Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Passionsfrucht essen: Anleitung und Rezepte

Fazit

  1. Ist es eine Pflaume? Ist es ein Pfirsich? Nein, es ist Passionsfrucht! Sein Name ist exotisch und ruft ein bisschen Rätsel auf, aber was genau ist Passionsfrucht? Und wie solltest du es essen?

  2. So essen Sie Passionsfrucht in fünf einfachen Schritten.

Was ist Passionsfrucht?

  1. Passionsfrucht stammt von der Passionsfruchtrebe, einer Kletterrebe mit spektakulären Blüten. Es wird angenommen, dass christliche Missionare dem Weinstock seinen Namen gaben, als sie beobachteten, dass Teile der Blumen den christlichen Lehren über die Auferstehung Christi ähnelten.

  2. Die Farbe der Passionsfrucht ist lila oder goldgelb. Lila Passionsfrucht stammt aus Brasilien, Paraguay und Teilen Argentiniens. Es ist unklar, woher die gelbe Passionsfrucht stammt.

  3. Heute wird Passionsfrucht angebaut in:

  4. Passionsfrucht ist rund und ungefähr 3 Zoll lang. Es hat eine dicke, wachsartige Rinde, die mit zunehmender Reife der Früchte faltig wird. Im Inneren der Passionsfrucht befinden sich Säcke, die mit orangefarbenem Saft und kleinen, knusprigen Samen gefüllt sind. Diese Saftmischung wird als Fruchtfleisch bezeichnet.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Passionsfrucht?

  1. Maracuja ist gut für dich! Es ist fettarm und eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe. Nur eine halbe Tasse rohes, lila Maracuja liefert 12,5 Gramm Ballaststoffe.

  2. Passionsfrucht ist auch eine gute Quelle für:

  3. Laut einer im Journal of Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlichten Studie reduzierte lila Passionsfrucht kardiovaskuläre Risikofaktoren wie systolischen Blutdruck und nüchternen Blutzucker bei Menschen mit Typ-2-Diabetes.

  4. Eine in Nutrition Research veröffentlichte Studie ergab, dass Purpur-Passionsfrucht-Schalenextrakt eine wirksame Alternative für Erwachsene mit Asthma sein kann. Die Studie zeigte, dass der Extrakt bei Erwachsenen mit Asthma Keuchen, Atemnot und Husten bessert.

Tipps zum Passionsfruchtessen

  1. Passionsfrucht ist nicht schwer zu essen, aber nicht so einfach wie in einen Apfel zu beißen.

  2. Probieren Sie diese Tipps aus, um Passionsfrucht vom Feinsten zu wählen und zu genießen:

  3. Probieren Sie diese fünf einfachen Möglichkeiten aus, um das Geschmackserlebnis von Passionsfrüchten zu genießen.

1. Iss das Fruchtfleisch, die Samen und alles

  1. Passionsfrucht ist mit einem gallertartigen Fruchtfleisch gefüllt, das voller Samen ist. Die Samen sind essbar, aber scharf.

  2. Das Maracuja-Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschöpfen und in eine Schüssel geben. Sie können auch Maracuja-Fruchtfleisch direkt aus der Schale genießen. Alles was Sie brauchen ist ein Löffel! Streuen Sie ein wenig Ihres Lieblingssüßstoffs auf das Fruchtfleisch, um die Schärfe zu verringern. Manche Leute geben auch Sahne dazu.

  1. Wenn Sie keine Passionsfruchtsamen essen möchten, können Sie diese vom Fruchtfleisch abseihen. So entsteht frischer Passionsfruchtsaft. Passionsfruchtpulpe einfach durch ein feines Sieb oder ein Käsetuch gießen. Drücken Sie das Fruchtfleisch mit der Rückseite eines Löffels zusammen, um den Saft herauszudrücken. Der Saft ist köstlich für sich oder wird zu einem Smoothie hinzugefügt.

3. Passionsfruchtnektar

  1. Passionsfruchtnektar wird aus der gesamten Passionsfrucht hergestellt, nicht nur aus dem Fruchtfleisch. Es wird hergestellt, indem geschnittene Passionsfrucht, Rinde und alles in Wasser gekocht wird, bis die Frucht weich ist. Die Mischung wird dann gemischt, gesiebt (falls gewünscht) und gesüßt.

  2. Holen Sie sich das Rezept!

4. Passionsfruchtcoulis

  1. Ein Coulis ist ein Püree aus gesiebtem Obst oder Gemüse. Passionsfruchtcoulis wird ähnlich wie Passionsfruchtnektar hergestellt, jedoch ohne Rinde. Es wird hergestellt, indem eine Mischung aus Maracuja-Fruchtfleisch und Zucker bis zu fünf Minuten lang gekocht und die Samen abgesiebt werden. Einige Leute geben vor dem Kochen Vanilleschote und andere Gewürze in die Pulpemischung. Passionsfrucht-Coulis können für Joghurt, Eis oder Käsekuchen verwendet werden.

  2. Holen Sie sich das Rezept!

5. Marmelade aus Passionsfrüchten

  1. Fügen Sie Ihrem morgendlichen Toast oder Muffin mit Marmelade aus Passionsfrüchten ein Stück Tropen hinzu. Es ist ähnlich zu anderen Arten von Marmelade zubereitet, aber es gibt ein paar zusätzliche Schritte. Zusätzlich zum Kochen von Passionsfruchtpulpe, Zitrone und Zucker müssen Sie die äußeren Schalen kochen und ihr inneres Fleisch pürieren. Das Ergebnis ist die Mühe wert. Einige Leute fügen der Marmelade mit Passionsfrüchten andere Früchte hinzu, wie Ananas und Mango.

  2. Holen Sie sich das Rezept!

Nächste Schritte

  1. Sie können direkt Passionsfruchtsaft, Fruchtfleisch, Coulis, Marmelade und Nektar essen. Oder fügen Sie es Saucen, Salaten, Backwaren und Joghurt hinzu.

  2. Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Sie Ihrer Ernährung Passionsfrucht hinzufügen können:



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c