Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


10 Vorteile des Gehens, plus Sicherheitstipps und mehr

Geht es Ihnen gut?

  1. Gehen kann Menschen jeden Alters und jeder Fitness zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten. Es kann auch helfen, bestimmte Krankheiten zu verhindern und sogar Ihr Leben zu verlängern.

  2. Gehen ist kostenlos und einfach in Ihren Alltag zu integrieren. Alles, was Sie zum Laufen brauchen, sind feste Wanderschuhe.

  3. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile des Gehens zu erfahren.

1. Kalorien verbrennen

  1. Gehen kann Ihnen helfen, Kalorien zu verbrennen. Kalorienverbrennung kann Ihnen helfen, das Gewicht zu halten oder abzunehmen.

  2. Ihr tatsächlicher Kalorienverbrauch hängt von mehreren Faktoren ab, darunter:

  3. Sie können Ihren tatsächlichen Kalorienverbrauch mit einem Kalorienrechner ermitteln. Eine allgemeine Schätzung finden Sie auch in dieser Tabelle.

2. Stärken Sie das Herz

  1. Wenn Sie an fünf Tagen in der Woche mindestens 30 Minuten am Tag laufen, können Sie Ihr Risiko für koronare Herzerkrankungen um etwa 19 Prozent senken. Und Ihr Risiko kann sich sogar noch weiter verringern, wenn Sie die Dauer oder die Entfernung, die Sie pro Tag zurücklegen, erhöhen.

3. Kann helfen, den Blutzucker zu senken

  1. Ein kurzer Spaziergang nach dem Essen kann helfen, den Blutzucker zu senken.

  2. Eine kleine Studie ergab, dass ein dreimal täglicher Spaziergang von 15 Minuten (nach dem Frühstück, Mittag- und Abendessen) den Blutzuckerspiegel mehr verbesserte als ein 45-minütiger Spaziergang an einem anderen Punkt der Tag.

  3. Weitere Untersuchungen sind jedoch erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

  4. Erwägen Sie, einen Spaziergang nach dem Essen zu einem festen Bestandteil Ihrer Routine zu machen. Es kann Ihnen auch dabei helfen, sich den ganzen Tag über fit zu halten.

4. Lindert Gelenkschmerzen

  1. Gehen kann zum Schutz der Gelenke beitragen, einschließlich Ihrer Knie und Hüften. Das liegt daran, dass es dabei hilft, die Muskeln, die die Gelenke stützen, zu schmieren und zu stärken.

  2. Das Gehen kann auch für Menschen mit Arthritis von Vorteil sein, z. B. zur Schmerzlinderung. Und wenn Sie 5 bis 6 Meilen pro Woche laufen, können Sie auch Arthritis vorbeugen.

5. Steigert das Immunsystem

  1. Gehen kann das Risiko einer Erkältung oder Grippe verringern.

  2. In einer Studie wurden 1.000 Erwachsene während der Grippesaison untersucht. Diejenigen, die 30 bis 45 Minuten pro Tag in moderatem Tempo gingen, hatten 43 Prozent weniger Krankheitstage und insgesamt weniger Infektionen der oberen Atemwege.

  3. Ihre Symptome wurden auch gelindert, wenn sie krank wurden. Das wurde mit Erwachsenen in der Studie verglichen, die sesshaft waren.

  4. Machen Sie täglich einen Spaziergang, um diese Vorteile zu erleben. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, können Sie versuchen, auf einem Laufband oder in einem Einkaufszentrum herumzulaufen.

6. Steigern Sie Ihre Energie

  1. Wenn Sie müde sind und spazieren gehen, ist dies möglicherweise ein effektiverer Energieschub als eine Tasse Kaffee.

  2. Gehen erhöht den Sauerstofffluss durch den Körper. Es kann auch Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin erhöhen. Das sind die Hormone, die helfen, das Energieniveau zu erhöhen.

7. Verbessere deine Stimmung

  1. Gehen kann Ihrer geistigen Gesundheit helfen. Studien zeigen, dass es helfen kann, Angstzustände, Depressionen und eine negative Stimmung zu reduzieren. Es kann auch das Selbstwertgefühl steigern und die Symptome des sozialen Rückzugs verringern.

  2. Um diese Vorteile zu nutzen, sollten Sie drei Tage in der Woche 30 Minuten zügiges Gehen oder eine andere Übung mit mäßiger Intensität anstreben. Sie können es auch in drei 10-minütige Spaziergänge aufteilen.

8. Verlängere dein Leben

  1. Schnelleres Gehen kann Ihr Leben verlängern. Die Forscher fanden heraus, dass das Gehen mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit im Vergleich zu einer langsamen Geschwindigkeit zu einem um 20 Prozent verringerten Risiko für den Tod insgesamt führte.

  2. Schnelles Gehen (mindestens 4 Meilen pro Stunde) verringerte das Risiko jedoch um 24 Prozent. Die Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen schnellerem Gehen und Faktoren wie Todesursachen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebstod.

9. Ton deine Beine

  1. Gehen kann die Muskeln in Ihren Beinen stärken. Um mehr Kraft aufzubauen, gehen Sie in einem hügeligen Gebiet oder auf einem Laufband mit Gefälle. Oder finde Routen mit Treppen.

  2. Tauschen Sie sich auch mit anderen Cross-Training-Aktivitäten wie Radfahren oder Joggen aus. Sie können auch Widerstandsübungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte und Beincurls ausführen, um Ihre Beinmuskeln zu stärken und zu stärken.

10. Kreatives Denken

  1. Gehen kann Ihnen helfen, den Kopf frei zu bekommen und kreativ zu denken.

  2. In einer Studie mit vier Experimenten wurden Menschen verglichen, die versuchten, im Gehen oder Sitzen über neue Ideen nachzudenken. Die Forscher stellten fest, dass die Teilnehmer beim Gehen besser abschnitten, insbesondere beim Gehen im Freien.

  3. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass das Gehen einen freien Fluss von Ideen eröffnet und ein einfacher Weg ist, um die Kreativität zu steigern und gleichzeitig körperliche Aktivität zu erreichen.

  4. Versuchen Sie, ein Laufgespräch mit Ihren Kollegen zu beginnen, wenn Sie das nächste Mal bei einem Problem auf der Arbeit stecken bleiben.

Tipps für mehr Sicherheit beim Gehen

  1. Um Ihre Sicherheit beim Gehen zu gewährleisten, befolgen Sie diese Tipps:

Erste Schritte

  1. Zum Laufen benötigen Sie lediglich ein Paar fester Wanderschuhe. Wählen Sie eine Wanderroute in Ihrer Nähe. Oder suchen Sie nach einem malerischen Ort, an dem Sie in Ihrer Nähe spazieren gehen können, z. B. auf einem Pfad oder am Strand.

  2. Sie können auch einen Freund oder ein Familienmitglied rekrutieren, um mit Ihnen zu gehen und Sie zur Rechenschaft zu ziehen. Alternativ können Sie Ihren Tagesablauf erweitern. Hier sind ein paar Ideen:

Zum Mitnehmen

  1. Gehen kann die täglich empfohlenen Übungen für Menschen jeden Alters und jeder Fitnessstufe erfüllen.

  2. Verwenden Sie einen Schrittzähler oder einen anderen Fitness-Tracker, um Ihre täglichen Schritte zu verfolgen. Hier sind einige zum Auschecken.

  3. Wählen Sie eine Wanderroute und ein tägliches Schrittziel, die Ihrem Alter und Ihrem Fitnesslevel entsprechen.

  4. Vor dem Gehen erwärmen und abkühlen, um Verletzungen zu vermeiden. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Fitnessroutine beginnen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c