Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


19 clevere Möglichkeiten, bei knappem Budget gesund zu essen

Fazit

  1. Gesundes Essen kann teuer sein.

  2. Daher kann es schwierig sein, gut zu essen, wenn das Budget knapp ist.

  3. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, Geld zu sparen und trotzdem ganze Lebensmittel mit einer einzigen Zutat zu essen.

  4. Hier sind 19 clevere Tipps, die Ihnen dabei helfen können, sich günstig und gesund zu ernähren.

1. Planen Sie Ihre Mahlzeiten

  1. Um im Supermarkt Geld zu sparen, ist Planung unerlässlich.

  2. Planen Sie Ihre Mahlzeiten für die kommende Woche an einem Tag pro Woche. Machen Sie dann eine Einkaufsliste mit dem, was Sie brauchen.

  3. Überprüfen Sie auch Ihren Kühlschrank und Ihre Schränke, um zu sehen, was Sie bereits haben. Im Rücken sind normalerweise viele Lebensmittel versteckt, die verwendet werden können.

  4. Erwerben Sie nur das, wovon Sie wissen, dass Sie es verwenden werden, damit Sie nicht viel von dem wegwerfen, was Sie kaufen.

2. Halten Sie sich an Ihre Einkaufsliste

  1. Wenn Sie Ihre Mahlzeiten geplant und Ihre Einkaufsliste erstellt haben, halten Sie sich daran.

  2. Es ist sehr leicht, sich im Lebensmittelgeschäft von der Bahn ablenken zu lassen, was zu unbeabsichtigten, teuren Einkäufen führen kann.

  3. Versuchen Sie in der Regel, zuerst den Umfang des Geschäfts zu ermitteln. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihren Einkaufswagen mit Vollwertkost füllen.

  4. In der Mitte des Ladens befinden sich häufig die am meisten verarbeiteten und ungesunden Lebensmittel. Wenn Sie sich in diesen Gängen befinden, schauen Sie lieber nach oben oder unten in die Regale als geradeaus. Die teuersten Gegenstände werden normalerweise auf Augenhöhe platziert.

  5. Außerdem gibt es jetzt viele großartige Einkaufslisten-Apps, die Ihnen beim Einkaufen helfen. Einige von ihnen können sogar Lieblingsartikel speichern oder Listen zwischen mehreren Käufern teilen.

  6. Die Verwendung einer App ist auch eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Liste zu Hause nicht vergessen.

3. Zuhause kochen

  1. Zu Hause kochen ist viel billiger als auswärts essen.

  2. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, zu Hause zu kochen, anstatt in letzter Minute auswärts zu essen.

  3. Im Allgemeinen können Sie eine ganze 4-köpfige Familie zum gleichen Preis ernähren wie ein oder zwei Personen in einem Restaurant.

  4. Einige Leute finden es am besten, die ganze Woche am Wochenende zu kochen, während andere jeweils eine Mahlzeit zubereiten.

  5. Wenn Sie selbst kochen, können Sie auch genau wissen, was sich in Ihrem Essen befindet.

  1. Wenn Sie große Mahlzeiten zubereiten, sparen Sie Zeit und Geld.

  2. Reste können zum Mittagessen, für andere Rezepte oder zum späteren Genießen in Portionsgrößen eingefroren werden.

  3. Reste sind normalerweise sehr gute Eintöpfe, Pfannengerichte, Salate und Burritos. Diese Art von Essen ist besonders gut für Leute mit kleinem Budget.

5. Kaufen Sie nicht ein, wenn Sie Hunger haben

  1. Wenn Sie hungrig in ein Lebensmittelgeschäft gehen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie von Ihrer Einkaufsliste abweichen und spontan etwas kaufen.

  2. Versuchen Sie, ein Stück Obst, Joghurt oder einen anderen gesunden Snack zu sich zu nehmen, bevor Sie in den Laden gehen.

6. Kaufen Sie Vollwertkost

  1. Einige Lebensmittel sind in weniger verarbeiteter Form viel billiger.

  2. Beispielsweise ist ein Käseblock billiger als geriebener Käse, und Bohnenkonserven sind billiger als gekühlte.

  3. Vollkornprodukte wie brauner Reis und Hafer sind pro Portion auch billiger als die meisten Getreidearten.

  4. Die weniger verarbeiteten Lebensmittel werden häufig auch in größeren Mengen verkauft und ergeben mehr Portionen pro Packung.

7. Kaufen Sie generische Marken

  1. Die meisten Geschäfte bieten generische Marken für nahezu jedes Produkt an.

  2. Alle Lebensmittelhersteller müssen Standards einhalten, um sichere Lebensmittel bereitzustellen. Die generischen Marken haben möglicherweise die gleiche Qualität wie andere nationale Marken, sind jedoch günstiger.

  3. Lesen Sie jedoch die Zutatenlisten, um sicherzustellen, dass Sie kein Produkt von geringerer Qualität erhalten, als Sie es gewohnt sind.

  1. Schneiden Sie etwas Junk-Food aus Ihrer Ernährung aus.

  2. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie möglicherweise für Limonade, Cracker, Kekse, Fertiggerichte und verarbeitete Lebensmittel bezahlen.

  3. Obwohl sie nur sehr wenig Nährstoffe enthalten und mit ungesunden Zutaten gefüllt sind, sind sie auch sehr teuer.

  4. Wenn Sie die verarbeiteten und ungesunden Lebensmittel überspringen, können Sie mehr von Ihrem Budget für hochwertige, gesunde Lebensmittel ausgeben.

9. Einkäufe tätigen

  1. Wenn Sie Lieblingsprodukte oder Heftklammern haben, die Sie häufig verwenden, sollten Sie diese beim Verkauf auffüllen.

  2. Wenn Sie sicher sind, dass Sie diese Funktion auf jeden Fall nutzen werden, können Sie auch Einkäufe tätigen und ein wenig Geld sparen.

  3. Achten Sie nur darauf, dass es eine Weile hält und in der Zwischenzeit nicht abläuft. Sie sparen kein Geld, um etwas zu kaufen, das Sie später rausschmeißen werden.

  1. Frisches Fleisch und Fisch können ziemlich teuer sein.

  2. Man kann jedoch viele Fleischstücke bekommen, die viel weniger kosten.

  3. Diese eignen sich hervorragend für Burritos, Aufläufe, Suppen, Eintöpfe und Pfannengerichte.

  4. Es kann auch hilfreich sein, ein großes und billiges Stück Fleisch zu kaufen, das während der Woche in mehreren verschiedenen Mahlzeiten verwendet werden kann.

11. Fleisch durch andere Proteine ​​ersetzen

  1. Weniger Fleisch zu essen kann eine gute Möglichkeit sein, Geld zu sparen.

  2. Versuchen Sie ein oder zwei Tage pro Woche, an denen Sie andere Proteinquellen wie Hülsenfrüchte, Hanfsamen, Eier oder Fischkonserven verwenden.

  3. Diese sind alle sehr preiswert, nahrhaft und leicht zuzubereiten. Die meisten von ihnen haben auch eine lange Haltbarkeit und sind daher weniger schnell verderblich.

12. Kaufen Sie nach Produkten der Saison

  1. Regionale Produkte der Saison sind in der Regel günstiger. Es ist auch in der Regel in Bezug auf Nährstoffe und Geschmack auf dem Höhepunkt.

  2. Produkte, die nicht in der Saison sind, wurden oft um die halbe Welt transportiert, um zu Ihrem Geschäft zu gelangen, was weder der Umwelt noch Ihrem Budget schadet.

  3. Wenn möglich, kaufe auch Produkte in der Tüte. Das ist normalerweise viel billiger als Stück für Stück.

  4. Wenn Sie mehr kaufen, als Sie benötigen, können Sie den Rest einfrieren oder in die Speisepläne der nächsten Woche aufnehmen.

13. Kaufen Sie gefrorenes Obst und Gemüse

  1. Frisches Obst, Beeren und Gemüse hat normalerweise nur wenige Monate im Jahr Saison und ist manchmal ziemlich teuer.

  2. Tiefkühlprodukte sind in der Regel genauso nahrhaft. Es ist billiger, das ganze Jahr über erhältlich und wird normalerweise in großen Säcken verkauft.

  3. Gefrorene Produkte eignen sich hervorragend zum Kochen, für die Zubereitung von Smoothies oder als Belag für Haferflocken oder Joghurt.

  4. Außerdem haben Sie den Vorteil, dass Sie nur das herausnehmen können, was Sie gerade verwenden. Der Rest wird im Gefrierschrank aufbewahrt.

  5. Das Reduzieren von Produktionsabfällen ist eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen.

14. In größeren Mengen kaufen

  1. Wenn Sie Lebensmittel in großen Mengen kaufen, können Sie viel Geld sparen.

  2. Körner wie brauner Reis, Hirse, Gerste und Hafer sind alle in loser Schüttung erhältlich.

  3. Sie sind auch lange haltbar, wenn Sie sie in luftdichten Behältern aufbewahren. Dies gilt auch für Bohnen, Linsen, einige Nüsse und Trockenfrüchte.

  4. Dies sind alles Grundnahrungsmittel, die relativ günstig sind und für eine Vielzahl gesunder Mahlzeiten verwendet werden können.

15. Bauen Sie Ihr eigenes Produkt an

  1. Wenn Sie können, ist es eine gute Idee, eigene Produkte anzubauen.

  2. Samen sind sehr günstig zu kaufen. Mit etwas Zeit und Mühe können Sie vielleicht Ihre eigenen Kräuter, Sprossen, Tomaten, Zwiebeln und viele andere köstliche Pflanzen anbauen.

  3. Eine kontinuierliche Versorgung zu Hause spart Geld im Laden.

  4. Produkte aus eigenem Anbau schmecken möglicherweise auch viel besser als im Laden gekaufte Sorten. Sie können auch garantieren, dass es auf dem Höhepunkt der Reife gepflückt wird.

16. Pack dein Mittagessen

  1. Essen gehen ist sehr teuer, besonders wenn es regelmäßig gemacht wird.

  2. Das Verpacken von Mittagessen, Snacks, Getränken und anderen Mahlzeiten ist billiger und gesünder als das Essen.

  3. Wenn Sie sich daran gewöhnt haben, große Mahlzeiten zu Hause zu kochen (siehe Tipp 4), haben Sie immer ein festes Mittagessen, das Sie ohne zusätzlichen Aufwand oder Kosten mitnehmen können.

  4. Es erfordert einige Planung, aber es sollte Ihnen am Ende des Monats viel Geld sparen.

17. Gutscheine sinnvoll einsetzen

  1. Gutscheine sind eine großartige Möglichkeit, etwas Geld zu sparen.

  2. Verwenden Sie sie nur mit Bedacht. Die meisten Gutscheine gelten für ungesunde verarbeitete Lebensmittel.

  3. Sortieren Sie die hochwertigen Angebote aus dem Müll und tanken Sie Putzmittel, gesunde Lebensmittel und andere Heftklammern, die Sie auf jeden Fall verwenden werden.

  4. Wenn Sie die Kosten für die im Haus benötigten Produkte senken, können Sie mehr Geld für gesunde Lebensmittel ausgeben.

  1. Es gibt viele Lebensmittel, die sowohl günstig als auch gesund sind.

  2. Wenn Sie einige Anpassungen vornehmen und Zutaten verwenden, an die Sie möglicherweise nicht gewöhnt sind, können Sie viele köstliche und kostengünstige Mahlzeiten zubereiten.

  3. Versuchen Sie, Eier, Bohnen, Samen, gefrorenes Obst und Gemüse, billigere Fleischstücke und Vollkornprodukte stärker zu verwenden.

  4. Diese schmecken alle gut, sind billig (besonders in loser Schüttung) und sehr nahrhaft.

  1. Es gibt mehrere Online-Händler, die gesunde Lebensmittel zu einem um bis zu 50% günstigeren Preis anbieten.

  2. Mit der Registrierung erhalten Sie Zugang zu täglichen Rabatten und Angeboten.

  3. Außerdem werden die Produkte direkt an Ihre Haustür geliefert.

  4. Thrive Market ist ein sehr guter Online-Händler, der sich ausschließlich auf gesunde und unverarbeitete Lebensmittel konzentriert.

  5. Wenn Sie so viel wie möglich von ihnen kaufen, können Sie Geld sparen.

Nachricht zum Mitnehmen

  1. Sie müssen nicht die Bank sprengen, um gut zu essen.

  2. Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, sich auch mit einem sehr knappen Budget gesund zu ernähren.

  3. Dazu gehören die Planung Ihrer Mahlzeiten, das Kochen zu Hause und die Auswahl im Supermarkt.

  4. Beachten Sie auch, dass Junk Food Sie zweimal kostet.

  5. Schlechte Gesundheit ist mit medizinischen Kosten, Medikamenten und sogar verminderter Arbeitskapazität verbunden.

  6. Auch wenn gesundes Essen teurer wäre (was es nicht sein muss), lohnt es sich trotzdem.

  7. Gesundheit kann man wirklich nicht teuer machen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c