Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Eine Woche gut-freundlicher Rezepte

Fazit

  1. Ein glücklicher Darm kann viel dazu beitragen, sich besser zu fühlen und chronische Gesundheitsprobleme in den Griff zu bekommen. Chronische Entzündungen gehen oft mit chronischen Krankheiten einher und verursachen Schmerzen und eine Vielzahl anderer Symptome im ganzen Körper.

  2. Zum Glück können wir die Fähigkeit unseres Körpers unterstützen, sich besser zu fühlen, indem wir mit Vollwertnahrungsmitteln tanken, die reich an Nährstoffen sind, die der Körper zur Verringerung von Entzündungen verwenden kann.

  3. Es ist wichtig zu beachten, dass jede Person mit Darmproblemen feststellen muss, welche Lebensmittel Auslöser für ihren Zustand sind. Es kann sehr hilfreich sein, ein Ernährungstagebuch zu führen und es dann mit einem registrierten Ernährungsberater oder GI-Spezialisten zu besprechen.

  4. Andere Lifestyle-Maßnahmen wie Stressbewältigung und ausreichender Schlaf sind ebenfalls hilfreich.

  5. Diese sieben köstlichen Rezepte wirken entzündungshemmend und schmackhaft und bringen Sie einem glücklichen Darm und einem gesunden Menschen einen Bissen näher.

Gegrillte Hähnchenschenkel mit Ananas-Minz-Salsa

  1. Für mich gibt es nichts Schöneres als die knusprige Haut der Hähnchenschenkel. Dieses Rezept bringt sie mit einer Dosis scharfer Ananas-Minz-Salsa auf die nächste Stufe.

  2. Oberschenkel sind ein relativ billiger Hühnerschnitt, daher ist dieses Rezept auch kostengünstig. Aber der Superstar Zutat ist Ananas. Es ist reich an Vitamin C, B-Vitaminen und Mineralstoffen - und enthält ein spezielles Enzym namens Bromelain, das die Verdauung unterstützt.

  3. Holen Sie sich das Rezept!

Grasgefütterte Rind- und Gemüseburger

  1. Warum grasgefüttertes Rindfleisch? Kühe sind Wiederkäuer und sollen hauptsächlich Gräser fressen. Unser modernes Agrarsystem hat sich jedoch billigeren Möglichkeiten zugewandt, Kühe wie Weizen, Mais, Soja und Nebenprodukte zu füttern, wodurch die Kühe auch schneller größer werden.

  2. Wenn die Kuh etwas isst, das sie nicht essen sollte, wird es ungesund - genau wie wir.

  3. Richtig gefütterte Kühe bedeuten gesunde Kühe, und gesunde Kühe bedeuten gesundes Fleisch für uns.

  4. Dieses farbenfrohe Rezept schlägt einen normalen alten Burger, weil es auch mit Gemüse gefüllt ist, das reich an Ballaststoffen und Antioxidantien ist.

  5. Holen Sie sich das Rezept!

Brokkoli-Blumenkohlsuppe

  1. Dies schmeckt wie eine Cremesuppe, verwendet jedoch milchfreie Kokosmilch. Das Rezept erfüllt die Kriterien für viele Heildiäten wie Paläo und AIP (Autoimmunprotokoll).

  2. Brokkoli und Blumenkohl gehören beide zur Familie der Brassica, einem Nährstoffkraftwerk. Diese auch als "Kreuzblütler" bezeichneten Leckereien sind besonders reich an Carotinoiden, die die Vorstufe für die Herstellung von Vitamin A darstellen und für ihre zahlreichen gesundheitlichen Vorteile angepriesen werden.

  3. Ein weiterer Star dieses Gerichts ist Knochenbrühe.

  4. Knochenbrühe wirkt unglaublich beruhigend auf unser Magen-Darm-System. Es ist eine dichte Quelle von Aminosäuren, Mineralien, Kollagen und anderen Substanzen, die zur Reparatur der Darmschleimhaut beitragen. Versuchen Sie es zu Hause für die kostengünstigste und leckerste Brühe.

  5. Diese Suppe erhält Bonuspunkte, weil sie einfrierbar ist, was perfekt für ermüdungsreiche Tage ist.

  6. Holen Sie sich das Rezept!

Knusprige Drumsticks mit Balsamico-Feigen-Sauce

  1. Wie verkleidet man Drumsticks, um ihnen einen Gourmet-Touch zu verleihen? Feigen!

  2. An den meisten Orten sind frische Feigen saisonabhängig, also hol sie dir, solange du kannst. Feigen sind neben anderen Mineralien eine Quelle für Kalium und Ballaststoffe, die die regelmäßige Verdauung unterstützen. Und sie sind so lecker - ob sie in Salate geschnitten oder in einem herzhafteren Gericht wie diesem verwendet werden.

  3. Holen Sie sich das Rezept!

Grundlegender gebratener Lachs

  1. Hast du Angst, Fisch zu kochen? Dieses Rezept zeigt Ihnen, wie Sie Lachs auf einfache, weniger einschüchternde Weise zubereiten können.

  2. Lachs hat so viele Vorteile. Am häufigsten wird von einem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren gesprochen.

  3. Omega-3-Fettsäuren sind entzündungshemmend und allein das macht Lachs zu einer perfekten Nahrung für Menschen mit chronischen Krankheiten. Diese gesunde Proteinquelle ist auch reich an B-Vitaminen und Vitamin D.

  4. Servieren Sie mit Ihren Lieblingsseiten und vergessen Sie die Zitronenschnitze nicht!

  5. Holen Sie sich das Rezept!

Spaghettikürbis mit Avocado-Basilikum-Dressing

  1. Spaghettikürbis ist ein Juwel unter den Kürbissen. Sie können es als Beilage oder als Hauptgericht zubereiten, da es Ähnlichkeit mit Spaghetti hat.

  2. Ich liebe dieses Rezept, weil es verschiedene Nährstoffprofile enthält und die helle Sauce der Avocado einen Hauch von Cremigkeit verleiht.

  3. Für das Hauptgericht:

  4. Für die Sauce:

Zitronen-Kurkuma-Hühnersalat in der Pfanne

  1. Kurkuma ist ein Gewürz, das vor allem in der ayurvedischen Medizin seit Jahren medizinisch eingesetzt wird. Curcumin ist die Substanz in Kurkuma, die eine starke Verringerung der Entzündung bietet.

  2. Das Hinzufügen von Kurkuma zu Ihrem Essen ist eine einfache Methode, um es mit einem entzündungshemmenden Schlag aufzumischen! Kombinieren Sie es mit Zitrone, einem weiteren entzündungshemmenden Lebensmittel, das reich an Vitamin C (wichtig für das Immunsystem) ist und bei vielen Verdauungsproblemen hilft.

  3. Für den Salat:

  4. Zum Anziehen:

  5. Wer sagt, dass man nicht großartig essen und seinen Darm gesund und munter halten kann ?!

  6. Alexa Federico ist eine Ernährungstherapeutin, eine Bloggerin für echte Lebensmittel und Autoimmunkrankheiten und Autorin von "Der komplette Leitfaden zur Colitis ulcerosa bei Morbus Crohn: Ein Fahrplan für die langfristige Heilung", der jetzt auf verfügbar ist Amazonas. Wenn sie keine leckeren Rezepte testet, kann sie ihren Hinterhof in New England genießen oder bei einer Tasse Tee lesen. Alexas wichtigster Hub ist ihr Blog, Girl in Healing, und sie liebt es, ein Stück ihrer Welt auf Instagram zu zeigen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c