Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Gurkenschalen-Vorteile

Verbrauchen Sie mehr Gurke

  1. Obwohl Sie Gurken als Gemüse betrachten, sind sie tatsächlich eine Frucht und ein Mitglied der Cucurbitaceae-Familie, zu der Kürbis und Melonen gehören. Gurken sind eine kühle, knusprige Ergänzung zu Ihrem Sommersalat und voller Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien. Aber wussten Sie, dass die meisten Nährstoffe in der essbaren Gurkenschale enthalten sind? Also verzichten Sie auf das Peeling und holen Sie sich die maximalen Vorteile der Gurkenhauternährung.

Vorteile für die Gurkenhaut

  1. Eine große Gurke mit Schale - 8 1/4 Zoll lang und 300 Gramm schwer - enthält lediglich 45 Kalorien. Von den Gesamtkalorien stammen 83 Prozent oder 10,9 Gramm aus Kohlenhydraten, 6 Prozent oder 0,3 Gramm aus Fett und 11 Prozent oder 2 Gramm aus Eiweiß. Gurken enthalten kein Cholesterin.

  2. Wenn Sie Ihre Gurke schälen, werden die Kalorien auf 34 gesenkt und ein Teil der Kohlenhydrate und des Proteins wird abgebaut, aber vor allem geht Ihnen ein Großteil der Vitamine, Mineralien und Polyphenole verloren.

Vitamine in Gurkenschale

  1. Gurken sind eine gute Quelle für viele Vitamine, ein großer Teil dieser Nährstoffe befindet sich direkt unter der Schale. Die Aufschlüsselung des Nährstoffgehalts in einer großen Gurke mit Schale ist:

  2. Vitamin A in Gurken hält Ihre Haut und Augen gesund. Sie benötigen das Antioxidans Vitamin C, um Ihr Immunsystem vor Krankheiten zu schützen. Vitamin K ist am besten für seine Fähigkeit zur Blutgerinnung bekannt. Die B-Vitamine versorgen Ihren Körper mit der Energie, die er für das reibungslose Funktionieren von Herz, Gehirn und Blutzellen benötigt.

Mineralgehalt mit Schale

  1. Die Vielzahl der essentiellen Mineralien, die in oder unter der Gurkenhaut enthalten sind, kommt Ihrem Körper zugute, indem sie alle Funktionen des Stoffwechsels unterstützen. Eine große 8 1/4 Zoll Frucht enthält:

  2. Wenn Sie die Gurke schälen, wird ein Teil jedes Minerals verringert. Zum Beispiel enthält eine geschälte Gurke:

Gurken halten Sie hydratisiert

  1. Gurken bestehen zu 96 Prozent aus Wasser. Alle Zellen, Organe und Gewebe in Ihrem Körper benötigen Wasser, um die Temperatur zu regulieren und Körperfunktionen zu erfüllen. Das Essen von Gurken kann Ihnen helfen, die durch Atmung, Schwitzen und Verdauung verlorene Flüssigkeit zu ersetzen.

  2. Ein Snack auf einer Gurkenscheibe mit dem Peeling nach dem Training ist eine bequeme und nahrhafte Methode, um Ihren Körper mit den Elektrolyten aufzufüllen, die er benötigt, um Austrocknung zu verhindern.

Hält Ihr Verdauungssystem am Laufen

  1. Das Wasser in Gurken ist auch hilfreich, um die Verdauungsgesundheit zu erhalten. Dehydration ist oft ein Faktor, wenn Sie Verstopfung haben. Ohne den Wassergehalt ist Ihr Stuhl möglicherweise schwer und schwer zu passieren.

  2. Gurken enthalten Ballaststoffe, ein Großteil davon in der Gurkenschale. Faser hilft auch, Sie regelmäßig zu halten. Es ist der Teil der Gurke, den Ihr Körper nicht verdauen oder absorbieren kann. Er verleiht Ihrer verdauten Nahrung mehr Masse und erweicht Ihren Stuhl, sodass er reibungslos durch Ihr Verdauungssystem geleitet werden kann.

  3. Wenn Sie regelmäßig essen, kann die Faser in der Gurke und deren Schale bei Reizdarmsyndrom, Hämorrhoiden, Divertikulitis und anderen gastrointestinalen Störungen helfen und möglicherweise das Darmkrebsrisiko senken.

Hilft Ihr Gewicht zu kontrollieren

  1. Perfekt für Ihren Gewichtsverlustplan: Gurken sind kalorienarm, haben sehr wenig Fett und wenig Kohlenhydrate - 10,9 Gramm pro Gurke mit der Schale; 6 Gramm ohne die Schale. Die Kohlenhydrate in Gurken sind gesunde, komplexe Kohlenhydrate, die Energie für Ihren Körper liefern. Sie sollten 45 bis 65 Prozent Ihrer täglichen Kalorien aus Kohlenhydraten oder zwischen 225 und 325 Gramm zu sich nehmen.

  2. Eine Ernährungsstrategie zur Reduzierung der Kalorienaufnahme bei gleichzeitiger Kontrolle des Hungers war das Thema einer CDC-Studie, die die positiven Auswirkungen des Verzehrs energiearmer Lebensmittel auf das Sättigungsgefühl und das Körpergewicht bestätigte. Lebensmittel mit dem höchsten Wasser- und Ballaststoffgehalt wie Gurken sind energiearm. Die Überprüfung ergab, dass Sie bei gleicher Anzahl an Kalorien mehr Nahrung zu sich nehmen können, wenn die Energiedichte geringer ist.

  3. Zu den Ergebnissen einer weiteren Analyse, die 2016 in Nutrients veröffentlicht wurde, gehörten 13 Studien und 3.628 Personen, die zu dem Schluss kamen, dass der Verzehr von energiearmen Lebensmitteln die effektivste Maßnahme zur Gewichtskontrolle ist, wenn das Ziel Gewicht ist Verlust.

Hält die Knochen stark

  1. Nach Angaben der Better Bones Foundation hilft Vitamin K dabei, Kalzium an die Knochenmatrix zu binden, ähnlich wie Klebstoff, und ist für die Heilung von Knochenbrüchen erforderlich. Gurke mit Fruchtschale liefert 65 Prozent DV, aber wenn Sie die Schale wegwerfen, verlieren Sie 29 Mikrogramm Vitamin K, was den DV-Anteil auf 25 Prozent senkt.

  2. Calcium ist bekannt für seinen Beitrag zur Knochendichte. Ein Mangel an Kalzium kann zu einer geringen Knochenmasse und dem Risiko von Osteoporose und Knochenbrüchen führen. Wenn Sie die Gurke mit der Schale essen, erhalten Sie 9 Milligramm mehr Kalzium, als wenn Sie die Haut abgezogen haben.

  3. Die symbiotische Beziehung zwischen Kalzium und Vitamin K wurde in einer Studie gezeigt, die 2015 in Integrative Medicine: A Clinician's Journal veröffentlicht wurde und Dichte unter Umgehung des Risikos einer Herzerkrankung durch übermäßiges Calcium.

Behält die kognitive Funktion

  1. Viele Nährstoffe in Gurken sind wichtig für ein gesundes Altern des Gehirns und die Verhinderung von Gedächtnisverlust, einschließlich Vitamin C, B-Vitaminen und Kalzium. Darüber hinaus hat ein Flavonoid namens Fisetin, das für das Pigment in Gurken verantwortlich ist, Anti-Aging- und neuroprotektive Eigenschaften.

  2. Eine Studie, die 2018 in EBioMedicine veröffentlicht wurde, ergab, dass Lebensmittel mit Fisetin zu einem längeren und gesünderen Leben führen können - und zwar um bis zu 10 Prozent.

  3. Mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften kann Fisetin die Blut-Hirn-Schranke überwinden und das Gehirn vor altersbedingten neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer schützen. Eine 2013 in der Fachzeitschrift Aging Cell veröffentlichte Tierstudie zeigte, dass Fisetin die Entwicklung von Lern- und Gedächtnisdefiziten verhinderte und die Demenzrate senkte.