Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Sinn oder Unsinn von Nahrungsergänzungsmitteln

  1. Viele Menschen wissen nicht, ob sie die Vitamine und Mineralien benötigen, die sie täglich als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Sie vergessen, dass wir mit der richtigen Ernährung alle notwendigen Vitamine und Mineralien bekommen. Sehr oft - vielleicht unnötig - wird schnell ein Betrag von mehr als 80,00 € pro Monat für Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, Omega-Fettsäuren usw. ausgegeben!

Nachtrag

  1. Das Wort Supplement stammt aus dem lateinischen Supplementum, was Supplement bedeutet. Nahrungsergänzungsmittel sind daher eine Ergänzung zu (einem möglichen Mangel) an Nahrung.

Benötigen Sie Nahrungsergänzungsmittel?

  1. Die Nahrungsergänzungsmittel, die wir in einem Kaufhaus, Supermarkt oder Apotheke zu einem vernünftigen Preis kaufen können, haben oft eine solche Zusammensetzung, dass sie vom Körper nicht oder viel weniger leicht aufgenommen werden. Die Folge davon ist, dass es oft unverdaut vom Körper abgegeben wird und dass der Benutzer der Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich damit beschäftigt ist, ziemlich "teuren" Urin und Kot herzustellen. Wenn jemand immer noch ein Nahrungsergänzungsmittel verwenden möchte, ist es ratsam, das Medikament in der natürlichsten Form einzunehmen, damit es vom Körper richtig aufgenommen werden kann. Das Ergebnis einer Ergänzung in der natürlichsten Form ist, dass ein besseres Ergebnis mit viel weniger Milligramm pro Tablette oder Kapsel erzielt werden kann.

Fazit:

  1. Es kann festgestellt werden, dass weder Mineralien, Vitamine, Antioxidantien usw. notwendig sind, vorausgesetzt eines:

Hinweis

  1. Viele Menschen, die nicht im Gleichgewicht sind, benötigen (vorübergehend) Nahrungsergänzungsmittel. Gleiches gilt auch für schwangere und stillende Frauen, chronisch Kranke, ältere Menschen und diejenigen, die keine guten und frischen Lebensmittel essen.

Folge intensiver Landwirtschaft

  1. Vor einigen Jahren zeigte eine deutsche Studie, dass das Gemüse und Obst des Supermarkts im Laufe der Zeit wesentlich weniger Vitamine und Mineralien enthielt. In diesem Fall waren diese Nährstoffe oft um bis zu 82 Prozent geringer. Dies ist hauptsächlich auf die intensive Landwirtschaft zurückzuführen. In den Niederlanden haben landwirtschaftliche Flächen mit einem großen Selenmangel zu kämpfen. Selen ist ein essentieller Nährstoff, der hauptsächlich in der Leber aktiv ist. Es sorgt für das reibungslose Funktionieren der Schilddrüse. Daraus folgt, dass das, was nicht im Boden ist, nicht in die Ernährung gelangen kann und dies wiederum zu einem Mangel an solchen Nährstoffen führt.

Bio-Produkte

  1. Bio-Gemüse und Bio-Obst enthalten in der Regel viel mehr Vitamine und Mineralien. Darüber hinaus sind biologische Produkte weniger von (künstlichem) Wachstum und Pestiziden betroffen, während Pestizide auch nicht gut für den Menschen sind.

Funktioniert es nicht, schadet es nicht?

  1. Ein niederländisches Sprichwort lautet: "Es hilft nicht, es tut auch nicht weh". Viele Menschen glauben, dass ein Nahrungsergänzungsmittel harmlos ist. Das ist jedoch nicht ganz richtig. Es ist wahr, dass alles, was in Wasser gelöst werden kann, einfach mit zu viel davon herausgepinkelt wird. Dies gilt beispielsweise für Vitamin C. Andere Vitamine werden jedoch vom Fettgewebe des Körpers aufgenommen. Zu viel Vitamin A kann bei längerem Gebrauch zu Folgendem führen:

Gute Ernährung

  1. Gute Ernährung ist:

Fazit:

  1. Kaufen und essen Sie sonnengereiftes Obst und Gemüse und bauen Sie Ihr System so auf, dass es im Winter ausreichend widerstandsfähig ist. Iss auch frisch. Schneiden Sie Ihr eigenes Gemüse und schälen Sie Ihr eigenes Obst. Alle vorverpackten und zugeschnittenen Gemüsesorten enthalten wirklich viel weniger Vitamine und Mineralien als wenn Sie Ihre eigenen direkt vor dem Essen zubereiten.

Hinweis

  1. Frisch bedeutet auch keine Reste und wieder backen oder kochen. Denn späteres Brennen oder Kochen bedeutet, dass die Vitamine und Mineralien beim (erneuten) Erhitzen verdunsten. Essen Sie auch abwechselnd und nicht zu viel davon. Je näher Sie dem Originalprodukt bleiben, desto besser ist es.

  2. Frisch bedeutet auch keine Reste und wieder backen oder kochen. Denn späteres Brennen oder Kochen bedeutet, dass beim (erneuten) Erhitzen die Vitamine und Mineralien verdunsten. Essen Sie auch abwechselnd und nicht zu viel davon. Je näher Sie dem Originalprodukt bleiben, desto besser ist es.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c