Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ricotta und Schwangerschaft: Ist es sicher?

Übersicht

  1. Wenn Sie schwanger sind, hören Sie möglicherweise viele verschiedene Meinungen zu Dingen, die Sie tun und nicht tun sollten - beispielsweise welche Übungen sicher sind und welche Lebensmittel Sie essen können und welche nicht . Manchmal kann es schwierig sein, Fakten von Fiktionen zu trennen.

  2. Wenn Sie den milden Geschmack von Ricotta-Käse mögen, fragen Sie sich vielleicht, ob es sich bei den Lebensmitteln um Lebensmittel handelt, die während der Schwangerschaft sicher zu essen sind. Lesen Sie weiter, um die Antworten zu erhalten.

Warum regiert das Essen während der Schwangerschaft?

  1. Nicht alle Risiken und Warnungen, was Sie während der Schwangerschaft essen dürfen oder nicht essen dürfen, sind unbegründet. Ihr Potenzial für lebensmittelbedingte Erkrankungen steigt während der Schwangerschaft.

  2. Die Cleveland Clinic teilt mit, dass schwangere Frauen 20-mal häufiger an Listerien erkranken als nicht schwangere Frauen.

  3. Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, um die aktuellsten Informationen zu Lebensmitteln zu erhalten. Einige Ärzte sind in Bezug auf bestimmte Inhaltsstoffe entspannter als andere. Aber am Ende müssen Sie möglicherweise einige dieser Lebensmittelentscheidungen selbst treffen.

  4. Um zu beginnen, sollten Sie alles vermeiden, was Ihre Chancen erhöht, mit Listerien in Kontakt zu kommen.

Was ist Listeria?

  1. Listeria ist eine Infektion, die durch Listeria monocytogenes-Bakterien verursacht wird. Die allgemeine Bevölkerung hat kein hohes Risiko, an dieser lebensbedrohlichen Infektion zu erkranken. Betroffen sind typischerweise Menschen mit geschwächtem Immunsystem:

  2. Zu den Symptomen von Listerien gehören:

  3. Von diesen Symptomen haben schwangere Frauen normalerweise Fieber und allgemeine Schmerzen.

  4. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, denken Sie an die Mahlzeiten, die Sie kürzlich gegessen haben. Wenn Sie glauben, mit Listerien in Kontakt gekommen zu sein, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

  5. Komplikationen können sein:

Während der Schwangerschaft zu vermeidende Lebensmittel

  1. Nach Angaben der Mayo-Klinik sollten schwangere Frauen folgende Lebensmittel meiden:

  2. Diese Lebensmittel bergen das Risiko von Listerien. Die oben aufgeführten Arten von Meeresfrüchten sind ebenfalls quecksilberhaltig.

  3. Es wird auch empfohlen, dass schwangere Frauen nicht mehr als 200 Milligramm (mg) Koffein pro Tag einnehmen, da es die Plazenta passieren und die Herzfrequenz Ihres Babys beeinträchtigen kann.

  4. Vermeiden Sie auch Alkohol. Frauen, die während der Schwangerschaft trinken, haben eine höhere Rate an Fehlgeburten und Totgeburten. Sie setzen Ihr Baby auch dem Risiko von Geburtsfehlern aus.

  5. Und die Forschung über Kräutertees während der Schwangerschaft ist gemischt, daher ist es am besten, vor dem Trinken mit Ihrem Arzt zu sprechen.

  6. Waschen Sie Ihr Obst und Gemüse vor dem Essen immer gründlich. Beachten Sie auch die Richtlinien zur sicheren Zubereitung von Lebensmitteln.

  7. Vermeiden Sie rohen Fisch, unzureichend gekochtes Fleisch und Geflügel sowie rohe oder flüssige Eier.

  8. Mit ein wenig Liebe zum Detail können Sie möglicherweise Ihre Lieblingsspeisen genießen. In einigen Fällen können Sie beispielsweise Hot Dogs und anderes Mittagsfleisch essen. Aber stellen Sie sicher, dass sie bis zum Dämpfen gekocht werden, um mögliche Listerien abzutöten.

Ist Ricotta sicher?

  1. Die Antwort auf diese Frage ist möglicherweise so einfach wie das Lesen des Etiketts Ihrer Lieblingsmarke. Der meiste Ricotta-Käse, den Sie im Supermarkt finden, wird aus pasteurisierter Milch hergestellt.

  2. Beim Pasteurisieren werden Flüssigkeiten und Lebensmittel erhitzt, um schädliche Bakterien wie Listerien abzutöten, die Infektionen verursachen können. Dies bedeutet, dass die meisten Ricotta während der Schwangerschaft sicher gegessen werden können.

Sind andere Käsesorten sicher?

  1. Es gibt Käse, die Sie meiden sollten. Dazu gehören Weichkäse mit weißer Schale wie Brie, Camembert und einige Arten von Ziegenkäse. Vermeiden Sie auch weichen Blauschimmelkäse.

  2. Sie können diese Käsesorten möglicherweise essen, wenn sie gekocht sind, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um genauere Informationen zu erhalten.

  3. Zusätzlich zu Ricotta gehören zu den Käsesorten, die während der Schwangerschaft als sicher gelten:

  4. Achten Sie auf Käseverpackungen immer auf das Wort "pasteurisiert". Wenn Sie dieses Wort auf dem Etikett sehen, ist es ungefährlich zu essen.

Wann sollten Sie Ihren Arzt anrufen?

  1. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob während der Schwangerschaft etwas sicher ist, fragen Sie Ihren Arzt.

  2. Es gibt viele Regeln und Vorschläge, die Sie während Ihrer 40-wöchigen Schwangerschaft hören werden. Der Rat, den Sie während einer Schwangerschaft befolgt haben, könnte sich zum nächsten Mal geändert haben.

  3. Und wenn Sie befürchten, mit Listerien in Berührung gekommen zu sein oder Symptome einer durch Lebensmittel verursachten Krankheit zu haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es tut nie weh, sich schnell untersuchen zu lassen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Baby gesund sind.

Zum Mitnehmen

  1. Es gibt viele köstliche Rezepte, die Ricotta-Käse erfordern. Sie können es in Ravioli oder Manicotti füllen, auf Pizza legen oder sogar mit etwas Süßem für ein fettarmes Dessert mischen.

  2. Wenn Ihr Ricotta-Käse aus pasteurisierter Milch hergestellt wird, schadet es nicht, ihn während der Schwangerschaft in Ihre Ernährung aufzunehmen.

  3. Es gibt viele köstliche Rezepte, die Ricotta-Käse erfordern. Sie können es in Ravioli oder Manicotti füllen, auf Pizza legen oder sogar mit etwas Süßem für ein fettarmes Dessert mischen.

  4. Wenn Ihr Ricotta-Käse aus pasteurisierter Milch hergestellt wird, schadet es nicht, ihn während der Schwangerschaft in Ihre Ernährung aufzunehmen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c