Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Wer braucht Vitamin-B-12-Spritzen und warum?

Wer braucht Vitamin-B-12-Spritzen und warum?

  1. Ein Mangel an diesem essentiellen Nährstoff kann zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen führen, die von Müdigkeit bis zu dauerhaften neurologischen Veränderungen reichen.

  2. Dieser Artikel befasst sich mit der Bedeutung der Aufrechterhaltung eines angemessenen B-12-Spiegels und beschreibt die mit B-12-Aufnahmen verbundenen Vorteile und Risiken.

Was ist Vitamin B-12?

  1. Vitamin B-12 ist ein essentielles wasserlösliches Vitamin, das bei vielen Funktionen im Körper eine wichtige Rolle spielt, einschließlich:

  2. B-12 ist in vielen Nahrungsquellen (hauptsächlich tierischen Ursprungs) enthalten und dort an die Proteinmoleküle in diesen Nahrungsmitteln gebunden.

  3. Vitamin B-12 wird während der Verdauung vom Protein getrennt und in die Blutbahn aufgenommen.

  4. Eine ausreichende Magensäure ist erforderlich, um das Vitamin aus dem Protein freizusetzen, und ein Stoff namens Intrinsic Factor ist erforderlich, um seine Absorption sicherzustellen.

  5. Menschen, die Vitamin B-12 nicht richtig aufnehmen können, leiden möglicherweise an einer perniziösen Anämie, einer Art von Anämie, die durch einen Mangel an intrinsischem Faktor gekennzeichnet ist.

  6. Die vom Amt für Nahrungsergänzungsmittel empfohlene durchschnittliche tägliche Zufuhr von Vitamin B-12 beträgt 2,4 Mikrogramm (µg) für Männer und Frauen über 14 Jahren. Schwangere und stillende Frauen benötigen etwas mehr, bei 2,6 mcg bzw. 2,8 mcg

B-12-Aufnahmen: Synthetisches Vitamin B-12

  1. Zusätzlich zum Erhalt von B-12 aus Nahrungsquellen ist es möglich, B-12 über eine künstliche Version des als Cyanocobalamin bekannten Nährstoffs zu erhalten.

  2. Vitamin-B-12-Injektionen enthalten einen hohen Anteil an Cyanocobalamin. Diese Schüsse, die selbst verabreicht oder von einem Arzt verabreicht werden können, können den B12-Spiegel von Personen mit Mangelzuständen schnell erhöhen.

  3. Cyanocobalamin ist in flüssiger, Tabletten- oder Kapselform erhältlich. Bestimmte Lebensmittel wie Getreide, Milchprodukte und Joghurt können mit der künstlichen Form von Vitamin B-12 angereichert werden.

Wer braucht B-12-Aufnahmen?

  1. Während B-12-Präparate und mit Vitamin angereicherte Lebensmittel leicht erhältlich sind, sind Vitamin-B-12-Spritzen nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich, sodass eine klinische Diagnose immer erforderlich ist.

  2. Es ist wichtig zu beachten, dass niedrige Spiegel bei den meisten gesunden Erwachsenen selten sind, da die menschliche Leber Vitamin B-12 im Wert von mehreren Jahren speichert.

  3. Einige Personengruppen sind jedoch einem höheren Risiko ausgesetzt als andere und möchten möglicherweise die Möglichkeit von B-12-Aufnahmen mit ihrem Arzt besprechen. Zu diesen Risikogruppen gehören:

Menschen mit Anzeichen und Symptomen eines B-12-Mangels

  1. Wer Anzeichen und Symptome eines B-12-Mangels oder einer perniziösen Anämie aufweist, sollte unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

  2. Einige häufige Anzeichen und Symptome sind:

B-12-Mangelrisikofaktoren

  1. Außerdem können die folgenden Risikofaktoren die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein Vitamin-B12-Mangel auftritt:

Menschen mit Magen-Darm-Problemen

  1. Ein nicht normal funktionierender Magen-Darm-Trakt kann die Freisetzung oder Absorption von Vitamin B12 hemmen. Aus diesem Grund besteht bei Menschen mit Erkrankungen wie Zöliakie und Morbus Crohn möglicherweise ein höheres Risiko für einen Vitamin-B-12-Mangel.

  2. Personen, die sich einer Magen-Darm-Operation einschließlich einer Gewichtsverlust-Operation unterzogen haben, haben möglicherweise weniger Zellen, die zur Sekretion von Magensäure und intrinsischem Faktor erforderlich sind. Infolgedessen können sie Schwierigkeiten haben, B-12 zu absorbieren.

  3. Vitamin-B-12-Kapseln können für Personen mit Magen-Darm-Problemen besonders hilfreich sein, da Injektionen dazu neigen, diese Bereiche zu umgehen.

Ältere Erwachsene

  1. Untersuchungen haben ergeben, dass ein Vitamin-B-12-Mangel eine größere Anzahl älterer Erwachsener als unter 65-Jährige betrifft.

  2. Ältere Erwachsene können von Erkrankungen betroffen sein, die mit einer Abnahme der Magensäureproduktion verbunden sind, einschließlich Magenentzündungen (atrophische Gastritis).

  3. Außerdem können niedrigere Magensäurespiegel das Wachstum bestimmter Bakterien im Darm fördern, die B-12 verwenden, wodurch die Menge des dem Körper zur Verfügung stehenden Vitamins verringert wird.

  4. Das Institute of Medicine empfiehlt Erwachsenen über 50, ihren Vitamin-B-12-Bedarf mit angereicherten Nahrungsmitteln, B-12-Schüssen oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln zu decken, da diese künstlichen Formen anscheinend leichter sind resorbiert als natürlich vorkommendes B-12.

Vegetarier und Veganer

  1. Da Vitamin B-12 hauptsächlich in Fisch, Fleisch, Eiern und Milchprodukten enthalten ist, besteht für Menschen, die diese Lebensmittel nicht konsumieren, das Risiko eines B-12-Mangels und die Gefahr eines regelmäßigen B-12-Mangels. 12 Schüsse oder andere Ergänzungen.

  2. Untersuchungen, die im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurden, zeigen, dass Veganer und einige strenge Vegetarier einen niedrigen Vitamin-B-12-Spiegel haben.

  3. Von 232 untersuchten Veganern wurde über die Hälfte als Vitamin-B-12-Mangel eingestuft. Der Mangel wurde nur bei 7 Prozent der untersuchten Vegetarier und nur bei einem der Allesfresser beobachtet.

  4. Vegetarische oder vegane Frauen, die schwanger sind, müssen besonders vorsichtig sein, wenn sie angereicherte Lebensmittel zu sich nehmen oder zu sich nehmen, da Vitamin B-12 über die Plazenta und die Muttermilch auf das Baby übertragen wird.

  5. Bei Säuglingen mit Vitamin-B-12-Mangel können bleibende und schwere neurologische Probleme auftreten.

  6. Da Vitamin B-12 hauptsächlich in Fisch, Fleisch, Eiern und Milchprodukten enthalten ist, besteht für Menschen, die diese Lebensmittel nicht konsumieren, das Risiko eines B-12-Mangels und die Gefahr eines regelmäßigen B-12-Mangels. 12 Schüsse oder andere Ergänzungen.

  7. Untersuchungen, die im European Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurden, zeigen, dass Veganer und einige strenge Vegetarier einen niedrigen Vitamin-B-12-Spiegel haben.

  8. Von 232 untersuchten Veganern wurde über die Hälfte als Vitamin-B-12-Mangel eingestuft. Der Mangel wurde nur bei 7 Prozent der untersuchten Vegetarier und nur bei einem der Allesfresser beobachtet.

  9. Vegetarische oder vegane Frauen, die schwanger sind, müssen besonders vorsichtig sein, wenn sie angereicherte Lebensmittel zu sich nehmen oder zu sich nehmen, da Vitamin B-12 über die Plazenta und die Muttermilch auf das Baby übertragen wird.

  10. Bei Säuglingen mit Vitamin-B-12-Mangel können bleibende und schwere neurologische Probleme auftreten.

Vorteile

  1. Es gibt mehrere Gründe, einen B-12-Schuss zu erwägen, darunter:

Reduziertes Risiko für Vitamin B-12-Mangel und damit verbundene Komplikationen

  1. Der offensichtlichste Vorteil der Einnahme von Vitamin-B-12-Medikamenten ist die Behandlung eines Vitamin-B-12-Mangels und die Vermeidung der damit verbundenen Symptome.

  2. Darüber hinaus verringern B-12-Aufnahmen das Risiko einiger schwerwiegender Komplikationen im Zusammenhang mit Vitamin-B-12-Mangel, einschließlich:

  3. Der offensichtlichste Vorteil der Einnahme von Vitamin-B-12-Medikamenten ist die Behandlung eines Vitamin-B-12-Mangels und die Vermeidung der damit verbundenen Symptome.

  4. Darüber hinaus verringern B-12-Aufnahmen das Risiko einiger schwerwiegender Komplikationen im Zusammenhang mit Vitamin-B-12-Mangel, einschließlich:

Hohe Assimilation durch den Körper

  1. B-12-Schüsse passieren den Magen und werden direkt in die Blutbahn aufgenommen.

  2. Daher sind sie eine bessere Option als orale Ergänzungsmittel für Personen mit Magen-Darm-Problemen, einschließlich älterer Erwachsener mit niedrigem Gehalt an Magensäure oder intrinsischem Faktor.

  3. B-12-Schüsse passieren den Magen und werden direkt in die Blutbahn aufgenommen.

  4. Daher sind sie eine bessere Option als orale Ergänzungsmittel für Personen mit Magen-Darm-Problemen, einschließlich älterer Erwachsener mit niedrigem Gehalt an Magensäure oder intrinsischem Faktor.

Risiken

  1. Es gibt keine Obergrenze für die Einnahme von Vitamin B-12, da das Risiko einer Toxizität oder Überdosierung äußerst gering ist.

  2. B-12-Aufnahmen können jedoch andere Nebenwirkungen haben.

  3. Leichte Nebenwirkungen und potenzielle Risiken, die bei Fortbestehen oder Verschlimmerung an einen Arzt überwiesen werden sollten, umfassen:

  4. Schwerwiegendere Nebenwirkungen, die sofortige ärztliche Behandlung erfordern, sind:

  5. Schwerwiegende Reaktionen sind sehr selten, erfordern jedoch ein sofortiges Eingreifen. Diese schließen ein:

  6. Es gibt keine Obergrenze für die Einnahme von Vitamin B-12, da das Risiko einer Toxizität oder Überdosierung äußerst gering ist.

  7. B-12-Aufnahmen können jedoch andere Nebenwirkungen haben.

  8. Leichte Nebenwirkungen und potenzielle Risiken, die bei Fortbestehen oder Verschlimmerung an einen Arzt überwiesen werden sollten, umfassen:

  9. Schwerwiegendere Nebenwirkungen, die sofortige ärztliche Behandlung erfordern, sind:

  10. Schwerwiegende Reaktionen sind sehr selten, erfordern jedoch ein sofortiges Eingreifen. Diese schließen ein:

Arzneimittelwechselwirkungen

  1. Vitamin B-12 kann mit bestimmten Medikamenten interagieren. Menschen müssen ihren Arzt immer über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente informieren, die sie einnehmen, bevor sie einen B12-Schuss erhalten.

  2. Einige häufig verschriebene Medikamente, die mit B-12 interagieren können, sind:

  3. Vitamin B-12 kann mit bestimmten Medikamenten interagieren. Menschen müssen ihren Arzt immer über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente informieren, die sie einnehmen, bevor sie einen B12-Schuss erhalten.

  4. Einige häufig verschriebene Medikamente, die mit B-12 interagieren können, sind:

Allergie und Beschwerden

  1. Wer an Allergien oder Erkrankungen leidet, sollte immer seinen Arzt informieren, bevor er einen B12-Schuss erhält.

  2. Beispiele für Allergien oder Zustände, die mit B-12-Schüssen interagieren können, sind:

  3. Artikel zuletzt überprüft von Di 4 Juli 2017.Besuchen Sie unsere Kategorie Ernährung / Diät, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Updates zu Ernährung / Diät zu erhalten. Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  4. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  5. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.

  6. Wer an Allergien oder Erkrankungen leidet, sollte immer seinen Arzt informieren, bevor er einen B12-Schuss erhält.

  7. Beispiele für Allergien oder Zustände, die mit B-12-Schüssen interagieren können, sind:

  8. Artikel zuletzt überprüft von Di 4 Juli 2017.Besuchen Sie unsere Kategorie Ernährung / Diät, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Updates zu Ernährung / Diät zu erhalten. Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  9. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  10. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c