Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


So braten Sie einen Schaftknochen für das Passah

7. Kirsch-Concord-Trauben-Eisknalle

  1. Ein gerösteter Lammkeulen-Knochen, auch Zeroa (Zeroah oder Z'roah) genannt, wird bei Pessach auf den Seder-Teller gelegt. Es symbolisiert die beiden Lämmer, die am Vorabend des Auszuges der alten Juden aus Ägypten geopfert wurden. Am Nachmittag vor dem Passahfest wurde in den folgenden Jahren ein Lamm geopfert. Jetzt werden natürlich keine Lämmer mehr geopfert und der geröstete Schenkelknochen wird als Erinnerung an das erste Passahfest auf die Sederplatte gelegt. Der Schenkelknochen symbolisiert auch den Arm Gottes, wie es in der Bibel erwähnt wird. Das Rösten des Schaftknochens im Ofen ist in der jüdischen Tradition üblich.

Schritt 1

  1. Besuchen Sie Ihren Metzger oder Lebensmittelhändler einige Tage vor dem Passahfest, um sicherzustellen, dass Sie einen Schaftknochen für Ihren Seder-Teller finden.

Schritt 2

  1. Den Schenkelknochen so gut wie möglich von Fleisch befreien.

Schritt 3

  1. Drehen Sie den Ofen auf 400 Grad Fahrenheit.

Schritt 4

  1. Den Schenkelknochen in eine Bratpfanne legen und in den vorgeheizten Backofen stellen.

Schritt 5

  1. Braten Sie den Schaftknochen 40 bis 60 Minuten lang.

Schritt 6

  1. Den Schaftknochen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wickeln Sie es vollständig ein und bewahren Sie es im Kühlschrank auf, bis Sie es an dem Abend, an dem die Feier des Passahfestes beginnt, auf den Seder-Teller legen können.

Schritt 6

  1. Lammkeule

  2. Bratpfanne

Schritt 6

  1. Normalerweise erhalten Sie einen Lammkeulen bei Ihrem Metzger oder der Fleischabteilung im Supermarkt.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c