Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


20 Paleo-Schokoladenrezepte

Fazit

  1. Überall gibt es gute Nachrichten für Schokoladenliebhaber. Paläo gehen bedeutet nicht, sich für immer von deinen Lieblingsschokoladenleckereien zu verabschieden. Die Paläo-Diät könnte sich an den Ernährungsgewohnheiten unserer ursprünglichen Vorfahren orientieren, die von unverarbeiteten, natürlichen Lebensmitteln ausgehen, aber es gibt immer Platz für Nachspeisen - sogar für Höhlenmenschen. Um zu beweisen, dass Paläo nicht nur langweilige Mahlzeiten aus Fleisch, Gemüse und Nüssen sind, haben wir 20 der besten paläofreundlichen Schokoladenrezepte ausgegraben. Als Nachspeisen sind diese Rezepte immer noch kalorienreich und müssen gemäßigt werden, aber sie sind voller Geschmack und werden Ihren süßen Zahn mit Sicherheit befriedigen.

1. Doppelte Schokoladenkekse

  1. Keine knauserigen Portionen Schokolade hier! Mit den Hauptzutaten Kakaopulver, Schokoladenstückchen und dicker Mandelbutter erzeugt dieses Rezept weiche und zähe Kekse nach dem Geschmack eines Chocoholics. Diese Kekse sind paläofreundlich, aber Sie werden keinen Schlag dieses Klassikers verpassen.

2. Schokoladen Cupcakes mit Erdbeerglasur

  1. Jeder liebt eine Erdbeere mit Schokoladenüberzug, und dieses Cupcake-Rezept liefert das Beste aus dieser Kombination und verwandelt sie in einen köstlichen Leckerbissen. Süßkartoffelmehl in Kombination mit Pfeilwurzpulver ergibt den perfekten Aufstieg und ein flauschiges Produkt.

3. Schokoladen Avocado Mousse

  1. Fürchte Abendessengäste mit Allergien und diätetischen Einschränkungen nicht mehr. Diese Mousse ist nicht nur paläofreundlich, sondern auch glutenfrei, milchfrei und vegan. Während das Rezept Avocado verlangt, um diese seidige Mousse-Konsistenz zu erreichen, sorgen zusätzliche Zutaten wie Medjool-Datteln, dunkle Schokolade und Ahornsirup dafür, dass Sie am Ende nur den reichen, vertrauten Geschmack von Schokoladenmousse schmecken.

4. Schokoladen-Mandel-Heuhaufen

  1. Diese Schokoladenmandel-Heuhaufen sind der perfekte Schokoladensnack für unterwegs. Mit nur drei Zutaten lassen sie sich leicht aufschlagen - stellen Sie nur sicher, dass Sie die Mandeln nicht zu lange im Ofen belassen! Knuspriges Meersalz, das darüber gestreut wird, rundet den salzig-süßen Geschmack dieser Paläo-Leckerei ab. Das Rezept enthält raffinierten Zucker in den Schokoladenstückchen, aber die kleine Menge fällt unter die Regel "85 Prozent Paläo, 15 Prozent Lebensmittel nach Belieben".

5. Kokosmilch Heiße Schokolade

  1. Diese heiße Schokolade aus Kokosmilch ist eine Paläo-Variante klassischer heißer Schokolade und erfordert antioxidantienreiche dunkle Schokolade und fettreiche Kokosmilch anstelle von Milch. Es eignet sich auch gut für zusätzliche Zutaten wie Zimt oder Pfefferminze, je nach Ihren Vorlieben. Mit einer schnellen und einfachen Vorbereitungszeit erleben Sie Ihre Kindheit in einer 10-minütigen Wohnung erneut.

6. Schokoladen-Amaretto-Fondue

  1. Wer sagt, dass Sie Ihre Paleo-Diät brechen müssen, um ein guter Party-Gastgeber zu sein? Dieses Fondue-Rezept enthält Amaretto, dunkle Schokolade, Mandelbutter und mehr für ein raffiniertes Dessert-Erlebnis. Gepaart mit frischem Obst und gehackten Nüssen lassen diese süßen Gerichte Ihre Gäste schmelzen, wenn sie den Boden des Fonduetopfs erreichen.

7. Kokosnuss-Schokoladen-Kaffee-Kuchen

  1. Dieses Schokoladen-Kokos-Dessert lässt sich nicht vereinfachen. Mit mehr Zutaten als die meisten Rezepte auf unserer Liste ist dieser Kuchen den zusätzlichen Aufwand wert. Das Mandel-Kokos-Mehl, das in diese Süßigkeit gebacken wird, ist eine verwöhnende, paläofreundliche Wohltat, die hervorragend zu Kaffee passt oder auch nur alleine gegessen wird.

8. Schokoladenmandelbutter

  1. Wenn Sie ein Fan von Nussaufstrichen sind (Erdnussbutter?), Werden Sie diese hausgemachte Version von Schokoladenmandelbutter lieben. Dieser köstliche Brotaufstrich ist paläofreundlich, vegan und enthält nicht die gehärteten Öle und Konservierungsstoffe, die Sie in im Laden gekauften Versionen finden. Essen Sie mit Früchten oder direkt aus der Schüssel, wenn an diesem Nachmittag das Verlangen nach Schokolade aufkommt.

9. Hausgemachte Schokolade Mandel Freude

  1. Sie können diesen Schokoladen-Kokos-Schokoriegeln an der Lebensmittelkasse nicht nein sagen? Hier ist eine Paläo-Lösung für Sie. Mit diesem Rezept werden insgesamt 25 Mini-Schokoriegel hergestellt, sodass das Teilen kein Problem darstellt - wenn Sie also dem Drang widerstehen können, sie alle für sich zu behalten.

10. Doppelte Schokoladen-Brownies

  1. Eine Schokoladenrezeptliste wäre ohne das warme Dessert, das wir alle kennen und lieben, einfach nicht komplett: Brownies. Diese doppelten Schokoladenbrownies bringen den Klassiker in das Reich der paläofreundlichen Lebensmittel, indem sie das Mehl mit Mandelbutter, agavengesüßten Schokoladenstückchen und rohem Honig mischen.

11. Mehllose Schokoladentorte

  1. Dieses einfache Rezept beweist, dass Einfachheit köstlich sein kann. Diese Torte ist frei von Getreide, Nüssen, Gluten und Mehl. Sie besteht hauptsächlich aus Schokolade und Butter. Mit einem glatten, fudgy Innenraum und Kürbiskernen, die auf die Oberseite gespritzt werden, bildet dieses Rezept ein dekadent reiches Nachtisch.

12. Schokoladenpuddingkuchen

  1. Ein weiteres kornfreies, glutenfreies und paläofreies Rezept, das mit einer natürlichen, knusprigen Haselnusskruste beginnt. Es ist mit einem leichten, aber süßen Schokoladenpudding gefüllt und wird schließlich mit etwas Kokosnuss-Schlagsahne gekrönt. Lassen Sie den Kuchen nach dem Abendessen für Schokoladenpudding in seiner besten Form aus.

13. Schokoladenspeckbissen

  1. Was ist besser als Speck? Antwort: Speck in mundgerechten Schokoladenbrownies gebacken. Der Speck wird mit reichlich Ahornsirup in den Ofen gegeben und dann erneut gebacken, um diesen salzigen, süßen Bissen zu erhalten. Wenn Sie Frühstück und Dessert in einem köstlichen Bissen suchen, können Sie hier Ihre Suche stoppen.

14. Schokoladenglasierte Schokoladen Donuts

  1. In diesem leckeren, paläofreundlichen Frühstückssnack steckt doppelt so viel Schokolade. Das Rezept selbst ist äußerst flexibel und passt sich gut an verschiedene Variationen von Süße und Toppings an. Unter Verwendung von Schmalz- oder Palmfett sind die resultierenden Donuts getreidefrei, glutenfrei, nussfrei und raffiniert zuckerfrei, aber ... nicht kalorienfrei. Mit Kaffee oder Kokosmilch abwaschen und den Tag köstlich beginnen!

15. Gesalzene dunkle Schokoladentrüffelkekse

  1. In diesen Cookies ist viel los. Egal, ob Sie dunkle Schokolade, salzige und süße Aromen oder weiche Trüffelschokolade lieben, in diesem Rezept ist für jeden etwas dabei. Mit der Verwendung von Schmalz, um diese samtige Trüffeltextur zu erzielen, sowie großzügigen Mengen dunkler Schokolade und Schokoladenstückchen ist dieses Rezept sündhaft süß.

16. Hausgemachte Schokolade

  1. Manchmal ist alles, was Sie wollen, ein guter alter Schokoriegel ohne all die ausgefallenen Kleinigkeiten. Für dieses einfache Rezept werden Kokosnussöl, Bio-Kakaopulver, Vanille und Honig benötigt, um Schokolade herzustellen, die Sie pur essen oder auf einem anderen paläofreundlichen Dessert rasieren können.

17. Cheesecake Swirl Brownies

  1. Obwohl nicht milchfrei, da dieses Rezept fettreichen Frischkäse oder Joghurtkäse empfiehlt, ist es getreidefrei. Eine kreative Interpretation eines klassischen Brownies, es gibt auch Platz für Ihre künstlerische Seite. Viel Spaß beim Verwirbeln der Käsekuchen- und Brownie-Mehlspeisen, oder erstelle ein eigenes Design!

18. Kokosnussbutter-Schokoladen-Schalen

  1. Gönnen Sie Ihren langweiligen alten Erdnussbuttertassen eine Pause. Diese Schokoladensnacks aus sojafreier Zartbitterschokolade und Kokosraspeln sind eine köstlich süße Alternative zu ihren Gegenstücken mit hohem Fruchtzuckergehalt im Süßigkeitengang. Teile es mit Freunden oder behalte alles für dich - sie sind noch besser eingefroren!

19. Schokoladenkuchen

  1. Wir fordern Sie auf, einen paläofreundlicheren Schokoladenkuchen als dieses Rezept zu finden. Dieses Dessert mit Bio-Schwarzkakaopulver, Kokosmehl und Pfeilwurzel ist eine süße Zutat für jeden Gaumen. Sie können Stevia ablehnen oder die Pfeilwurzel durch Chia-Mahlzeit ersetzen - dieses Rezept lässt sich leicht an Ihre Vorlieben oder diätetischen Einschränkungen anpassen.

20. Hühnerauge

  1. Das Wildcard-Rezept des Hühnermaulwurfs ist weit entfernt von den süßen Desserts auf dieser Liste. Dieses Rezept, das für seine herzhafte Verwendung von Schokolade bekannt ist, enthält dunkle Schokolade, Kreuzkümmel, Chilipulver, Zimt und vieles mehr für ein würziges, komplexes Geschmacksprofil. Mole, eine Soße, die am häufigsten in der mexikanischen Küche verwendet wird, zeigt die vielfältige Verwendung von Schokolade als Zutat.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c