Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


16 Vorteile des Küssens: Wie es sich auf Ihre geistige und körperliche Gesundheit auswirkt

Warum solltest du dich verziehen?

  1. Hat das Küssen in Ihrer Beziehung nachgelassen? Sind Sie eher der "Luftkuss" als der "tatsächliche Kuss", wenn Sie Ihre Freunde begrüßen? Erschrecken Sie, wenn Sie sehen, dass Ihre Tante bei Familienfeiern zu einem dicken Kuss hereinkommt? Es kann Zeit sein, sich zu verziehen!

  2. Es stellt sich heraus, dass das Küssen - auch Ihrer Familie und Ihren Freunden - eine Menge geistiger und körperlicher Vorteile hat, die es absolut wert sind, Ihren Knutschfleck anzuziehen. Hier ist, was die Wissenschaft sagt.

Hormone ’

  1. Wenn du dich küsst, setzt dein Gehirn einen Cocktail aus Chemikalien frei, mit denen du dich ach so gut fühlst, wenn du die Lustzentren des Gehirns entzündest.

  2. Diese Chemikalien umfassen Oxytocin, Dopamin und Serotonin, wodurch Sie sich euphorisch fühlen und Gefühle der Zuneigung und Bindung fördern können. Es senkt auch Ihren Cortisolspiegel (Stresshormon).

Mit der anderen Person

  1. Oxytocin ist eine Chemikalie, die mit der Paarbindung zusammenhängt. Der Ansturm von Oxytocin, der beim Küssen freigesetzt wird, verursacht Gefühle der Zuneigung und Anhaftung. Das Küssen Ihres Partners kann die Zufriedenheit in der Beziehung verbessern und ist in langfristigen Beziehungen besonders wichtig.

Beeinträchtigung Ihres Selbstwertgefühls

  1. Zusätzlich zur Steigerung Ihrer Glückshormone kann Küssen Ihren Cortisolspiegel senken und möglicherweise Ihr Selbstwertgefühl verbessern.

  2. Forscher fanden in einer Studie von 2016 heraus, dass Teilnehmer, die mit ihrem körperlichen Erscheinungsbild unzufrieden waren, höhere Cortisolspiegel aufwiesen.

  3. Obwohl weitere Nachforschungen erforderlich sind, ist es kein schlechter Weg, die Zeit zu vertreiben, wenn bei jedem Kuss ein vorübergehender Cortisolabfall auftritt.

4. Es lindert auch Stress

  1. Wenn man von Cortisol spricht, senkt das Küssen auch den Cortisolspiegel und den Stress. Küssen und andere liebevolle Kommunikation, wie das Umarmen und Sagen von "Ich liebe dich", wirken sich auf die physiologischen Prozesse im Zusammenhang mit dem Stressmanagement aus.

5. Und reduziert die Angst

  1. Stressbewältigung beinhaltet, wie gut Sie mit Stress und Angst umgehen. Es gibt nichts Schöneres als einen Kuss und eine gewisse Zuneigung, um dich zu beruhigen. Oxytocin lindert Angstzustände und steigert die Entspannung und das Wohlbefinden.

Gefäße, die helfen, Ihren Blutdruck zu senken

  1. Küssen erhöht Ihre Herzfrequenz auf eine Weise, die Ihre Blutgefäße erweitert, so Andrea Demirjian, Autorin des Buches "Küssen: Alles, was Sie jemals über eine der süßesten Freuden des Lebens wissen wollten. "

  2. Wenn sich Ihre Blutgefäße erweitern, erhöht sich Ihr Blutfluss und Ihr Blutdruck sinkt sofort. Küssen ist also im wahrsten Sinne des Wortes und metaphorisch gut für das Herz!

Krämpfe lindern

  1. Die Wirkung von erweiterten Blutgefäßen und erhöhter Durchblutung kann zur Linderung von Krämpfen beitragen - eine Steigerung der Wohlfühlchemikalien und die Linderung von Regelkrämpfen? Es könnte sich einfach lohnen, wenn Sie sich in einer schlechten Zeit befinden und Ihren Knutschfleck anziehen.

8. Und lindern Sie Kopfschmerzen

  1. Küss die Entschuldigung "nicht heute Nacht, Liebling, ich habe Kopfschmerzen" auf Wiedersehen. Diese Erweiterung der Blutgefäße und der gesenkte Blutdruck können auch Kopfschmerzen lindern. Küssen kann Ihnen auch dabei helfen, Kopfschmerzen vorzubeugen, indem Sie den Stress senken, der als Auslöser für Kopfschmerzen bekannt ist.

System

  1. Wenn Sie den Spieß tauschen, können Sie Ihre Immunität stärken, indem Sie neuen Keimen ausgesetzt werden, die Ihr Immunsystem stärken. Eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass Paare, die sich küssen, im Speichel und auf der Zunge häufig die gleiche Mikrobiota haben.

Antwort

  1. Küssen lindert nachweislich Nesselsucht und andere allergische Reaktionen, die mit Pollen und Hausstaubmilben verbunden sind. Stress verschlimmert auch allergische Reaktionen, so dass die Wirkung von Küssen auf Stress auch die allergische Reaktion auf diese Weise verringern kann.

Verbesserungen des Gesamtcholesterins

  1. Eine Studie aus dem Jahr 2009 ergab, dass Paare, die häufiger romantisch küssen, eine Verbesserung ihres gesamten Serumcholesterins erlebten. Indem Sie Ihr Cholesterin unter Kontrolle halten, senken Sie das Risiko für verschiedene Krankheiten, einschließlich Herzkrankheiten und Schlaganfall.

Hohlräume durch Erhöhung der Speichelproduktion

  1. Küssen stimuliert Ihre Speicheldrüsen, was die Speichelproduktion erhöht. Speichel schmiert Ihren Mund, hilft beim Schlucken und verhindert, dass Speisereste an Ihren Zähnen haften bleiben. Dies kann helfen, Karies und Karies zu verhindern.

Für die körperliche Verträglichkeit mit einem romantischen Partner

  1. Es stellte sich heraus, dass der Klassiker von 1964 "The Shoop Shoop Song" richtig war - es ist in seinem Kuss! Eine Studie aus dem Jahr 2013 ergab, dass Küssen Ihnen dabei helfen kann, die Eignung eines potenziellen Partners zu beurteilen. Laut den befragten Frauen kann es ein erster Kuss im Grunde genommen schaffen oder verhindern, wenn es um ihre Anziehungskraft geht.

Partner steigert Ihren Sexualtrieb

  1. Romantisches Küssen führt zu sexueller Erregung und ist häufig die treibende Kraft für die Entscheidung einer Frau, mit jemandem Sex zu haben. Speichel enthält auch Testosteron - ein Sexualhormon, das eine Rolle bei der sexuellen Erregung spielt. Je länger und leidenschaftlicher Sie küssen, desto mehr Testosteron wird freigesetzt.

Mehr spannen und straffen Sie Ihre Gesichtsmuskeln

  1. Das Küssen kann 2 bis 34 Gesichtsmuskeln umfassen. Häufiges Küssen und regelmäßiges Verwenden dieser Muskeln wirken wie ein Workout für Ihr Gesicht - und für den Hals, wenn Sie wirklich daran interessiert sind!

  2. Dies kann dazu beitragen, Ihre Gesichtsmuskeln zu straffen. Das Trainieren der Gesichtsmuskeln kann auch die Kollagenproduktion steigern, was zu einer strafferen, jünger aussehenden Haut beiträgt.

16. Es verbrennt sogar Kalorien

  1. Mit diesen Gesichtsmuskeln werden auch Kalorien verbrannt. Sie können zwischen 2 und 26 Kalorien pro Minute verbrennen, je nachdem, wie leidenschaftlich Sie sich küssen. Dies ist möglicherweise nicht das beste Trainingsprogramm, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, aber es schlägt sicher das Schwitzen auf dem Ellipsentrainer!

Unterm Strich

  1. Küssen, egal wen Sie küssen, kann sich positiv auf Ihr emotionales und körperliches Wohlbefinden auswirken.

  2. Durch das Küssen fühlen sich beide Parteien wohl und können Beziehungen aller Art stärken, also häufig küssen und küssen. Es ist gut für dich!



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c