Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Verwendung von Konfitüren zur Herstellung von Erdbeersauce

Vitaminarm

  1. Erdbeerkonserven sind in jedem Lebensmittelgeschäft leicht zu finden, und da sie bereits gesüßt und dick sind, können sie leicht zu einer Dessertsauce oder Belag verarbeitet werden. Pektin, ein natürliches Bindemittel, hält die Konfitüren dick und verleiht Ihrer Sauce die gewünschte Konsistenz. Verwenden Sie die hochwertigsten Konserven, die Sie finden können, um sicherzustellen, dass Sie den besten Geschmack aus einer Sauce erhalten. Haben Sie keine Angst, sich ein handwerkliches oder regional hergestelltes Glas zu gönnen, wenn Sie der Meinung sind, dass es die frischesten und schmackhaftesten Beeren enthält, denn Sie werden mit einem fantastischen Belag belohnt.

Schritt 1

  1. Etwa eine halbe Tasse Erdbeerkonserven aus dem Glas schöpfen, um genug Sauce für vier Personen zuzubereiten. Die Eingemachten in einen kleinen Topf geben.

Schritt 2

  1. Den Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze auf dem Herd erhitzen und gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren.

Schritt 3

  1. Etwa 1 Esslöffel Wasser in die Pfanne mit den Erdbeerkonserven geben, nachdem sie ein oder zwei Minuten warm geworden ist. Rühren Sie den Belag bei schwacher Hitze ständig um, bis sich die Beeren zu zersetzen beginnen und die Sauce eine dünnere, gießbare Konsistenz entwickelt.

Schritt 4

  1. Nehmen Sie einen kleinen Löffel Sauce aus der Pfanne und lassen Sie sie einige Sekunden abkühlen. Probieren Sie die Sauce und rühren Sie bis zu 1 Esslöffel Zucker oder Honig ein, wenn Sie eine stärkere Süße wünschen.

Schritt 5

  1. Schalten Sie die Heizung aus, wenn die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Lassen Sie es 10 bis 15 Minuten abkühlen oder bis es noch dünn genug ist, um zu gießen, aber nicht mehr heiß. Wenn die Sauce zu dick wird, heizen Sie sie einfach ein oder zwei Minuten lang auf dem Herd auf.

Schritt 5

  1. Erdbeerkonserven

Schritt 5

  1. Konserven können allein als süßer Belag verwendet werden, wenn Sie unter Zeitdruck stehen. Die Emeril Lagasse des Food Network empfiehlt die Verwendung von einfachen Erdbeerkonserven für Brotpudding. Sie können sie aber auch auf Waffeln, French Toast, Pfannkuchen oder Muffins geben.

  2. Kombinieren Sie frische oder gefrorene Erdbeeren mit Ihrer Konfitüre, um eine noch aromatischere Sauce zu erhalten. Die Zeitschrift "Eating Well" empfiehlt, 1 Tasse frische oder gefrorene Beerenscheiben mit 1 EL Zucker zu vermischen und die Mischung etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen zu lassen. Gießen Sie es kurz vor dem Servieren in die Sauce mit den Konfitüren.

Schritt 5

  1. Die Sauce wird nach dem Kochen gefährlich heiß. Um es schneller abzukühlen, nachdem Sie es vom Herd genommen haben, können Sie es in eine nicht reaktive Schüssel geben oder den Topf für einige Minuten in den Kühlschrank stellen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c