Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


So bereiten Sie Süßkartoffelblätter für eine optimale Ernährung vor

Gute Eisenquelle

  1. Bereiten Sie Süßkartoffelblätter vor, indem Sie sie kochen, dämpfen oder unter Rühren braten, um die Nährstoffe zu schonen. Während das Kochen von Gemüse zu leichten Nährstoffverlusten führt, hilft Wärme auch, einige pflanzliche Enzyme, Vitamine und Antioxidantien zu aktivieren. Holen Sie das Beste aus Ihren Süßkartoffelblättern heraus, indem Sie sie richtig lagern und für kurze Zeit kochen, während Sie die Kochflüssigkeit für eine spätere Verwendung aufbewahren. Lebensmittel verlieren auch Vitamine an der Luft. Verwenden Sie daher sofort Süßkartoffeln, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Schritt 1

  1. Kaufen Sie Süßkartoffelblätter auf Bauernmärkten oder in Läden für ethnische Lebensmittel, da diese normalerweise in Supermärkten erhältlich sind. Wählen Sie Süßkartoffeln mit dunklem Fruchtfleisch und tiefgrünen Blättern, um die meisten Nährstoffe zu erhalten. Vermeiden Sie verwelkte oder unreine Grüns. Waschen Sie Ihr Gemüse mit etwas Wasser, wickeln Sie es in ein feuchtes Papiertuch und bedecken Sie es mit einer Plastiktüte. Verwenden Sie eine Plastiktüte mit Löchern zur Belüftung und kühlen Sie sie in der schärferen Schublade.

Schritt 2

  1. Süßkartoffelblätter vor dem Garen abspülen und in große Stücke schneiden. Verwenden Sie eine kleine Menge Wasser, um einen Nährstoffverlust zu vermeiden. Die Süßkartoffelblätter in Scheiben schneiden, um die Stiele zu entfernen. Behalten Sie die Stiele bei, um den Fasergehalt zu verbessern, und schneiden Sie sie in Stücke von 2,5 cm (1/2 Zoll).

Schritt 3

  1. Öl in der Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Das Gemüse hinzufügen und umrühren, um es mit Öl zu bestreichen, damit es nicht klebt. 1/4 bis 1/2 Tasse gefiltertes Wasser in den Topf geben und kurz umrühren.

Schritt 4

  1. Decken Sie den Topf ab und stellen Sie die Hitze auf mittel oder verwenden Sie eine Hitzeeinstellung, die Ihnen ein gleichmäßiges, aber sanftes Kochen verleiht. Köcheln lassen, bis die Blätter welken, je nach Höhe und Art der Süßkartoffelblätter ungefähr drei bis fünf Minuten.

Schritt 5

  1. Die Blätter vom Herd nehmen. Die Kochflüssigkeiten abtropfen lassen, aufbewahren und in Suppen oder Saucen verwenden, um Nährstoffe zu schonen. Trinken Sie die Flüssigkeiten, wenn Sie möchten, aber warten Sie, bis sie auf eine angenehme Temperatur abgekühlt sind. Brühe aus Süßkartoffelgrün ist durch das übrig gebliebene Pflanzenöl leicht bitter aber auch herzhaft. Essen Sie die Blätter sofort, um die meisten Nährstoffe zu erhalten. Servieren Sie sie über braunem Reis oder Vollkornnudeln und magerem Eiweiß für eine komplette Mahlzeit.

Schritt 5

  1. 1 Bund Süßkartoffelblätter

  2. Papiertuch

  3. Plastiktüte

  4. 1 EL. Olivenöl

  5. Großer Topf mit Deckel

  6. 1/4 bis 1/2 Tasse Wasser

Schritt 5

  1. Alternativ können Sie Ihre Süßkartoffelblätter auch mit frischem Ingwer, Sesamöl und Zitronensaft anbraten. Beim Braten werden die Lebensmittel schnell gekocht, wodurch der Nährstoffverlust verringert wird. Eine 100 g Portion Süßkartoffelblätter enthält 32 Kalorien und mehr als 1/3 Ihres täglichen Vitamin A-Bedarfs. Süßkartoffelblätter haben auch 5,8 Prozent Ihres Proteinbedarfs sowie 10,6 Prozent Ihres täglichen Riboflavins und 6 Prozent Ihrer täglichen Phosphoraufnahme. Die neuseeländischen Maori verwendeten traditionell Süßkartoffelsuppe zur Behandlung von Akne.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c