Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


12 Mögliche gesundheitliche Vorteile von Gelée Royale

Nährwertangaben

  1. Gelée Royale ist eine gallertartige Substanz, die von Honigbienen hergestellt wird, um die Bienenköniginnen und ihre Jungen zu füttern.

  2. Es wird häufig als Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung einer Vielzahl von körperlichen Beschwerden und chronischen Krankheiten verkauft.

  3. Obwohl es seit langem in der traditionellen Medizin verwendet wird, bleiben seine Anwendungen in der westlichen Medizin umstritten.

  4. Hier sind 12 mögliche Vorteile von Gelée Royale.

1. Enthält eine Vielzahl von Nährstoffen

  1. Gelée Royale besteht aus Wasser, Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett (1).

  2. Die vollständige chemische Zusammensetzung von Gelée Royale ist nicht bekannt, doch die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit beruhen vermutlich auf den einzigartigen Proteinen und Fettsäuren (1, 2).

  3. Dazu gehören neun Glykoproteine, die zusammen als wichtige Gelée Royale-Proteine ​​(MRJPs) bezeichnet werden, und zwei Fettsäuren, Trans-10-Hydroxy-2-decensäure und 10-Hydroxydecansäure (2).

  4. Gelée Royale enthält auch mehrere B-Vitamine und Spurenelemente.

  5. Die Nährstoffzusammensetzung variiert jedoch erheblich zwischen den Quellen für Gelée Royale (1).

  6. Einige der typischen Vitamine in Gelée Royale sind:

  7. Diese Nährstoffe können einige der potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Gelée Royale bieten, obwohl weitere Untersuchungen zu dieser einzigartigen Substanz erforderlich sind.

  1. Gelée Royale soll Entzündungen und oxidativen Stress reduzieren.

  2. In mehreren Reagenzgläsern und Tierversuchen scheinen bestimmte Aminosäuren, Fettsäuren und Phenolverbindungen in Gelée Royale starke antioxidative Wirkungen zu haben (3).

  3. Darüber hinaus belegen mehrere Reagenzglasuntersuchungen eine verringerte Menge entzündungshemmender Chemikalien, die von mit Gelée Royale behandelten Immunzellen freigesetzt werden (4, 5, 6).

  4. Obwohl diese Ergebnisse vielversprechend sind, fehlen Studien am Menschen. Weitere Daten sind erforderlich, um endgültige Schlussfolgerungen zur Behandlung von Entzündungen mit Gelée Royale zu ziehen.

3. Kann das Risiko für Herzerkrankungen durch Beeinflussung des Cholesterinspiegels verringern

  1. Tier- und Humanstudien zeigen, dass Gelée Royale den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen und dadurch das Risiko für Herzerkrankungen senken kann.

  2. Auch wenn der genaue Mechanismus unklar bleibt, können bestimmte Proteine ​​in Gelée Royale den Cholesterinspiegel senken (7).

  3. Eine 12-wöchige Studie ergab, dass mit Gelée Royale angereicherte Kaninchen ihren Gesamt- und "schlechten" LDL-Cholesterinspiegel signifikant um 28% bzw. 23% senkten (8).

  4. In ähnlicher Weise wurde in einer einmonatigen Studie am Menschen eine Senkung des Gesamtcholesterinspiegels und des "schlechten" LDL-Cholesterinspiegels um 11% bzw. 4% bei Personen festgestellt, die täglich etwa 3 g Gelée Royale einnahmen (9).

  5. Umgekehrt ergab eine weitere kleine Studie am Menschen keine signifikanten Unterschiede im Cholesterinspiegel zwischen den mit Gelée Royale behandelten Teilnehmern und denjenigen, die ein Placebo erhielten (10).

  6. Obwohl diese Studien vielversprechend sind, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Auswirkungen von Gelée Royale auf die Herzgesundheit besser zu verstehen.

4. Kann die Wundheilung und Hautreparatur unterstützen

  1. Gelée Royale - sowohl oral als auch topisch - kann die Wundheilung und andere entzündliche Hauterkrankungen unterstützen.

  2. Es ist bekannt, dass es eine antibakterielle Wirkung hat, die Wunden sauber und frei von Infektionen hält (11).

  3. Eine Tierstudie ergab einen Anstieg der Kollagenproduktion bei Ratten, denen Gelée Royale-Extrakt verabreicht wurde. Kollagen ist ein Strukturprotein, das für die Hautreparatur von entscheidender Bedeutung ist (12).

  4. Eine Reagenzglasstudie zeigte eine signifikant verbesserte Gewebereparaturkapazität in mit Gelée Royale behandelten menschlichen Zellen (13).

  5. Umgekehrt wurde in einer neueren Studie am Menschen kein Unterschied in der Wundheilung zwischen einer Kontrollgruppe und Teilnehmern festgestellt, die diabetische Fußgeschwüre topisch mit Gelée Royale behandelten (14).

  6. Letztendlich sind weitere Untersuchungen zu den Auswirkungen von Gelée Royale auf die Wundheilung und die Gewebereparatur erforderlich.

  1. Gelée Royale kann Ihr Herz und Ihren Kreislauf durch Senkung des Blutdrucks schützen.

  2. Mehrere Reagenzglasstudien zeigen, dass bestimmte Proteine ​​in Gelée Royale die glatten Muskelzellen in Ihren Venen und Arterien entspannen und dadurch den Blutdruck senken (15).

  3. Eine kürzlich durchgeführte Tierstudie untersuchte eine Ergänzung, die Gelée Royale mit anderen Substanzen aus Bienen kombiniert, und fand eine signifikante Senkung des Blutdrucks. Die genaue Rolle, die Gelée Royale in dieser Beilage spielte, ist jedoch unklar (16).

  4. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die Beziehung von Gelée Royale zum Blutdruck zu verstehen.

  1. Gelée Royale kann auch die Blutzuckerkontrolle und Insulinsensitivität verbessern, indem oxidativer Stress und Entzündungen reduziert werden.

  2. Mehrere Tierstudien zeigten eine erhöhte Insulinsensitivität und einen offensichtlichen schützenden Effekt auf Pankreas-, Leber- und Fortpflanzungsgewebe bei adipösen, diabetischen Ratten, die mit Gelée Royale behandelt wurden (17, 18, 19).

  3. Eine kleine sechsmonatige Studie am Menschen ergab eine 20% ige Senkung des Nüchternblutzuckers bei gesunden Menschen, die täglich Gelée Royale zu sich nahmen (10).

  4. Die Forschung zu diesem Thema ist jedoch begrenzt.

7. Antioxidative Eigenschaften können eine gesunde Gehirnfunktion unterstützen

  1. Gelée Royale kann die Gehirnfunktion verbessern.

  2. Eine Studie ergab, dass stressinduzierte Mäuse, die mit Gelée Royale behandelt wurden, weniger Stresshormone und ein robusteres Zentralnervensystem aufwiesen als die Kontrollgruppe (20).

  3. Eine separate Studie ergab ein verbessertes Gedächtnis und verringerte die Symptome einer Depression bei Ratten nach der Menopause, denen Gelée Royale verabreicht wurde (21).

  4. Eine weitere Tierstudie ergab, dass mit Gelée Royale behandelte Ratten bestimmte chemische Ablagerungen im Gehirn, die mit Alzheimer assoziiert sind, besser entfernen können (8).

  5. Die meisten dieser Studien führen die schützende Wirkung auf Gehirn und Nervengewebe auf die antioxidative Wirkung von Gelée Royale zurück.

  6. Obwohl diese Daten ermutigend sind, ist Forschung am Menschen erforderlich.

8. Kann die Tränensekretion erhöhen und chronisch trockene Augen behandeln

  1. Gelée Royale kann trockene Augen behandeln, wenn es oral eingenommen wird.

  2. Eine Studie an einem Tier und einem kleinen Menschen zeigte Verbesserungen bei chronisch trockenen Augen für diejenigen, die oral mit Gelée Royale behandelt wurden. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese von Bienen stammende Substanz die Tränensekretion aus den Tränendrüsen in Ihren Augen erhöhen kann (22, 23).

  3. In der Humanstudie wurden keine nachteiligen Auswirkungen berichtet. Gelée Royale könnte daher als risikoarme Lösung bei chronisch trockenen Augen dienen.

  4. Beachten Sie, dass dieses sehr kleine Datenmuster nicht darauf hinweist, dass Gelée Royale in der Lage ist, die trockenen Augen der meisten Menschen zu behandeln. Letztendlich ist mehr Forschung nötig.

9. Kann durch verschiedene Mittel Anti-Aging-Effekte hervorrufen

  1. Gelée Royale kann den Alterungsprozess auf verschiedene Weise verlangsamen.

  2. Einige Studien zeigen eine längere Lebensdauer und eine verbesserte kognitive Leistung bei Ratten, die oral mit Gelée Royale behandelt wurden (24).

  3. Gelee Royale ist manchmal in topischen Hautpflegeprodukten enthalten, um die Erhaltung gesunder, jüngerer Haut zu unterstützen.

  4. Tierversuche haben ergeben, dass Gelée Royale die Kollagenproduktion und den Schutz vor Hautschäden durch UV-Strahlung unterstützen kann (12, 25).

  5. Da die Forschung des Menschen zu den Vorzügen der oralen oder topischen Anwendung von Gelée Royale gegen das Altern unzureichend ist, sind weitere Studien erforderlich.

10. Kann ein gesundes Immunsystem unterstützen

  1. Gelée Royale kann die natürliche Immunantwort Ihres Körpers auf fremde Bakterien und Viren verstärken (26).

  2. MRJPs und Fettsäuren in Gelée Royale fördern bekanntermaßen die antibakterielle Aktivität, wodurch das Auftreten von Infektionen verringert und die Immunfunktion unterstützt wird (11).

  3. Die meisten anwendbaren Daten sind jedoch auf Tier- und Reagenzglasforschung beschränkt. Daher sind weitere Studien am Menschen erforderlich, um diese Effekte zu bestätigen.

11. Reduziert Nebenwirkungen der Krebsbehandlung [! 5603 => 1140 = 12!

  1. Gelée Royale kann einige der negativen Nebenwirkungen bestimmter Krebsbehandlungen verringern.

  2. Eine Studie ergab eine signifikante Reduktion der chemotherapieinduzierten Herzschäden bei Ratten, denen Gelée Royale zugesetzt wurde (27).

  3. Eine sehr kleine Studie am Menschen ergab, dass topisch angewendetes Gelée Royale Mucositis verhindern kann, eine Nebenwirkung bei der Krebsbehandlung, die schmerzhafte Ulzerationen im Verdauungstrakt hervorruft (28).

  4. Obwohl diese Studien ermutigend sind, lassen sie keine endgültigen Rückschlüsse auf die Rolle von Gelée Royale bei der Krebsbehandlung zu. Weitere Nachforschungen sind erforderlich.

  1. Gelée Royale kann auch Symptome der Menopause behandeln.

  2. Die Menopause führt zu einer Verringerung des Hormonhaushalts, die mit körperlichen und geistigen Nebenwirkungen wie Schmerzen, Gedächtnisstörungen, Depressionen und Angstzuständen einhergeht.

  3. Eine Studie ergab, dass Gelée Royale bei Ratten nach der Menopause wirksam gegen Depressionen und zur Verbesserung des Gedächtnisses wirkt (21).

  4. Eine andere Studie bei 42 Frauen nach der Menopause stellte fest, dass eine tägliche Supplementierung mit 800 mg Gelée Royale über einen Zeitraum von 12 Wochen Rückenschmerzen und Angstzustände wirksam reduziert (29).

  5. Beachten Sie, dass weitere Nachforschungen erforderlich sind.

Dosierungs- und Ergänzungsformen

  1. Da die Forschung verhältnismäßig begrenzt ist, wurde keine endgültige empfohlene Dosierung für Gelée Royale festgelegt.

  2. Als Nahrungsergänzungsmittel ist Gelée Royale in seiner natürlichen Form - eine gelartige Substanz - oder in Pulver- oder Kapselform erhältlich.

  3. Vorteile wurden in einem weiten Dosierungsbereich beobachtet. Aktuelle Forschungsergebnisse belegen einen möglichen Nutzen von 300-6.000 mg pro Tag (30).

  4. Gelée Royale kann auch topisch auf Ihre Haut aufgetragen werden und ist manchmal in handelsüblichen Hautpflegeprodukten enthalten.

  5. Wenn Sie noch nie Gelée Royale verwendet haben, beginnen Sie am besten mit einer sehr geringen Dosis, um schwerwiegende allergische Reaktionen und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Risiken und Nebenwirkungen

  1. Obwohl für die meisten sicher, ist Gelée Royale nicht ohne Risiken.

  2. Da es sich um ein Bienenprodukt handelt, sollten Personen mit Allergien gegen Bienenstiche, Pollen oder andere Umweltallergene vorsichtig sein.

  3. Einige Umweltkontaminanten wie Pestizide wurden auch in Gelée Royale gefunden und können zu allergischen Reaktionen führen (2).

  4. Während die Verwendung von Gelée Royale für die meisten Menschen sicher ist, wurden gelegentlich schwerwiegende Nebenwirkungen gemeldet. Dazu gehören (2):

  5. Einige dieser extremen Reaktionen können sogar tödlich sein.

Fazit

  1. Während Gelée Royale seit Jahrhunderten in alten Heilpraktiken verwendet wird, wurde es von westlichen Medizinern aufgrund mangelnder Forschung weitgehend abgelehnt.

  2. Trotzdem wird dieses Bienenprodukt - anders als Honig - immer noch häufig als alternative Behandlung für eine Vielzahl von körperlichen und geistigen Beschwerden eingesetzt.

  3. Bis heute sind viele gesundheitsbezogene Angaben in Verbindung mit Gelée Royale nicht belegt. Der Großteil der verfügbaren Forschung beschränkt sich auf Tier- und Reagenzglasstudien oder sehr kleine Studien am Menschen.

  4. Die Einnahme von Gelée Royale ist nicht 100% risikofrei. Gelegentlich wurde über schwerwiegende Nebenwirkungen wie Anaphylaxie berichtet.

  5. Obwohl die derzeitige Forschung vielversprechend ist, ist weitere Forschung erforderlich, um festzustellen, wie Gelée Royale in einen gesunden Lebensstil passt.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c