Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


SlimFast Diet Review: Funktioniert es beim Abnehmen?

Healthline-Diät-Punktzahl: 2,75 von 5

  1. Die SlimFast-Diät ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Tool zur Gewichtsreduktion.

  2. Es besteht aus Mahlzeitenersatzshakes und Nahrungsmitteln zur Förderung des Gewichtsverlusts.

  3. Sein einfacher, praktischer und leicht zu befolgender Plan hat großen Erfolg erzielt.

  4. Aber viele fragen sich, ob es wirklich funktioniert und ob es nachhaltig ist.

  5. In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile der SlimFast-Diät näher erläutert.

  6. UNTERSEITE: Die SlimFast-Diät ist eine anständige Diät zur Gewichtsreduktion, wenn Sie die meisten Ihrer täglichen Lebensmittel gegen fertige Snacks und Shakes eintauschen möchten. Es bietet eine einfache kurzfristige Lösung, ist jedoch möglicherweise nicht die beste langfristige Investition.

Wie es funktioniert

  1. Bei der SlimFast-Diät handelt es sich um einen Teilersatzplan für Mahlzeiten, bei dem zusätzlich zu drei Snacks zwei Mahlzeiten pro Tag eingenommen werden.

  2. Sie bereiten eine Mahlzeit selbst zu, obwohl es Richtlinien dafür gibt, welche Lebensmittel enthalten und wie viele Kalorien sie enthalten sollten.

  3. Indem Sie Ihre normalen Mahlzeiten und Snacks durch kalorienarme, vorbereitete Produkte ersetzen, können Sie Ihre tägliche Kalorienaufnahme reduzieren und so Gewicht verlieren.

  4. Im Durchschnitt liefert die SlimFast-Diät ungefähr 1.200 Kalorien pro Tag für Frauen und 1.600 Kalorien pro Tag für Männer.

  5. Die Mahlzeitenersatzprodukte enthalten viel Eiweiß, was Ihren Appetit und Ihre Kalorienaufnahme verringern kann (1).

  6. Die SlimFast-Diät soll auch dazu beitragen, dass Ihr Stoffwechsel brennt und der Hunger gestillt wird.

  7. Es wird empfohlen, die Diät mit mindestens 30 Minuten täglicher Bewegung zu kombinieren, um den Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten.

Kann es Ihnen beim Abnehmen helfen?

  1. Bei richtiger Befolgung kann die SlimFast-Diät eine wirksame Methode zum Abnehmen sein.

  2. Reduziert die Kalorienaufnahme, um ein Kaloriendefizit zu erzeugen. In diesem Fall verbrauchen Sie mehr Kalorien als Sie verbrauchen.

  3. Nach einer Überprüfung kann eine kalorienarme Ernährung das Körpergewicht kurzfristig um durchschnittlich 8% senken (2).

  4. SlimFast-Produkte sind auch proteinreich, was ebenfalls zur Gewichtsreduktion beitragen kann.

  5. Eine kleine Studie ergab, dass die Erhöhung der Proteinaufnahme um 15% die tägliche Kalorienaufnahme um 441 Kalorien senkte und das Körpergewicht über 14 Wochen (1) um 10,8 Pfund (4,9 kg) senkte.

  6. Viele Studien zeigen, dass der SlimFast-Plan speziell zur Gewichtsreduktion beitragen kann.

  7. Eine Studie versorgte 63 Personen zweimal täglich mit Mahlzeitenersatz und wies sie an, auch eine kalorienarme Mahlzeit zu sich zu nehmen.

  8. Nach sechs Monaten verloren die Teilnehmer durchschnittlich 7% ihres Körpergewichts und erreichten eine signifikante Reduktion des Body Mass Index (3).

  9. Eine weitere sechsmonatige Studie mit 293 Teilnehmern untersuchte die Wirksamkeit von vier gängigen Ernährungsplänen, darunter SlimFast.

  10. Es wurde festgestellt, dass diejenigen in der SlimFast-Gruppe durchschnittlich 10,6 Pfund (4,8 kg) abnahmen, während diejenigen in der Kontrollgruppe 1,3 Pfund (0,6 kg) zunahmen (4).

  11. Darüber hinaus wurden in einer Übersicht von sechs Studien die Auswirkungen von Mahlzeitenersatzprogrammen wie SlimFast auf das langfristige Gewichtsmanagement analysiert. Es wurde der Schluss gezogen, dass Mahlzeitenersatzprogramme zu einem nachhaltigen Gewichtsverlust führen (5).

Weitere Vorteile

  1. SlimFast ist eine beliebte Wahl, da es einfach zu befolgen und flexibel genug ist, um in die meisten Lebensstile zu passen.

  2. Im Gegensatz zu anderen Diäten enthält SlimFast den Großteil Ihrer Mahlzeiten, wodurch es schwieriger wird, Portionsgrößen zu unterschätzen oder zu viel zu essen.

  3. In Bezug auf die Gesundheit kann es beeindruckende Vorteile bringen, auch nur eine kleine Menge mehr Körpergewicht zu verlieren, während Sie die SlimFast-Diät einhalten.

  4. Es wurde gezeigt, dass Gewichtsverlust den Blutdruck senkt, Entzündungen lindert und das Risiko für koronare Herzkrankheiten und sogar bestimmte Krebsarten senkt (6, 7).

  5. Untersuchungen haben ergeben, dass das Befolgen der SlimFast-Diät oder die Verwendung anderer Mahlzeitenersatzprogramme ebenfalls die Blutzuckerkontrolle unterstützen kann.

  6. Eine Studie bei 57 Personen ergab, dass flüssige Mahlzeitenersatzprodukte wie SlimFast nicht nur den Gewichtsverlust erhöhen, sondern auch den Blutzucker- und Insulinspiegel verbessern (8).

  7. Eine weitere kleine, sechswöchige Studie ergab, dass ein Mahlzeitenersatz, der SlimFast ähnelt, zu einer signifikanten Senkung des Blutzuckerspiegels führte (9).

  8. Wenn Sie Ihren Blutzucker unter Kontrolle halten, wird nicht nur das Risiko von Diabetes-Komplikationen wie Nervenschäden und Nierenproblemen gesenkt, sondern möglicherweise auch das Risiko für chronische Erkrankungen wie Herzerkrankungen gesenkt (10). .

Lebensmittel zum Essen

  1. Die SlimFast-Diät empfiehlt, zwei Mahlzeitenersatzshakes, Kekse oder Riegel pro Tag anstelle von zwei normalen Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

  2. Sie dürfen außerdem bis zu drei Snacks mit 100 Kalorien pro Tag zu sich nehmen.

  3. Vorportionierte SlimFast-Produkte wie Chips und Chips sind erhältlich, oder Sie können stattdessen Ihre eigenen Snacks verwenden.

  4. Einige Snacks mit 100 Kalorien sind:

  5. Sie werden auch angewiesen, eine vernünftige Mahlzeit pro Tag zu sich zu nehmen, die nicht mehr als 500 Kalorien betragen sollte.

  6. Es wird empfohlen, mindestens die Hälfte Ihres Tellergemüses zuzubereiten, ein Viertel als Eiweiß zu verwenden und den Rest mit Stärke zu füllen.

  7. Es werden verschiedene Rezepte für Mahlzeiten angeboten, darunter:

  8. Sie können diese Mahlzeit zu jeder Tageszeit einnehmen, sofern Sie auch Ihre zwei Mahlzeiten ersetzen.

Zu vermeidende Lebensmittel

  1. Auf dem SlimFast-Plan sind keine Lebensmittel verboten, solange Sie sich an Ihre tägliche Kalorienzufuhr halten.

  2. Wenn Sie beispielsweise Ihren Morgenkaffee gerne mit Zucker versorgen, wird empfohlen, diese Kalorien von Ihrem täglichen Kalorienlimit abzuziehen, anstatt den Zucker ganz auszuschneiden.

  3. Die Diät erlaubt sogar Alkohol in Maßen.

  4. Beachten Sie jedoch, dass das Reduzieren von Alkohol zur Gewichtsreduktion beitragen kann. SlimFast empfiehlt, einen Snack zu entfernen, wenn Sie zum Abendessen ein Glas Wein genießen.

  5. Allerdings werden kalorienreiche Lebensmittel nur sehr schwer in die SlimFast-Diät passen.

  6. Sie können Fast Food, Backwaren, zuckerhaltige Getränke und fettreiche Snacks einschließen, aber die Portionsgröße muss streng begrenzt werden, um Ihre Kalorienziele einzuhalten.

  7. Daher ist es am besten, bei der Zubereitung von Snacks und Mahlzeiten auf kalorienarme Alternativen wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß zu achten.

Beispielmenü

  1. Nachfolgend finden Sie ein eintägiges Beispielmenü, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Einkaufsliste

  1. Wenn Sie die SlimFast-Diät einleiten möchten, müssen Sie sich zunächst mit den richtigen Produkten eindecken.

  2. Hier sind einige Lebensmittel, die Sie bereithalten sollten:

Nachteile der Diät

  1. Untersuchungen haben ergeben, dass SlimFast zur Gewichtsreduktion wirksam sein kann, aber möglicherweise nicht die beste langfristige Lösung ist.

  2. Während sich Mahlzeitenersatzprogramme wie SlimFast als nachhaltig erwiesen haben, kann die Rückkehr zu normalen Essgewohnheiten zu einer Gewichtszunahme führen.

  3. Nachdem Sie Ihre Gewichtsverlustziele erreicht haben, empfiehlt SlimFast, weiterhin eine Mahlzeit pro Tag durch ihre Mahlzeitenersatzprodukte zu ersetzen und die kalorienarmen Snackoptionen beizubehalten.

  4. Dies kann jedoch teuer werden, da Shakes für jede Portion zwischen 1,50 und 4,00 USD kosten.

  5. Bei der Ernährung liegt der Schwerpunkt fast ausschließlich auf Kalorien und nicht auf Nährstoffen. Außerdem lernen Sie, wie man Kalorien zählt und nicht wie man sich gesund ernährt.

  6. Es mag eine effektive und einfache kurzfristige Lösung sein, aber es sollte mit Verhaltensänderungen und anderen gesunden Gewohnheiten für langfristigen Erfolg kombiniert werden.

Fazit

  1. Die SlimFast-Diät kann eine effektive Methode zur Gewichtsreduktion sein, bei der zwei Mahlzeiten pro Tag durch eine Mahlzeit ersetzt werden.

  2. Es ist proteinreich und kalorienarm, und Studien haben gezeigt, dass es bei der Förderung des kurzfristigen Gewichtsverlusts wirksam ist.

  3. Die Diät hat jedoch einige Nachteile. Es ist möglicherweise auch nicht die beste Option für eine langfristige Gewichtsabnahme.

  4. Während die SlimFast-Diät definitiv zur Gewichtsreduktion beitragen kann, ist es wichtig, sie mit einem gesunden Lebensstil und einer nahrhaften Ernährung zu kombinieren, um ihre Wirksamkeit zu maximieren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c