Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


So kochen Sie langsam einen mit Aluminium umwickelten Tri-Tip auf dem Grill

Tipps

  1. Obwohl ein in Folie gewickelter Drei-Spitzen-Braten in der Regel im Ofen langsam gegart wird, können Sie ihn auf Ihrem Grill genauso einfach langsam garen, ideal an einem heißen Sommertag. Tri-Tip ist ein zarter Braten ohne Knochen, der manchmal in Steaks geschnitten wird. Als Braten profitiert es vom langen Garen bei niedriger Temperatur, wodurch die Wärme das Bindegewebe im Muskel langsam zum Schmelzen bringt und ihn extrem zart macht. Das Einwickeln in Folie sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit im Fleisch bleibt. Sie können auch Gemüse hinzufügen, das langsam im Dampf in der Folie gart.

Schritt 1

  1. Bedecken Sie die Dreispitze mit einem vorbereiteten Trockenreibgewürz Ihrer Wahl und stellen Sie sie bis zu 24 Stunden in den mit Plastikfolie abgedeckten Kühlschrank. Um eine trockene Einreibung zu erzielen, beginnen Sie mit gleichen Teilen Salz und Zucker, und fügen Sie dann zusätzliche Gewürze wie Knoblauchpulver, Chilipulver, schwarzen Pfeffer und getrocknete Kräuter mit einem Teelöffel hinzu, bis Sie den gewünschten Geschmack erhalten.

Schritt 2

  1. Entfernen Sie die Dreispitze 30 Minuten bis eine Stunde vor dem Beginn des Garvorgangs aus dem Kühlschrank, damit die Raumtemperatur erreicht wird.

Schritt 3

  1. Bereiten Sie Ihren Grill für das indirekte Grillen vor, indem Sie die Kohlen auf eine Seite eines Holzkohlengrills stapeln und auf die andere Seite eine Auffangwanne stellen, die zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Die Kohlen anzünden und den Deckel zum Vorheizen schließen. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, schalten Sie alle Brenner für 15 Minuten hoch. Schalten Sie dann alle Brenner auf einer Seite des Grills aus und die anderen Brenner auf eine mittlere bis niedrige Temperatur von etwa 250 Grad Fahrenheit herunter.

Schritt 4

  1. Legen Sie die Dreispitze direkt über die Flammen Ihres Grills, um sie von allen Seiten zu braten, bis sie gut gebräunt und leicht verkohlt sind. Verwenden Sie eine schwere Metallzange, um den Braten zu wenden und umzudrehen.

Schritt 5

  1. Entfernen Sie die Dreispitze vom Grill und wickeln Sie sie in ein Blatt Aluminiumfolie, so dass sie vollständig bedeckt ist. Sie können Gemüse hinzufügen, das Sie mit der Dreispitze in der Folie dünsten möchten, z. B. geschnittene Paprikaschoten und Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten. Versiegeln Sie die Folie um das Fleisch und das Gemüse und lassen Sie etwas Platz zum Dämpfen.

Schritt 6

  1. Legen Sie die Folienpackung auf den Grill, ohne die direkte Hitze der Flammen zu verursachen. Decken Sie den Grill ab und lassen Sie die Dreispitze je nach Größe ungefähr 2 1/2 bis 4 Stunden lang kochen, bis die Innentemperatur der Dreispitze mindestens 145 F erreicht hat. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Temperatur zu bestimmen .

Schritt 7

  1. Entfernen Sie den Tri-Tip-Braten von der Folie und legen Sie ihn auf eine Servierplatte. Umgeben Sie den Braten mit Gemüse, das Sie eingeschlossen haben, sowie den Bratenfett. Lassen Sie es 10 bis 15 Minuten ruhen, bevor Sie den Braten quer durch die Körnung in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 7

  1. Plastikfolie

  2. Metallzangen

  3. Hochleistungsaluminiumfolie

  4. Gemüsewürfel, optional

Schritt 7

  1. FoodSafety.gov empfiehlt, frisches Rindfleisch auf 150 ° C zu garen, wodurch sich die Tritip-Temperatur auf etwa eine mittlere Temperatur erhöht. Um zu vermeiden, dass das Grillgut über die mittlere Temperatur hinaus gegart wird, nehmen Sie es aus dem Grill, wenn die Temperatur 140 F erreicht, und halten Sie es etwa 5 bis 10 Minuten lang locker. Die Temperatur erhöht sich um weitere 5 Grad gegenüber der inneren Restwärme.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c