Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die ernährungsphysiologischen Vorteile von Polenta?

Was sind die ernährungsphysiologischen Vorteile von Polenta?

  1. Polenta ist eine gesunde Nahrungsmittelwahl mit mehreren ernährungsphysiologischen Vorteilen. In diesem Artikel werden acht der ernährungsphysiologischen Vorteile von Polenta sowie deren Verwendung beschrieben.

Was ist Polenta?

  1. Traditionell wurde Polenta mit Italien in Verbindung gebracht und in einer Vielzahl von Gerichten aus diesem Land verwendet.

  2. Jetzt wird es jedoch auch in vielen Teilen der Welt, auch anderswo in Europa und den Vereinigten Staaten, häufig gegessen.

  3. Polenta wird normalerweise aus gelbem Mais hergestellt. Der Mais wird grob zu Maismehl gemahlen, um Polenta herzustellen. Feinere Mahlen ergeben eine weiche Polenta, während grobe Mahlen eine feste Polenta ergeben.

  4. Nach dem Mahlen wird das Maismehl in Wasser, Milch oder Brühe gekocht. Normalerweise beträgt das Verhältnis zum Kochen von Polenta 4 Tassen Flüssigkeit zu 1 Tasse Maismehl. Wenn es gekocht ist, hat es die Konsistenz eines dicken Breis.

  5. Bei der herkömmlichen Methode zur Herstellung von Polenta wird die Polenta in einem Topf etwa 40 bis 50 Minuten lang gerührt, was zeitaufwändig sein kann. Für diejenigen, die es leichter haben möchten, gibt es Polenta auch als Schnellkoch- oder Instant-Variante.

  6. Polenta zum Schnellkochen wird vor dem Verkauf vorgekocht und erneut getrocknet, daher dauert die Zubereitung nur etwa 5 bis 10 Minuten.

  7. Vollgekochte Polenta ist auch in Lebensmittelgeschäften erhältlich. Es wird normalerweise in röhrenähnlichen Verpackungen verkauft. Da es fest ist, kann es in Scheiben geschnitten und dann gebraten oder gebacken werden.

Vorteile

  1. Polenta enthält Kohlenhydrate und Eiweiß.

  2. Ein 30-Gramm-Esslöffel polentes Mehl liefert:

  3. Bestimmte Polentasorten sind mit Mineralien und Vitaminen angereichert, um den Nährwert zu erhöhen. Die Herstellung von Polenta mit Milch anstelle von Wasser kann wertvolle Nährstoffe hinzufügen.

  4. Im Allgemeinen ist Polenta aufgrund der folgenden Vorteile eine gute Wahl für Lebensmittel:

1. Faser- und Eiweißquelle

  1. Polenta enthält sowohl Eiweiß als auch Ballaststoffe, damit sich eine Person satt fühlt. Faser wird auch empfohlen, um das Verdauungssystem in Ordnung zu halten, gesunde Darmbakterien zu füttern und Verstopfung zu verhindern.

  1. Für Leute, die nach glutenfreien Gerichten suchen, ist Polenta eine gute Option. Viele Faserquellen wie Weizen, Couscous und Roggen enthalten Gluten.

  2. Polenta ist normalerweise für Zöliakie-Betroffene oder Personen mit Glutenempfindlichkeit unbedenklich. Aber die Leute sollten die Zutatenliste nach anderen Zusatzstoffen durchsuchen.

  1. Polenta ist eine ausgezeichnete Quelle für komplexe Kohlenhydrate.

  2. Einfache Kohlenhydrate werden schnell abgebaut und können zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels führen. Oft enthalten einfache Kohlenhydrate auch nicht viele Nährstoffe. Kuchen, Kekse und Weißbrot sind Beispiele für einfache Kohlenhydrate.

  3. Die komplexen Kohlenhydrate in Polenta werden langsam abgebaut, was bedeutet, dass die Verdauung länger dauert. Diese langsame Freisetzung kann den Blutzuckerspiegel stabil halten.

4. Enthält Vitamin A

  1. Obwohl es keine großen Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen enthält, enthält Polenta etwas Vitamin A.

  2. Nach Angaben der National Institutes of Health ist Vitamin A für das reibungslose Funktionieren von Nieren, Lunge und Herz erforderlich.

5. Quelle von Carotinoiden

  1. Polenta enthält gemahlenen Mais, der eine gute Quelle für Carotinoide darstellt.

  2. Es wird vermutet, dass Carotinoide das Risiko für bestimmte Krankheiten verringern, z. B. bestimmte Arten von Augenleiden und einige Krebsarten.

6. Wenig Fett

  1. Polenta ist von Natur aus fettarm und kann im Rahmen einer herzgesunden Ernährung verzehrt werden.

  2. Wer weniger gesättigte Fettsäuren zu sich nehmen möchte, sollte Polenta mit Wasser, Pflanzenmilch oder Brühe anstelle von Milch kochen und auf die Zugabe von Käse oder Butter verzichten.

7. Enthält essentielle Mineralien

  1. Eisen, Magnesium und Zink sind wichtige Mineralien. Obwohl Polenta keine großen Mengen dieser Mineralien enthält, zählen sie dennoch für eine gesunde Ernährung.

8. Wenig Kalorien

  1. Polenta ist kalorienarm, ähnlich wie andere Vollkornprodukte, die in einer Flüssigkeit gekocht werden. Es liefert ungefähr 70 Kalorien pro 100 Gramm (g) gekochter Portion.

  2. Nahrhafte, kalorienarme Vollwertkost wie Polenta ist eine gute Wahl für Menschen, die abnehmen oder ihr Gewicht halten möchten.

Ernährungstipps

  1. Polenta hat einen milden Maisgeschmack und ist daher eine gute Basis, um Kräuter, Gemüse oder Käse hinzuzufügen. Es kann als Beilage verwendet und zusammen mit Fisch oder anderem Fleisch gegessen werden.

  2. Obwohl Polenta beim Kochen eine breiartige Konsistenz aufweist, kann es fest genug sein, um beim Abkühlen in Scheiben geschnitten zu werden. Die Scheiben können auf den Grill oder in den Ofen mit verschiedenen Belägen, einschließlich Käse oder Saucen, gelegt werden.

  3. Ungekochte Polenta kann auch zum Backen von Kuchen und Brot anstelle eines Teils des Mehls in bestimmten Rezepten verwendet werden. Die Verwendung von Polenta in Backrezepten kann den Nährwert und die feuchte Konsistenz erhöhen.

Rezepte

  1. Polenta kann zum Brunch oder als Beilage gegessen werden, zum Beispiel mit Grünkohl, Pilz und Tomatenbraten. Oder es kann anstelle von Pizzateig in einer Pfanne Margarita Polenta Pizza verwendet werden.

  2. Um eine einfache und cremige Polentabasis für sich allein oder in anderen Gerichten zuzubereiten, kann eine Person das Rezept hier befolgen.

  3. Für ein reichhaltiges und sättigendes Hauptgericht kann Polenta verwendet werden, um diese Pesto-Lasagne zuzubereiten.

Imbiss

  1. Polenta ist eine gesunde Alternative zu anderen Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln und Reis. Da es keinen starken Geschmack hat, kann es eine Vielzahl von Lebensmitteln begleiten.

  2. Um die nahrhafteste Polenta zu erhalten, sollte eine Person in Betracht ziehen, Maismehl zu kaufen, das aus Stein gemahlen ist. Durch den Steinschliff bleiben mehr Nährstoffe erhalten.

  3. Menschen mit Zöliakie, Glutenempfindlichkeit oder einer Eliminationsdiät können Polenta als guten Ersatz für Weizengerichte finden. Es kann auch manchmal als Ersatz für Weizenmehl beim Backen verwendet werden.

  4. Artikel wurde zuletzt am 23. Oktober 2017 überarbeitet. Auf unserer Kategorieseite für Ernährung / Diät finden Sie die neuesten Nachrichten zu diesem Thema. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um die neuesten Informationen zu Ernährung / Diät zu erhalten. Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  5. Vitamin A [!Factsheet

  6. Verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  7. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.