Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Buttermilch - Nährwertangaben Ersatz

Buttermilch - Nährwertangaben Ersatz

  1. Von John Staughton (BASc, BFA) zuletzt aktualisiert am 4. September 2018

  2. Eval (ez_write_tag ([![!336,280

Was ist Buttermilch?

  1. Es handelt sich um eine Milchart, die kultiviert oder fermentiert wurde, um einen würzigen oder erdigen Geschmack zu erzeugen. In der Vergangenheit war Buttermilch die restliche Flüssigkeit, die übrig blieb, nachdem die Menschen Butter in einen Feststoff verwandelt hatten. Die Milch, die zurückblieb, enthielt oft kleine Butterflecken, die über Nacht zu gären begannen. Der Zucker in dieser Milch würde anfangen, sich in Milchsäure umzuwandeln, was den einzigartigen Geschmack dieses Getränks ergibt.

  2. Der Geschmack und die Nützlichkeit von Buttermilch beim Backen machten sie bis heute sehr beliebt, aber heutzutage hat Buttermilch sehr wenig mit Butter zu tun. Anstatt die übrig gebliebene Butterflüssigkeit über Nacht fermentieren zu lassen, werden Bakterienkulturen zu normaler 1 oder 2% iger Milch gegeben und 12 bis 15 Stunden fermentieren gelassen. Dies kann eine etwas dickere Milch produzieren als herkömmliche Kuhmilch, aber sie ist nicht so schwer wie Sahne. Darüber hinaus verleiht dieser Fermentationsprozess der Milch den gewünschten Geruch und verbessert ihn auch für bestimmte Koch- und Backzwecke.

Buttermilch Nährwertangaben

  1. Buttermilch hat ein sehr ähnliches Nährwertprofil wie normale Milch (oder jede Art von Milch, die für die Zubereitung verwendet wird). Es enthält dank des Fermentationsprozesses einen hohen Anteil an Kalzium, B-Vitaminen, Proteinen und bestimmten Probiotika. Es enthält auch Vitamin D und Vitamin A sowie einen relativ geringen Anteil an Kalorien und Fetten. Wenn Sie dieses Getränk beispielsweise mit fettarmer Milch zubereiten, nehmen Sie nur 100 Kalorien und 2 Gramm Fett pro Tag zu sich.

Ersatz für Buttermilch

  1. Getränke aus jedem Geschäft können durch einige Ersatzprodukte ersetzt werden, darunter Kefir, Sauerrahm, Zahnstein und Joghurt. Eval (ez_write_tag ([![!728,90

Joghurt

  1. Joghurt ist zwar in der Regel dicker als Buttermilch, enthält jedoch die gleichen Probiotika und ein wenig säuerlichen Kick für den Geschmack Ihres Lebensmittels, wobei einige der gleichen gesundheitlichen Vorteile erhalten bleiben.

Kefir

  1. Mit einem sehr ähnlichen Nährwertprofil dieses Getränks können Sie Kefir als Ersatz verwenden, obwohl Sie darauf achten sollten, den Fettgehalt des Kefirs zu überprüfen und sicherzustellen, dass er zwischen 1 und 2% liegt. Das ist in der Regel der Gehalt an Buttermilch.

Tatar

  1. Zahnstein kann mit normaler Milch gemischt werden, um die saure Umgebung dieser gezüchteten Milchsorte nachzuahmen. Es wird jedoch nur eine relativ geringe Menge benötigt - nicht mehr als 2 Teelöffel pro Tasse Milch.

Saure Sahne

  1. John Staughton ist ein reisender Schriftsteller, Herausgeber und Verleger, der seinen Abschluss in Englisch und Integrativer Biologie an der Universität von Illinois in Champaign, Urbana (USA) erworben hat. Er ist Mitbegründer einer Literaturzeitschrift, Sheriff Nottingham, und bezeichnet die schönsten Orte der Welt als sein Büro. Auf einer immerwährenden Reise in Richtung der Idee von Zuhause verwendet er Wörter, um zu erziehen, zu inspirieren, zu erheben und sich zu entwickeln.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c