Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ernährung in einem Basa-Filet

Warnung

  1. Basa-Fisch ist eine in Vietnam und Thailand beheimatete Art von Wels, der manchmal als Flussschuster, Swai, Pangasius oder Bocourti bezeichnet wird. Wie bei anderen Arten von Wels sind Basa proteinreich, aber nicht so mager wie Tilapia und einige andere fettarme Fische. Basa kann immer noch eine gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung sein, aber Sie sollten beachten, dass verschiedene Kochmethoden die Nährwerte verändern. Bei der Auswahl von importiertem Basa empfiehlt die Monterey Bay Aquarium Seafood Watch, nach Filets von Zuchtfischen zu suchen. Importiertes Basa aus Zuchtbetrieben ist schadstoffarm wie Quecksilber und wird auf umweltfreundliche Weise erzeugt.

Kalorien

  1. Basa-Fischfilets sind kalorienarm, da ein 100-Gramm-Filet 90 Kalorien enthält. Diese Menge macht nur 4,5 Prozent der empfohlenen täglichen Kalorienaufnahme von 2.000 aus. Wenn Sie eine Diät halten, sind Basa-Filets eine gute Wahl, da Sie weniger als 10 Minuten Joggen oder weniger als 11 Minuten Schwimmen benötigen, um die Kalorien in einem 100-Gramm-Basa-Filet zu verbrennen.

Fett

  1. Basa-Filets sind im Hinblick auf den geringen Kaloriengehalt mäßig fettreich. Jedes 100-Gramm-Filet enthält 4 Gramm Fett. Fett macht also 40 Prozent der Kalorien im Filet aus. Nur 1 Gramm Fett stammt aus gesättigtem Fett, einer Art Fett, das Ihren Cholesterinspiegel erhöhen kann. Nahrungsfett ist kalorienreich, aber für eine optimale Gesundheit von entscheidender Bedeutung, da es Ihrem Körper hilft, Vitamine aufzunehmen und das Wachstum und die Entwicklung zu fördern.

Omega-3-Fettsäuren

  1. Etwa 2,6 bis 6,7 Prozent des Fettgehalts einer Portion Basa bestehen aus Omega-3-Fettsäuren. Eine hohe Aufnahme dieser Fettsäuren - insbesondere von DHA oder Docosahexaensäure und EPA oder Eicosapentaensäure - ist mit einem verringerten Risiko für Herzerkrankungen verbunden. Um genug zu bekommen, empfiehlt die American Heart Association, dass Sie mindestens zwei 3,5-Unzen haben sollten. Portionen Fisch wie Basa jede Woche.

Protein

  1. Basa-Filets sind proteinreich, da ein 100-Gramm-Filet 14 Gramm enthält. Diese Menge ist mehr als doppelt so hoch wie das Eiweiß, aber ein Basa-Filet enthält 50 Kalorien weniger, als zwei Eier liefern würden. Ihr Körper benötigt Protein, um die Integrität Ihrer vorhandenen Zellen und Gewebe zu erhalten und neue Gewebe aufzubauen.

Kohlenhydrate

  1. Basa-Filets enthalten keine Kohlenhydrate, daher können Sie diesen Fisch kohlenhydratarm essen. Während kohlenhydratarme Diäten Ihnen beim Abnehmen helfen können, müssen Sie die Kohlenhydrate nicht einschränken, um eine erfolgreiche Diät zu führen.

Cholesterin

  1. Basa-Filets enthalten relativ viel Cholesterin, da ein 100-Gramm-Filet 50 mg Cholesterin enthält. Diese Menge umfasst 25 Prozent des empfohlenen Tageslimits von 200 mg. Zu viel Cholesterin kann das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen.

Natrium

  1. Basa-Filets sind mit 50 mg pro Filet relativ natriumarm. Die empfohlene tägliche Zufuhr von Natrium beträgt 2.300 mg, ein 100-Gramm-Basa-Filet enthält also nur 2 Prozent dieser Menge.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c