Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


14 Beeindruckende Vorteile von Haferflocken

14 Beeindruckende Vorteile von Haferflocken

  1. Von Meenakshi Nagdeve zuletzt aktualisiert am 08. Juli 2019

  2. Eval (ez_write_tag ([![!336,280

Was ist Haferflocken?

  1. Haferflocken werden aus Hafer hergestellt, einer Getreideart. Sein botanischer Name ist Avena Sativa. Haferflocken werden zubereitet, indem Haferflocken zu einem groben Pulver gerollt, zerkleinert oder gemahlen werden. Es kann mit Wasser, Milch oder Joghurt zubereitet oder in Form von Haferflocken, Muffins und Keksen gegessen werden. Haferkuchen oder Haferbrot wird auch zum Frühstück oder Abendessen gegessen, während Hafer auch zur Zubereitung von Getränken verwendet wird. Haferflocken sind heute wegen ihrer zahlreichen gesundheitlichen Vorteile beliebt. Einer kürzlich durchgeführten Studie zufolge kann Instant-Haferflocken dazu beitragen, dass Sie sich länger satt fühlen als die gleichen Kalorien an verzehrfertigem Haferflocken.

  2. Hafer ist dem Menschen seit der Bronzezeit bekannt. Hafer wächst in den kühleren und feuchteren Regionen der gemäßigten Zonen. Sie haben einen geringeren sommerlichen Wärmebedarf und eine höhere Regentoleranz als andere Getreidearten wie Weizen und Gerste. Deshalb werden sie in Europa und Nordamerika extensiv angebaut. Hafer wurde im 18. und 19. Jahrhundert in Massen angebaut und ist besonders in Schottland beliebt, wo Historiker viele Fälle von Hafer als Teil der schottischen Kultur verzeichnet haben. Da Hafer sehr billig, leicht zu züchten und zu verarbeiten war, begannen die Leute, ihn wie Müsli zu konsumieren.

Nährwert von Haferflocken

  1. Haferflocken werden mit den geschälten Haferkörnern zubereitet. Laut USDA Nutrient Database enthalten 100 g Hafer Energie (380 Kalorien), Protein (13 g), Fett (6,5 g), Kohlenhydrate (67 g), Ballaststoffe (10 g) und einen geringen Zuckergehalt (1 g). . Es gibt viele Mineralien und Vitamine in Hafer. Einige davon umfassen Calcium (52 ​​mg), Eisen (4 mg), Magnesium (177 mg), Phosphor (523 mg), Kalium (429 mg), Natrium (2 mg), Zink (4 mg), Thiamin (0,4 mg) ), Riboflavin (0,1 mg), Niacin (1,1 mg), Vitamin B6 (0,1 mg) und Folsäure (56 µg). Hafer enthält außerdem kein Cholesterin.

Ist Haferflocken glutenfrei?

  1. Hafer und Haferflocken sind glutenfrei. Obwohl das gleiche nicht über das verarbeitete gesagt werden kann, das wir essen. Dies liegt daran, dass beim Anbau (manchmal wird Hafer auf den gleichen Feldern wie Gerste und Roggen angebaut) und beim Verpacken von Hafer aus verschiedenen Quellen Kreuzkontaminationen auftreten und somit Spuren von Gluten hinterlassen können. Wenn Sie an Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit leiden, ist es ratsam, das Etikett vor dem Verzehr zu überprüfen.

Nutzen für die Gesundheit von Haferflocken

  1. Die Aufnahme von Haferflocken in Ihre Ernährung bietet eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Sprechen wir über diese Vorteile.

Herzgesundheits-Cholesterinspiegel

  1. Eval (ez_write_tag ([![!580,400

Diabetes-Kontrolle

  1. Eine Studie zu Diabetikern an der Universität Heidelberg zeigte, dass der Verzehr von Haferflocken den Blutzuckerspiegel bei Typ-2-Diabetikern signifikant senkte. Der Blutzuckerspiegel nahm allmählich ab, da eine ballaststoffreiche Ernährung und komplexe Kohlenhydrate eine längere Verdauungszeit benötigten als einfache Kohlenhydrate. Dies hilft bei der Aufrechterhaltung eines optimalen Blutzuckerspiegels. In der Studie wurde den Patienten eine Haferflocken-Diät als Ersatz für anderes Getreide verabreicht.

Reduzierte Verstopfung

  1. Haferflocken sind eine gute Quelle für Ballaststoffe. Sie sind daher ideal zur Überwindung von Verstopfung, da sie den Verdauungsprozess anregen und die Nahrung reibungslos durch den Darm führen.

Gewichtsverlust

  1. Eval (ez_write_tag ([![!300,250

Verwaltet Bluthochdruck

  1. Ungesalzenes Haferflockenmehl wurde als eines der Lebensmittel zur Behandlung der Symptome von Bluthochdruck verschrieben. Normalerweise wird die für Bluthochdruck verschriebene Diät als DASH (Dietary Approaches to Stop Hypertension) bezeichnet. Untersuchungen haben gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Haferflocken das Risiko für Bluthochdruck senkt.

Antikrebseigenschaften

  1. Hafer und Lebensmittel auf Haferbasis wie Haferflocken wurden oft mit einer Verringerung der Krebschancen in Verbindung gebracht.

  2. Forschungen von Dr. Weiman Guo vom Jean Mayer USDA-Forschungszentrum für menschliche Ernährung zum Thema Altern an der Tufts University in Boston, USA, ergaben, dass Entzündungen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krebs spielen. Es zeigt auch, dass Nahrungspolyphenole wie Avenanthramide, die in Hafer enthalten sind, entzündungshemmende und krebshemmende Eigenschaften haben, die Ihr Krebsrisiko senken.

  3. Das British Journal of Nutrition hat eine Studie veröffentlicht, die von vier Universitäten aus Großbritannien und den USA durchgeführt wurde. Die Studie zeigt, dass Vollkornnahrungsmittel wie Hafer und Haferflocken Sie vor der Entwicklung von Darm schützen können Krebs. Obwohl weitere Forschungen noch ausstehen, sehen die Ergebnisse vielversprechend aus.

  4. Hafer und Lebensmittel auf Haferbasis wie Haferflocken wurden oft mit einer Verringerung der Krebschancen in Verbindung gebracht.

  5. Forschungen von Dr. Weiman Guo vom Jean Mayer USDA-Forschungszentrum für menschliche Ernährung zum Thema Altern an der Tufts University in Boston, USA, ergaben, dass Entzündungen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krebs spielen. Es zeigt auch, dass Nahrungspolyphenole wie Avenanthramide, die in Hafer enthalten sind, entzündungshemmende und krebshemmende Eigenschaften haben, die Ihr Krebsrisiko senken.

  6. Das British Journal of Nutrition hat eine Studie veröffentlicht, die von vier Universitäten aus Großbritannien und den USA durchgeführt wurde. Die Studie zeigt, dass Vollkornnahrungsmittel wie Hafer und Haferflocken Sie vor der Entwicklung von Darm schützen können Krebs. Obwohl weitere Forschungen noch ausstehen, sehen die Ergebnisse vielversprechend aus.

Asthma-Prävention

  1. Wenn ein Kind frühzeitig Haferflocken zu sich nimmt, kann dies das Asthmarisiko verringern. Es hilft auch dabei, das Auftreten anderer allergischer Zustände bei Kindern zu verhindern.

Appetitkontrolle

  1. Hafer kann eine gute Quelle für Antioxidantien sein, mit polyphenolischen Verbindungen und vor allem einer einzigartigen Gruppe von Verbindungen, die Avenanthramide genannt werden. Es gibt auch Vitamin E (Tokole), Phytinsäure, Flavonoide und Sterine in Hafer. Die Konzentration dieser Antioxidantien befindet sich auf der äußeren Haferschicht und hilft dem Körper, freie Radikale zu bekämpfen.

Antioxidationsaktivität

  1. Eval (ez_write_tag ([![!336,280

Hautpflege

  1. Hafer kann auch als Heilmittel bei verschiedenen Hautkrankheiten eingesetzt werden. Sie können auf die Haut aufgetragen werden, um sowohl die Symptome als auch die eigentlichen Krankheiten zu lindern. Einige der Krankheiten, die mit einer lokalen Anwendung von Hafer kontrolliert werden können, sind Akne, Dermatitis, Windpocken und Stressausschläge.

Vorteile nach der Menopause

  1. Haferflocken helfen bei der Vorbeugung von Herzerkrankungen, insbesondere bei Frauen nach der Menopause. Im Laufe der Jahre steigt das Risiko für verschiedene Krankheiten wie Herzerkrankungen und Schlaganfall. In einer im American Heart Journal veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass die regelmäßige Einnahme von Hafer durch Frauen mit Herzbeschwerden nach der Menopause das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfall senkt.

Reich an Beta-Glucan

  1. Hafer ist reich an löslichen Ballaststoffen, die als Beta-Glucan bezeichnet werden und zur Senkung des LDL-, Blutzucker- und Insulinspiegels im Körper beitragen. Dies fördert auch die Verdauung, indem es die Produktion von guten Bakterien im Darm erhöht und das Völlegefühl fördert.

Mäßige Glutenwerte

  1. Studien haben gezeigt, dass Haferflocken auch von Zöliakiepatienten verzehrt werden können, da sie nur sehr geringe Mengen an Gluten enthalten. Moderation wäre allerdings ratsam

Verbessertes Immunsystem

  1. Zu den in Haferflocken enthaltenen Vitaminen gehören Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin E und Vitamin K. Diese Nährstoffe sind für den Aufbau der Stärke des Immunsystems von wesentlicher Bedeutung. Vitamin E ist hilfreich bei der Aufspaltung komplexer Lipidverbindungen in einfachere Verbindungen. Vitamin K wirkt als Blutgerinnungsmittel und hilft bei der Aufrechterhaltung der Knochengesundheit. Haferflocken sind auch eine gute Quelle für Vitamine wie Pantothensäure und Cholin, die auch das Immunsystem stärken.

  2. Mit solchen Vorteilen wird empfohlen, Haferflocken in Ihre Ernährung aufzunehmen, um Ihre Gesundheit und Ihren Lebensstil zu verbessern.

  3. Zu den in Haferflocken enthaltenen Vitaminen gehören Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin E und Vitamin K. Diese Nährstoffe sind für den Aufbau der Stärke des Immunsystems von wesentlicher Bedeutung. Vitamin E ist hilfreich bei der Aufspaltung komplexer Lipidverbindungen in einfachere Verbindungen. Vitamin K wirkt als Blutgerinnungsmittel und hilft bei der Aufrechterhaltung der Knochengesundheit. Haferflocken sind auch eine gute Quelle für Vitamine wie Pantothensäure und Cholin, die auch das Immunsystem stärken.

  4. Mit solchen Vorteilen wird empfohlen, Haferflocken in Ihre Ernährung aufzunehmen, um Ihre Gesundheit und Ihren Lebensstil zu verbessern.

So wählen Sie "Store Oats" aus?

  1. Die Auswahl der richtigen Hafersorte kann schwierig sein, da auf dem Markt verschiedene Hafersorten erhältlich sind, z Instant Hafer.

Schnelle Servierideen

  1. Meenakshi Nagdeve, Mitbegründer von Organic Facts, ist ein Gesundheits- und Wellness-Enthusiast und für dessen Verwaltung verantwortlich. Sie hat das Cornell Certificate Program für Ernährung und gesundes Leben an der Cornell University in den USA abgeschlossen. Sie hat ein Post-Graduate-Diplom in Management von IIM Bangalore und ein Diplom in Metallurgietechnik und Materialwissenschaften von IIT Bombay. Zuvor war sie einige Jahre in den Bereichen IT und Finanzdienstleistungen tätig. Als leidenschaftliche Anhängerin der Naturheilkunde glaubt sie an die Heilung mit Lebensmitteln. In ihrer Freizeit liebt sie es zu reisen und verschiedene Teesorten zu probieren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c