Junk-Lebensmittel auf Kürbisbasis - wie Lattes, Bonbons und Kuchenfüllungen - mit zusätzlichem Zucker beladen. Sie bieten nicht die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie der Verzehr der Früchte.

  6. Kürbis ist sehr gesund und gilt für die meisten als sicher.

  7. Bei manchen Menschen kann es jedoch nach dem Verzehr von Kürbis zu Allergien kommen (32).

  8. Es wird auch als mild harntreibend angesehen, was bedeutet, dass viel Kürbis eine "Wasserpillen" -ähnliche Reaktion hervorruft und die Menge an Wasser und Salz erhöht, die Ihr Körper durch den Urin ausstößt (33).

  9. Dieser Effekt kann Personen schaden, die bestimmte Arzneimittel wie Lithium einnehmen. Diuretika können die Fähigkeit Ihres Körpers, Lithium zu entfernen, beeinträchtigen und schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen (34).

  10. Obwohl Kürbis gesund ist, werden viele Junk-Lebensmittel auf Kürbisbasis - wie Lattes, Bonbons und Kuchenfüllungen - mit zusätzlichem Zucker beladen. Sie bieten nicht die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie der Verzehr der Früchte.

Fazit

  1. Der an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien reiche Kürbis ist unglaublich gesund.

  2. Außerdem ist es aufgrund seines geringen Kaloriengehalts ein gewichtsreduzierendes Lebensmittel.

  3. Seine Nährstoffe und Antioxidantien können Ihr Immunsystem stärken, Ihr Sehvermögen schützen, das Risiko bestimmter Krebsarten senken und die Gesundheit von Herz und Haut fördern.

  4. Kürbis ist sehr vielseitig und kann sowohl in süßen als auch in herzhaften Gerichten leicht zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden.

  5. Versuchen Sie, Kürbis heute in Ihre Ernährung aufzunehmen, um seine gesundheitlichen Vorteile zu nutzen.

  6. Der an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien reiche Kürbis ist unglaublich gesund.

  7. Außerdem ist es aufgrund seines geringen Kaloriengehalts ein gewichtsreduzierendes Lebensmittel.

  8. Seine Nährstoffe und Antioxidantien können Ihr Immunsystem stärken, Ihr Sehvermögen schützen, das Risiko bestimmter Krebsarten senken und die Gesundheit von Herz und Haut fördern.

  9. Kürbis ist sehr vielseitig und kann sowohl in süßen als auch in herzhaften Gerichten leicht zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden.

  10. Versuchen Sie, Kürbis heute in Ihre Ernährung aufzunehmen, um seine gesundheitlichen Vorteile zu nutzen.