Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


LED-Lichttherapie: Wirksamkeit, Vorgehensweise und was Sie erwartet

Fragen Sie zuerst Ihren Arzt

  1. Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Wie das funktioniert.

Fast Facts

  1. Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Wie das funktioniert.

Was ist LED-Lichttherapie?

  1. Die Lichttherapie mit Leuchtdioden (LED) erfreut sich sowohl in Schönheitsbüros als auch zu Hause wachsender Beliebtheit. Diese Hautpflegetechnik soll bei unterschiedlichen LED-Wellenlängen helfen:

  2. Sie sind möglicherweise ein Kandidat für eine LED-Lichttherapie, wenn Sie solche Probleme mit der Hautpflege haben und nicht die gewünschten Ergebnisse mit rezeptfreien Hautprodukten (OTC) erzielen. Die LED-Therapie ist auch für alle Hautfarben unbedenklich und verursacht keine Verbrennungen.

  3. Es gibt jedoch einige mögliche Nachteile. Hier sind einige:

  4. Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über Ihre Bedenken hinsichtlich der Hautpflege und darüber, ob eine LED-Lichttherapie eine gute Option für Sie ist.

Wie viel kostet es?

  1. Die Versicherung deckt keine LED-Lichttherapie ab. Sie müssen sich vorab über die vollen Kosten erkundigen, damit Sie ein vernünftiges Budget erstellen können.

  2. Laut Selbstauskunft auf RealSelf.com können die Kosten für eine einzelne Sitzung zwischen 25 und 85 US-Dollar liegen, je nachdem, in welchem ​​Land Sie sich befinden und ob Sie sie mit dieser kombinieren eine andere Behandlung.

  3. Denken Sie daran, dass viele Ästhetiker bis zu 10 Sitzungen empfehlen. Berücksichtigen Sie also die Gesamtkosten in Ihrem Budget, da Sie unterschiedliche Praktiker und deren Preis pro Besuch berücksichtigen.

  4. Heimgeräte kosten zwischen 25 USD und 250 USD oder mehr. Dies kann insgesamt eine billigere Option sein, da Sie das LED-Gerät behalten und für zukünftige Behandlungen verwenden können. Die Ergebnisse sind jedoch nicht so dramatisch.

  5. In beiden Fällen ist die LED-Lichttherapie nicht invasiv. Sie müssen kein Geld verlieren, wenn Sie sich frei nehmen.

  6. Online-Shop für LED-Lichttherapiegeräte.

Wie es funktioniert

  1. Die LED-Lichttherapie hat eine lange Tradition in der Anwendung auf der Haut. Die US Navy SEALs haben in den 1990er Jahren damit begonnen, Wunden schnell zu heilen und beschädigtes Muskelgewebe zu regenerieren.

  2. Seitdem wurde die Behandlung für verschiedene ästhetische Situationen untersucht. Es ist vor allem für die Erhöhung von Kollagen und Gewebe bekannt. All dies kann Ihre Haut glätten und das Auftreten von Schäden durch Folgendes reduzieren:

  3. Bei der LED-Lichtbehandlung werden unterschiedliche Frequenzen oder Wellenlängen verwendet. Dazu gehören rote und blaue Lichtfrequenzen, die keine ultravioletten Strahlen enthalten und leicht von der Haut absorbiert werden.

  4. Zur Behandlung der Epidermis, der äußeren Hautschicht, wird rotes oder infrarotes Licht verwendet. Wenn das Licht auf Ihre Haut gegeben wird, absorbiert die Epidermis es und stimuliert dann Kollagenproteine.

  5. Theoretisch bedeutet mehr Kollagen, dass Ihre Haut glatter und voller aussieht, was das Auftreten von feinen Linien und Falten verringern kann. Es wird auch angenommen, dass rotes LED-Licht Entzündungen reduziert und gleichzeitig die Durchblutung verbessert, wodurch Sie gesünder leuchten können.

  6. Die Blaulichttherapie hingegen zielt auf die Talgdrüsen ab, die auch als Öldrüsen bezeichnet werden. Sie befinden sich unter Ihren Haarfollikeln.

  7. Talgdrüsen sind notwendig, um Ihre Haut und Haare zu schmieren, damit sie nicht austrocknen. Diese Drüsen können jedoch überaktiv werden und zu fettiger Haut und Akne führen.

  8. Die Theorie besagt, dass eine Blaulichttherapie diese Öldrüsen angreifen und sie weniger aktiv machen kann. Im Gegenzug sehen Sie möglicherweise weniger Akneausbrüche. Blaues Licht kann auch Akne verursachende Bakterien unter der Haut abtöten, die bei der Behandlung schwerer Akne-Pickel, einschließlich Zysten und Knötchen, helfen können.

  9. Häufig wird blaues LED-Licht in Verbindung mit rotem LED-Licht verwendet, um:

  10. Eine Tierstudie aus dem Jahr 2018 ergab, dass eine blaue LED die Heilung von Hautverbrennungen dritten Grades verbessert.

Vorgehensweise bei LED-Lichttherapie

  1. Laut EstheticianEDU dauert jede LED-Lichttherapie etwa 20 Minuten. Sie werden wahrscheinlich insgesamt bis zu 10 Behandlungen benötigen, abhängig von den Ergebnissen, die Sie erzielen möchten.

  2. Bei einigen Anbietern haben Sie sich direkt unter das Licht gelegt, während andere mit LED-Licht infundierte Zauberstäbe direkt über Ihrer Haut verwenden. Die Wahl hängt oft vom Büro und vom Behandlungsbereich ab.

  3. Wenn Sie es nicht zum Büro eines Gesundheitsdienstleisters schaffen, können Sie die LED-Lichttherapie auch zu Hause ausprobieren. Bei Heimgeräten handelt es sich um Masken oder Zauberstäbe, die Sie mehrere Minuten lang auf Ihr Gesicht auftragen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig.

Zielgebiete

  1. Während die LED-Lichttherapie technisch an jedem Körperteil angewendet werden kann, wird sie am häufigsten im Gesicht angewendet. Hautschäden treten in der Regel im Gesicht auf, da es den Elementen stärker ausgesetzt ist als andere Körperteile.

  2. Die LED-Therapie kann auch an Hals und Brust angewendet werden. Dies sind andere Bereiche, die Anzeichen von Hautalterung aufweisen.

Risiken und Nebenwirkungen

  1. Insgesamt betrachtet die American Academy of Dermatology dieses Verfahren als sicher. Da LEDs keine UV-Strahlen enthalten, wird dies als sicherere Form der Lichttherapie angesehen, die Ihrer Haut keine langfristigen Schäden zufügt. Das Verfahren ist auch nicht invasiv und birgt nur wenige Risiken.

  2. Ihr Anbieter empfiehlt möglicherweise eine LED-Lichttherapie, wenn Sie eine dunklere oder empfindliche Haut haben. Im Gegensatz zu invasiven Verfahren wie der Lasertherapie verbrennen LEDs Ihre Haut nicht. Sie verursachen auch keine Schmerzen.

  3. Mit der LED-Lichttherapie können jedoch noch Risiken verbunden sein.

  4. Wenn Sie derzeit Accutane gegen Akne anwenden, beachten Sie, dass dieses starke Medikament aus Vitamin A die Lichtempfindlichkeit Ihrer Haut erhöht und in einigen Fällen zu Narbenbildung führen kann.

  5. Verwenden Sie keine LED-Lichttherapie, wenn Sie etwas auf Ihrer Haut verwenden, das Sie für Sonnenlicht empfindlich macht.

  6. Sie können diese Behandlung auch vermeiden, wenn Sie derzeit einen aktiven Ausschlag haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie an Psoriasis leiden. Eine Rotlichttherapie kann nur helfen, wenn Sie sie in Verbindung mit Ihren regelmäßig verschriebenen Behandlungen anwenden.

  7. Nebenwirkungen der LED-Lichttherapie sind selten und wurden in klinischen Studien nicht festgestellt. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn nach der Behandlung eines der folgenden Symptome auftritt:

Was ist nach der Therapie zu erwarten

  1. Die LED-Lichttherapie ist nicht invasiv, sodass keine Erholungszeit erforderlich ist. Sie sollten in der Lage sein, Ihre täglichen Aktivitäten fortzusetzen, sobald Ihre Behandlung beendet ist.

  2. Für die LED-Lichttherapie im Büro sind bis zu 10 Sitzungen oder mehr erforderlich, die jeweils etwa eine Woche voneinander entfernt sind. Möglicherweise werden nach Ihrer ersten Sitzung geringfügige Ergebnisse angezeigt. Die Ergebnisse werden dramatischer und spürbarer, wenn Sie alle Ihre Behandlungen abgeschlossen haben.

  3. Auch wenn Sie die empfohlene Anzahl von Sitzungen erreicht haben, sind Ihre Ergebnisse nicht dauerhaft.

  4. Wenn sich Ihre Hautzellen drehen, können Sie etwas Kollagen verlieren und wieder Zeichen der Hautalterung erkennen. Sie können auch beginnen, Akneausbrüche zu sehen. Aus diesem Grund wird empfohlen, alle paar Monate oder gemäß den Empfehlungen Ihres Anbieters erneut eine Pflegebehandlung durchzuführen.

  5. Home LED-Lichttherapiebehandlungen sind nicht so dramatisch, weil die Lichtfrequenzen nicht so hoch sind. Sie sollten die Anweisungen des Herstellers befolgen.

Vor und nach Bildern

  1. Wenn Sie neugierig auf die schrittweisen Ergebnisse sind, die mit der LED-Lichttherapie erzielt werden, sehen Sie sich vor und nach den Bildern Folgendes an.

LED-Lichttherapie vorbereiten

  1. Jede LED-Lichttherapiesitzung im Büro dauert jeweils etwa 20 Minuten. Sie müssen eine Schutzbrille tragen, damit das Licht Ihre Augen nicht schädigt.

  2. Unabhängig davon, ob Sie zu Hause LED-Lampen verwenden oder sich an einen Arzt wenden, sollten Sie während Ihrer Sitzung kein Make-up tragen.

So finden Sie einen Anbieter

  1. Mit einer professionellen LED-Lichttherapie erzielen Sie die dramatischsten Ergebnisse. Es kann auch in Verbindung mit anderen Hauttherapien wie Mikrodermabrasion angewendet werden.

  2. Ein zugelassener Kosmetiker oder Hautarzt führt eine LED-Lichttherapie durch. Da die LED-Lichttherapie für die Hautpflege relativ neu ist, kann die Verfügbarkeit von Anwendern dieser Behandlung abhängig von Ihrem Wohnort variieren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c