Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Edamame?

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Edamame?

  1. Junge Sojabohnen, die vor dem Reifen oder Härten geerntet werden, werden als Edamame bezeichnet. Sie können sie geschält oder in der Schote, frisch oder gefroren, kaufen. Eine Vielzahl von Edamame-Produkten kann online erworben werden.

  2. Sie sind von Natur aus glutenfrei und kalorienarm, enthalten kein Cholesterin und sind eine ausgezeichnete Quelle für Protein, Eisen und Kalzium. Sie können eine wichtige Proteinquelle für diejenigen sein, die sich pflanzlich ernähren.

  3. Hier einige wichtige Punkte zu Edamame. Weitere Details finden Sie im Hauptartikel.

Ernährung

  1. Eine 155-Gramm-Tasse (g) gefrorene, zubereitete Edamame-Bohnen enthält:

  2. Eine Tasse Edamame liefert 10 Prozent des Kalziumbedarfs eines Erwachsenen, 16 Prozent Vitamin C, 20 Prozent Eisen, 52 Prozent Vitamin K und 121 Prozent der täglich empfohlenen Menge Folsäure.

  3. Protein: Edamame ist eine vollständige Nahrungsproteinquelle. Wie Fleisch und Milch liefert es alle essentiellen Aminosäuren, die in der Ernährung benötigt werden und die der Mensch nicht selbst herstellen kann.

  4. Gesundes Fett: Die Bohnen sind reich an gesunden mehrfach ungesättigten Fetten, insbesondere an Omega-3-Alpha-Linolensäure.

  5. Isoflavone: Soja-Lebensmittel enthalten Isoflavone, eine als Phytoöstrogene bekannte Verbindung, die mit einem geringeren Risiko für Osteoporose und Krebs in Verbindung gebracht wurde.

  6. Weitere Nährstoffe sind Vitamin E, Thiamin, Riboflavin, Niacin, B-6, Pantothensäure, Cholin, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Kupfer und Mangan.

Vorteile

  1. Der Verzehr von Obst und Gemüse aller Art ist seit langem mit einem verringerten Risiko für viele Gesundheitsprobleme verbunden.

  2. Es gibt Hinweise darauf, dass der Verzehr von mehr pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Edamame das Risiko für Diabetes, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit und Gesamtmortalität senkt. Es kann auch einen gesunden Teint und ein gesundes Haar fördern und die Energie steigern.

  3. Kalzium und Magnesium in Soja können dazu beitragen, die Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) zu lindern, den Blutzucker zu regulieren und Migränekopfschmerzen vorzubeugen.

  4. Der Verzehr von Soja-Lebensmitteln wurde mit einem geringeren Risiko für bestimmte alters- und lebensstilbedingte Erkrankungen und mit einer Verbesserung der allgemeinen Gesundheit in Verbindung gebracht.

1) Altersbedingte Gehirnerkrankungen

  1. Ergebnisse aus geografischen epidemiologischen Studien zeigen, dass bei Bevölkerungsgruppen, die mehr Soja konsumieren, die Wahrscheinlichkeit von altersbedingten psychischen Störungen statistisch geringer ist.

2) Herz-Kreislauferkrankungen

  1. Der Verzehr von Sojaprotein als Alternative zu tierischem Protein führt zu niedrigeren LDL- oder "schlechten" Cholesterinspiegeln. Dies verringert wiederum das Risiko für Arteriosklerose und Bluthochdruck.

3) Brust- und Prostatakrebs

  1. Genistein, das in Soja vorherrschende Isoflavon, enthält antioxidative Eigenschaften, die das Wachstum von Krebszellen hemmen.

4) Depression

  1. Edamame enthält Folsäure, die bei Depressionen helfen kann. Dies kann geschehen, indem verhindert wird, dass sich im Körper ein Überschuss an Homocystein bildet.

  2. Hohe Homocysteinspiegel können verhindern, dass Blut und andere Nährstoffe das Gehirn erreichen, und sie können die Produktion der Wohlfühlhormone Serotonin, Dopamin und Noradrenalin beeinträchtigen. Diese Hormone regulieren Stimmung, Schlaf und Appetit.

5) Diabetes

  1. Menschen mit Typ-2-Diabetes leiden häufig an einer Nierenerkrankung, die dazu führt, dass der Körper übermäßig viel Eiweiß im Urin ausscheidet.

  2. Im Jahr 2004 berichteten Forscher, dass Studienteilnehmer, die während eines Zeitraums von 8 Wochen isoliertes Sojaprotein (ISP) als einzige Proteinform konsumierten, weniger Protein ausschieden als diejenigen, die nur tierisches Protein konsumierten. 17 Prozent der Teilnehmer gaben jedoch an, dass der ISP zu Verdauungsbeschwerden führt.

6) Fruchtbarkeit

  1. Frauen im gebärfähigen Alter, die mehr Eisen und Eiweiß aus pflanzlichen Quellen wie Edamame, Spinat, Bohnen, Kürbis, Tomaten und Rüben zu sich nehmen, scheinen nach Angaben der Harvard Medical School die Fruchtbarkeit zu fördern Harvard Health Publications.

  2. Darüber hinaus ist die Einnahme von Folsäure während der Schwangerschaft zum Schutz vor Neuralrohrdefekten bei Säuglingen unerlässlich. Eine 155-Gramm-Tasse Edamame liefert 482 µg Folsäure.

  3. Die empfohlene Folsäure-Zufuhr beträgt 400 mcg DFE für Männer und Frauen ab 19 Jahren, 600 mcg DFE während der Schwangerschaft und 500 mcg DFE während des Stillens.

7) Energieniveaus

  1. Ein Mangel an Eisen in der Nahrung kann die Energieeffizienz des Körpers beeinflussen. Edamame ist neben Linsen, Spinat und getrockneten Früchten eine gute Nicht-Häm-Quelle für Eisen.

8) Entzündung

  1. Edamame enthält Cholin, einen den B-Vitaminen ähnlichen Nährstoff. Es trägt zu gesundem Schlaf, Muskelbewegungen, Lernen und Gedächtnis bei.

  2. Cholin hilft auch, die Struktur der Zellmembranen aufrechtzuerhalten, unterstützt die Übertragung von Nervenimpulsen, hilft bei der Absorption von Fett und reduziert chronische Entzündungen.

  3. Edamame enthält Cholin, einen den B-Vitaminen ähnlichen Nährstoff. Es trägt zu gesundem Schlaf, Muskelbewegungen, Lernen und Gedächtnis bei.

  4. Cholin hilft auch, die Struktur der Zellmembranen aufrechtzuerhalten, unterstützt die Übertragung von Nervenimpulsen, hilft bei der Absorption von Fett und reduziert chronische Entzündungen.

9) Osteoporose

  1. Es ist bekannt, dass Soja-Isoflavone den Knochenverlust senken und die Knochenmineraldichte in den Wechseljahren erhöhen. Es wurde auch berichtet, dass sie andere Wechseljahrsbeschwerden lindern.

Rezepte

  1. Edamame ist in Lebensmittelgeschäften erhältlich, frisch in der Schote, geschält oder gefroren. Achten Sie beim Kauf von gefrorenem Edamame darauf, dass die Zutaten keine Zusätze enthalten, sondern nur Edamame.

  2. Einige Leute möchten vielleicht wissen, dass Edamame entweder einen langen Weg von Asien entfernt ist oder gute Chancen hat, genetisch verändert zu werden. In den Vereinigten Staaten sind 85 Prozent der angebauten Sojaprodukte gentechnisch veränderte Organismen (GVO).

  3. Edamame hat einen milden, butterartigen Geschmack, der gut zu vielen Gerichten passt.

  4. Du kannst es essen:

  5. Edamame ist in Lebensmittelgeschäften erhältlich, frisch in der Schote, geschält oder gefroren. Achten Sie beim Kauf von gefrorenem Edamame darauf, dass die Zutaten keine Zusätze enthalten, sondern nur Edamame.

  6. Einige Leute möchten vielleicht wissen, dass Edamame entweder einen langen Weg von Asien entfernt ist oder gute Chancen hat, genetisch verändert zu werden. In den Vereinigten Staaten sind 85 Prozent der angebauten Sojaprodukte gentechnisch veränderte Organismen (GVO).

  7. Edamame hat einen milden, butterartigen Geschmack, der gut zu vielen Gerichten passt.

  8. Du kannst es essen:

Rezepte von einem Ernährungsberater

  1. Die folgenden köstlichen und gesunden Rezepte wurden von einem registrierten Ernährungsberater zubereitet:

Risiken

  1. Einige frühere Studien haben übermäßigen Sojakonsum mit einem höheren Risiko für eine bestimmte Art von Brustkrebs in Verbindung gebracht, aber Studien am Menschen haben nicht genügend Beweise erbracht, um dies zu belegen, und die Ergebnisse wurden in Frage gestellt.

  2. Neuere Studien haben gezeigt, dass mäßige Mengen an Soja-Lebensmitteln die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Brustkrebs verringern.

  3. Weltweit leiden immer mehr Menschen an Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Soja ist ein häufiges Allergen bei Säuglingen und Kindern und löst bei Patienten mit eosinophiler Ösophagitis (EoE), einer allergischen entzündlichen Erkrankung der Speiseröhre, häufig Symptome aus.

  4. Für die Vorbeugung von Krankheiten und das Erreichen einer guten Gesundheit ist die Gesamtdiät oder das gesamte Essverhalten am wichtigsten. Es ist besser, eine Ernährung mit einer Vielzahl gesunder Zutaten anzustreben, als sich auf einzelne Lebensmittel als Schlüssel für eine gute Gesundheit zu verlassen.

  5. Eine Vielzahl von Edamame-Produkten kann online erworben werden.

  6. Artikel zuletzt aktualisiert von Yvette Brazier am Do., 14. Dezember 2017. Besuchen Sie unsere Kategorieseite Ernährung / Diät, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten zu Ernährung zu erhalten / Diet.Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  7. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  8. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.

  9. Einige frühere Studien haben übermäßigen Sojakonsum mit einem höheren Risiko für eine bestimmte Art von Brustkrebs in Verbindung gebracht, aber Studien am Menschen haben nicht genügend Beweise erbracht, um dies zu belegen, und die Ergebnisse wurden in Frage gestellt.

  10. Neuere Studien haben gezeigt, dass mäßige Mengen an Soja-Lebensmitteln die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Brustkrebs verringern.

  11. Weltweit leiden immer mehr Menschen an Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Soja ist ein häufiges Allergen bei Säuglingen und Kindern und löst bei Patienten mit eosinophiler Ösophagitis (EoE), einer allergischen entzündlichen Erkrankung der Speiseröhre, häufig Symptome aus.

  12. Für die Vorbeugung von Krankheiten und das Erreichen einer guten Gesundheit ist die Gesamtdiät oder das gesamte Essverhalten am wichtigsten. Es ist besser, eine Ernährung mit einer Vielzahl gesunder Zutaten anzustreben, als sich auf einzelne Lebensmittel als Schlüssel für eine gute Gesundheit zu verlassen.

  13. Eine Vielzahl von Edamame-Produkten kann online erworben werden.

  14. Artikel zuletzt aktualisiert von Yvette Brazier am Do., 14. Dezember 2017. Besuchen Sie unsere Kategorieseite Ernährung / Diät, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten zu Ernährung zu erhalten / Diet.Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  15. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  16. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c