Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was ist der beste Ersatz für Butter?

Fazit

  1. Butter ist eine beliebte Brotaufstrich- und Backzutat, die manche Menschen aus verschiedenen Gründen meiden.

  2. Trotzdem können Sie Lebensmittel auf vielfältige Weise genießen, ohne Butter zu benötigen.

  3. In diesem Artikel werden verschiedene Zutaten behandelt, die als Butteralternativen verwendet werden können.

Warum müssen Sie möglicherweise Butter ersetzen

  1. Es gibt einige Gründe, warum Sie möglicherweise einen Ersatz für Butter in Ihrer Ernährung suchen müssen.

  2. Butter ist zwar sehr proteinarm, enthält aber immer noch eine geringe Menge des Milchproteins Casein, das allergisch sein kann (1).

  3. Wenn Sie eine Milchallergie haben, ist es wichtig, dass Sie vorsichtig mit Ihrer Butteraufnahme umgehen. Sie müssen es möglicherweise vollständig vermeiden, wenn Ihre Allergie schwerwiegend ist.

  4. Menschen mit Laktoseintoleranz tolerieren die geringen Mengen Laktose in Butter ohne Nebenwirkungen (2).

  5. Einige reagieren jedoch empfindlicher auf Laktose als andere und müssen aus diesem Grund möglicherweise auf Butter verzichten.

  6. Manche Menschen meiden Butter, weil sie reich an gesättigten Fettsäuren ist. Eine hohe Aufnahme von gesättigten Fettsäuren wurde mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen in Verbindung gebracht, obwohl die Beweise gemischt sind (3, 4, 5).

  7. Einige Studien legen nahe, dass die in Butter enthaltenen gesättigten Fette den Cholesterinspiegel möglicherweise stärker erhöhen als die gesättigten Fette in anderen Milchprodukten wie Sahne (6).

  8. Da Butter reich an Fett ist, sind auch viele Kalorien enthalten. Wenn Sie weniger Kalorien zu sich nehmen möchten, können Sie Butter einsparen.

  9. Andere begrenzen ihre Butterzufuhr, weil sie im Vergleich zu ihrer hohen Anzahl an Kalorien pro Portion nicht sehr nahrhaft ist (7).

Der Zweck der Butter beim Backen

  1. Butter wird beim Backen als Backtriebmittel verwendet, dh sie führt Luft in Backwaren ein und macht sie leicht und locker.

  2. Zusätzlich trägt es zur schuppigen, feuchten Textur von Backwaren sowie zu ihrem reichen und schmackhaften Geschmack bei.

  3. Ohne diese Eigenschaften können Backwaren flach, trocken und geschmacksneutral sein.

  4. Trotzdem können viele köstliche Butteralternativen beim Backen denselben Zweck erfüllen.

Fette und Öle, die Butter beim Backen ersetzen können

  1. Die folgenden Fette und Öle haben Eigenschaften, die mit denen von Butter vergleichbar sind, und eignen sich daher hervorragend als Ersatz.

  2. Ghee ist eine Art geklärte Butter mit einem aromatischen und nussigen Geschmack. Es enthält praktisch kein Kasein oder Laktose und ist daher eine sicherere Wahl für Menschen mit Milchallergie oder Laktoseintoleranz.

  3. In Backwaren, für die ein starkes, butterartiges Aroma wünschenswert ist, kann es Butter im Verhältnis 1: 1 ersetzen.

  4. Das Ersetzen von Butter durch Ghee eignet sich am besten für Artikel, die bei hohen Temperaturen gebacken und warm serviert werden, z. B. Brot und Kekse.

  5. Da Ghee jedoch mehr Feuchtigkeit liefert als Butter, müssen Sie möglicherweise die Menge an Flüssigkeit und Mehl in Ihren Rezepten ändern.

  6. Kokosnussöl kann Butter beim Backen im Verhältnis 1: 1 ersetzen, obwohl es das Aroma geringfügig verändert, wobei einige Arten von Kokosnussöl den Geschmack stärker beeinflussen als andere.

  7. Raffiniertes Kokosöl schmeckt eher nach Kokos als nach raffinierten Sorten. Es eignet sich hervorragend für Rezepte, die tropische oder gehaltvolle Schokoladenaromen erfordern.

  8. Wenn Kokosnuss nicht das Aroma ist, das Sie suchen, können Sie eine verfeinerte Marke von Kokosnussöl oder einen anderen Ersatz verwenden.

  9. In den meisten Rezepten kann Butter durch Olivenöl im Volumenverhältnis 3: 4 ersetzt werden.

  10. Wenn das Rezept beispielsweise 1 Tasse (225 Gramm) Butter vorsieht, können Sie diese durch 3/4 Tassen (180 ml) Olivenöl ersetzen.

  11. Da Olivenöl flüssig ist, ist es kein richtiger Butterersatz in Rezepten, bei denen das Fett fest bleiben muss oder die viel Eincremen erfordern, z. B. Zuckerguss und Engelskuchen.

  12. Der starke Geschmack von Olivenöl eignet sich gut für Rezepte mit fruchtiger, nussiger oder herzhafter Qualität wie Kürbisbrot oder Muffins.

Andere Ersatzprodukte für Butter beim Backen

  1. Die meisten der unten aufgeführten Lebensmittel können als Butter in Rezepten im Verhältnis 1: 1 verwendet werden.

  2. Viele haben jedoch einen höheren Wassergehalt als Butter, was die Feuchtigkeit von Backwaren erhöhen kann.

  3. Um die Textur und das Mundgefühl des ursprünglichen Rezepts beizubehalten, möchten Sie möglicherweise die Menge anderer Flüssigkeiten im Rezept reduzieren. Das Hinzufügen von zusätzlichem Mehl kann ebenfalls hilfreich sein.

  4. Das Ersetzen von Butter durch Lebensmittel ist häufig eine Frage von Versuch und Irrtum. Es kann in einigen Rezepten gut funktionieren, in anderen jedoch nicht.

  5. Dies gilt insbesondere für den Geschmack. Viele Butterersatzprodukte haben einzigartige Geschmacksrichtungen, die je nach Geschmacksrichtung möglicherweise nicht funktionieren.

  6. Im Allgemeinen eignen sich die folgenden Lebensmittel am besten als Butterersatz in Kuchen, Muffins, Keksen, Brownies und Fladenbroten:

Ersetzt Butter als Brotaufstrich

  1. Butter wird häufig als Brotaufstrich, für Cracker und andere Lebensmittel verwendet.

  2. Wenn Sie keine Butter essen, können Sie trotzdem Brotaufstriche genießen.

  3. Die folgenden Lebensmittel haben Konsistenzen, die nicht nur lecker und nahrhaft sind, sondern auch für Brotaufstriche ideal sind:

Margarine - ein ungeeigneter Ersatz

  1. Die wichtigste Zutat bei der Suche nach einem Butterersatz ist Margarine.

  2. Es ist stark verarbeitet und kann entzündliche Transfette enthalten (8, 9, 10).

  3. Da Backwaren anfangs oftmals nicht gesund sind, ist es wichtig, die Qualität der Zutaten im Auge zu behalten, wenn Sie sich etwas gönnen.

  4. Zusätzlich liefert Margarine normalerweise nicht viel, wenn es um Geschmack und Textur geht.

Unterm Strich

  1. Viel leckeres und gesundes Essen kann Butter beim Backen und als Brotaufstrich ersetzen.

  2. Experimentieren Sie beim Backen mit verschiedenen Alternativen, um festzustellen, welche die gewünschte Konsistenz und den gewünschten Geschmack für Ihre Rezepte bieten.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c