Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Warum solltest du dein Kohlgemüse essen?

Warum solltest du dein Kohlgemüse essen?

  1. Die Kreuzblütlerfamilie umfasst Bok Choy, Grünkohl, Brokkoli, Rosenkohl, Kohl, Rüben und Rüben. Kreuzblütler sind reich an Nährstoffen und kalorienarm.

Nutzen für die Gesundheit

  1. Eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, scheint das Risiko vieler gesundheitlicher Probleme im Zusammenhang mit dem Lebensstil zu verringern.

  2. Eine hohe Zufuhr von pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Collard Greens scheint das Risiko für eine Reihe von Gesundheitsstörungen, einschließlich Fettleibigkeit und Gesamtmortalität, Diabetes und Herzerkrankungen, zu verringern.

  3. Eine Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, scheint das Risiko vieler gesundheitlicher Probleme im Zusammenhang mit dem Lebensstil zu verringern.

  4. Eine hohe Zufuhr von pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Collard Greens scheint das Risiko für eine Reihe von Gesundheitsstörungen, einschließlich Fettleibigkeit und Gesamtmortalität, Diabetes und Herzerkrankungen, zu verringern.

Knochengesundheit

  1. Eine geringe Zufuhr von Vitamin K kann das Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche erhöhen.

  2. Vitamin K wirkt als Modifikator für Knochenmatrixproteine, verbessert die Calciumabsorption und kann die Calciumausscheidung im Urin verringern.

  3. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert 770 Mikrogramm Vitamin K.

  4. Die US-amerikanischen Ernährungsrichtlinien für den Zeitraum 2015-2020 empfehlen, dass eine Frau im Alter von 19 bis 30 Jahren täglich 90 µg Vitamin K und ein Mann im gleichen Alter 120 µg einnimmt.

  5. Eine Tasse Kohlgemüse liefert mehrmals so viel Vitamin K.

  6. Eine geringe Zufuhr von Vitamin K kann das Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche erhöhen.

  7. Vitamin K wirkt als Modifikator für Knochenmatrixproteine, verbessert die Calciumabsorption und kann die Calciumausscheidung im Urin verringern.

  8. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert 770 Mikrogramm Vitamin K.

  9. Die US-amerikanischen Ernährungsrichtlinien für den Zeitraum 2015-2020 empfehlen, dass eine Frau im Alter von 19 bis 30 Jahren täglich 90 µg Vitamin K und ein Mann im gleichen Alter 120 µg einnimmt.

  10. Eine Tasse Kohlgemüse liefert mehrmals so viel Vitamin K.

Krebs

  1. Studien legen nahe, dass Menschen, die viel Kreuzblütlergemüse essen, ein geringeres Risiko haben, an verschiedenen Krebsarten zu erkranken, darunter Krebs des oberen Verdauungstrakts, Darm-, Brust- und Nierenkrebs.

  2. Kreuzblütler haben schwefelhaltige Verbindungen, die als Glucosinolate bekannt sind.

  3. Diese Verbindungen können dazu beitragen, den Krebsprozess in verschiedenen Entwicklungsstadien für Lungen-, Darm-, Brust- und Prostatakrebs sowie möglicherweise für Melanom, Speiseröhrenkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs zu verhindern.

  4. Im Jahr 2017 veröffentlichten Forscher die Ergebnisse einer Studie, an der fast 3.000 Menschen teilnahmen. Sie suchten nach möglichen Zusammenhängen zwischen dem Auftreten von Brustkrebs und dem Verzehr von Kreuzblütlern.

  5. Die Ergebnisse legen nahe, dass der Verzehr von Kreuzblütlern das Brustkrebsrisiko senken kann, insbesondere bei Frauen, die die Menopause noch nicht erreicht haben. Sie bemerken, dass Kochmethoden einen Unterschied machen können, da das Kochen einiger Kreuzblütler den Gehalt an Glucosinolaten verringern kann.

  6. Ob dies für Collard Greens zutrifft oder nicht, war in dieser Studie unklar, da die meisten Menschen Collard Greens nicht roh essen.

  7. Es gibt Hinweise darauf, dass Collard Greens und anderes grünes Gemüse, das viel Chlorophyll enthält, dazu beitragen können, die krebserzeugenden Wirkungen heterocyclischer Amine zu blockieren. Diese Stoffe entstehen beim Grillen von Speisen bei hohen Temperaturen.

  8. Studien legen nahe, dass Menschen, die viel Kreuzblütlergemüse essen, ein geringeres Risiko haben, an verschiedenen Krebsarten zu erkranken, darunter Krebs des oberen Verdauungstrakts, Darm-, Brust- und Nierenkrebs.

  9. Kreuzblütler haben schwefelhaltige Verbindungen, die als Glucosinolate bekannt sind.

  10. Diese Verbindungen können dazu beitragen, den Krebsprozess in verschiedenen Entwicklungsstadien für Lungen-, Darm-, Brust- und Prostatakrebs sowie möglicherweise für Melanom, Speiseröhrenkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs zu verhindern.

  11. Im Jahr 2017 veröffentlichten Forscher die Ergebnisse einer Studie, an der fast 3.000 Menschen teilnahmen. Sie suchten nach möglichen Zusammenhängen zwischen dem Auftreten von Brustkrebs und dem Verzehr von Kreuzblütlern.

  12. Die Ergebnisse legen nahe, dass der Verzehr von Kreuzblütlern das Brustkrebsrisiko senken kann, insbesondere bei Frauen, die die Menopause noch nicht erreicht haben. Sie bemerken, dass Kochmethoden einen Unterschied machen können, da das Kochen einiger Kreuzblütler den Gehalt an Glucosinolaten verringern kann.

  13. Ob dies für Collard Greens zutrifft oder nicht, war in dieser Studie unklar, da die meisten Menschen Collard Greens nicht roh essen.

  14. Es gibt Hinweise darauf, dass Collard Greens und anderes grünes Gemüse, das viel Chlorophyll enthält, dazu beitragen können, die krebserzeugenden Wirkungen heterocyclischer Amine zu blockieren. Diese Stoffe entstehen beim Grillen von Speisen bei hohen Temperaturen.

Diabetes und Leberfunktion

  1. Die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner für den Zeitraum 2015-2020 empfehlen für Frauen je nach Alter 22,4 bis 28 Gramm Ballaststoffe pro Tag und für Männer 28 bis 33,6 Gramm pro Tag.

  2. Ergebnisse einer 2014 veröffentlichten Studie legen nahe, dass eine hohe Aufnahme von Ballaststoffen die Entzündungs- und Glukosespiegel bei Menschen mit Typ-1-Diabetes senken könnte.

  3. Es kann Menschen mit Typ-2-Diabetes helfen, bessere Werte für Blutzucker, Lipide und Insulin zu erreichen.

  4. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert fast 8 Gramm Ballaststoffe.

  5. Collard Greens enthalten auch ein Antioxidans, das als Alpha-Liponsäure bekannt ist.

  6. Studien legen nahe, dass Alpha-Liponsäure (ALA) den Glukosespiegel senken, die Insulinsensitivität erhöhen und Veränderungen im Zusammenhang mit oxidativem Stress bei Diabetikern verhindern kann. Es kann auch helfen, das Lebergewebe zu regenerieren.

  7. Forscher haben auch beobachtet, dass ALA die Symptome einer peripheren Neuropathie bei Menschen mit Diabetes lindern kann.

  8. Es bleibt jedoch unklar, ob ALA als Langzeitbehandlung wirksam sein kann. Darüber hinaus haben Studien intravenöse ALA verwendet. Orale Nahrungsergänzung bietet möglicherweise nicht die gleichen Vorteile.

  9. Übermäßig hohe Dosen von ALA scheinen nachteilige Wirkungen hervorzurufen, die denen ähneln, die durch zu wenig ALA verursacht werden. Während "normale" Mengen dazu beitragen können, oxidativen Stress zu verhindern, können hohe Werte zu Zellschäden führen.

  10. Forscher haben herausgefunden, dass der Verzehr von Collard Greens die Leberfunktion bei Ratten mit hohem Blutdruck verbessert.

  11. Die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner für den Zeitraum 2015-2020 empfehlen für Frauen je nach Alter 22,4 bis 28 Gramm Ballaststoffe pro Tag und für Männer 28 bis 33,6 Gramm pro Tag.

  12. Ergebnisse einer 2014 veröffentlichten Studie legen nahe, dass eine hohe Aufnahme von Ballaststoffen die Entzündungs- und Glukosespiegel bei Menschen mit Typ-1-Diabetes senken könnte.

  13. Es kann Menschen mit Typ-2-Diabetes helfen, bessere Werte für Blutzucker, Lipide und Insulin zu erreichen.

  14. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert fast 8 Gramm Ballaststoffe.

  15. Collard Greens enthalten auch ein Antioxidans, das als Alpha-Liponsäure bekannt ist.

  16. Studien legen nahe, dass Alpha-Liponsäure (ALA) den Glukosespiegel senken, die Insulinsensitivität erhöhen und Veränderungen im Zusammenhang mit oxidativem Stress bei Diabetikern verhindern kann. Es kann auch helfen, das Lebergewebe zu regenerieren.

  17. Forscher haben auch beobachtet, dass ALA die Symptome einer peripheren Neuropathie bei Menschen mit Diabetes lindern kann.

  18. Es bleibt jedoch unklar, ob ALA als Langzeitbehandlung wirksam sein kann. Darüber hinaus haben Studien intravenöse ALA verwendet. Orale Nahrungsergänzung bietet möglicherweise nicht die gleichen Vorteile.

  19. Übermäßig hohe Dosen von ALA scheinen nachteilige Wirkungen hervorzurufen, die denen ähneln, die durch zu wenig ALA verursacht werden. Während "normale" Mengen dazu beitragen können, oxidativen Stress zu verhindern, können hohe Werte zu Zellschäden führen.

  20. Forscher haben herausgefunden, dass der Verzehr von Collard Greens die Leberfunktion bei Ratten mit hohem Blutdruck verbessert.

Verdauung

  1. Collard Greens haben einen hohen Faser- und Wassergehalt. Diese helfen, Verstopfung zu verhindern, die Regelmäßigkeit zu fördern und einen gesunden Verdauungstrakt zu erhalten.

Gesunde Haut und Haare

  1. Collard Greens haben einen hohen Vitamin-A-Gehalt. Vitamin A ist für die Talgproduktion notwendig und hält das Haar mit Feuchtigkeit versorgt.

  2. Vitamin A ist entscheidend für das Wachstum aller Körpergewebe, einschließlich Haut und Haar. Es unterstützt auch das Immunsystem und die Augen und hilft, die Organe des Körpers gesund zu halten.

  3. Mit Vitamin C kann der Körper Kollagen aufbauen und aufrechterhalten, wodurch Haut und Haar strukturiert werden.

  4. Eine erwachsene Frau benötigt 75 mg Vitamin C pro Tag und ein Mann 90 mg. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert fast 35 mg Vitamin C.

  5. Eisen verhindert Anämie, eine häufige Ursache für Haarausfall. Ein Mangel an Eisen in der Nahrung kann sich darauf auswirken, wie effizient der Körper Energie nutzt. Kohlgemüse, Spinat, Linsen, Thunfisch und Eier sind gute Eisenquellen.

  6. Erwachsene müssen 8 mg Eisen pro Tag konsumieren, und Frauen in ihren reproduktiven Jahren benötigen 18 mg. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert 2,5 mg Eisen.

  7. Collard Greens haben einen hohen Vitamin-A-Gehalt. Vitamin A ist für die Talgproduktion notwendig und hält das Haar mit Feuchtigkeit versorgt.

  8. Vitamin A ist entscheidend für das Wachstum aller Körpergewebe, einschließlich Haut und Haar. Es unterstützt auch das Immunsystem und die Augen und hilft, die Organe des Körpers gesund zu halten.

  9. Mit Vitamin C kann der Körper Kollagen aufbauen und aufrechterhalten, wodurch Haut und Haar strukturiert werden.

  10. Eine erwachsene Frau benötigt 75 mg Vitamin C pro Tag und ein Mann 90 mg. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert fast 35 mg Vitamin C.

  11. Eisen verhindert Anämie, eine häufige Ursache für Haarausfall. Ein Mangel an Eisen in der Nahrung kann sich darauf auswirken, wie effizient der Körper Energie nutzt. Kohlgemüse, Spinat, Linsen, Thunfisch und Eier sind gute Eisenquellen.

  12. Erwachsene müssen 8 mg Eisen pro Tag konsumieren, und Frauen in ihren reproduktiven Jahren benötigen 18 mg. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse liefert 2,5 mg Eisen.

Schlaf und Stimmung

  1. Collard Greens enthalten Cholin, einen wichtigen Neurotransmitter. Cholin hilft bei Stimmung, Schlaf, Muskelbewegungen, Lernen und Gedächtnisfunktionen.

  2. Cholin hilft auch, die Struktur der Zellmembranen, die Übertragung von Nervenimpulsen, die Absorption von Fett und die Reduzierung chronischer Entzündungen aufrechtzuerhalten.

  3. Folsäure, die auch in Cholin enthalten ist, kann bei Depressionen hilfreich sein, da sie die Bildung eines Überschusses an Homocystein im Körper verhindern kann.

  4. Wissenschaftler haben bei Menschen mit bipolarer Störung und Depression im Zusammenhang mit Alkoholkonsumstörungen hohe Homocysteinspiegel festgestellt.

  5. Der Verzehr von Folsäure kann bei manchen Menschen das Risiko depressiver Symptome verringern.

  6. Bauen Sie doch Ihr eigenes Kohlgemüse an. Sie können die Samen online kaufen.

  7. Collard Greens enthalten Cholin, einen wichtigen Neurotransmitter. Cholin hilft bei Stimmung, Schlaf, Muskelbewegungen, Lernen und Gedächtnisfunktionen.

  8. Cholin hilft auch, die Struktur der Zellmembranen, die Übertragung von Nervenimpulsen, die Absorption von Fett und die Reduzierung chronischer Entzündungen aufrechtzuerhalten.

  9. Folsäure, die auch in Cholin enthalten ist, kann bei Depressionen hilfreich sein, da sie die Bildung eines Überschusses an Homocystein im Körper verhindern kann.

  10. Wissenschaftler haben bei Menschen mit bipolarer Störung und Depression im Zusammenhang mit Alkoholkonsumstörungen hohe Homocysteinspiegel festgestellt.

  11. Der Verzehr von Folsäure kann bei manchen Menschen das Risiko depressiver Symptome verringern.

  12. Bauen Sie doch Ihr eigenes Kohlgemüse an. Sie können die Samen online kaufen.

Ernährung

  1. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse, abgetropft und ohne Salzzusatz, enthält:

  2. Kohlgemüse ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A, Vitamin C und Calcium, eine reichhaltige Quelle für Vitamin K und eine gute Quelle für Eisen, Vitamin B-6 und Magnesium.

  3. Sie enthalten außerdem Thiamin, Niacin, Pantothensäure und Cholin.

  4. Eine Tasse gekochtes Kohlgemüse, abgetropft und ohne Salzzusatz, enthält:

  5. Kohlgemüse ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A, Vitamin C und Calcium, eine reichhaltige Quelle für Vitamin K und eine gute Quelle für Eisen, Vitamin B-6 und Magnesium.

  6. Sie enthalten außerdem Thiamin, Niacin, Pantothensäure und Cholin.

Ernährungstipps

  1. Collard Greens sollten feste, tiefgrüne Blätter haben. Kleinere Blätter sind zarter und haben einen milderen Geschmack.

  2. Kohlgrün ist gut im Kühlschrank.

  3. Wenn die Kohlblätter 10 Minuten oder weniger gedämpft werden, behalten sie ihre Nährstoffe.

  4. Mit Paprika, gehackten Zwiebeln, Kräutern und Gewürzen würzen.

  5. Sie können Collard Greens verwenden:

  6. Eine andere Idee ist es, frischen Knoblauch und Zwiebeln in nativem Olivenöl weich zu rösten, dann Kohlgrün zuzugeben und weiter zu rösten, bis die gewünschte Zartheit erreicht ist.

  7. Vermeiden Sie das Braten von Kohlgrün in Speck oder Schmalz oder das Überkochen, da dies zu einem starken und bitteren Schwefelgeschmack führen kann.

  8. Das Hinzufügen von schwarzäugigen Erbsen und braunem Reis ergibt eine gesündere Version eines südländischen Favoriten.

  9. Sie können einem Lieblings-Smoothie eine Handvoll Collard Greens hinzufügen. Dies liefert zusätzliche Nährstoffe, ohne den Geschmack wesentlich zu verändern.

  10. Collard Greens sollten feste, tiefgrüne Blätter haben. Kleinere Blätter sind zarter und haben einen milderen Geschmack.

  11. Kohlgrün ist gut im Kühlschrank.

  12. Wenn die Kohlblätter 10 Minuten oder weniger gedämpft werden, behalten sie ihre Nährstoffe.

  13. Mit Paprika, gehackten Zwiebeln, Kräutern und Gewürzen würzen.

  14. Sie können Collard Greens verwenden:

  15. Eine andere Idee ist es, frischen Knoblauch und Zwiebeln in nativem Olivenöl weich zu rösten, dann Kohlgrün zuzugeben und weiter zu rösten, bis die gewünschte Zartheit erreicht ist.

  16. Vermeiden Sie das Braten von Kohlgrün in Speck oder Schmalz oder das Überkochen, da dies zu einem starken und bitteren Schwefelgeschmack führen kann.

  17. Das Hinzufügen von schwarzäugigen Erbsen und braunem Reis ergibt eine gesündere Version eines südländischen Favoriten.

  18. Sie können einem Lieblings-Smoothie eine Handvoll Collard Greens hinzufügen. Dies liefert zusätzliche Nährstoffe, ohne den Geschmack wesentlich zu verändern.

Grüne Späne sammeln

  1. Sie können collard-grüne Chips wie folgt herstellen:

Risiken

  1. Bitte beachten Sie: Wenn keine Autoreninformationen angegeben werden, wird stattdessen die Quelle angegeben.

  2. Personen, die Blutverdünner wie Coumadin oder Warfarin verwenden, sollten die Zufuhr von Vitamin K-haltigen Nahrungsmitteln nicht plötzlich erhöhen oder verringern, da dies eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung spielt.

  3. Der wichtigste Faktor für eine gute Gesundheit und die Vermeidung von Krankheiten ist die Gesamtdiät, nicht ein bestimmtes Lebensmittel. Wählen Sie Collard Greens als Teil einer abwechslungsreichen Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse.

  4. Artikel zuletzt aktualisiert von Yvette Brazier am Do., 16. August 2018. Besuchen Sie unsere Kategorieseite Ernährung / Diät, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten zu Ernährung zu erhalten / Diet.Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  5. Bartkoski, S., Day, M. (2016, 1. Mai). Alpha-Liponsäure zur Behandlung von diabetischer peripherer Neuropathie [!Abstract

  6. S. Manchali, K.N.C. Murthy, B.S. Patil. (2012, Januar). Entscheidende Fakten über die gesundheitlichen Vorteile von populärem Kreuzblütlergemüse [!Zusammenfassung

  7. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  8. Bitte beachten Sie: Wenn keine Autoreninformationen angegeben werden, wird stattdessen die Quelle angegeben.

  9. Personen, die Blutverdünner wie Coumadin oder Warfarin verwenden, sollten die Zufuhr von Vitamin K-haltigen Nahrungsmitteln nicht plötzlich erhöhen oder verringern, da dies eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung spielt.

  10. Der wichtigste Faktor für eine gute Gesundheit und die Vermeidung von Krankheiten ist die Gesamtdiät, nicht ein bestimmtes Lebensmittel. Wählen Sie Collard Greens als Teil einer abwechslungsreichen Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse.

  11. Artikel zuletzt aktualisiert von Yvette Brazier am Do., 16. August 2018. Besuchen Sie unsere Kategorieseite Ernährung / Diät, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten zu Ernährung zu erhalten / Diet.Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  12. Bartkoski, S., Day, M. (2016, 1. Mai). Alpha-Liponsäure zur Behandlung von diabetischer peripherer Neuropathie [!Abstract

  13. S. Manchali, K.N.C. Murthy, B.S. Patil. (2012, Januar). Entscheidende Fakten über die gesundheitlichen Vorteile von populärem Kreuzblütlergemüse [!Zusammenfassung

  14. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c