Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Abnehmen mit einem großen Mittagessen ohne Abendessen

LEKTION 4 - PRAKTIKALITÄT

  1. Intermittierendes Fasten ist ein wirksames Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion, das von vielen Menschen angewendet wird. Es ist ein hervorragendes Tool zur Gewichtsreduktion für Personen, die Probleme mit der Portionskontrolle haben oder gegen Selbstdisziplin kämpfen. Intermittierendes Fasten ist auch eine gute Wahl für Menschen, die während einer Diät mehr über Lebensmittel nachdenken, da der intermittierende Fastenprozess so einfach ist, dass nichts zu planen ist.

Schritt 1

  1. Beginnen Sie mit einem gesunden Frühstück. Unabhängig davon, ob Sie in der Regel frühstücken oder nicht, wenn Sie vorhaben, Gewicht zu verlieren, indem Sie ein reichhaltiges Mittagessen und kein Abendessen zu sich nehmen, erhöht der Verzehr eines reichhaltigen Frühstücks Ihre Erfolgschancen erheblich. Streben Sie eine Mischung aus magerem Eiweiß, Vollkornkohlenhydraten und gesundem Fett an. Ein Stück Vollkorntoast mit Nussbutter und einem Apfel ist ein Beispiel; experimentieren Sie, um herauszufinden, was mit Ihrem Zeitplan und Ihrem Hunger am besten funktioniert.

Schritt 2

  1. Wählen Sie Ihr Mittagessen sorgfältig aus. Machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass das Essen eines großen Mittagessens eine Erlaubnis zum Essen eines fettigen, fettreichen, ungesunden Mittagessens ist. Denken Sie daran, diese Mahlzeit muss Ihren Körper bis zum morgigen Frühstück stärken. Eine Mahlzeit mit Burger, Pommes und Milchshake klingt vielleicht gut, aber Sie werden hungern, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen.

Schritt 3

  1. Iss zum Mittagessen viel Gemüse; Das Hinzufügen einer Suppe oder eines Salats zu Ihrem Hauptgericht ist ein einfacher Weg, dies zu tun. Haben Sie mageres Eiweiß wie Huhn oder Fisch und Vollkorn-Kohlenhydrate. Ein gutes Mittagessen, das Sie satt hält, besteht darin, die Mahlzeit mit einer Schüssel Gemüsesuppe zu beginnen. dann ein Stück gegrilltes Hähnchen, gedünsteten Brokkoli und eine Portion braunen Reis essen; und beende das Essen mit einem Stück Obst.

Schritt 4

  1. Fügen Sie Ihrem Mittagessen mehr hinzu, wenn Sie zusätzliche Kalorien benötigen. Essen Sie ein Vollkornbrötchen, geben Sie etwas Sauce auf Ihr Huhn oder beträufeln Sie Ihren Brokkoli mit Olivenöl. Es ist wichtig, nährstoffreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen, um Ihren Ernährungsbedürfnissen gerecht zu werden.

Schritt 5

  1. Tanken Sie vor dem Training. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Training im Voraus planen. Wenn Sie längere Zeit nicht essen, kann es schwierig werden, die Energie zum Trainieren zu haben. Das Training nach dem Frühstück oder vor oder nach dem Mittagessen ist wahrscheinlich am angenehmsten. Abends Sport zu treiben, kann Sie zu hungrig machen, um zu schlafen, und Sie können morgens vor dem Frühstück zu heißhungrig sein, um Sport zu treiben.

Schritt 6

  1. Lenken Sie sich abends ab. Machen Sie Pläne, damit Sie nicht mit einer Tüte Kartoffelchips in der Küche oder vor dem Fernseher herumhängen. Lesen, malen Sie Ihre Fingernägel oder informieren Sie sich über Ihre sozialen Netzwerke. Wenn Sie den Drang bekämpfen, einen Snack zu sich zu nehmen, ändern Sie Ihre Aktivität auf etwas, das das Essen erschwert, z. B. ein entspannendes Bad zu nehmen oder einen Freund am Telefon anzurufen.

Schritt 7

  1. Machen Sie viel Pause. Wenn Sie lange wach bleiben, wird es schwieriger, auf das Essen zu verzichten. Studien wie die von Dr. Walter Moraes von der Universidad Federal Sao Paolo, Brasilien, berichtete zeigen außerdem, dass der Stoffwechsel im Schlaf tatsächlich ansteigen kann. In der Studie von Dr. Moraes aus dem Jahr 2009 nahmen die Teilnehmer im Schlaf dreimal schneller ab als im wachen Bett.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c