Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Rotlichttherapie: Nutzen, Nutzen und Risiken

Was ist Rotlichttherapie?

  1. Die Rotlichttherapie (RLT) ist eine umstrittene therapeutische Technik, bei der rote Lichtwellenlängen auf niedriger Ebene verwendet werden, um unter anderem Hautprobleme wie Falten, Narben und hartnäckige Wunden zu behandeln.

  2. In den frühen 1990er Jahren wurde RLT von Wissenschaftlern eingesetzt, um Pflanzen im Weltraum wachsen zu lassen. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass das intensive Licht von roten Leuchtdioden (LEDs) das Wachstum und die Photosynthese von Pflanzenzellen fördert.

  3. Anschließend wurde rotes Licht auf seine mögliche Anwendung in der Medizin untersucht, um herauszufinden, ob RLT die Energie in menschlichen Zellen erhöhen kann. Die Forscher hofften, dass RLT ein wirksames Mittel zur Behandlung von Muskelschwund, langsamer Wundheilung und Knochendichteproblemen sein könnte, die durch Schwerelosigkeit während der Raumfahrt verursacht werden.

  4. Möglicherweise haben Sie von der Rotlichttherapie (RLT) unter anderen Namen gehört, darunter:

  5. Wenn RLT mit photosensibilisierenden Medikamenten angewendet wird, spricht man von einer photodynamischen Therapie. Bei dieser Art der Therapie dient das Licht nur als Aktivierungsmittel für das Medikament.

  6. Es gibt viele verschiedene Arten der Rotlichttherapie. Rotlichtbetten in Salons sollen helfen, kosmetische Hautprobleme wie Dehnungsstreifen und Falten zu reduzieren. Die Rotlichttherapie in einer Arztpraxis kann zur Behandlung schwerwiegenderer Erkrankungen wie Psoriasis, langsam heilender Wunden und sogar der Nebenwirkungen einer Chemotherapie eingesetzt werden.

  7. Es gibt zwar zahlreiche Hinweise darauf, dass RLT für bestimmte Erkrankungen eine vielversprechende Behandlung darstellt, aber es gibt auch noch viel zu lernen, wie es funktioniert.

Therapiearbeit?

  1. Es wird angenommen, dass rotes Licht einen biochemischen Effekt in Zellen hervorruft, der die Mitochondrien stärkt. Die Mitochondrien sind das Kraftwerk der Zelle - hier wird die Energie der Zelle erzeugt. Das in den Zellen aller Lebewesen vorkommende energietragende Molekül heißt ATP (Adenosintriphosphat).

  2. Durch Erhöhen der Funktion der Mitochondrien mit RLT kann eine Zelle mehr ATP produzieren. Mit mehr Energie können Zellen effizienter arbeiten, sich verjüngen und Schäden reparieren.

  3. RLT unterscheidet sich von Laser- oder IPL-Therapien, da es die Hautoberfläche nicht beschädigt. Laser- und Pulslichttherapien bewirken eine kontrollierte Schädigung der äußeren Hautschicht, die dann die Gewebereparatur auslöst. RLT umgeht diesen harten Schritt, indem es die Regeneration der Haut direkt stimuliert. Das von RLT ausgestrahlte Licht dringt etwa 5 Millimeter unter die Hautoberfläche ein.

Wie wird die Rotlichttherapie angewendet?

  1. Seit den ersten Experimenten im All wurden Hunderte klinische Studien und Tausende Laborstudien durchgeführt, um festzustellen, ob RLT medizinische Vorteile hat.

  2. Viele Studien haben vielversprechende Ergebnisse geliefert, aber die Vorteile der Rotlichttherapie sind immer noch umstritten. Die Centers for Medicare und Medicaid Services (CMS) haben beispielsweise festgestellt, dass es nicht genügend Beweise gibt, um nachzuweisen, dass diese Geräte besser sind als die derzeit verfügbaren Behandlungen zur Behandlung von Wunden, Geschwüren und Schmerzen.

  3. Zusätzliche klinische Untersuchungen sind erforderlich, um die Wirksamkeit der RLT nachzuweisen. Im Moment gibt es jedoch Hinweise darauf, dass RLT die folgenden Vorteile haben könnte:

  4. Derzeit wird RLT für diese Bedingungen nicht von Versicherungsunternehmen empfohlen oder gedeckt, da keine ausreichenden Nachweise vorliegen. Einige wenige Versicherungsunternehmen decken inzwischen die Verwendung von RLT zur Vorbeugung von Mundschleimhauterkrankungen während der Krebsbehandlung ab.

Aber funktioniert die Rotlichttherapie wirklich?

  1. Während es im Internet häufig Neuigkeiten über Wunderbehandlungen für nahezu jeden Gesundheitszustand gibt, ist die Rotlichttherapie mit Sicherheit kein Allheilmittel. RLT wird für die meisten Bedingungen als experimentell angesehen.

  2. Es gibt nur wenige Hinweise darauf, dass die Rotlichttherapie Folgendes bewirkt:

  3. Es ist wichtig zu beachten, dass bei der Verwendung von RLT bei Krebsbehandlungen das Licht nur zur Aktivierung eines anderen Medikaments verwendet wird. Andere Lichttherapien wurden verwendet, um bei einigen der oben genannten Zustände zu helfen. Studien haben beispielsweise gezeigt, dass die Weißlichttherapie bei der Behandlung von Depressionssymptomen wirksamer ist als bei Rotlicht. Die Blaulichttherapie wird häufiger bei Akne mit eingeschränkter Wirksamkeit angewendet.

Gibt es ähnliche Behandlungsmöglichkeiten?

  1. Rotlichtwellenlängen sind nicht die einzigen Wellenlängen, die für medizinische Zwecke untersucht werden. Blaues Licht, grünes Licht und eine Mischung verschiedener Wellenlängen waren auch Gegenstand ähnlicher Experimente beim Menschen.

  2. Es gibt andere Arten von lichtbasierten Therapien. Sie können Ihren Arzt fragen nach:

Provider auswählen

  1. Viele Sonnenstudios, Fitnessstudios und lokale Day Spas bieten RLT für kosmetische Anwendungen an. Sie können auch von der FDA zugelassene Geräte online finden, die Sie zu Hause kaufen und verwenden können. Die Preise variieren. Sie können versuchen, mit diesen Geräten Zeichen der Hautalterung wie Altersflecken, feine Linien und Falten zu bekämpfen. Lesen Sie die Anweisungen jedoch sorgfältig durch. Schauen Sie sich einige Geräte online an.

  2. Für eine gezieltere RLT müssen Sie zuerst einen Dermatologen aufsuchen. Möglicherweise müssen Sie mehrere Behandlungen durchführen, bevor Sie einen Unterschied feststellen.

  3. Um schwerwiegende Erkrankungen wie Krebs, Arthritis und Psoriasis zu behandeln, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren, um Ihre Optionen zu besprechen.

Nebenwirkungen

  1. Die Rotlichttherapie gilt als sicher und schmerzfrei. Es gab jedoch Berichte über Verbrennungen und Blasenbildung durch die Verwendung von RLT-Geräten. Einige Personen hatten nach dem Einschlafen Verbrennungen, andere erlitten Verbrennungen durch Kabelbruch oder Korrosion des Geräts.

  2. Es besteht auch die Gefahr einer Augenschädigung. Obwohl es für die Augen sicherer ist als herkömmliche Laser, sollte bei einer Rotlichttherapie immer ein geeigneter Augenschutz verwendet werden.

Imbiss

  1. RLT hat vielversprechende Ergebnisse bei der Behandlung einiger Hauterkrankungen gezeigt, aber innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft besteht kein großer Konsens über die Vorteile der Behandlung. Auf der Grundlage der aktuellen Forschung können Sie feststellen, dass RLT ein gutes Werkzeug ist, um Ihre Hautpflege zu ergänzen. Fragen Sie immer Ihren Arzt oder Hautarzt, bevor Sie etwas Neues ausprobieren.

  2. Sie können Rotlichtgeräte ganz einfach online kaufen. Bevor Sie sich selbst behandeln, sollten Sie jedoch die Meinung eines Arztes zu allen Symptomen einholen. Beachten Sie, dass RLT für die meisten Bedingungen nicht von der FDA zugelassen ist oder von Versicherungsunternehmen abgedeckt wird. Schwerwiegende Erkrankungen wie Psoriasis, Arthritis, langsam heilende Wunden oder Schmerzen sollten von einem Arzt untersucht werden.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c