Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Thai Massage Vorteile Nebenwirkungen

Thai Massage Vorteile Nebenwirkungen

  1. Von John Staughton (BASc, BFA) zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2019

  2. Massagevorteile können Ihre Lebensqualität verbessern und zahlreiche Aspekte Ihrer geistigen, körperlichen und geistigen Gesundheit berühren.eval (ez_write_tag ([![!336,280

Was ist Thai-Massage?

  1. Diese uralte Massagepraxis, manchmal auch Thai Yoga Massage genannt, kombiniert traditionelle Massagen, Akupunktur, Yoga und ayurvedische Praktiken. Die Regierung von Thailand, eine über 2.500 Jahre alte medizinische Tradition, verlangt, dass Masseurinnen mit einer bestimmten Anzahl von Stunden zertifiziert und beim Gesundheitsministerium registriert sind.

  2. Eine Massage in der Populärkultur kann das Bild eines Touristen hervorrufen, der in einem Massagesalon auf einem Tisch liegt, aber die Thai-Massage ist eine viel dynamischere Praxis. Die Masseurin führt den Patienten mit ihren Händen in eine Reihe von Asanas oder Yoga-Posen, zusätzlich zu Körperarbeit und Aktivierung von Druckpunkten. Eine reguläre Sitzung kann bis zu zwei Stunden dauern, und die Praxis jeder Masseuse ist je nach Region etwas anders. Die Probanden bleiben vollständig bekleidet und es werden keine Öle oder Substanzen verwendet. Es ist sogar möglich, eine Sitzung mit Thai-Massage abzuhalten, bei der je nach den Vorlieben des Fachs nur wenig bis gar nichts berührt wird.

  3. Während die Praktizierenden keine Buddhisten sein müssen, basiert die Praxis auf den Prinzipien des Buddhismus. Mantras und Meditationen werden oft verwendet, und über die medizinischen Gründe hinaus wird die Thai-Massage von vielen als spirituelle Praxis angesehen. Das Ziel jeder Sitzung ist es, vier göttliche Geisteszustände zu erkennen und zu besetzen, die als Brahmavihara bekannt sind: Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut. Es wird viel Wert darauf gelegt, die vier Körperelemente (Dosha) auszugleichen und durch rhythmische Kompression, Tiefenstreckung und Manipulation des Skeletts eine energetische Achtsamkeit zu erreichen, die Sen-Linien auszurichten und die Chakren auszugleichen.

Vorteile der Thai-Massage

  1. Sehen wir uns die wichtigsten Vorteile der Thai-Massage an.

Schmerzlinderung

  1. Die Thai-Massage wird häufig als alternative Behandlung für chronische Schmerzen empfohlen und bietet nachweislich vorübergehende Linderung für Betroffene. Patienten mit chronischen Schmerzen berichteten von einer Schmerzreduktion von bis zu 80% nach 15-wöchiger Thai-Massage. Patienten mit Scapula-Costal-Syndrom (SCS) berichteten bereits nach drei Wochen von signifikanten Vorteilen. Patienten mit anderen Arten von Schmerzen des Bewegungsapparates berichten ebenfalls, dass eine regelmäßige Thai-Massage nicht nur ihre Schmerzen, sondern auch ihre Wahrnehmung von Verspannungen verringert und ihnen mehr Flexibilität verleiht. Wenn ein Bereich des Körpers chronischen Schmerzen ausgesetzt ist, kann dies häufig zu sekundären Schmerzen im Körper aufgrund von Verspannungen und Steifheit führen.

Stressabbau

    Reduziert chronische Kopfschmerzen

    1. Eval (ez_write_tag ([![!580,400

    Flexibilität Bewegungsbereich

    1. Bei der Thai-Massage handelt es sich im Wesentlichen um eine Tiefengewebemassage, die mit geführtem Yoga kombiniert wird. Obwohl es sich zunächst seltsam anfühlt, wenn die Masseuse Sie durch die Posen führt, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, die Vorteile der regelmäßigen Massage zu nutzen Yoga-Praxis. Die Thai-Massage lindert Muskelermüdung und Muskelsteifheit, fördert aber auch die Produktion der körpereigenen Gleitmittel. Eine erhöhte Flexibilität bringt viele Vorteile mit sich, aber das Auffälligste ist häufig eine erhöhte Energie, da regelmäßige Bewegungen einfacher durchzuführen sind. Erhöhte Flexibilität hilft auch dabei, Ihren Körper wieder in eine korrekte, gesündere Haltung zu versetzen und das Skelett schrittweise neu auszurichten.

    Nebenwirkungen der Thai-Massage

    1. Die Thai-Massage sollte von einer lizenzierten Thai-Masseuse durchgeführt werden, die über langjährige Erfahrung verfügt, um die Massage sicher durchzuführen. Da es sich bei der Thai-Massage um eine dynamische Massage handelt, bei der eine tiefe Dehnung und eine tiefe Gewebearbeit erforderlich sind, sollte ein Fachmann eingesetzt werden, um jedes Risiko für den Patienten zu mindern. Patienten mit chronischen Problemen oder Verletzungen sollten die Masseurin vor Beginn der Massage stets über diese Umstände informieren. Nach einer Massage kann es zu Rötungen, Reizungen, Muskelkater oder Schläfrigkeit kommen. Dies wird dadurch verursacht, dass die Giftstoffe manipuliert und anschließend aus dem Körper gespült werden.

    2. John Staughton ist ein reisender Schriftsteller, Herausgeber und Verleger, der seinen Abschluss in Englisch und Integrativer Biologie an der Universität von Illinois in Champaign, Urbana (USA) erworben hat. Er ist Mitbegründer einer Literaturzeitschrift, Sheriff Nottingham, und bezeichnet die schönsten Orte der Welt als sein Büro. Auf einer immerwährenden Reise in Richtung der Idee von Zuhause verwendet er Wörter, um zu erziehen, zu inspirieren, zu erheben und sich zu entwickeln.



    Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c