Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Gesundheitliche Vorteile von Backpulver und Zitronensaft

Gesundheitliche Vorteile von Backpulver und Zitronensaft

  1. Mehrere wissenschaftliche Studien haben die gesundheitlichen Vorteile von Backpulver und Zitronensaft getrennt untersucht, aber es gibt nicht viel Forschung, um die kombinierten Wirkungen dieser beiden Inhaltsstoffe zu belegen.

  2. In diesem Artikel werden einige der potenziellen gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Backpulver- und Zitronensaftmischungen beschrieben.

Ein Hinweis zum pH-Wert

  1. Die Idee, Backpulver und Zitronensaft zu kombinieren, basiert auf den Grundprinzipien der Säure und der pH-Skala.

  2. Wissenschaftler verwenden die pH-Skala, um den Säuregehalt einer Lösung zu messen. Eine Lösung kann einen pH-Wert zwischen 0 und 14 haben.

  3. Je niedriger der pH-Wert, desto saurer die Lösung, also:

  4. Backpulver, auch Natriumbicarbonat genannt, ist eine Base. Dies bedeutet, dass beim Auflösen von Backpulver in Wasser eine alkalische Lösung entsteht. Beispielsweise hat eine 0,1 molare Backpulverlösung einen pH-Wert von ca. 8,3.

  5. Zitronensaft enthält Zitronensäure und hat einen pH-Wert von etwa 3. Wenn Zitronensaft mit Backpulver versetzt wird, erhöht sich der pH-Wert, um eine neutralere Lösung zu erhalten.

Hautpflege

  1. Normalerweise hat die Haut einen schwach sauren pH-Wert von etwa 5,7. Basen wie Backpulver erhöhen den pH-Wert der Haut. Höhere pH-Werte können die Barrierefunktion der Haut stören, was zu Trockenheit, übermäßiger Ölproduktion und Akne führen kann.

  2. Zitronensaft scheint offensichtliche Anwendungen für die Haut zu haben, da er Konzentrationen von Vitamin C und Zitronensäure enthält, die beide starke Vorteile für die Haut bieten. Zitronensäure ist eine Alpha-Hydroxysäure (AHA), die Hersteller üblicherweise für chemische Peelings verwenden.

  3. Hautzellen stoßen jedoch auf natürliche Weise wasserlösliche Moleküle wie Vitamin C ab. Dies bedeutet, dass sehr wenig Vitamin C tatsächlich in die Haut eindringt.

  4. Der hohe Säuregehalt von Zitronensaft kann den pH-Wert der Haut senken. Niedrige pH-Werte können Hautreizungen, Hyperpigmentierungen und UV-Lichtempfindlichkeit verursachen.

Alternativen

  1. Die Verwendung einer hausgemachten Mischung aus Backpulver und Zitronensaft kann möglicherweise die Haut schädigen. Stattdessen kann eine Person versuchen, neutrale Reinigungsmittel oder chemische Peelings zu verwenden, die AHAs wie Glykolsäure enthalten.

Magensäure neutralisieren

  1. Zu viel Magensäure kann unangenehme Symptome wie Sodbrennen, Erbrechen und Verdauungsstörungen verursachen.

  2. Viele Menschen mit überschüssiger Magensäure nehmen rezeptfreie (OTC) Antazida ein, um ihre Symptome zu lindern. Wenn Sie Backpulver und Zitronensaft zusammen konsumieren, kann dies in ähnlicher Weise wie ein Antacidum die Magensäure neutralisieren.

  3. Eine Studie aus dem Jahr 2017 untersuchte die antazidale Wirkung verschiedener Lebensmittel. Die Autoren dieser Studie stellten künstliche Magensäure mit einem pH-Wert von 1,2 her. Obwohl Zitronensaft an sich fast keine Wirkung hatte, neutralisierte Natriumbicarbonat die synthetische Magensäure erfolgreich.

  4. Viele OTC-Antazida enthalten Natriumbicarbonat und Zitronensäure. Zitronen und andere Zitrusfrüchte sind reich an natürlich vorkommender Zitronensäure.

  5. Wenn eine Person Zitronensaft und Backpulver mischt, reagiert die Zitronensäure mit dem Natriumbicarbonat unter Bildung eines Puffers namens Natriumcitrat. Ein Puffer bezieht sich auf eine schwache Säure oder Base, die drastische pH-Änderungen verhindert. Obwohl Zitronensaft die Magensäure nicht neutralisiert, kann er dazu beitragen, den pH-Wert im Magen zu stabilisieren.

Alternativen

  1. Die Verwendung von Backpulver und Zitronensaft zur Bekämpfung von überschüssiger Magensäure kann ein gutes Hausmittel sein, da wirksame OTC-Antazida ähnliche Inhaltsstoffe enthalten.

  2. Das richtige Mischen von Backpulver und Zitronensaft kann jedoch schwierig sein.

  3. Wenn Sie eine Mischung mit zu viel Backpulver zu sich nehmen, kann dies zu Durchfall und Gas führen, wohingegen zu viel Zitronensaft den Sodbrennen auslösen und die Symptome verschlimmern kann. Der Kauf eines Antazida in der Drogerie ist oft viel sicherer.

  4. Weitere Hausmittel zur Reduzierung von überschüssiger Magensäure sind:

  5. Personen mit schwerem oder anhaltendem saurem Reflux oder Sodbrennen sollten mit einem Arzt oder Gastroenterologen sprechen.

Zahnaufhellung

  1. Viele Mundpflegemittel enthalten Backpulver aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften und seiner Fähigkeit, Plaque zu entfernen, ohne den Zahnschmelz zu erodieren.

  2. Backpulver kann auch dazu beitragen, Zahnflecken auf der Oberfläche zu entfernen, und macht es zu einer effektiven und erschwinglichen Alternative zum herkömmlichen Zahnaufhellen. Es gibt jedoch nur wenige Hinweise darauf, dass die Zugabe von Zitronensaft zu Backpulver die zahnärztlichen Vorteile von Backpulver verbessert.

  3. Ein Bericht aus dem Jahr 2017, der 21 Studien überprüfte, kam zu dem Schluss, dass Zahnpasta mit Backpulver Zahnflecken sicher und effektiv entfernt. Der Bericht enthielt jedoch keine Studien mit Zitronensaft.

  4. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Zitronensaft hohe Konzentrationen an Zitronensäure und Ascorbinsäure oder Vitamin C enthält. Saure Verbindungen können den Zahnschmelz erodieren und zu Karies führen. Die Kombination von Backpulver und Zitronensaft sollte jedoch zu einer pH-neutraleren Lösung führen.

Alternativen

  1. Personen, die daran interessiert sind, ihre Zähne aufzuhellen, sollten sich an ihren Zahnarzt wenden. Die American Dental Association (ADA) hat auch verschiedene Arten von Backpulver-Zahnpasta zugelassen. Um ein ADA-Siegel zu erhalten, müssen Hersteller wissenschaftliche Nachweise erbringen, die belegen, dass ihr Produkt sicher und wirksam ist.

Allgemeine Risiken und Überlegungen

  1. Backpulver enthält Natriumbicarbonat, einen Wirkstoff in einigen Medikamenten, z. B. Antazida, und kann möglicherweise mit anderen Medikamenten interagieren. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen regelmäßig Backpulver konsumieren möchten, sollten zuerst mit einem Arzt sprechen.

  2. Personen mit Nierenerkrankungen oder Bluthochdruck müssen Natriumbicarbonat meiden, da dies den Natriumspiegel im Blut erhöhen kann.

  3. Nebenwirkungen von Natriumbicarbonat können sein:

  4. Zitronen enthalten viele essentielle Vitamine und Mineralien. Zitronensaft enthält auch Verbindungen mit vorteilhaften antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften.

  5. Zitronensaft ist jedoch sauer und zu viel davon kann zu Nebenwirkungen führen. Dies können sein:

Zusammenfassung

  1. Backpulver- und Zitronensaftmischungen sind beliebte Hacks für die Gesundheit, mit denen Menschen Dinge wie Hautpflege, Zahnaufhellung, Sodbrennen und Verdauungsstörungen behandeln. Derzeit gibt es jedoch nur begrenzte wissenschaftliche Erkenntnisse, die den gesundheitlichen Nutzen dieser Gemische belegen und es schwierig machen, endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen.

  2. Sowohl Backpulver als auch Zitronensaft haben verschiedene gesundheitliche Vorteile für sich. Die Kombination dieser beiden Inhaltsstoffe ohne bestimmte Dosierungs- oder Verwendungsrichtlinien kann jedoch zu nachteiligen Nebenwirkungen führen.

  3. Artikel zuletzt überprüft am 7. März 2019. Auf unserer Kategorieseite für Komplementärmedizin / Alternativmedizin finden Sie die neuesten Nachrichten zu diesem Thema. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um die neuesten Aktualisierungen zu Komplementärmedizin zu erhalten / Alternative Medizin.Alle Referenzen finden Sie auf der Registerkarte Referenzen.

  4. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  5. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c