Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Bester Fisch zum Essen: 12 gesündeste Optionen

Übersicht

  1. Fisch ist ein gesundes, proteinreiches Lebensmittel, besonders wichtig für seine Omega-3-Fettsäuren, die essentielle "gute" Fette sind, die unser Körper nicht selbst produziert.

  2. Die Centers for Disease Control (CDC) berichten, dass Omega-3-Fettsäuren eine wesentliche Rolle für die Gesundheit von Gehirn und Herz spielen. Es wurde gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren Entzündungen und das Risiko von Herzerkrankungen verringern. Sie sind auch für die pränatale Entwicklung bei Babys wichtig.

  3. Die American Heart Association (AHA) empfiehlt, mindestens zweimal pro Woche Fisch zu sich zu nehmen, insbesondere fetten Fisch wie Lachs, Seeforelle, Sardinen und Thunfisch mit hohem Anteil an Omega-3-Fettsäuren.

  4. Es gibt einige Risiken, wenn Sie regelmäßig Fisch essen. Verunreinigungen wie Quecksilber und polychlorierte Biphenyle (PCBs) gelangen aus unserem Haushalts- und Industrieabfall in Boden-, See- und Meerwasser und dann in die dort lebenden Fische.

  5. Die Environmental Protection Agency (EPA) und die Food and Drug Association (FDA) haben kombinierte Richtlinien für Frauen im gebärfähigen Alter, schwangere und stillende Frauen sowie Kinder herausgegeben.

  6. Sie raten diesen Gruppen, Fische mit höherem Quecksilbergehalt zu meiden. Dazu gehören normalerweise:

  7. Die folgenden 12 Superstarfische haben es nicht nur wegen ihres hervorragenden Nährwert- und Sicherheitsprofils, sondern auch, weil sie umweltfreundlich sind - verantwortungsbewusst gefangen oder gezüchtet werden, auf unsere Liste der besten Fische geschafft. und nicht überfischt.

1. Alaskischer Lachs

  1. Es wird diskutiert, ob Wildlachs oder Zuchtlachs die bessere Option ist. Gezüchteter Lachs ist deutlich billiger, enthält jedoch möglicherweise weniger Omega-3-Fette sowie weniger Vitamine und Mineralien, je nachdem, ob er angereichert ist oder nicht.

  2. Lachs ist eine großartige Option für Ihre Ernährung insgesamt, aber wenn Ihr Budget es zulässt, entscheiden Sie sich für die wilde Sorte. Probieren Sie dieses gegrillte Lachsrezept mit einer süß-würzigen Glasur von Chowhound für eine Vorspeise, die sich leicht zubereiten lässt.

Kabeljau

  1. Dieser schuppige weiße Fisch ist eine hervorragende Quelle für Phosphor, Niacin und Vitamin B-12. Eine gekochte 3-Unzen-Portion enthält 15 bis 20 Gramm Protein. Probieren Sie eine Piccata-Sauce auf Kabeljau, um eine schöne Ergänzung zu erhalten, wie in diesem Rezept von Paleo Grubs.

Hering

  1. Hering ist ein fetter Fisch, der Sardinen ähnelt und besonders gut geräuchert wird. Räucherfisch ist jedoch mit Natrium gefüllt, verbrauchen Sie es also in Maßen. Jamie Olivers Heringslinguine nach mediterraner Art verwendet die frische Version in diesem Rezept.

Mahi-Mahi

  1. Mahi-Mahi ist ein tropisch fester Fisch, der fast jede Zubereitung aufnehmen kann. Da es auch Delphinfisch genannt wird, wird es manchmal mit dem Säugetierdelphin verwechselt. Aber keine Sorge, sie sind völlig anders.

  2. Probieren Sie zum Abendessen geschwärzte Mahi-Mahi-Tacos mit einem Chipotle-Mayo.

Makrele

  1. Im Gegensatz zu magerem Weißfisch ist Makrele ein öliger Fisch, der reich an gesunden Fetten ist. Königsmakrele ist ein Fisch mit hohem Quecksilbergehalt. Wählen Sie daher die spanische oder kleinere Makrelenvariante mit niedrigem Quecksilbergehalt.

  2. Probieren Sie diese Rezepte von Delishably für Mahlzeitideen.

Barsch

  1. Ein weiterer weißer Fisch, Barsch, hat eine mittlere Textur und kann aus dem Meer oder aus Süßwasser stammen. Aufgrund seines milden Geschmacks passt eine würzige Panko-Panade gut dazu, wie in diesem Rezept.

Regenbogenforelle

  1. Die gezüchtete Regenbogenforelle ist tatsächlich eine sicherere Option als die wilde, da sie vor Verunreinigungen geschützt aufgezogen wird. Laut der Monterey Bay Aquarium Seafood Watch ist dies eine der besten Arten von Fischen, die Sie in Bezug auf die Umweltbelastung essen können.

  2. Probieren Sie diese köstlichen Forellenrezepte von Martha Stewart.

Sardinen

  1. Auch ein fettiger Fisch, Sardinen sind reich an vielen Vitaminen. Die Dosenversion ist leicht zu finden und nahrhafter, da Sie den gesamten Fisch einschließlich Knochen und Haut verzehren (keine Sorge, sie sind ziemlich aufgelöst). Versuchen Sie, einen Salat mit einer Dose zu überziehen, um ein gutes Essen zu erhalten.

Streifenbass

  1. Entweder gezüchteter oder wilder, gestreifter Barsch ist ein weiterer nachhaltiger Fisch. Es hat eine feste, aber schuppige Textur und ist voller Geschmack.

  2. Probieren Sie dieses Rezept der Pioneer Woman für bronzierten Wolfsbarsch mit Zitronenschalottenbutter.

Thunfisch

  1. Ob frisch oder in Dosen, Thunfisch ist eine beliebte Option. Wenn Sie frischen Thunfisch pflücken, wählen Sie ein Stück, das glänzend ist und ozeanisch riecht. Es ist auch leicht zuzubereiten - alles, was es braucht, ist ein kurzes Anbraten bei starker Hitze.

  2. Aufgrund ihres hohen Quecksilbergehalts wird empfohlen, die Anzahl der Gelbflossen, Albacore und Ahi-Thunfische zu begrenzen. Wählen Sie beim Kauf von Thunfischkonserven anstelle von Weiß (Albacore) "Chunk Light". Leichter Thunfisch ist fast immer die quecksilberarme Art, die Skipjack genannt wird.

Wilder alaskischer Pollock

  1. Alaskischer Pollock ist im nördlichen Pazifik immer wild gefangen. Aufgrund seines milden Geschmacks und seiner leichten Textur wird dieser Fisch am häufigsten für Fischstäbchen und andere geschlagene Fischprodukte verwendet. Versuchen Sie dieses Rezept für Knoblauchbutter pochierten Pollock.

12. Saibling

  1. Seesaibling gehört zur Familie der Lachse. Es sieht aus wie Lachs und schmeckt zwischen Lachs und Forelle, etwas mehr nach Forelle. Das Fleisch ist fest, mit feinen Flocken und hohem Fettgehalt. Sein Fruchtfleisch reicht von dunkelrot bis hellrosa.

  2. An Land gezüchteter Saibling wird hauptsächlich in Onshore-Tanks gezüchtet, die weniger Umweltverschmutzung verursachen als in Küstengewässern. Probieren Sie dieses einfache Rezept für ahornglasierte Saiblinge vom City Fish Market.

Zum Mitnehmen

  1. Wenn Sie mehrmals pro Woche eine Vielzahl von Fischen verzehren, werden viele Nährstoffe für eine ausgewogene Ernährung benötigt. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder einen Gesundheitszustand haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie Fische einarbeiten, die Quecksilber enthalten.

  2. Nicole Davis ist eine in Boston ansässige Schriftstellerin, ACE-zertifizierte Personal Trainerin und Gesundheitsexperte, die sich dafür einsetzt, dass Frauen ein stärkeres, gesünderes und glücklicheres Leben führen. Ihre Philosophie ist es, Ihre Kurven zu umarmen und Ihre Passform zu kreieren - was auch immer das sein mag! Sie wurde in der Juni-2016-Ausgabe in der Zeitschrift "Future of Fitness" von Oxygen vorgestellt. Folge ihr auf Instagram.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c