Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


10 überraschende gesundheitliche Vorteile von Sellerie

Richtlinien für vegetarische Ernährungspläne

  1. Ob in Suppen, Gemüseschalen, mit Erdnussbutter übergossen oder in eine Schüssel gegeben, die meisten Menschen haben Sellerie auf eine Art, in einer Form oder in einer Form konsumiert. Das ist gut so, denn die Vorteile von Sellerie - ganz zu schweigen von Selleriesamen - beginnen damit, dass sie neben Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin K, Vitamin C, Kalium, Folsäure und Kohlensäure eine hervorragende Quelle für Antioxidantien und nützliche Enzyme sind Vitamin B6.

  2. Sellerie wird seit Jahrhunderten als blutdrucksenkendes Mittel in der Volksmedizin eingesetzt und beweist weiterhin, dass er viele kardiovaskuläre Vorteile hat. Tatsächlich zeigt Sellerie in pharmakologischen Studien sowohl antioxidative Nährstoffe als auch entzündungshemmende Aktivitäten, die zur Verbesserung des Blutdrucks und des Cholesterinspiegels sowie zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beitragen.

  3. Sellerie enthält auch Ballaststoffe, die die Verdauung und den Gewichtsverlust fördern, insbesondere wenn Sie mehr als eine Tasse auf einmal essen. Darüber hinaus kann der hohe Wasser- und Elektrolytanteil von Sellerie das Austrocknen verhindern, und spezielle Verbindungen helfen Sellerie dabei, harntreibend zu wirken und das Aufblähen zu verringern. Als Lieferant von antioxidativen Flavonoiden und Polyphenol-Phytonährstoffen wie Phthaliden bietet Sellerie unter anderem die Möglichkeit, die Gesundheit von Leber, Haut, Auge und Kognition zu verbessern.

Sellerie Nährwertangaben

  1. Die meisten Menschen essen Selleriestängel, aber die Blätter und Samen von Sellerie sind auch essbar und nützlich. Zum Beispiel sind Sellerieblätter eine großartige Ergänzung für Pfannengerichte und Suppen. [! 4859 => 1140 = 2!

  2. Frischer Sellerie nährt dank seiner enormen Vitamine und Mineralien. Eine Tasse gehackter, roher Sellerie (ungefähr 101 Gramm) enthält ungefähr:

  3. Sellerie enthält auch etwas Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Eisen, Phosphor, Zink und Selen.

Top 10 der gesundheitlichen Vorteile von Sellerie

  1. Die meisten Menschen essen Selleriestängel, aber die Blätter und Samen von Sellerie sind auch essbar und nützlich. Zum Beispiel sind Sellerieblätter eine großartige Ergänzung für Pfannengerichte und Suppen. [! 4859 => 1140 = 3!

  2. Frischer Sellerie nährt dank seiner enormen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Eine Tasse gehackter, roher Sellerie (ungefähr 101 Gramm) enthält ungefähr:

  3. Sellerie enthält auch etwas Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Eisen, Phosphor, Zink und Selen.

1. Hilft bei der Senkung des Cholesterinspiegels

  1. Zu den Vorteilen von Sellerie gehört seine cholesterinsenkende Kraft, die ihn zur Verbesserung oder Aufrechterhaltung der Herzgesundheit nützlich macht. Sellerie enthält eine einzigartige Verbindung namens 3-n-Butylphthalid (BuPh), von der berichtet wurde, dass sie eine lipidsenkende Wirkung hat, und Forscher glauben, dass Sellerie viele andere nützliche Verbindungen hat, die in der Forschung noch auftauchen.

  2. In einer vom Department of Pharmacology der University of Singapore durchgeführten Studie zeigten Ratten, die acht Wochen lang eine fettreiche Diät erhielten, signifikant niedrigere Lipidspiegel als Ratten, denen Sellerieextrakt verabreicht wurde im Blut verglichen mit der Kontrollgruppe der Ratten, die keinen Sellerieextrakt erhielten. Die Gruppe, die mit Sellerieextrakt supplementiert war, verzeichnete eine vorteilhafte Verringerung der Serumgesamtcholesterin- (TC) -, Lipoproteincholesterin- (LDL-C) und Triglycerid- (TG) -Konzentrationen.

2. Senkt die Entzündung

  1. Sellerie enthält Antioxidantien und Polysaccharide, von denen bekannt ist, dass sie entzündungshemmend wirken, insbesondere Flavonoid- und Polyphenol-Antioxidantien. Diese unterstützen die allgemeine Gesundheit, insbesondere im Alter, indem sie Schäden durch freie Radikale (oder oxidativen Stress) bekämpfen, die zu Entzündungen führen können. Entzündungen sind häufig die Ursache für chronische Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten, Arthritis und vieles mehr.

  2. Forscher haben über ein Dutzend verschiedene Arten von Antioxidantien identifiziert, die für die Vorteile von Sellerie verantwortlich sind. Dazu gehören Phenolsäuren wie Kaffeesäure und Ferulasäure sowie Flavaole wie Quercetin. Dies macht Sellerie nützlich für die Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, die durch Entzündungen verschlimmert werden: Gelenkschmerzen (wie Arthritis), Gicht, Nieren- und Leberinfektionen, Hauterkrankungen, Reizdarmsyndrom und Harnwegsinfektionen, um nur einige zu nennen wenige.

  1. Selleriesamenextrakte wirken blutdrucksenkend und senken den Bluthochdruck. Bluthochdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für koronare Herzkrankheiten, die in Industrieländern die häufigste Todesursache darstellen. Zu den Vorteilen von Selleriesamen gehört die potenzielle Unterstützung bei der Kontrolle chronisch erhöhter Blutdruckwerte. Die blutdrucksenkende Wirkung von Sellerie beruht auf seinen Samen, die Hexan-, Methanol- und wässrig-ethanolische Extrakte enthalten. Diese Extrakte verbessern die Durchblutung, senken Entzündungen und helfen, den Blutdruck zu kontrollieren.

  2. Als Ratten in einer im Journal of Medicinal Food veröffentlichten Studie über einen Zeitraum von sieben Wochen Selleriesamenextrakt verabreicht wurden, stellten sie eine signifikante Verbesserung des Blutdrucks im Vergleich zu Ratten fest, die dieselbe Diät erhielten keinen Sellerieextrakt erhalten. Es wird vermutet, dass Sellerie den Bluthochdruck senkt, indem es als Glattmuskelrelaxans wirkt und den Calcium- und Kaliumfluss in die Zellen und aus diesen heraus verbessert. Sellerieextrakt hilft bei der Erweiterung und Kontraktion der Blutgefäße, verbessert die Durchblutung und fördert die allgemeine Herzgesundheit.

4. Hilft Geschwüre zu verhindern

  1. Dies ist einer der Vorteile von Sellerie, von denen Sie vielleicht noch nichts gewusst haben: Er kann helfen, die Bildung schmerzhafter Geschwüre zu verhindern oder zu verringern. Eine im Journal of Pharmaceutical Biology 2010 veröffentlichte Studie ergab, dass Sellerie einen speziellen Ethanolextrakt enthält, der zum Schutz der Verdauungstraktauskleidung vor Geschwüren nützlich ist. Sellerieextrakt hat die Fähigkeit, einen deutlich verringerten Magenschleimspiegel aufzufüllen, der in der Magenschleimhaut benötigt wird, um die Bildung winziger Löcher und Öffnungen zu verhindern.

  2. Nach Ansicht der Forscher nährt Sellerie Magen, Darm und Darm, da chemische Bestandteile wie Flavonoide, Tannine, flüchtige Öle und Alkaloide vorhanden sind. Diese Verbindungen kontrollieren den Gehalt an freigesetzter Magensäure und verbessern gleichzeitig den Gehalt an schützendem Schleim.

5. Schützt die Lebergesundheit

  1. Bei der Fütterung von Sellerie (zusammen mit Chicorée und Gerste) durch Forscher des Instituts für Ernährungs - und Lebensmittelwissenschaften der ägyptischen Helwan - Universität kam es bei diesen Ratten zu einer Verringerung der Menge an gefährlichem Fett im Leber.

  2. Als Forscher die cholesterinreiche Ernährung von Ratten mit Sellerie, Chicorée und Gerstenpulver ergänzten, beobachteten sie eine Verbesserung der Leberenzymfunktion und der Blutfettwerte. Je mehr Sellerie, Chicorée und Gerste die Ratten erhielten, desto besser wurde ihre Lebergesundheit. Dies legt nahe, dass eine Ernährung mit viel Sellerie sowie Chicorée und Gerste für Menschen mit Lebererkrankungen von Vorteil sein kann.

6. Vorteile für Weight Loss

  1. Sellerie ist extrem kalorienarm und kann aufgrund seiner Fähigkeit, wichtige Nährstoffe bereitzustellen und den Fettstoffwechsel zu regulieren, ein wertvolles Lebensmittel zum Abnehmen sein. Einer der Hauptvorteile von Sellerie besteht darin, dass er so nährstoffreich ist, dass er Antioxidantien, Elektrolyte sowie Vitamine und Mineralien wie Vitamin C, B-Vitamine und Kalium enthält - und das alles mit sehr wenig Kalorien.

7. Steigert die Verdauung und reduziert Blähungen

  1. Selleriesamen enthalten eine geruchlose und ölige Verbindung namens NBP, die harntreibend wirkt und zur Entgiftung des Körpers beiträgt. In einer Studie mit Ratten, die im oben genannten Journal of Medicinal Foods veröffentlicht wurde, war das Urinvolumen bei Ratten, denen Sellerieextrakt verabreicht wurde, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe signifikant höher.

  2. Der Verdauungsvorteil von Sellerie beruht zum Teil auf seiner harntreibenden Wirkung. Dies könnte auch einer der möglichen blutdrucksenkenden Mechanismen von Selleriesamen sein, die zur Senkung des Blutdrucks beitragen. Da es die Durchblutung im Darm verbessert, ist es auch nützlich für die Verbesserung der Verdauung, indem es hilft, Blähungen und Schwellungen durch Wassereinlagerungen zu lindern.

8. Enthält antimikrobielle Eigenschaften, die Infektionen bekämpfen

  1. Selleriesamen werden seit Jahrhunderten als Kräutermedizin mit berichteten antibakteriellen Wirkungen eingesetzt. Ein im Journal of Pharmacy and Pharmacology 2009 veröffentlichter Bericht zeigt, dass Sellerie spezielle antimikrobielle Komponenten enthält, die in den Samen der Selleriepflanze enthalten sind.

  2. Wurde Selleriesamenextrakt entnommen und mit schädlichen Bakterienverbindungen kombiniert, die beim Menschen eine Infektion verursachen, konnte der Sellerieextrakt das Bakterienwachstum signifikant reinigen und reduzieren. Dies legt nahe, dass Sellerie auf natürliche Weise zur Stärkung der Immunität und zur Bekämpfung von bakteriellen Infektionen eingesetzt werden kann.

  1. Da Sellerie die Harnsäure reduziert und die Urinproduktion anregt, wirkt er positiv auf bakterielle Infektionen im Verdauungstrakt und in den Fortpflanzungsorganen. Ähnlich wie Preiselbeeren, die für die Bekämpfung von Harnwegsinfekten (HWI) bekannt sind, kann Sellerie dazu beitragen, HWI sowie Blasenstörungen, Nierenprobleme und möglicherweise sogar Zysten an Fortpflanzungsorganen vorzubeugen.

10. Kann helfen, sich vor Krebs zu schützen

  1. Ein weiterer wichtiger Vorteil von Sellerie? Es gehört zur selben Pflanzenfamilie wie krebsschützendes Gemüse wie Karotten, Sellerie, Fenchel, Petersilie und Pastinaken, die alle chemisch schützende Verbindungen enthalten, die als Polyacetylene bezeichnet werden. Frühe Studien haben gezeigt, dass Polyacetylene die Toxizität reduzieren und die Krebsentstehung bekämpfen, insbesondere Brustkrebs, Darmkrebs und Leukämie.

  2. Polyacetlyne haben viele immunverstärkende Wirkungen, einschließlich der Fähigkeit zur Tumorbekämpfung, die die Proliferation mutierter Zellen verhindert. Laut der Fakultät des Departements für Agrarwissenschaften der Universität Aarhus in Dänemark haben "Polyacetylene viele interessante Bioaktivitäten gezeigt, darunter entzündungshemmende, blutplättchenaggregierende, zytotoxische, Antitumor-Aktivität sowie Aktivität gegen Bakterien und Mykoplasmen."

  3. Das ist noch nicht alles. Sellerie enthält ein Flavonoid namens Apigenin, von dem gezeigt wurde, dass es in Krebszellen zum Tod führt.

Sellerie-Geschichte

  1. Sellerie mit dem wissenschaftlichen Namen Apium graveolens ist ein Gemüse aus der Pflanzenfamilie der Apiaceae.

  2. Es handelt sich um ein sehr altes Gemüse, aus dem hervorgeht, dass Sellerieblätter Teil der Überreste im Grab des Pharaos "König Tutanchamun" waren, der 1323 v. Chr. Starb. Im antiken Griechenland wurden Sellerieblätter als Girlanden für die Toten und zur Herstellung von Kränzen oder Kronen verwendet, die den Siegern von Schlachten geschenkt wurden. Sellerie wird sogar in Homers "Ilias" und "The Odyssey" erwähnt, da Pferde angeblich wilden Sellerie essen, der in ganz Troja wächst.

  3. In der Vergangenheit wurde Sellerie hauptsächlich im Winter und in den frühen Frühlingsmonaten als Gemüse angebaut. Die Leute aßen gerne Sellerie, um bei der "Reinigung" zu helfen, und glaubten, dass er als natürliches Detox-Tonikum wirkt, das Krankheiten vorbeugen könnte. Sellerie entgiftet bekanntlich den Körper durch seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Selleriesamen wurden auch verwendet, um Schmerzen zu lindern, egal ob Arthritis oder andere Schmerzen, von denen angenommen wurde, dass sie helfen.

Sellerie kaufen und lagern

  1. Heute wird in Nordamerika die am häufigsten angebaute und verzehrte Sellerie als "Pascal Sellerie" bezeichnet, während in Europa "Sellerie" populärer ist. Sellerie gilt als eine Langzeiternte und ist etwas schwierig zu züchten, da sie konstante Feuchtigkeit benötigt und Hitze nicht sehr gut aushält. Sie wächst am besten in kühlen, feuchten Klimazonen und ist fast das ganze Jahr über zu finden, insbesondere im Herbst und in den Wintermonaten.

  2. Wenn Sie wissen, dass Sellerie eines der am häufigsten mit Chemikalien gesprühten Gemüsesorten ist, sollten Sie nach Möglichkeit nach biologischem Sellerie suchen, um die besten Vorteile von Sellerie zu erzielen, ohne Giftstoffe und Chemikalien zu verbrauchen. Die Environmental Working Group "Dirty Dozen" zeigt, dass Sellerie normalerweise mit mehreren Arten von Pestiziden besprüht wird.

  3. Achten Sie beim Sammeln von Sellerie darauf, dass die Stiele fest und nicht zu weich erscheinen. Wenn an den Stielen noch Blätter hängen, suchen Sie nach bunten Blättern, die nicht welken.

  4. Waschen Sie Sellerie nicht sofort, nachdem Sie ihn nach Hause gebracht haben, da er sonst schneller schlecht werden kann. Lagern Sie trockenen Sellerie, wenn Sie möchten, in einem Papiertuch eingewickelt, höchstens fünf bis sieben Tage im Kühlschrank. Nach dieser Zeit neigt Sellerie dazu, schlaff zu werden, und sein Nährstoffgehalt beginnt abzunehmen. Es wird auch nicht empfohlen, Sellerie einzufrieren, da er nach dem Auftauen leicht welkt und matschig wird.

  5. Entsorgen Sie zum Reinigen und Schneiden von Sellerie die normalerweise feste und weiße Basis. Sie können die Blätter aufbewahren und in Rezepten wie Suppen, Eintöpfen oder Braten verwenden. Sellerieblätter sind genau wie die Stängel eine gute Quelle für Vitamine und Mineralien. Verschwenden Sie sie also nicht! Die Selleriestangen und -blätter gut abspülen, um etwaigen Schmutz zu entfernen, und die Stangen anschließend in Stücke schneiden.

Sellerierezepte

  1. Im Vergleich zum Kochen, Braten oder Blanchieren von Sellerie bleiben beim Dämpfen von Sellerie mehr Antioxidantien intakt. Sellerie-Verbindungen, einschließlich ihrer Flavonoide und Polyphenole, sind empfindliche Nährstoffe, die beim Überkochen von Sellerie verloren gehen können. Es ist am besten, Sellerie roh zu essen oder leicht zu kochen, z. B. Sellerie ein paar Minuten lang dämpfen, um ihn zu erweichen.

  2. Sie wissen nicht, was Sie mit Sellerie machen sollen, wenn Sie welche gekauft haben? Versuchen Sie, etwas zu einem Salat, einem Eiersalat, einem großen Topf Suppe, Braten, Smoothie- oder Selleriesaft oder einfach zu einem gesunden, kalorienarmen Snack hinzuzufügen. Viele Menschen essen gerne Sellerie roh mit etwas Nussbutter und Rosinen als "Ameisen auf einem Baumstamm".

  3. Hier ein paar Sellerierezepte zum Ausprobieren:

Vorsichtsmaßnahmen

  1. Obwohl eine Allergie nicht sehr häufig ist, gehört Sellerie zu einer kleinen Gruppe von Lebensmitteln, die in einigen Fällen schwere allergische Reaktionen hervorrufen können, ähnlich einer Erdnussallergie. Wenn jemand, der gegen Sellerie allergisch ist, seinen Ölen ausgesetzt ist, kann dies möglicherweise tödliche Nebenwirkungen haben. Selleriesamen enthalten den höchsten Allergengehalt, der beim Kochen nicht zerstört wird. Daher sollte Sellerie von Personen mit bekannter Nahrungsmittelallergie unbedingt vermieden werden.

Letzte Gedanken

  1. Nach dem Geräusch könnte man meinen, dass ein undichter Darm nur das Verdauungssystem beeinflusst, aber in Wirklichkeit kann es mehr beeinflussen. Weil Leaky Gut so verbreitet ist und so ein Rätsel, Ich biete ein kostenloses Webinar zu allen Dingen an, die auf der Strecke sind. Klicken Sie hier, um mehr über das Webinar zu erfahren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c