Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ein Leitfaden für fettarme Lebensmittel

Ein Leitfaden für fettarme Lebensmittel

  1. Ärzte raten möglicherweise zu einer fettarmen Ernährung, da die Kalorien aus Fett pro Gramm höher sind als die aus Eiweiß oder Kohlenhydraten.

  2. Einige fettreiche Lebensmittel wie Kekse, Kuchen, Pommes und fettige Lebensmittel haben möglicherweise auch einen geringeren Nährwert als gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse.

  3. Obwohl Fett ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung einer Person ist, gibt es "gute Fette" und "schlechte Fette". Wenn Sie den Unterschied kennen, können Sie eine fundierte Entscheidung über Ihre Mahlzeiten treffen.

  4. In diesem Artikel werden einige fettarme Lebensmittel und die Vorteile einer fettarmen Ernährung aufgeführt. Wir sehen uns auch einen Mix-and-Match-Speiseplan an.

Liste fettarmer Lebensmittel

  1. Fettarme Lebensmittel bestehen zu 30% aus Fett oder weniger. Wenn ein Lebensmittel weniger als 3 Gramm Fett pro 100 Kalorien enthält, ist es ein fettarmes Lebensmittel.

  2. Um festzustellen, ob ein Lebensmittel fettarm ist, kann eine Person sein Nährwertkennzeichen lesen.

  3. Es ist wichtig, den Teil des Etiketts zu lesen, auf dem bestimmte Werte angegeben sind, da viele Hersteller Lebensmittel trotz ihres relativ hohen Fettgehalts als "fettarm" bezeichnen.

  4. Beispiele für fettarme Lebensmittel, die eine Person in ihre Ernährung aufnehmen kann, sind:

Getreide, Getreide und Teigwaren

  1. Fettarme Lebensmittel bestehen zu 30% aus Fett oder weniger. Wenn ein Lebensmittel weniger als 3 Gramm Fett pro 100 Kalorien enthält, ist es ein fettarmes Lebensmittel.

  2. Um festzustellen, ob ein Lebensmittel fettarm ist, kann eine Person sein Nährwertkennzeichen lesen.

  3. Es ist wichtig, den Teil des Etiketts zu lesen, auf dem bestimmte Werte angegeben sind, da viele Hersteller Lebensmittel trotz ihres relativ hohen Fettgehalts als "fettarm" bezeichnen.

  4. Beispiele für fettarme Lebensmittel, die eine Person in ihre Ernährung aufnehmen kann, sind:

Milchprodukte

  1. Milchprodukte können fettreich sein, Lebensmittelhersteller bieten jedoch häufig fettärmere Versionen an. Diese schließen ein:

  2. Einige Nichtmilchjoghurts sind auch fettarm.

Proteinquellen

  1. Milchprodukte können fettreich sein, Lebensmittelhersteller bieten jedoch häufig fettärmere Versionen an. Diese schließen ein:

  2. Einige Nichtmilchjoghurts sind auch fettarm.

Obst und Gemüse

  1. Obst und Gemüse sind von Natur aus fettarm. Wählen Sie zwischen frisch, gefroren oder aus der Dose.

Verschiedene Lebensmittel

  1. Weitere Lebensmittel, die Teil einer fettarmen Ernährung sein können, sind:

Vorteile

  1. Bei einer fettarmen Ernährung ist zu beachten, dass nicht alle Fettsorten gesundheitsschädlich sind. Der Schlüssel ist, eine abwechslungsreiche Ernährung mit nahrhaften, natürlichen Lebensmitteln zu sich zu nehmen und solche mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren oder Transfetten zu vermeiden.

  2. Die Hersteller fügen Lebensmitteln gesättigte Fette oder Transfette hinzu, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Diese Fettsorten sind auch in frittierten Lebensmitteln enthalten.

  3. Diese Arten von Fett können das Lipoprotein-Cholesterin einer Person mit niedriger Dichte erhöhen, was wiederum ihr Risiko für Herzkrankheiten und andere gesundheitliche Komplikationen erhöhen kann.

  4. Andererseits können mehrfach ungesättigte Fettsäuren - wie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren - und einfach ungesättigte Fette für den Körper von Vorteil sein. Diese Fette sind in nahrhaften Lebensmitteln enthalten wie:

  5. Diäten mit hohem Fettgehalt aus verarbeiteten Lebensmitteln und Fastfoods enthalten tendenziell weniger Nährstoffe als Diäten mit geringerem Fettgehalt, die eine Mischung aus frischem Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und magerem Eiweiß enthalten.

Speiseplan

  1. Die American Heart Association (AHA) empfiehlt im Rahmen einer gesunden Ernährung Folgendes:

  2. Der folgende Speiseplan ist fettarm:

  3. ChooseMyPlate.gov bietet auch Beispiele für 2-wöchige Menüs mit fettarmen Mahlzeiten.

  4. Bei der Zubereitung von Mahlzeiten sollte eine Person auf die Menge an Öl achten, die sie verwendet. Wenn Sie das Essen in einer Antihaft-Pfanne kochen, können Sie möglicherweise die erforderliche Menge reduzieren.

Zusammenfassung

  1. Eine fettarme Ernährung kann ein positiver Ansatz für eine gesunde Ernährung sein. Es ist wichtig, weiterhin nützliche Fette zu sich zu nehmen, zum Beispiel aus Fisch, Avocado und Samen.

  2. Die Beseitigung von ungesunden Fetten kann sich jedoch positiv auf das Gewicht, die Herzgesundheit und das allgemeine Wohlbefinden einer Person auswirken.

  3. Wenn eine Person Fragen zu der Art der Ernährung hat, die sie für ihre Gesundheit einhalten sollte, sollte sie mit ihrem Arzt sprechen.

  4. Artikel wurde zuletzt am 25. Juli 2019 überprüft. Auf unserer Kategorieseite für Ernährung / Diät finden Sie die neuesten Nachrichten zu diesem Thema. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um die neuesten Informationen zu Ernährung / Diät zu erhalten. Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  5. Verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  6. Bitte beachten Sie: Wenn keine Autoreninformationen angegeben werden, wird stattdessen die Quelle angegeben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c