Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Salsa: 10 gesunde Vorteile

Fazit

  1. Traditionelle Tomate und Jalapeno oder sogar Mango oder Erdbeere: Unabhängig davon, welche Art Sie bevorzugen, ist Salsa eine der beliebtesten Gewürze der Welt. Und es stellt sich heraus, dass es auch ein Ernährungskraftwerk ist.

  2. Frische Salsa ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihrem Essen mehr Geschmack zu verleihen und gleichzeitig wichtige (und schmackhafte!) Nährstoffe zu liefern. Mit all den gesundheitlichen Vorteilen, die Salsa bietet, können Sie Ihren Lieblingsspeisen eine zusätzliche Portion hinzufügen. Sie müssen sich nicht zurückhalten!

  3. Falls Sie mehr Ermutigung benötigen, fügen Sie Ihren Mahlzeiten einen Salsa-Kick hinzu. Hier sind 10 Gründe, warum Ihr Körper Ihnen dafür danken wird, dass Sie mehr Salsa essen.

1. Es ist eine gute Dosis Vitamin C

  1. Limettensaft, Zwiebeln und Tomaten enthalten das Antioxidans Vitamin C. Vitamin C beugt Herzerkrankungen vor und fördert ein gesundes Altern. Es ist nicht hitzestabil, daher können Lebensmittel diesen Nährstoff verlieren, wenn sie erhitzt werden. Aber Salsa wird oft roh serviert, was besonders für die Aufnahme von Vitamin C hilfreich ist.

2. Es kann den Blutzucker stabilisieren

  1. Ballaststoffe kommen natürlich in der Zellwand von Pflanzen vor, und Salsa ist voller Ballaststoffe ohne Fett oder Zucker. Dies ist eine gewinnbringende Kombination für alle mit Typ-2-Diabetes, die ihrem Essen Geschmack verleihen möchten, ohne ihren Blutzucker zu erhöhen. Ballaststoffe tragen dazu bei, dass wir uns nach dem Essen zufrieden fühlen und das körpereigene Insulin nicht freigesetzt wird.

3. Es ist feuchtigkeitsspendend. [! 1141 => 1140 = 4!

    4. Es kann vor Krebs schützen

    1. Tomaten enthalten das Carotinoid Lycopin, das mit einem verringerten Krebsrisiko in Verbindung gebracht wurde. Tomaten sind nicht die einzigen Produkte, die Lycopin enthalten, aber sie sind für ungefähr 80 Prozent des Lycopins in der amerikanischen Ernährung verantwortlich.

    5. Es wird Ihnen helfen, Fett zu verbrennen

    1. Die in frischer Salsa häufig vorkommenden Jalapenos werden durch eine starke Komponente namens Capsaicin gewürzt. Capsaicin kann die Fettverbrennungsfähigkeit Ihres Körpers erhöhen, was den Gewichtsverlust fördert. Weitere Informationen finden Sie in dieser von Ernährungsberatern unterstützten Anleitung zum Essen, um den Stoffwechsel anzukurbeln und den Blutzucker zu senken.

    1. Diätetisches Cholesterin stammt aus Lebensmitteln, die von Tieren stammen. Salsa enthält nur pflanzliche Zutaten und ist natürlich cholesterinfrei.

    2. Weitere Informationen: Hoher Cholesterinspiegel und Herzerkrankungen >>

    7. Es ist kalorienarm, aber voller Geschmack. [! 1141 => 1140 = 8!

      8. Es enthält Kalium

      1. Die meisten amerikanischen Erwachsenen essen nicht genug kaliumreiche Lebensmittel. Kalium hilft uns, unseren Flüssigkeits- und Mineralhaushalt zu regulieren. Dies ist auch ein entscheidender Faktor bei der Regulierung unseres Blutdrucks. Die meisten verarbeiteten Lebensmittel decken nicht unseren Kaliumbedarf, daher ist Salsa eine weitere Möglichkeit, diese Lücke zu schließen.

      9. Es ist eine gute Quelle für Quercetin.

        10. Es gibt Ihnen eine Dosis Zitronensäure

        1. Limetten, die in Salsa verwendet werden, bieten viele gesundheitliche Vorteile. Ein herausragender Vorteil ist, dass sie reich an Zitronensäure sind. Zitronensäure kann unter anderem auf natürliche Weise vor Nierensteinen schützen.

        Fazit

        1. Egal, ob Sie Salsa mit Rührei, gegrilltem Fisch, Tacos oder einem Ihrer anderen Lieblingsgerichte essen, es ist eine großartige Ergänzung zu jeder Mahlzeit! Es bietet nicht nur zahlreiche gesundheitliche Vorteile, sondern ist auch eine perfekte Möglichkeit, Ihre Speisen zu würzen, ohne Salz, Zucker oder Fett hinzuzufügen.

        2. Sie können also Ihren Kühlschrank mit diesem gesunden Gewürz füllen. Ihre Gesundheit - und Geschmacksknospen - werden es Ihnen danken!

        3. Lori Zanini RD, CD, ist eine national anerkannte, preisgekrönte Lebensmittel- und Ernährungsexpertin. Als registrierte Ernährungsberaterin und zertifizierte Diabetesberaterin hilft sie anderen dabei, den Umgang mit Nahrungsmitteln zu erlernen, um ihren Blutzuckerspiegel zu senken und ihr Leben zu verbessern! Sie ist die Autorin von Eat What You Love Diabetes Cookbook und wird regelmäßig in den Medien vorgestellt, darunter LA Times, CNN, DoctorOz.com, SHAPE, SELF, Forbes und andere.

        4. Weitere köstliche, diabetesfreundliche Rezepte finden Sie auf ihrer Website unter www.LoriZanini.com oder folgen Sie ihr auf Facebook.com/LoriZaniniNutrition



        Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c