Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Butternusskürbis - Ernährung, Vorteile, Verwendung von Rezepten

Butternusskürbis - Ernährung, Vorteile, Verwendung von Rezepten

  1. Von John Staughton (BASc, BFA) zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2019

  2. Eval (ez_write_tag ([![!336,280

Was ist Butternutkürbis?

  1. Wissenschaftlich bekannt als Cucurbita moschata, ist Butternusskürbis ein Winterkürbis, der durch Kreuzung von Schwanenhalskürbis und Hubbardkürbis hergestellt wird. Es wächst auf einer Rebe und hat die eigentümliche Form einer länglichen Glocke. Dieser Kürbis hat eine hellbraune oder gelbe Haut und ein reichhaltiges Orangenfleisch im Inneren, zusammen mit einem nussigen Geschmack, den viele Leute mit Kürbis vergleichen. Im unteren Teil der Glocke befindet sich ein Samenfach. Diese Samen sind essbar und können wie Kürbiskerne geröstet werden.

  2. Wenn der Kürbis reift, wird die Farbe des Fleisches noch orange und die Süße des Gemüses nimmt zu. Sie sollten Butternusskürbis wählen, der eher eine matte Hautfarbe als ein glänzendes Fell aufweist, da dies darauf hinweist, dass er zu früh gepflückt wurde und nicht so süß ist.

  3. Der vielseitige und einzigartig geformte Butternusskürbis stammt ursprünglich aus Nordamerika und wurde vermutlich speziell in Massachusetts angebaut.

  4. Butternusskürbis ist nicht überall auf der Welt zu finden, aber er hat seinen Weg in die kulinarischen Kreationen bestimmter Länder, darunter Südafrika, Europa und Australien, gefunden Vereinigte Staaten. Abgesehen von der Leichtigkeit, Butternusskürbis als köstliches Gericht zuzubereiten, suchen die Menschen diesen Kürbis auch wegen seiner reichen Konzentration an Nährstoffen. Es gibt auch wichtige Antioxidantien, die im Butternusskürbis enthalten sind, was ihn für diejenigen, die eine gesunde Ernährung suchen, äußerst wünschenswert macht.

Butternut-Kürbis-Ernährung

  1. Laut USDA ist Butternusskürbis eine reiche Energiequelle und enthält verschiedene Vitamine und Mineralien, darunter Vitamin C, B-Vitamine, Vitamin E, Kalzium, Kalium, Magnesium und Phosphor. Es enthält auch Natrium, Zink, Eisen, Kupfer, Mangan, Vitamin A und Vitamin K.

  2. Andere Nährstoffe umfassen Folgendes:

Nutzen für die Gesundheit von Butternutkürbis

  1. Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Butternusskürbis gehören:

Reguliert den Blutdruck

  1. Eval (ez_write_tag ([![!580,400

Augenpflege

  1. Diese orange Farbe des Butternusskürbisses sollte jedem gesundheitsbewussten Menschen eine sehr offensichtliche Tatsache verdeutlichen: Das Gemüse enthält viel Vitamin A! Dies ist jedoch darauf zurückzuführen, dass Butternusskürbis vier wichtige Carotinoidtypen enthält: Beta-Carotin, Alpha-Carotin, Lutein und Zeaxanthin. Die beiden letztgenannten Carotinoide wirken direkt in der Netzhaut, um oxidativen Stress und Makuladegeneration vorzubeugen, während die ersten beiden in Retinol umgewandelt werden, das die Form von Vitamin A ist, die der Körper verwenden kann.

Verbessert die Verdauung

  1. Butternusskürbis ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und kann den Verdauungsprozess optimieren und Probleme wie Verstopfung und Blähungen lindern. Ballaststoffe können den Stuhl auffüllen, die peristaltische Bewegung stimulieren und gleichzeitig das Entzündungsrisiko im Dickdarm senken. Ballaststoffe können auch dazu beitragen, überschüssiges Cholesterin aus dem Körper zu entfernen und die Herzgesundheit zu schützen!

Verhindert Geburtsfehler

  1. Eval (ez_write_tag ([![!300,250

Verbessert die Zirkulation

  1. Ein hoher Eisengehalt ist wichtig für die Gesundheit aller, da Eisen für die Bildung roter Blutkörperchen benötigt wird. Wenn Sie nicht genug Eisen in Ihrer Ernährung haben, leiden Sie wahrscheinlich an Anämie, einem Zustand, der durch Müdigkeit, Schwäche und kognitive Verwirrung gekennzeichnet ist. Wenn Sie jedoch genügend rote Blutkörperchen im Körper haben, verbessern Sie die Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Organe.

Verbessert die Knochendichte

  1. Butternusskürbis ist wie viele Kürbisse reich an Mineralien wie Kalium, Mangan, Magnesium und Kalzium. All dies kann die Festigkeit und Haltbarkeit Ihrer Knochen verbessern. Wenn Sie älter werden, ist es wichtig, Ihrer Ernährung mineralstoffreiche Lebensmittel wie Kürbisse und Kürbis zuzufügen, um den natürlichen Auswirkungen des Alterns und dem Auftreten von Osteoporose entgegenzuwirken.

Beugt chronischen Krankheiten vor

  1. Viele der in Butternusskürbis enthaltenen Nährstoffe und organischen Verbindungen wirken als Antioxidantien, dh sie suchen in verschiedenen Geweben und Organen des Körpers nach freien Radikalen und beseitigen diese, bevor sie gesunde Zellen auslösen können zu mutieren und oxidativen Stress verursachen. Zu diesen Antioxidantien gehören Lutein, Zeaxanthin, Beta-Carotin und Alpha-Carotin.

Stärkt das Immunsystem

  1. Der im Butternusskürbis enthaltene hohe Vitamin C-Gehalt kann Ihr Immunsystem erheblich stärken, da Vitamin C nicht nur die Bildung weißer Blutkörperchen stimuliert, sondern auch als solches fungiert ein Antioxidans im ganzen Körper. Vitamin C ist auch für das Wachstum und die Produktion aller neuen Zellen notwendig.

Hautpflege

  1. Beta-Carotin hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, da es die schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung blockieren kann. Wenn Sie viel in der Sonne liegen oder einfach nicht anders können, als sich von Zeit zu Zeit in ein Solarium zu legen, können Sie sich durch eine erhöhte Beta-Carotin-Zufuhr vor Alterserscheinungen wie Falten und Schönheitsfehlern schützen .

Senkt den Cholesterinspiegel

  1. Wie bereits erwähnt, kann der hohe Gehalt an Ballaststoffen im Butternusskürbis zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen. Der hohe Gehalt an Carotinoiden kann jedoch auch zum Ausgleich des Cholesterinspiegels und zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beitragen.

Salden Elektrolyt

  1. Eval (ez_write_tag ([![!336,280

Verwendet Rezepte

  1. Butternusskürbis ist ein gesunder Kürbis, der verwendet und leicht zu unserer Ernährung hinzugefügt werden kann. Einige der schnellen Möglichkeiten, wie Sie es zu einem Teil Ihrer Mahlzeiten machen können, sind:

  2. John Staughton ist ein reisender Schriftsteller, Herausgeber und Verleger, der seinen Abschluss in Englisch und Integrativer Biologie an der Universität von Illinois in Champaign, Urbana (USA) erworben hat. Er ist Mitbegründer einer Literaturzeitschrift, Sheriff Nottingham, und bezeichnet die schönsten Orte der Welt als sein Büro. Auf einer immerwährenden Reise in Richtung der Idee von Zuhause verwendet er Wörter, um zu erziehen, zu inspirieren, zu erheben und sich zu entwickeln.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c