Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


11 erstaunliche Vorteile von Grünkohl

11 erstaunliche Vorteile von Grünkohl

  1. Von John Staughton (BASc, BFA) zuletzt aktualisiert am 08. April 2019

  2. Gemüse ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Grundnahrungsmittel in verschiedenen Nationen der Welt. Obwohl es nicht so beliebt ist wie Salat oder Spinat, ist es eine unglaubliche Nährstoffquelle und eine würdige Ergänzung für jede Diät.eval (ez_write_tag ([![!336,280

Was ist Grünkohl?

  1. Grünkohl ist eine grünblättrige Sorte der Brassica oleracea, zu der auch Brokkoli, Blumenkohl, Wirsing, Kohlrabi, Rosenkohl, Kohl und Kohlgrün gehören. Während viele Menschen diese Gemüsesorten als verschiedene Arten mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und kulinarischen Anwendungen ansehen, sind sie tatsächlich alle die gleichen Arten, die in sieben große Sortengruppen unterteilt sind. Basierend auf diesen Klassifikationsgruppen ist Grünkohl am engsten mit Grünkohl verwandt. Es hat entweder grüne oder violette Blätter, die eher faltig oder lockig sind, und ist ziemlich dicht und steif, im Gegensatz zu anderen Brassica oleracea-Sorten, die in der Mitte der Pflanze einen festen Kopf bilden und von dünneren, fadenscheinigeren Blättern umgeben sind.

  2. Grünkohl war ein Teil der kulinarischen Tradition, die bis in die Antike zurückreicht. Aufgrund der Winterhärte dieser Pflanze und ihrer Fähigkeit, unter eher unwirtlichen Bedingungen zu wachsen, war sie ein Grundnahrungsmittel für zahlreiche Kulturen. Es ist oft eines der letzten Gemüse, die vor harten, hungrigen Wintern geerntet werden. Es kann in dichten, kompakten Pflanzen wie Kohl wachsen oder kann mit breiten, langen Blättern eine Höhe von mehr als 6 Fuß erreichen. Innerhalb des Grünkohls gibt es fünf Hauptgruppen, die durch die Größe und Form der Blätter gekennzeichnet sind: einfaches Blatt, Rapskohl, Blatt und Speer, lockiges Blatt und holpriges Blatt.

  3. Die Variation innerhalb von Grünkohlsorten ist beeindruckend, aber die meisten weisen ähnliche Nährstoffvorteile auf und haben ähnliche gesundheitliche Auswirkungen, wenn sie zu Ihrer Ernährung hinzugefügt werden.

Kale Nährwertangaben

  1. Schließlich hat eine einzelne Tasse dieses Gemüses nur 36 Kalorien, liefert aber eine beachtliche Menge an Protein. Insgesamt ist die Nährstoffdichte von Grünkohl für eine gesunde Ernährung äußerst vorteilhaft.

Nutzen für die Gesundheit von Grünkohl

  1. Es gibt zahlreiche eindrucksvolle gesundheitliche Vorteile von Grünkohl, einschließlich seiner Fähigkeit, die Gesundheit der Haut zu steigern, Haarausfall zu reduzieren, die Verdauung zu verbessern, Herzkrankheiten vorzubeugen, Bemühungen zur Gewichtsreduktion zu unterstützen, den Blutzucker zu kontrollieren, Entzündungen zu beseitigen, entgiften den Körper, stimulieren das Immunsystem, stärken die Knochen und unterstützen das Sehvermögen.

Haarpflege

  1. Mit einem reichen Vorrat an Eisen, Vitamin C und Vitamin A eignet sich dieses Gemüse hervorragend, um das Haar zu stärken und sein Wachstum zu stimulieren. Nährstoffe wie Vitamin A werden für die Haarproduktion benötigt, und Vitamin C ist ein Schlüsselbestandteil von Kollagen, das auch für die Struktur der Haare von entscheidender Bedeutung ist. Außerdem ist ein angemessener Eisengehalt erforderlich, um unerwünschten Haarausfall vorzubeugen.

Hautpflege

  1. Eval (ez_write_tag ([![!580,400

Gewichtsverlust

  1. Mit weniger als 40 Kalorien in einer einzigen Tasse dieses grünen Blattgemüses erhalten Sie einen starken Schub an Nährstoffen und Antioxidantien, ohne Ihre Kalorienziele zu beeinträchtigen. Wenn Sie mit Gewichtsverlust zu kämpfen haben, kann Grünkohl Ihren Stoffwechsel ankurbeln und den Prozess der passiven Fettverbrennung beschleunigen, wodurch Sie noch mehr Gewicht verlieren!

Reduziert die Entzündung

  1. Die entzündungshemmende Wirkung von Grünkohl beruht auf seinem hohen Gehalt an Vitamin K sowie Omega-3-Fettsäuren. Ersteres ist ein wichtiger Nährstoff für die Regulierung der Entzündungsreaktion des Körpers, während letzteres das Ausmaß chronischer Entzündungen im Herz-Kreislauf-System und im Darm senken kann.

Senkt den Blutdruck

  1. Eval (ez_write_tag ([![!300,250

Verbessert die Verdauung

  1. Wenn Sie verstopft sind, ist es äußerst wichtig, Blattgemüse wie Grünkohl zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Es ist reich an Ballaststoffen (mit 10% Ihres täglichen Bedarfs in jeder Tasse), die den Stuhl aufblähen und die peristaltische Bewegung im Darm stimulieren, wodurch Anzeichen von Verstopfung, Völlegefühl, Krämpfen und Durchfall reduziert werden.

Verbessert die Knochengesundheit

  1. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Mangel an Vitamin K die Anfälligkeit für Osteoporose und Knochenbrüche erhöht. Mit mehr als der täglich empfohlenen Menge an Vitamin K und einer Reihe anderer für die Knochengesundheit kritischer Mineralien ist Grünkohl eine hervorragende Wahl zur Steigerung der Knochenmineraldichte.

Verhindert Herzerkrankungen

  1. Dieses beliebte Gemüse enthält eine gute Menge an Omega-3-Fettsäuren wie Alpha-Linolensäure, die nachweislich den Gehalt an "schlechtem" Cholesterin (LDL) senkt und den Cholesterinspiegel erhöht Niveau des "guten" Cholesterins (HDL). Dies kann die Ablagerung von Plaques in den Arterien verhindern und das Risiko für koronare Herzerkrankungen senken.

Antikrebspotential

  1. Das American Institute of Cancer Research listet Grünkohl als eines der Lebensmittel auf, das Krebs bekämpft, insbesondere aufgrund des Gehalts an Ballaststoffen, Folsäure und Carotinoiden. Das National Cancer Institute schlägt auch vor, dass Kreuzblütler wie Grünkohl sowohl gegen Karzinogene als auch zur Induktion von Apoptose hilfreich sein könnten. Es wurde festgestellt, dass sie einen signifikanten Effekt in Bezug auf Prostata-, Darm-, Brust- und Lungenkrebs haben.

  2. In einer in Current Pharmacology Reports veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2016 wurde festgestellt, dass Gemüse dieser Familie in chemischen Bestandteilen enthalten ist, die ihm antiproliferative und antitumorigene Eigenschaften verleihen.

  3. Während weitere Studien erforderlich sind, um die Rolle von Grünkohl gegen Krebs vollständig zu verstehen, deuten mehrere Studien bereits darauf hin, dass Kreuzblütler aufgrund ihres beobachteten Antikrebspotenzials in die Nahrung aufgenommen werden.

Verbessert die Sicht

  1. Eval (ez_write_tag ([![!336,280

Diabetes-Management

  1. Eines der in Grünkohl enthaltenen Antioxidantien, Alpha-Liponsäure, wurde vom Körper mit einem niedrigeren Blutzuckerspiegel und einer verbesserten Insulinsensitivität in Verbindung gebracht. Dies kann dazu beitragen, gefährliche Spannungsspitzen und Absinken des Glukose- und Insulinspiegels zu verhindern und das Krankheitsmanagement für Diabetiker zu erleichtern.

Verwendung von Grünkohl

  1. Es gibt viele Möglichkeiten, Grünkohl zuzubereiten, aber einige der beliebtesten Methoden sind das Zubereiten von Salaten, Pommes, sautiertem Grünkohl, Grünkohlsaft und Pizza.

Nebenwirkungen

  1. Trotz der vielen oben beschriebenen gesundheitlichen Vorteile von Grünkohl weist dieses Blattgemüse auch einige potenzielle Nebenwirkungen auf, wie z. B. Thalliumtoxizität, Magen-Darm-Probleme, Hyperkaliämie und Probleme mit der Blutgerinnung.

  2. John Staughton ist ein reisender Schriftsteller, Herausgeber und Verleger, der seinen Abschluss in Englisch und Integrativer Biologie an der Universität von Illinois in Champaign, Urbana (USA) erworben hat. Er ist Mitbegründer einer Literaturzeitschrift, Sheriff Nottingham, und bezeichnet die schönsten Orte der Welt als sein Büro. Auf einer immerwährenden Reise in Richtung der Idee von Zuhause verwendet er Wörter, um zu erziehen, zu inspirieren, zu erheben und sich zu entwickeln.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c