Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Zitronen gegenüber Limetten?

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Zitronen gegenüber Limetten?

  1. Zitronen stammen von einem kleinen immergrünen Baum aus Südasien.

  2. Verschiedene Arten von Zitrusbäumen können Limetten produzieren, wie zum Beispiel die in Südostasien heimische Schlüssel-Linde.

  3. In diesem Artikel werden die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen diesen Früchten erläutert, einschließlich ihrer gesundheitlichen Vorteile, ihres Nährstoffgehalts und ihrer Verwendung.

Nutzen für die Gesundheit

  1. Sowohl Zitronen als auch Limetten haben eine lange Tradition in der traditionellen Medizin. Sie enthalten jeweils Antioxidantien, Vitamine und Mineralien und bieten eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen.

  2. Menschen behaupten auch, dass Zitronenwasser gesundheitlich und Limettensaft potenziell vorteilhaft ist.

  3. Zitronen und Limetten haben mehrere gemeinsame gesundheitliche Vorteile, da sie die folgenden Eigenschaften aufweisen:

Sie enthalten viel Vitamin C

  1. Sowohl Zitronen als auch Limetten enthalten viel Vitamin C, ein wichtiges Antioxidans, das die Zellen vor Schäden schützt.

  2. Vitamin C hilft dem Körper auch, Eisen aus der Nahrung aufzunehmen und unterstützt das Immunsystem.

  3. Der Körper verwendet Vitamin C auch zur Produktion von Kollagen, einer wichtigen Substanz zur Wundheilung.

Sie enthalten Flavonoide

  1. Zitronen und Limetten enthalten beide Flavonoide. Flavonoide sind sekundäre Pflanzenstoffe, die verschiedene gesundheitliche Vorteile haben können, z. B. bei Herzerkrankungen und Stoffwechselstörungen.

  2. Tier- und Zellstudien haben gezeigt, dass Flavonoide entzündungshemmende, antidiabetische, krebsbekämpfende und neuroprotektive Eigenschaften haben. Es sind jedoch noch weitere Untersuchungen erforderlich, um die Auswirkungen auf den Menschen vollständig zu verstehen.

  3. Die Erforschung von Flavonoiden befindet sich noch im Anfangsstadium, doch die ersten Ergebnisse sind vielversprechend.

Sie enthalten Antioxidantien

  1. Zitronen und Limetten enthalten neben Vitamin C noch weitere Antioxidantien.

  2. Antioxidantien schützen den Körper vor Zellschäden, die bei einer Reihe chronischer Erkrankungen wie Diabetes, Krebs und Demenz eine Rolle zu spielen scheinen.

  3. Möglicherweise tragen Antioxidantien auch dazu bei, die Entwicklung dieser Zustände zu verhindern. Die Forschung in diesem Bereich ist jedoch noch nicht abgeschlossen.

Sie können den Gewichtsverlust im Laufe der Zeit unterstützen

  1. Einige Quellen behaupten, dass der Verzehr von Zitrone oder Produkten auf Zitronenbasis zur Gewichtsreduktion beitragen kann. Zum Beispiel ist Zitronenwasser eine Mischung aus frischem Zitronensaft und Wasser und Teil einiger Diäten zur Gewichtsreduktion.

  2. Derzeit gibt es jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Zitrone oder ein Produkt auf Zitronenbasis zu einem Gewichtsverlust führen kann, der über dem Wert liegt, den eine angemessene Flüssigkeitszufuhr fördert. Erfahren Sie hier mehr über die Zitronen-Detox-Diät.

  3. Zitronen können Teil einer gesunden Ernährung sein, die letztendlich zu Gewichtsverlust führt. Dies ist jedoch wahrscheinlich auf eine verringerte Kalorienaufnahme, regelmäßige Bewegung und andere wesentliche Verbesserungen des Lebensstils zurückzuführen.

Ernährung

  1. Zitronen und Limetten weisen ein ähnliches Nährwertprofil auf, wie in der folgenden Tabelle dargestellt. Diese Nährstoffe reflektieren, was in einer ganzen Zitrone oder Limette vorhanden ist, nicht im Saft.

  2. Der Nährwert von Zitronen und Limetten ist der gleiche. Obwohl Zitronen etwas mehr Vitamine und Mineralien enthalten, ist der Unterschied zu gering, um eine Wirkung zu erzielen.

Säure

  1. Sowohl Zitronen als auch Limetten enthalten viel Zitronensäure. Dies bedeutet, dass sie im Vergleich zu vielen anderen Lebensmitteln sauer sind.

  2. Zitronen und Limetten haben einen sehr ähnlichen Zitronensäuregehalt, obwohl Zitronen im Durchschnitt etwas mehr haben können:

Verwendet

  1. Viele Lebensmittel und Getränke enthalten Zitronen oder Limetten aufgrund ihres starken, sauren Geschmacks. Dies kann in Form von vorgefertigtem oder frisch gepresstem Saft oder als Stücke oder Scheiben der Frucht geschehen.

  2. Die Fruchtschalen haben einzigartige bittere Aromen, die sie beim Kochen beliebt machen. Zum Beispiel können die Leute den Saft oder die Schale beider Früchte zum Würzen von Saucen, Marinaden und Salatsaucen verwenden.

  3. Zitrone und Thymian eignen sich auch gut zum Marinieren von Hähnchen und Fisch. Limette passt gut zu Knoblauch und Chilipulver zum Marinieren von Fleisch.

  4. Zitronen und Limetten sind eine gute Ergänzung für viele heiße oder kalte Getränke. Zum Beispiel kann eine Person dem Wasser Zitronen- oder Limettenstücke hinzufügen, um Zitruswasser herzustellen, oder sie kann Zitrone oder Limette verwenden, um Tees zu würzen.

  5. Aufgrund ihres hohen Säuregehalts töten diese Zitrusfrüchte auch Bakterien ab. Aus diesem Grund ist eine Reihe von Reinigungsprodukten auf Zitrusbasis erhältlich, von Bleichmitteln bis zu Oberflächenreinigern.

  6. Einige Studien haben auch gezeigt, dass das ätherische Öl von Zitrone und anderen Zitrusfrüchten den mentalen Zustand durch Inhalation und Aromatherapie verbessern, antimikrobielle Eigenschaften ausüben und Hautentzündungen durch die topische Anwendung des Peelings verringern kann .

Risiken

  1. Der Verzehr von Zitronen oder Limetten in moderaten Mengen ist im Allgemeinen ungefährlich. Die Früchte können jedoch bei Kontakt mit offenen Wunden wie Lippen- oder Mundgeschwüren stechende Schmerzen verursachen.

  2. Aufgrund ihres hohen Säuregehalts können sie bei Menschen mit gastroösophagealer Refluxkrankheit (GERD) auch Sodbrennen oder Verdauungsprobleme verschlimmern.

  3. In großen Mengen können Zitronenfrüchte den Zahnschmelz abtragen und mit der Zeit Hohlräume verursachen.

  4. Verwenden Sie bei der Verwendung von Reinigungsmitteln, die Zitrusfrüchte oder andere reizende Chemikalien enthalten, Handschuhe und vermeiden Sie den Kontakt mit der Haut.

Zusammenfassung

  1. Zitronen und Limetten sind Zitronenfrüchte mit sehr ähnlichen Ernährungsprofilen. Sie sind reich an Vitamin C und enthalten andere gesundheitsfördernde Antioxidantien und Flavonoide.

  2. Beide Früchte sind in einer Vielzahl von Lebensmitteln und Getränken üblich. Aufgrund ihres Säuregehalts eignen sie sich auch gut für Reinigungsmittel.

  3. Beide Früchte können ohne Bedenken in mäßigen Mengen verzehrt werden, können jedoch bei manchen Menschen geringfügige Probleme verursachen, z. B. die Verschlechterung der GERD-Symptome aufgrund ihres Säuregehalts.

  4. Artikel zuletzt überprüft von Di 21 Mai 2019. Auf unserer Kategorieseite Ernährung / Diät finden Sie die neuesten Nachrichten zu diesem Thema. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um die neuesten Informationen zu Ernährung / Diät zu erhalten. Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  5. Maurya, A. K., et al. (2018). Das ätherische Öl aus Citrus limetta Risso Peelings lindert Hautentzündungen: In-vitro- und In-vivo-Studie [!Abstract

  6. Vitamin C [!Fact Sheet

  7. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  8. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c