Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Einen Fisch im Ofen grillen

Kontrolliere den Blutzuckerspiegel

  1. Der Broiler kocht Fisch so schnell wie ein Grill und entwickelt genauso effektiv ein klares Äußeres, während das saftige Fleisch darunter erhalten bleibt. Braten ist die Indoor-Variante des Grillens mit der gleichen Methode der indirekten Trockenhitze, nur mit der Wärmequelle oberhalb und nicht unterhalb des Fisches. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um eine gesunde Mahlzeit mit Meeresfrüchten zu genießen. Fett und Kalorien aus Öl oder Butter werden nicht benötigt, und wie CNN berichtet, sind Braten und Backen die beiden Methoden, die mit der Erzielung der herzgesundsten Vorteile von Fisch verbunden sind.

Schritt 1

  1. Tauen Sie den Fisch vor dem Grillen auf, damit er schnell und gleichmäßig kocht. Am einfachsten ist es, wenn Sie es am Vortag aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2

  1. Schalten Sie den Grill Ihres Backofens etwa 10 Minuten vor dem Zeitpunkt ein, um ihn vollständig vorzuheizen. Es wird so heiß, wie es in Ihrem Backofen sein kann - normalerweise 500 oder 550 Grad Fahrenheit. Beim Grillen regeln Sie nicht die Temperatur im Ofen. Stattdessen steuern Sie den Abstand zwischen dem Broiler und der Oberfläche des Futters. Es ist vergleichbar mit der Verwendung von heißeren und kühleren Zonen auf Ihrem Grill.

Schritt 3

  1. Tupfen Sie die gesamte Oberfläche Ihres Fischfilets oder Steaks mit sauberen Papiertüchern trocken und werfen Sie sie weg. Die Oberfläche eines Grillrosts leicht mit Antihaft-Kochspray einfetten. Wenn Sie keine Grillpfanne haben, verwenden Sie ein mit Folie ausgekleidetes Backblech und sprühen Sie es mit einem Antihaft-Spray ein. Die Bratpfanne ist für eine bessere Wärmezirkulation um das Futter ausgelegt, aber der Fisch kocht so schnell, dass es nicht wirklich ein Problem ist.

Schritt 4

  1. Würzen Sie den Fisch mit Salz und Pfeffer und anderen frischen oder getrockneten Kräutern, Gewürzen und Aromen, die Sie mögen, oder wie in einem Rezept angegeben, das Sie befolgen. Zentrieren Sie es mit der Haut nach unten auf der Grillpfanne oder dem Backblech, falls vorhanden. Wenn Sie ein Filet mit einem Ende haben, das erheblich dünner als das andere ist, stecken Sie das dünne Ende unter den Rest des Filets, um eine ziemlich gleichmäßige Dicke zu erzielen.

Schritt 5

  1. Legen Sie ein dünnes Stück Fisch, das weniger als 1 Zoll dick ist, 3 Zoll unter den Broiler. 1 bis 1 1/4 Zoll dicke Schnitte 4 Zoll unter das Heizelement legen; Position schneidet um 1 1/2 Zoll dick 5 Zoll unter der Wärmequelle; legen Sie dickere Fische 6 Zoll unter den Broiler.

Schritt 6

  1. Braten Sie den Fisch für ca. 5 Minuten pro 1/2 Zoll Dicke. Fisch sollte auf eine Innentemperatur von 145 F gekocht werden, gemessen mit einem Lebensmittel-Schnellmess-Thermometer. Diese sind jedoch für dünne Fischstücke schwer zu verwenden. Zum Bestimmen des Gargrades in die Mitte des Filets oder Steaks schneiden und sicherstellen, dass das Fruchtfleisch durchgehend schuppig und undurchsichtig ist.

Schritt 6

  1. Papiertücher

  2. Bratpfanne oder Backblech und Alufolie

  3. Antihaftspray

  4. Salz und Pfeffer

  5. Weitere Gewürze

  6. Sofort ablesbares Lebensmittelthermometer

  7. Papiertücher

  8. Bratpfanne oder Backblech und Alufolie

  9. Antihaftspray

  10. Salz und Pfeffer

  11. Weitere Gewürze

  12. Sofort ablesbares Lebensmittelthermometer



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c