Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Nutzen für die Gesundheit von Wassermelonen + Rezepten

Letzte Gedanken zur Ernährung mit schwarzen Bohnen

  1. Wassermelone wird oft als Grundnahrungsmittel für den Sommer angesehen und taucht die ganze Saison über bei Poolpartys und Sommergrills auf. Aber während es für seine Fähigkeit bekannt ist, Sie kühl und hydratisiert zu halten, gibt es Tonnen von anderen Vorteilen der Wassermelone, die nicht so bekannt sind. Tatsächlich ist diese schmackhafte Frucht mit allem verbunden, von reduzierten Muskelschmerzen bis zu verbesserter Sicht, verbesserter Immunität und darüber hinaus.

  2. Also, ist Wassermelone gut für Sie? Und können Sie diese leckere Frucht bei einer Diät zur Gewichtsreduktion genießen, oder macht die Wassermelone dick? Lesen Sie weiter, um Antworten auf all Ihre brennenden Fragen zu Wassermelone zu erhalten - und entdecken Sie einige neue Möglichkeiten, die gesundheitlichen Vorteile zu nutzen.

Was ist Wassermelone? Wassermelone Nährwertangaben

  1. Die Wassermelonenpflanze, auch bekannt unter dem wissenschaftlichen Namen Citrullus lanatus, gehört zur Familie der Blütenpflanzen, die als Cucurbitaceae bekannt sind. Die stachelige, bodennahe Pflanze stammt aus dem südlichen Afrika und produziert die beliebten essbaren Früchte, die wir heute allgemein konsumieren. Es wird angenommen, dass wilde Wassermelonen bitterer waren als die Art, die wir heute essen (dank der Anwesenheit einer Verbindung namens Cucurbitacin) und dass viele Sorten mit unterschiedlichen Farben und Geschmäcken tatsächlich in ganz Afrika wild gewachsen sind.

  2. Es wird geschätzt, dass heute weltweit mehr als 1.200 verschiedene Sorten von Wassermelonenarten angebaut werden, darunter die Lanatus-Wassermelone, die purpurrote süße Wassermelone und die Jubiläums-Wassermelone. Wassermelonen aller Arten sind mit Antioxidantien beladen und wurden mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, wie z. B. einer besseren Herzgesundheit, einer verbesserten Immunität und einem erhöhten Gewichtsverlust.

  3. Sehen Sie sich die Nährwertangaben für Wassermelonen an und sehen Sie, warum diese schmackhafte Frucht so viele Vorteile bietet. Es ist ein unglaublich nährstoffreiches Lebensmittel, das bedeutet, es ist kalorienarm, aber reich an vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, die Ihr Körper benötigt.

  4. Eine Tasse gewürfelte Wassermelone enthält ungefähr: (1)

  5. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Nährstoffen enthalten Wassermelonen auch etwas Riboflavin, Eisen und Phosphor.

Die 10 wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Wassermelonen

  1. Wassermelone ist auch ein hervorragender Lieferant von Antioxidantien Vitamin C und Vitamin A, die beide zur Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale und zur Verhinderung von DNA-Mutationen beitragen, um die Bildung von Krebszellen zu blockieren. Studien haben auch gezeigt, dass hohe Dosen von Vitamin C die krebsbekämpfenden Wirkungen bestimmter Medikamente, die in der Chemotherapie eingesetzt werden, verstärken und gleichzeitig die nachteiligen Nebenwirkungen traditioneller Krebsbehandlungen verringern können. (fünfzehn)

  2. Als eines der besten verfügbaren Antioxidationsmittel kann das Hinzufügen von Wassermelonen zu Ihrer Ernährung einen starken Einfluss auf die Gesundheit der Haut haben. Aufgrund seines hohen Gehalts an Antioxidantien der Vitamine A und C bietet die Wassermelone der Haut unter anderem die Möglichkeit, die Zellen vor Schäden zu schützen und die Bildung freier Radikale zu bekämpfen, um das Altern zu verlangsamen und Ihre Haut gesund zu erhalten.

  3. Vitamin C ist besonders wichtig für die Gesundheit der Haut, da es zur Steigerung der Kollagenproduktion und zur Vermeidung von Sonnenschäden beiträgt. (16) In der Zwischenzeit ist Vitamin A der Schlüssel zur Erhaltung der Gesundheit Ihrer Zellen und zum Schutz vor UV-Schäden. (17)

  4. Wichtige Nährstoffe, die zum Schutz der Augengesundheit beitragen - darunter Beta-Carotin, Vitamin A, Vitamin C, Lutein und Zeaxanthin - sind ebenfalls in dieser riesigen Frucht enthalten und gehören zu den vielen Vorteile der Wassermelone. Studien haben gezeigt, dass beispielsweise ein schwerwiegender Vitamin-A-Mangel zu einer Makuladegeneration führen kann, die durch eine Verdickung der Hornhaut gekennzeichnet ist und schließlich zur Erblindung führen kann.

  5. Wassermelone ist ein hervorragender Lieferant von Beta-Carotin, der in Pflanzen vorkommenden Form von Vitamin A. Wenn Sie ausreichend Beta-Carotin in Ihrer Ernährung zu sich nehmen, kann dies zur Vorbeugung von Makuladegeneration beitragen, der Hauptursache für altersbedingte Blindheit.

  6. Wie viele Kalorien enthält die Wassermelone? Obwohl die Wassermelone reich an einer Vielzahl wichtiger Vitamine und Mineralien ist, enthält sie nur wenige Kalorien, was sie zu einer großartigen Ergänzung einer nahrhaften Diät zur Gewichtsreduktion macht. Tatsächlich enthält eine einzelne Tasse in Würfel geschnittene Wassermelone nur 46 Kalorien. Aus diesem Grund fördert die Wassermelone die Gewichtsabnahme, indem sie das Sättigungsgefühl fördert und das Verlangen bremst, um Sie auf dem Weg zu Ihren Gesundheitszielen zu halten.

  7. Außerdem kann die Kombination einer nahrhaften Wassermelonendiät mit Ihrem gesunden Gewichtsverlust-Workout von Vorteil sein. Wassermelone wurde mit einer verbesserten Muskelregeneration bei Sportlern in Verbindung gebracht und hilft Ihnen, das Fitnessstudio effektiver zu trainieren, um Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen. (10)

  8. Einer der Vorteile von Wassermelone und Zuckermelone (zusammen mit anderen Melonentypen) besteht darin, dass sie häufig zur Linderung von Refluxsymptomen eingesetzt werden. Melonen sind Teil der GAPS-Diät, die dazu dient, Verdauungskrankheiten zu heilen und Entzündungen zu lindern. Melone soll den Magen-Darm-Trakt beruhigen, den pH-Wert regulieren und gleichzeitig Entzündungen und Säurebildung im gesamten Körper verringern.

  9. Studien zeigen, dass der Verzehr von Wassermelonen den Gehalt an Arginin erhöhen kann, einer wichtigen Aminosäure, die für die Synthese von Stickoxid verwendet wird. (2) Stickstoffmonoxid erweitert nicht nur Ihre Gefäße, um den Blutfluss effizient zu halten und das Risiko eines hohen Blutdrucks zu verringern, sondern es ist auch an der Regulierung des Immunsystems beteiligt. (3)

  10. Wassermelone ist auch eine großartige Quelle für Vitamin C, einen wichtigen Mikronährstoff, der doppelte Wirkung hat und gleichzeitig als Antioxidans und Immunverstärker wirkt, um Ihren Körper gesund zu halten und chronische Krankheiten abzuwehren. (4) Antioxidantien können auch dazu beitragen, freie Radikale zu bekämpfen und Entzündungen zu lindern, um die Zellen vor oxidativen Schäden und Stress zu schützen. (5)

  11. Wassermelone enthält eine gute Menge Kalium und Magnesium, zwei wichtige Nährstoffe, die auf natürliche Weise zur Heilung von Bluthochdruck eingesetzt werden. Der Verzehr angemessener Mengen von Kalium und Magnesium aus einer nahrhaften Ernährung kann mit einer verbesserten Herzgesundheit und einem verringerten Risiko des Todes durch Herzkrankheiten verbunden sein. (6)

  12. Ein in der Fachzeitschrift Advances in Nutrition veröffentlichter Bericht zeigte, dass der Verzehr von vielen kaliumreichen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse den Blutdruck positiv beeinflussen kann, was zur Verringerung des Risikos von Erkrankungen wie z als Schlaganfall und Herzkrankheit. (7)

  13. Lycopin, eines der Carotinoide, die in vielen Wassermelonen vorkommen, kann auch dazu beitragen, dass Ihr Herz gesund und stark bleibt. Lycopin wirkt sich positiv auf die Herzgesundheit aus, indem es Entzündungen reduziert und die Blutfettwerte verbessert. (8) Studien haben auch gezeigt, dass Wassermelone bei Patienten mit Bluthochdruck zur Linderung der arteriellen Steifheit, zum Ausgleich des Cholesterins und zur Verbesserung des systolischen Blutdrucks beitragen kann. (9)

  14. Einer der 10 wichtigsten Vorteile von Wassermelonen ist die Fähigkeit, die Muskelregeneration zu fördern und Schmerzen bei Sportlern zu lindern. Interessanterweise untersuchte eine Studie im Journal of Agricultural and Food Chemistry die Auswirkungen von Wassermelonensaft als funktionelles Getränk für Sportler. Nach 24-stündiger Supplementierung zeigten die Athleten eine Verbesserung der Herzfrequenz, die sich positiv auf die Muskelregeneration auswirkte und zu einer Verringerung der Schmerzen und Muskelschmerzen beitrug. (10)

  15. Zusätzlich zu den potenziellen Vorteilen von Wassermelonensaft enthält Wassermelone in jeder Portion eine gute Menge Vitamin C, das erwiesenermaßen Knorpel und Knochen schützt und bei der Reparatur von Sehnen und Muskeln hilft Bänder und beschleunigen die Wundheilung. (11)

  16. Kalium und Magnesium, zwei Nährstoffe, die auch in Wassermelonen vorkommen, sind wichtig für die Muskelregeneration und Schmerzlinderung. Insbesondere Kalium hilft bei der Vorbeugung von Muskelkrämpfen nach dem Training und hilft Ihnen, Verletzungen schneller zu heilen. (12)

  17. Studien haben gezeigt, dass das in Obst und Gemüse wie Wassermelone enthaltene Kalium bei der Reinigung von Giftstoffen und beim Auswaschen von Blutresten sehr hilfreich ist, um Nierensteine ​​zu vermeiden. (13) Zu den Vorteilen der Wassermelone gehört auch, dass sie ein natürliches Diuretikum ist. Dies bedeutet, dass die Urinproduktion gesteigert werden kann, um Abfall und Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren und so vor Nierensteinen zu schützen.

  18. Einer der Hauptvorteile der Wassermelone ist ihr hoher Wassergehalt. Tatsächlich besteht die Wassermelone schätzungsweise zu 91 Prozent aus Wasser. Dies kann zur Entgiftung beitragen und den Körper von überschüssigem Wasser und Flüssigkeiten befreien, wodurch unangenehme Blähungen und Schwellungen gelindert werden.

  19. Kalium und Magnesium sind ebenfalls wichtig für die Entgiftung. Kalium wirkt als Elektrolyt, fördert die Durchblutung und hilft dabei, den Blutfluss und die Flüssigkeitszufuhr im Körper zu regulieren, sodass Sauerstoff in Ihre Zellen gelangt. Gleichzeitig reduziert Magnesium die Wasserretention im Darm, um das Aufblähen zu unterbinden und beim Abnehmen zu helfen.

  20. Wassermelone wirkt wie ein starkes krebsbekämpfendes Lebensmittel, das in jeder Portion eine kräftige Dosis Antioxidantien und die gesundheitlichen Vorteile von Wassermelonen ausdrückt. Lycopin, eines der wichtigsten Carotinoide in der Wassermelone, wurde in einigen Studien mit einem geringeren Risiko für Prostatakrebs in Verbindung gebracht. Daher ist seine Fähigkeit zur Krebsbekämpfung einer der wichtigsten Vorteile der Wassermelone für Männer. (14) Untersuchungen zeigen auch, dass Lycopin eine Rolle dabei spielt, die Zellmembranen stark zu halten, damit sie sich vor Toxinen schützen können, die möglicherweise Zelltod oder Mutation verursachen können.

Wassermelone wird in der traditionellen Medizin verwendet

  1. Wassermelone wird in vielen Formen der traditionellen Medizin wegen ihrer starken Heilwirkung und ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften verwendet.

  2. Tatsächlich werden in der traditionellen chinesischen Medizin alle Formen der Wassermelone verwendet, einschließlich der Wassermelonenblätter, der Schale und der Samen. In Kombination mit anderen Kräutern oder als Tee gekocht, lindern Wassermelonensamen Harnwegsinfekte und vermehrtes Wasserlassen. Währenddessen wird angenommen, dass das Fruchtfleisch der Wassermelone die Gesundheit von Herz, Blase und Nieren verbessert und gleichzeitig die Wärme klärt und die Ruhe fördert.

  3. Währenddessen wird bei einer ayurvedischen Diät Wassermelone wegen ihrer kühlenden Eigenschaften und ihrer Fähigkeit, als Aphrodisiakum zu wirken, das Blut zu stärken und die Gesundheit der Leber zu fördern, verwendet. Laut Ayurveda ist es jedoch wichtig, Nahrungsmittel wie Wassermelone allein zu essen, anstatt sie mit schweren Nahrungsmitteln zu kombinieren, um eine ordnungsgemäße Verdauung im Körper zu ermöglichen.

Wassermelone vs. Melone vs. Ananas

  1. Diese drei Früchte sind beliebte Leckereien für die Sommerzeit, die wegen ihres süßen Geschmacks und ihrer kühlenden Eigenschaften beliebt sind. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede, die die drei voneinander unterscheiden.

  2. Per Definition ist Melone jede Pflanze der Cucurbitaceae-Familie, zu der auch Wassermelonen gehören. Der Begriff "Melone" wird jedoch häufig verwendet, um bestimmte Früchte wie Kantalupe, Honigtau und Warzenmelone zu beschreiben. Einer der Hauptunterschiede zwischen diesen Arten von Melonen und Wassermelonen sind ihre Samen; Während bei Wassermelonen kleine Samen in der Frucht verteilt sind, enthalten Melonen eine zentrale Samenhöhle. Beide sind bekannt für ihren hohen Wassergehalt, ihren köstlichen Geschmack und den geringen Kaloriengehalt von Melone und Wassermelone.

  3. Ananas hingegen ist eine tropische Pflanze, die von einem ausdauernden krautigen Baum erzeugt wird, der normalerweise bis zu zwei Meter hoch wird. Es enthält mehr Kalorien und natürlichen Zucker als Melonen und ist für seinen ausgeprägten süßen Geschmack bekannt. Es enthält auch ein spezielles Enzym namens Bromelain, von dem angenommen wird, dass es Antikrebseigenschaften besitzt, und von dem gezeigt wurde, dass es Erkrankungen wie Durchfall, Arthrose und Bronchitis behandelt. (18)

Wo finde ich die Wassermelone?

  1. Heute bauen die meisten Staaten in den USA Wassermelonen kommerziell an, wobei Georgia, Florida, Texas, Kalifornien und Arizona die größten Wassermelonenproduzenten sind. Wassermelonen sind tropische oder subtropische Pflanzen und benötigen zum Wachsen Temperaturen über 77 Grad Fahrenheit. Daher sind sie in den Sommermonaten am häufigsten in den nördlichen Regionen der USA erhältlich, wo sie zu einer sommerlichen Grillzutat geworden sind. In anderen Teilen der Welt wie Afrika, dem Nahen Osten, Indien und Asien sind Wassermelonen beliebt für ihre Fähigkeit, bei heißen Temperaturen zu wachsen und in trockenen Klimazonen Feuchtigkeit zu spenden.

  2. Eine reife Frucht hat glatte, harte Wassermelonenschalen, die normalerweise grün mit dunkelgrünen oder gelben Flecken oder Streifen sind. Das Innere der Wassermelone, das essbare Fruchtfleisch, ist normalerweise hellrosa mit großen schwarzen Samen, kann aber auch in tiefen Rottönen, Orange, Gelb oder sogar Weiß vorliegen.

  3. Um zu wissen, wann die Melone aufgeschnitten und gegessen werden kann - und um die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile der Melone zu nutzen -, achten Sie auf eine gelbe oder cremefarbene Farbe auf der Unterseite der Melone im Gegensatz zu einer hellen Weiß. Versuchen Sie auch, auf die Melone zu klopfen und sie zu heben, um eine Melone zu finden, die schwer und dicht für ihre Größe ist. Dies bedeutet normalerweise, dass alle ihre Säfte hergestellt wurden und sie zum Aufbrechen bereit ist.

  4. Bestimmte Wassermelonenpflanzen wurden gentechnisch verändert, um Wassermelonen ohne Samen oder kleine weiße Samen zu produzieren. Tatsächlich wurde viel Forschung in die Züchtung krankheitsresistenter Sorten von Wassermelonen und in die Entwicklung kernloser Stämme gesteckt, die alle ihre Nährstoffe intakt halten. Es wird angenommen, dass kernlose Typen ähnliche gesundheitliche Vorteile bieten wie Samen.

  5. Es ist jedoch immer am besten, wenn möglich biologische Sorten von häufig veränderten Pflanzen zu kaufen. Da Wassermelonensamen bei der Herstellung von anorganischen Wassermelonen häufig mit synthetischen Wachstumssimulatoren behandelt werden, sollten Sie nach natürlich gewachsenen organischen Wassermelonen Ausschau halten, um das Risiko einer Kontamination mit allen chemisch synthetischen Zusatzstoffen zu verringern.

  6. Wenn Sie eine köstliche Wassermelone in den Händen haben und bereit sind, sie zu genießen, gibt es viele Möglichkeiten, diese schmackhafte Frucht in Ihre Ernährung aufzunehmen. Da es wenig Wassermelonen enthält, können Sie versuchen, es zu Getränken oder Smoothies hinzuzufügen, um einen gewichtsreduzierenden Geschmack zu erzielen. Sie können es auch verwenden, um erfrischendes Wassermelonenwasser zuzubereiten, oder versuchen, es für einen kühlen Sommergenuss einzufrieren. Eine andere beliebte Art des Genusses ist das Streuen von Salz auf die Wassermelone oder das Hinzufügen zu Salaten, Obstbechern und Desserts. Sie können auch ein oder zwei Wassermelonenstücke essen, um einen zufriedenstellenden, unkomplizierten Snack zu erhalten.

  7. Viele fragen sich auch: Kann man Wassermelonenkerne essen? Obwohl Wassermelonensamen absolut sicher zu essen sind, sollten sie tatsächlich gekeimt und geschält werden, um den potenziellen Nutzen für die Gesundheit zu maximieren. Dieser Prozess kann den Proteingehalt des Supersamens erhöhen und Ihrem Körper den Zugang zu und die Aufnahme der unglaublichen Nährstoffe erleichtern.

Wassermelonenrezepte

  1. Suchen Sie nach neuen Möglichkeiten, um diese schmackhafte Frucht in Ihre Ernährung aufzunehmen? Es gibt viele Online-Rezepte und -Anleitungen, von der Zubereitung von Wassermelonensaft bis hin zum Genuss in Ihrem Lieblingssnack oder Smoothie. Hier sind ein paar einfache, aber köstliche Wassermelonenrezepte, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen:

Geschichte / Fakten

  1. Wassermelone hat eine lange Geschichte, die Jahrhunderte zurückreicht und seit der Antike genossen wurde. Die Wassermelonenpflanze wird seit mindestens dem zweiten Jahrtausend vor Christus in Ägypten kultiviert. Tatsächlich gibt es Hinweise darauf, dass im zweiten Jahrtausend v. Chr. Wassermelone im Niltal gegessen wurde.

  2. Wassermelonensamen wurden auch an Orten der Zwölften Dynastie und sogar im Grab des Pharaos "König Tut" gefunden. Wassermelone wurde sogar in der Bibel erwähnt und als biblische Speise beschrieben, die die alten Israeliten zu sich nahmen, während sie in Ägypten gefangen gehalten wurden.

  3. Im 10. Jahrhundert nach Christus breitete sich die Beliebtheit des Essens von Wassermelonen in Teilen Indiens und Chinas aus. Es breitete sich später in Südeuropa aus und gelangte mit Entdeckern nach Amerika.

Vorsichtsmaßnahmen

  1. Es ist nicht bekannt, dass Wassermelone ein häufiges Allergen ist und keine häufigen Wechselwirkungen mit Medikamenten hervorruft. Diese schmackhaften Früchte werden jedoch aufgrund ihres relativ hohen Wassermelonenzuckergehalts von allen am besten in Maßen genossen.

  2. Da die Wassermelone eine relativ hohe Menge an Kohlenhydraten und Zucker enthält, die wenig oder gar kein Eiweiß oder gesunde Fette enthalten, kann das Essen großer Mengen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen. Für diejenigen, die eine Form der bekannten Insulinresistenz haben, einschließlich derer, die vor Diabetes leiden oder an Diabetes leiden, kann die Entscheidung für Früchte mit niedrigerem Zuckergehalt, die auch mehr Ballaststoffe wie Beeren enthalten, von Vorteil sein.

  3. Wenn Sie ansonsten gesund sind und nicht abnehmen müssen, ist Wassermelone eine sichere und nährstoffreiche Wahl, solange Sie in Maßen genießen und Ihre Portionsgröße in Schach halten . Versuchen Sie, Wassermelone mit anderen Lebensmitteln zu kombinieren, die ebenfalls gesunde Protein-, Ballaststoff- und Fettquellen enthalten, um die Wirkung des Zuckers der Wassermelone auf Ihren Blutzuckerspiegel zu verlangsamen.

Letzte Gedanken

  1. Nach dem Geräusch könnte man meinen, dass ein undichter Darm nur das Verdauungssystem beeinflusst, aber in Wirklichkeit kann es mehr beeinflussen. Weil Leaky Gut so verbreitet ist und so ein Rätsel, Ich biete ein kostenloses Webinar zu allen Dingen an, die auf der Strecke sind. Klicken Sie hier, um mehr über das Webinar zu erfahren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c