Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Müsli Vorteile: Für eine gesunde Ernährung

Fazit

  1. Sie haben es schon einmal gehört, und Sie werden es wieder hören. Das Frühstück ist eine große Sache.

  2. Studien zeigen, dass das Frühstücken enorme Vorteile mit sich bringen kann, beispielsweise die Verbesserung der kognitiven Funktionen, die Verbesserung der Herzgesundheit, die Verringerung des Risikos für Herzerkrankungen und sogar die Steigerung des Energieniveaus.

  3. Natürlich können Sie nicht einfach durch das McDonald's Drive-Through rollen oder eine Pop-Torte einatmen und Ihren Tag fortsetzen. Sie müssen Ihren Morgen mit einer nahrhaften, natürlichen und sättigenden Mahlzeit beginnen. Andernfalls stecken Sie fest und verbrauchen unnötige Kalorien, was Sie erst eine Stunde später hungrig macht.

  4. Also, was solltest du so früh am Morgen verdauen? Vielleicht erwarten Sie als Antwort Haferflocken, einen Smoothie oder Joghurt mit Früchten. Wir schlagen jedoch etwas anderes vor: Müsli.

  5. Wenn Sie noch nie davon gehört haben, sind Sie nicht allein. Aber Sie verpassen auch ein Lebensmittel mit einigen gesundheitlichen Vorteilen, die Sie nutzen sollten.

Was ist eigentlich Müsli?

  1. Müsli (ausgesprochen Mews-li) ist eine faser- und proteinreiche Frühstücks- und Brunch-Option auf der Basis von rohem Haferflocken und anderen vielfältigen Frühstückszutaten.

  2. Was als trockenes Müsli aus geröstetem Hafer, Nüssen, Früchten und Weizenflocken begann, hat sich zu einer Mischung aus Frühstücksoptionen mit Tonnen von Kombinationen entwickelt, die eingeweicht werden können und im wesentlichen über Nacht mariniert. Denken Sie an Getreide, frische oder getrocknete Früchte, Samen und Nüsse. Die mit Vitaminen, Eisen und Magnesium gefüllte Mischung kann auch mit Milch (Soja, Mandel oder Kuh) oder Joghurt oder Fruchtsaft gemischt und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  3. Müsli wird oft mit Müsli verglichen, ist aber normalerweise eine natürlichere Variante mit weniger Zucker, was es zur gesünderen Variante der beiden macht. Also, warum sollte man diesen Mischmasch sonst als erstes am Morgen bevorzugen? Hier sind acht weitere Gründe, warum Sie morgen früh mit Müsli aufwachen sollten.

Es ist gesünder als anderes Getreide

  1. Zuckerhaltiges Getreide und Delikatessen aus Ihrem örtlichen Donut-Laden mögen verlockend sein, aber sie stecken voller Zucker, und wer weiß was noch.

  2. Müsli hat oft weniger Zucker und weniger Kalorien als Gebäck und Frühstücksbrötchen. Da Sie Ihre Zubereitung kontrollieren, können Sie außerdem sicherstellen, dass nichts Verarbeitetes oder Volles von Zucker in Ihre Mahlzeit gelangt.

Es ist reich an Ballaststoffen und Vollkornprodukten

  1. Obwohl es schwierig ist, genau zu bestimmen, wie viel Ballaststoffe in Müsli enthalten sind, weil es so viele verschiedene Kombinationen gibt, ist das Gericht in der Regel reich an Ballaststoffen und Vollkornprodukten - beides ist gut für Ihr Verdauungssystem. Ballaststoffe und Vollkornprodukte können Ihren Verdauungstrakt regulieren.

Du bleibst voller, länger

  1. Ballaststoffe und Vollkornprodukte halten nicht nur Ihren Bauch in Schach, sondern füllen ihn auch. Sie werden nicht feststellen, dass Sie kurz nach dem Essen nach einem Donut hungern.

  2. Darüber hinaus enthält roher Hafer eine Tonne resistente Stärke, was Müsli zu einem äußerst sättigenden Frühstück macht, dessen Verdauung viel Zeit in Anspruch nimmt. Wenn die resistente Stärke in Ihrem Magen abgebaut wird, werden Verdauungssäuren freigesetzt, die Ihren Appetit unterdrücken, und Ihr Stoffwechsel beschleunigt sich, sodass Sie in kürzerer Zeit mehr Kalorien verbrennen.

  3. Daten aus der NHANES-Studie zeigten, dass der Haferkonsum mit einem geringeren Gewicht bei Erwachsenen zusammenhängt.

Es ist gut für dein Herz

  1. Müsli enthält Haferkleie, die eine Haferfaser namens Beta-Glucan enthält.

  2. Studien zufolge kann Beta-Glucan helfen, den Cholesterinspiegel um bis zu 10 Prozent zu senken. Indem Sie regelmäßig Müsli essen, verbessern Sie Ihre Herzgesundheit drastisch. Tun Sie Ihrem Herzen einen weiteren Gefallen und fügen Sie Zitronensaft zu Ihrer Mischung hinzu. Das Hinzufügen von Vitamin C kann auch dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken und die Herzgesundheit noch mehr zu steigern.

Sie werden mehr Nährstoffe verbrauchen

  1. Da Sie Müsli wie ein Steak im Wesentlichen marinieren können, indem Sie es über Nacht einweichen, haben die guten Nährstoffe mehr Zeit für die Aufnahme. Alle "Antinährstoffe", die Verdauungsenzyme stören oder die Mineralaufnahme hemmen, können deaktiviert werden.

  2. Während das Garen von Nahrungsmitteln einen ähnlichen Effekt auf diese Antinährstoffe hat, erleichtert das Einweichen der Nahrung die Verdauung.

Es ist zufriedenstellend

  1. Erinnerst du dich an Beta-Glucan? Nun, es kann mehr als nur Ihr Cholesterin senken. Es ist nicht nur voller Ballaststoffe, sondern auch durch die Zugabe von Beta-Glucan zu Backwaren wie Muffins, Kuchen, Nudeln, Nudeln oder Müsli können deren Eigenschaften wie Verdickungsvermögen, Textur und Aussehen beeinträchtigt werden.

  2. Studien haben ergeben, dass Beta-Glucan nicht nur zu den Eigenschaften und dem Nährwert eines Produkts beiträgt, sondern auch die sensorischen und geschmacklichen Eigenschaften einiger Produkte verbessert. Das heißt, es könnte jeden Heißhunger stillen, der aufkommt - noch bevor die Sonne es tut!

Sie können Protein hinzufügen

  1. Und so ziemlich alles, was Sie wollen! Durch das Hinzufügen von Nüssen können Protein und Omega-3-Fettsäuren in Ihr Frühstück aufgenommen werden, während andere Zutaten wie Obst Ihnen eine gesunde Dosis Kalium, Ballaststoffe, Vitamin E, C, B-12 und mehr verleihen können.

  2. Milch- oder Milchalternativen wie Mandelmilch, Flachsmilch, Sojamilch oder Joghurt, in die Sie normalerweise Ihren Hafer einweichen, sind eine weitere Möglichkeit, Milchprodukte und Eiweiß zu integrieren. Grundsätzlich können Sie alles, was Sie für einen guten Start in den Tag benötigen, in Ihre Mahlzeit einbeziehen - unabhängig davon, ob Sie den Hafer einweichen oder einen Belag einrühren möchten.

Sie werden es vermeiden, etwas Ungesundes zu essen

  1. Wenn Sie sich für Müsli als Frühstückszubereitung entscheiden, sparen Sie sich möglicherweise den Verzehr von fettem oder zuckerhaltigem Essen, das Ihrer Gesundheit und Ihrer Taille schaden könnte.

  2. Mit Müsli treffen Sie eine kluge Frühstücksentscheidung, von der Sie den ganzen Tag profitieren werden.

DIY-Rezepte zum Ausprobieren

  1. Überzeugt? Probieren Sie diese Rezepte aus, um Müsli heute in Ihren Tagesablauf zu integrieren.

  2. Wie die meisten Müsli-Rezepte ist auch dieses einfach. Tun Sie es in der Nacht zuvor und Sie haben ein süßes, gesundes Gericht für Sie parat, hell und früh.

  3. Holen Sie sich das Rezept!

  4. Diese Version weist Sie an, sowohl Hafer als auch Kokosnuss zu rösten, wodurch Sie eine goldene, duftende Frühstücksschale erhalten.

  5. Holen Sie sich das Rezept!

  6. Kürbisaromen müssen nicht auf den Herbst beschränkt sein! Diese Wendung erfordert Kürbiskerne und Kürbiskuchen. Bonus: Die zusätzlichen Samen bedeuten zusätzliche Ernährung!

  7. Holen Sie sich das Rezept!

  8. Geben Sie diesem Morgengericht eine gesunde Süße, indem Sie gute alte Äpfel und Goji-Beeren, die Allround-Superfrucht, einarbeiten.

  9. Holen Sie sich das Rezept!

Zum Mitnehmen

  1. Das Beste an Müsli ist jedoch, dass es im Trend liegt - und das nicht nur, weil es gesund ist.

  2. Müsli ist das perfekte Gericht, um es über Nacht in einem Einmachglas im Kühlschrank zu verstauen und am nächsten Tag zur Arbeit zu bringen. Ihre Mitarbeiter werden nicht nur Ihre modernen, rustikalen Methoden zur Kenntnis nehmen, sondern Sie werden auch ein sättigendes, gesundes Frühstück (oder einen Snack!) Erhalten, wenn Sie bereit sind.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c