Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was Sie über Bewegung wissen sollten und wie Sie beginnen sollten

Was Sie über Bewegung wissen sollten und wie Sie beginnen sollten

  1. Unabhängig davon, ob Menschen leichte körperliche Aktivitäten ausüben, z. B. spazieren gehen oder sportliche Aktivitäten mit hoher Intensität, z Verstand.

  2. Um eine Reihe von Krankheiten und anderen Gesundheitsproblemen vorzubeugen, ist es unerlässlich, jeden Tag in irgendeiner Intensität Sport zu treiben.

  3. In diesem Artikel werden die verschiedenen Arten von Übungen und ihre Vorteile sowie die Überlegungen zur Gestaltung eines Fitness-Regimes erläutert.

Arten und Vorteile

  1. Die Menschen teilen die Übungen in drei große Kategorien ein:

  2. Nachfolgend beschreiben wir jede dieser Kategorien.

Aerobic

  1. Aerobic-Übungen zielen darauf ab, den Sauerstoffverbrauch des Körpers zu verbessern. Die meisten Aerobic-Übungen finden über längere Zeiträume mit durchschnittlicher Intensität statt.

  2. Bei einem Aerobic-Training wird aufgewärmt, mindestens 20 Minuten lang trainiert und dann abgekühlt. Bei Aerobic-Übungen werden hauptsächlich große Muskelgruppen beansprucht.

  3. Aerobic-Übungen bieten folgende Vorteile:

Anaerobe Übung

  1. Anaerobes Training verbraucht keinen Sauerstoff zur Energiegewinnung. Menschen nutzen diese Art von Übung, um Kraft, Stärke und Muskelmasse aufzubauen.

  2. Diese Übungen sind hochintensive Aktivitäten, die nicht länger als ungefähr 2 Minuten dauern sollten. Anaerobe Übungen umfassen:

  3. Während alle Übungen dem Herzen und der Lunge zugute kommen, bietet anaerobes Training weniger Vorteile für die Herz-Kreislauf-Gesundheit als aerobes Training und verbraucht weniger Kalorien. Es ist jedoch wirksamer als Aerobic-Übungen, um Muskeln aufzubauen und die Kraft zu verbessern.

  4. Wenn die Muskelmasse zunimmt, verbrennt der Körper auch im Ruhezustand mehr Fett. Muskel ist das effizienteste Gewebe zur Fettverbrennung im Körper.

Beweglichkeitstraining

  1. Das Beweglichkeitstraining zielt darauf ab, die Fähigkeit einer Person zu verbessern, die Kontrolle zu behalten, während sie beschleunigt, verlangsamt und die Richtung ändert.

  2. Beim Tennis hilft beispielsweise das Beweglichkeitstraining einem Spieler, die Kontrolle über seine Platzposition zu behalten, indem er sich nach jedem Schlag gut erholt.

  3. Personen, die an Sportarten teilnehmen, die stark von Positionierung, Koordination, Geschwindigkeit und Gleichgewicht abhängen, müssen regelmäßig an Beweglichkeitstraining teilnehmen.

  4. Die folgenden Sportarten sind Beispiele für solche, die Beweglichkeit erfordern:

Dehnung und Flexibilität

  1. Einige Übungen kombinieren Dehnung, Muskelkonditionierung und Gleichgewichtstraining. Ein beliebtes und effektives Beispiel ist Yoga.

  2. Yoga-Bewegungen verbessern das Gleichgewicht, die Beweglichkeit, die Haltung und den Kreislauf.

  3. Die Praxis hat ihren Ursprung in Indien vor Tausenden von Jahren und zielt darauf ab, Geist, Körper und Seele zu vereinen. Modernes Yoga verwendet eine Kombination aus Meditation, Haltung und Atemübungen, um die gleichen Ziele zu erreichen.

  4. Ein Yogapraktiker kann einen Kurs auf die individuellen Bedürfnisse zuschneiden.

  5. Wer mit Arthritis umgehen möchte, benötigt möglicherweise sanfte Strecken, um Mobilität und Funktion zu verbessern. Jemand, der an Depressionen leidet, muss möglicherweise mehr Wert auf Entspannung und tiefes Atmen beim Yoga legen.

  6. Pilates ist eine weitere Dehnungsoption, die Flexibilität und Kernfestigkeit fördert. Tai Chi ist auch eine effektive Trainingsoption, die eher ein ruhiges Dehnen als Intensität fördert.

  7. Hier erfährst du mehr über Yoga.

Risiko, nicht zu trainieren

  1. Ein sitzender Lebensstil kann das Risiko für folgende Gesundheitsprobleme erhöhen:

  2. Es kann auch zu einem erhöhten Risiko eines vorzeitigen Todes aus allen Gründen beitragen, einschließlich der Komplikationen von Übergewicht und Adipositas.

  3. In vielen Teilen der Welt, einschließlich der USA, nimmt die Zahl der übergewichtigen und fettleibigen Menschen weiterhin rapide zu.

  4. Laut der jüngsten National Health and Nutrition Examination Survey, die Forscher in den Jahren 2013-2014 in den USA durchgeführt haben, sind mehr als 2 von 3 Erwachsenen übergewichtig oder fettleibig.

  5. Dieselbe Umfrage ergab, dass etwa jeder 13. Erwachsene an extremer Adipositas leidet und einem erhöhten Risiko für schwerwiegende gesundheitliche Komplikationen ausgesetzt ist.

  6. Erfahren Sie, wie Sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen können.

Zeit zum Trainieren finden

  1. Das Einpassen von Übungen in einen vollen Zeitplan kann ein Hindernis für ein erfolgreiches Regime sein. Es ist jedoch nicht erforderlich, viel Zeit für körperliche Betätigung aufzuwenden, um die Vorteile zu erkennen.

  2. Hier sind einige Tipps zur Anpassung von körperlicher Aktivität an einen vollen Zeitplan:

  3. Die Menschen werden wahrscheinlich den größten Nutzen aus Übungen ziehen, die zu ihrem Lebensstil passen.

  4. Übung ist manchmal eine allmähliche Lernkurve. Eine Person sollte die Sitzungen über die Woche verteilen und die Intensität langsam erhöhen.

  5. Es ist wichtig, dass Menschen während und nach dem Training viel Wasser trinken. Die Konsultation eines Arztes ist eine gute Vorsichtsmaßnahme, wenn jemand einen Gesundheitszustand oder eine Verletzung hat, die sich auf das Trainingsniveau auswirken oder das Training verschlimmern könnte.

  6. Während eine Kombination aus Aerobic- und Anaerobic-Übungen den größten Nutzen bringt, ist jede Übung für Menschen mit einem inaktiven Lebensstil besser als keine.

Richtlinien

  1. Aktuelle US-Richtlinien empfehlen, dass Personen eine der folgenden Aktionen ausführen:

  2. Um diese Ziele zu erreichen, sollten Sie bedenken, dass selbst 10-minütige körperliche Aktivitäten während des Tages gesundheitsfördernd sind.

Tipps zum Starten

  1. Bei manchen Menschen kann es schwierig sein, das Training aufrechtzuerhalten. Beachten Sie die folgenden Tipps, um langfristig erfolgreich zu sein:

  2. Die Vorteile regelmäßiger körperlicher Aktivität sind weitreichend und sollten Teil des Tages eines jeden Menschen sein, damit er gesund bleibt.

F:

  1. Ich habe ein unerschwingliches körperliches Hindernis, das mich daran hindert, normal zu trainieren. Was ist die beste Vorgehensweise für den Einstieg?

A:

  1. Es hängt davon ab, um welche Art von Hindernis es sich handelt. Ich möchte Sie ermutigen, zuerst eine ärztliche Genehmigung von Ihrem primären Gesundheitsdienstleister einzuholen und dann die Dienste eines zertifizierten Personal Trainers in Anspruch zu nehmen, insbesondere wenn Sie noch nie zuvor trainiert haben.

  2. Ohne Kenntnis der korrekten Ausführung verschiedener Übungen kann eine Person sich selbst weitere Verletzungen zufügen.

  3. Auch die richtige Anwendung von Training, abhängig von der Art der körperlichen Behinderung, kann möglicherweise dazu beitragen, diese Situation zu verbessern.

  4. Artikel zuletzt aktualisiert von Adam Felman am 27. Juni 2019. Besuchen Sie unsere Kategorieseite für Sportmedizin / Fitness, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten zu erhalten über Sportmedizin / Fitness.Alle Referenzen finden Sie auf der Registerkarte Referenzen.

  5. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  6. Bitte beachten Sie: Wenn keine Autoreninformationen angegeben werden, wird stattdessen die Quelle angegeben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c