Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Süßkartoffeln haben fast keine Nachteile, es sei denn, Sie haben eine Vorgeschichte von Nierensteinen

Gesunde Ernährungsweisen

  1. Süßkartoffeln sind eine fettarme Quelle vieler nützlicher Nährstoffe, die für Ihre Gesundheit wichtig sind. Süßkartoffeln sind besonders reich an Vitaminen, insbesondere Vitamin A, Ballaststoffen und Antioxidantien und sollten als gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung betrachtet werden.

  2. Es gibt zwar einige Spekulationen über schädliche Wirkungen von Oxalaten in Süßkartoffeln, es ist jedoch hauptsächlich besorgniserregend, wenn in der Vergangenheit Nierensteine ​​aufgetreten sind. Insgesamt überwiegen die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Süßkartoffeln die Nachteile.

Was sind Süßkartoffeln?

  1. Süßkartoffeln sind leicht zu erkennen. Sie sind das Wurzelgemüse mit der kupferfarbenen Schale und dem leuchtend orangefarbenen Fruchtfleisch, obwohl sie unter den Hunderten der weltweit angebauten Sorten in der Farbe von dunkelrot über braun über lila über orange-gelb bis weiß variieren können.

  2. Süßkartoffeln und Yamswurzeln sind oft leicht zu verwechseln, aber es handelt sich um verschiedene Pflanzen, die überhaupt nicht miteinander verwandt sind. Süßkartoffeln sind Wurzelgemüse und gehören zur Familie der Winde. Yamswurzeln sind Knollen, die mit Lilien verwandt sind, die in Asien und Afrika beheimatet sind, so der Harvard T.H. Chan School of Public Health. Yamswurzeln unterscheiden sich durch ihre schwarzbraune, rindenähnliche Haut und ihr weißes oder purpurfarbenes Fruchtfleisch.

Hoher Gehalt an Ballaststoffen und Kohlenhydraten

  1. Die Ballaststoffe in Ihrer Ernährung unterstützen nicht nur das reibungslose Funktionieren Ihres Verdauungssystems, sondern verringern auch das Risiko von Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Diabetes. Laut Ernährungsrichtlinien benötigen Sie je nach Geschlecht und Alter zwischen 22,4 und 33,6 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Faser ist sowohl in der Haut als auch im Fruchtfleisch von Süßkartoffeln enthalten.

  2. Das Fleisch, das etwa 10 Prozent DV für lösliche Ballaststoffe enthält, verlangsamt die Verdauung und hilft beim Gewichtsmanagement. Es enthält 2,5 Gramm pro 100 Gramm Portion. Wenn Sie die Haut auf der Kartoffel belassen und backen, erhöht sich der Gehalt an unlöslichen Ballaststoffen, die Ballaststoffe liefern, auf 3,3 Gramm oder 13 Prozent DV pro 100 Gramm.

  3. Um eine 100-Gramm-Portion ins rechte Licht zu rücken, wiegt eine mittelgroße Süßkartoffel mit einer Länge von 5 Zoll und einem Durchmesser von 2 Zoll ungefähr 114 Gramm.

  4. Kohlenhydrate aktivieren den Fettstoffwechsel, liefern Energie und verhindern, dass Protein als Energiequelle verwendet wird. Das USDA empfiehlt, dass 45 bis 65 Prozent Ihrer täglichen Kalorienaufnahme aus Kohlenhydraten stammen, was ungefähr 225 bis 325 Gramm bei einer Diät mit 2.000 Kalorien entspricht. Süßkartoffeln haben eine relativ hohe Kohlenhydratzahl mit 18 Gramm pro Portion.

Gutes Essen für Diabetiker

  1. Süßkartoffeln haben zwar einen hohen Kohlenhydratgehalt, aber einen niedrigen glykämischen Index (unter 55). Der glykämische Index ist eine Bewertung verschiedener kohlenhydratreicher Lebensmittel, basierend darauf, wie schnell und auf welchem ​​Niveau sie den Blutzucker nach dem Verzehr erhöhen.

  2. Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index werden schnell verdaut und verursachen Schwankungen des Blutzuckerspiegels. Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index werden langsamer verdaut und wirken sich langsamer auf die Erhöhung des Blutzuckers aus.

  3. Eine Diät mit einem hohen Kohlenhydrat- zu einem niedrigen Blutzuckerindex ist hilfreich, um Ihre Energie zu erhalten, da Ihr Blutzuckerspiegel den ganzen Tag über konstant bleibt. Süßkartoffeln sind ein ideales Lebensmittel für Menschen mit Diabetes, die Blutzuckerschwankungen oder Gewichtszunahme kontrollieren müssen, sagt die American Diabetes Association.

Protein liefert Energie

  1. Sie benötigen Nahrungsprotein, um Energie zu gewinnen und Knochen, Haut und Muskeln aufzubauen und zu erhalten. Täglich sollten 10 bis 30 Prozent Ihrer Kalorien aus Eiweiß bestehen. Gekochte Süßkartoffeln ohne Haut enthalten 1,4 g Eiweiß pro 100 g Portion. Das Backen der Kartoffel in der Haut erhöht den Proteingehalt auf 2 Gramm.

Halte das Salz zurück

  1. Süßkartoffeln enthalten erst dann viel Natrium, wenn Sie das Salz darüber streuen. Ungesalzene gekochte Kartoffeln enthalten 27 Milligramm Salz oder 1 Prozent DV pro Portion. Das USDA listet jedoch gekochte Süßkartoffeln ohne Haut, aber mit Salz auf, die 263 Milligramm Salz enthalten, was 11 Prozent Ihres täglichen Wertes in nur einer Portion entspricht.

Warum sind Süßkartoffeln süß?

  1. Zusätzlich zu ihrem Zuckergehalt von 5,7 Gramm pro Portion wird die Süße von Süßkartoffeln durch ein Enzym verstärkt, das beim Erhitzen die Stärke in einen Zucker namens Maltose zerlegt. Es ist zwar nicht so süß wie Tafelzucker, aber Maltose kann Ihre süßen Zähne befriedigen.

  2. Food Revolution Network schlägt vor, dass Sie die Süße von Süßkartoffeln erhöhen können, indem Sie sie langsam bei schwacher Hitze kochen. Dadurch bleibt den Enzymen zur Herstellung von Maltose genügend Zeit, um die Stärke in Zucker umzuwandeln. Eine Temperatur von 135 F aktiviert das Enzym effektiv; etwa 170 F, wird es aufhalten.

Gesundes Ernährungsprofil

  1. Gekochte Süßkartoffeln enthalten neben einem hohen Vitamin-A-Gehalt eine Vielzahl von B-Vitaminen, darunter Folsäure, Niacin, Pantothensäure, Riboflavin, Thiamin und B6. Die Vitamin-B-Gruppe ist wichtig für die Energieversorgung, die Entgiftung des Körpers und die Aufrechterhaltung der Gehirnfunktion und des Immunsystems.

  2. Süßkartoffeln enthalten außerdem das Antioxidans Vitamin C mit 21 Prozent DV sowie die Vitamine E und K. Ihr Körper verwendet Antioxidantien, um freie Radikale zu neutralisieren, die Herzkrankheiten, Krebs und andere Krankheiten verursachen können Probleme.

  3. Gekochte Süßkartoffeln sind mit 13 Prozent DV pro Portion besonders manganreich. Mangan ist ein wichtiges Mineral für die Gesundheit Ihrer Knochen. Zusätzlich enthält das Wurzelgemüse 5 Prozent DV für Kalium und Kupfer, 4 Prozent DV für Eisen und Magnesium und 3 Prozent DV für Kalzium und Phosphor pro 100-Gramm-Portion.

  4. Das Backen von Süßkartoffeln mit der Haut erhöht den Nährstoffgehalt der Vitamine und Mineralien erheblich. Zum Beispiel steigt der Vitamin C-Gehalt von 12,8 Milligramm pro 100 Gramm gekochter Kartoffel auf 19,6 Milligramm, wenn sie mit der Haut eingebrannt werden. Das sind 33 Prozent DV für Vitamin C in nur einer Portion.

Ist der Gehalt an Vitamin A ein Problem?

  1. Vitamin A ist für Ihre Immunfunktion, Fortpflanzung und zelluläre Kommunikation unerlässlich. Es ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine Unterstützung des Sehvermögens, aber Vitamin A spielt auch eine entscheidende Rolle bei der normalen Bildung und Aufrechterhaltung Ihrer Organe, einschließlich Ihres Herzens, Ihrer Lunge und Ihrer Nieren.

  2. Süßkartoffeln enthalten mit 787 Milligramm pro Portion extrem viel Vitamin A. Dietary Guidelines empfiehlt eine tägliche Einnahme von 700 Milligramm für erwachsene Frauen und 900 Milligramm für Männer, sodass eine Portion Süßkartoffel Ihren täglichen Wert ziemlich gut erfüllt. Sie fragen sich vielleicht, ob so viel Vitamin A schädlich sein kann.

  3. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Süßkartoffeln mit Orangenfleisch sind mit 9.444 Mikrogramm pro 100 Gramm eine der Hauptquellen für Beta-Carotin - eine Vorstufe von Vitamin A. Beta-Carotin ist ein Provitamin-A-Carotinoid. Ihr Körper wandelt dieses Pflanzenpigment in eine aktive Form von Vitamin A um, das für Stoffwechselfunktionen verwendet oder in Ihrer Leber gespeichert werden kann. Obwohl Vitamin A aus tierischen Quellen eine übermäßige Toxizität hervorrufen kann, sind große Mengen von Beta-Carotin und anderen Provitamin-A-Carotinoiden nicht mit Gesundheitsrisiken verbunden.

  4. Wenn Sie zusätzlich zu einer Vitamin-A-Supplementierung über einen längeren Zeitraum eine Menge Süßkartoffeln zu sich nehmen, ist Carotenodermie die bedeutendste Wirkung. Dies ist ein harmloser Zustand, bei dem die Haut gelb-orange wird und der reversibel ist, wenn Sie das Beta-Carotin nicht mehr in Süßkartoffeln oder anderen Lebensmitteln essen.

Sind Oxalate schädlich?

  1. Es besteht die Befürchtung, dass die hohe Menge an Oxalat in Süßkartoffeln zur Entwicklung von Calciumoxalat-Nierensteinen, der häufigsten Art von Nierensteinen, beitragen könnte.

  2. Oxalate sind natürliche Substanzen, die in vielen Lebensmitteln vorkommen, einschließlich Obst und Gemüse. Diese Lebensmittel sind nährstoffreich und gesund und enthalten Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Laut einem Bericht aus dem Jahr 2015 in der Fachzeitschrift Clinical Nutrition Research sind Lebensmittel mit hohem Oxalatgehalt für Patienten mit Diabetes, Bluthochdruck und hohem Cholesterinspiegel unbedenklich. Bei Patienten mit Nierensteinentstehung wird jedoch empfohlen, auf eine oxalatarme Ernährung umzusteigen.

  3. Oxalate binden normalerweise während der Verdauung an Kalzium und werden im Stuhl ausgeschieden. Wenn Oxalate nicht an Kalzium im Magen oder Darm gebunden sind, gelangen sie als Abfall zu Ihren Nieren, wo sie den Körper mit Urin verlassen können. Befindet sich jedoch zu viel Oxalat und zu wenig Flüssigkeit im Urin, entstehen Calciumoxalat-Fragmente. Diese Fragmente können nach Angaben der National Kidney Foundation (NKF) zusammenkleben und einen größeren Kristall bilden, der als Nierenstein bezeichnet wird.

  4. Der NKF schlägt vor, dass Sie das Risiko für die Entstehung von Nierensteinen verringern können, indem Sie während einer Mahlzeit viel Flüssigkeit trinken und kalzium- und oxalatreiche Lebensmittel zusammen essen. Dies würde dazu beitragen, dass Oxalat und Kalzium im Magen aneinander binden, bevor sie von den Nieren verarbeitet werden, was die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sich Steine ​​bilden. Süßkartoffeln enthalten natürlich Kalzium.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c