Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


20 Paleo-Dessertrezepte

Nächste Schritte

  1. Die Paläo-Diät bedeutet, dass wir uns an Lebensmittel halten, die unsere frühesten Vorfahren vor Beginn der Landwirtschaft und Verarbeitung genossen haben. Einige Paläo-Pläne vermeiden Milchprodukte und raffinierten Zucker insgesamt. Gibt es eine andere Möglichkeit, als sich einen Apfel von einem Baum zu schnappen, sich ein Dessert zu gönnen, das paläofreundlich ist? Die Antwort ist ja.

  2. Süßungsmittel wie Honig, Ahornsirup und Agave gelten in vielen Paläokreisen als in Ordnung. Schokolade, die aus dem Samen der Kakaopflanze stammt, wird von einigen Paleo-Diätern akzeptiert, wenn sie reich an Kakao ist (was den Zuckergehalt verringert). Lesen Sie weiter für die besten Paleo-Desserts, die Sie essen können.

1. Crepes mit warmen Apfelkompott

  1. Anspruchsvolle, elegante französische Küche und erdiges Paläokochen scheinen Welten zu trennen, aber sie treffen sich in diesem köstlichen Dessert-Crêpe. Dieser Kreppteig besteht aus Flachsmehl und Hanfsamen, die beide reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Diese essentielle Fettsäure unterstützt alles von der Blutgerinnung bis zur Gehirnchemie.

2. Zimt Apfel Crisp

  1. Jede Rezeptbox, ob digital oder aus Holz, sollte ein Apfel-Crisp-Rezept enthalten. Diese herbstliche Leckerei sorgt für ein köstliches Frühstücksgericht oder ein leckeres Dessert. Eine der Attraktionen eines jeden Chips ist seine Kombination von Texturen. Die Pekannüsse und Walnüsse sind knusprig und eine gute Quelle für Ballaststoffe und Eisen. Top dies mit einer Schlagsahne auf Kokosnussbasis, um dieses Dessert streng paläo zu halten.

3. Schokoladenkekse

  1. Nicht einmal der engagierteste Paläo-Anhänger kann warme Schokoladenkekse ausgeben. Dieses Rezept wird mit Sicherheit schon nach wenigen Bissen das Herz eines Keksliebhabers befriedigen. Die zusätzlichen (gesunden) Fette helfen, das zarte Mandelmehl zusammenzuhalten.

  2. Tipp: Wenn Sie immer noch Bedenken haben, dass Ihre Kekse auseinanderfallen, lassen Sie den Teig eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen.

4. Bananenbrot

  1. Paleo-Brote und Muffins gehen nicht auf wie Rezepte auf Getreidebasis, und es ist diese dichte Qualität, die sie reich und nachsichtig genug macht, um Dessert zu nennen. Die zerdrückten Bananen in diesem Rezept liefern die Feuchtigkeit, die benötigt wird, um das zarte Mandelmehl zusammenzuhalten. Diese Bananen sind auch ein guter Kaliumspiegel, der wichtig ist, um Muskeln aufzubauen und zu erhalten sowie den Blutdruck zu kontrollieren.

5. Kürbiskuchen

  1. Kürbis liefert eine satte Dosis Nährwert. Genießen Sie es für Kupfer und Eisen und für Vitamin K (das hilft, die Blutgerinnung zu verhindern und die Knochengesundheit zu fördern). Kürbis enthält auch reichlich Ballaststoffe.

  2. Dieses Rezept verwendet pürierten Kürbis, wodurch die Riegel besonders feucht werden. Das Endergebnis ist warm und klebrig, mit Herbstgeschmack, der Ihre Geschmacksknospen davon überzeugen könnte, dass Halloween auf dem Weg ist.

6. Chocolate Chip Blondies

  1. Mit der Paläo-Diät lassen sich unter anderem Brownies servieren. Gleiches gilt für Blondies, die leichtere, weniger schokoladenbraune Cousine des Brownies. Die dichte Textur von Blondies eignet sich perfekt für mehlfreie, schnelle Backmethoden von Paleo (diese Blondies backen in 20 Minuten auf).

7. Maple Pumpkin Custard

  1. Dieser Pudding erhält seinen Reichtum aus Kokosmilch und einem zusätzlichen Eigelb und seine natürliche Süße aus Ahornsirup. Ahornsirup ist eine überraschende Quelle für Mineralien wie Eisen, Kalzium und Magnesium, die für die Muskel- und Nervenfunktion von entscheidender Bedeutung sind. Genießen Sie dieses Rezept als Kürbiskuchen ohne Kruste oder fügen Sie eine paläofreundliche Mandelmehlkuchen-Kruste hinzu.

8. 7-Ingredient Cheesecake

  1. Käsekuchen: Er macht dick, ist voll mit leeren Kalorien und leider unwiderstehlich. Es ist auch definitiv kein Paläo - es sei denn, Sie machen es mit köstlichen, nahrhaften Zutaten wie Cashewnüssen, Datteln und Walnüssen! Sie können die Kalorien reduzieren, indem Sie leichte Kokosmilch verwenden.

  2. Top Tipp: Diese leckeren Minikuchen müssen nicht gebacken werden. Stellen Sie sie einfach in den Gefrierschrank, um sie gefroren zu genießen, oder lassen Sie sie bei Raumtemperatur aufweichen.

9. Erdbeer-Rhabarber Crisp

  1. Hier ist ein Paläo-Rezept, das so gut aussieht, wie es schmeckt und reichlich Ballaststoffe enthält. Rhabarber-Rot belebt jeden Tisch, egal ob Sie diesen nussigen Knusper zum Frühstück oder zum Nachtisch servieren. In diesem Rezept kontrastiert die süße, marmeladige Konsistenz der Erdbeere gut mit der Knusprigkeit von Rhabarber und Pekannüssen.

  2. Tipp: Servieren Sie dieses Gericht nach Hausart in der gleichen Pfanne, in der Sie es zubereitet haben.

10. Zuckerkekse

  1. Zuckerkekse klingen sicherlich nicht nach Paläo, aber diese kornlosen Leckereien sehen aus wie aus einer Bäckerei und schmecken genauso gut, wenn nicht sogar besser. Die meisten gefrorenen Zuckerkekse verlassen sich auf ihre Zuckerglasur für den Geschmack. Hier liefern Mandel und Vanille süße Subtilität, und das Sahnehäubchen ist einfach ... das Sahnehäubchen auf dem Kuchen.

  2. Top-Tipp: Genießen Sie sie mit Weihnachtsmotiven und Liebesbotschaften oder ohne Zuckerguss nach dem Abendessen.

11. Frucht Dip

  1. Hier gibt es einen paläo-veganen Snack, den jeder genießen kann. Es ist besonders für Kinder geeignet, die es lieben werden, einzelne Fruchtstücke oder einen aufgespießten Haufen damit einzutauchen. Auch kleine Kinder werden von dem hohen Fettgehalt für ihre Gehirnentwicklung profitieren. Einfach Himbeeren und Heidelbeeren, Melonen und Bananen stapeln, Farben und Texturen abwechseln.

  2. Tipp: Sie können diesen vielseitigen Dip auch als Dressing für eine Schüssel Obstsalat verwenden.

12. Zitronen-Makronen

  1. Makronen sind seit langem ein Grundnahrungsmittel für glutenfreie Keksliebhaber. Dieses Rezept setzt diese Tradition fort. Diese zähen, klebrigen Leckereien sind sehr lecker, mit einer Prise Zitronensaft und der Lust, sie interessant zu halten.

  2. Tipp: Tauchen Sie sie für noch mehr Abwechslung in Schokolade.

13. Vanilleeis mit Schokoladenganache

  1. Das Paleo-Essen lässt Sie wahrscheinlich nicht an französische Köstlichkeiten denken, aber dieses Rezept ist eine köstliche Ausnahme. Schokoladenganache wird normalerweise mit großzügigen Portionen schwerer Sahne hergestellt. Hier erreicht die Verwendung von Vollfett-Kokosmilch die gleiche cremige Konsistenz.

  2. Und haben wir milchfreies Eis erwähnt? Du musst etwas haben, um die Ganache anzuziehen, auch wenn es nur darum geht, dich davon abzuhalten, es direkt vom Löffel zu essen!

14. Geburtstagskuchen

  1. Paleo-Rezepte eignen sich normalerweise gut für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit. Trotzdem kann es schwierig sein, gute kornfreie Kuchenrezepte zu finden. Hier ist ein Rezept, das die Feier in Geburtstage zurück versetzt.

  2. Top Tipp: Scheuen Sie nicht die Menge an Eiern, die dieses Rezept erfordert. Sie halten diesen Kuchen feucht und leicht und lassen ihn wie Mehlkuchen aufgehen.

15. Schokoladen-Erdnussbutter-Keksteigbällchen

  1. Gib es zu. Seit Sie ein Kind in der Küche Ihrer Mutter waren, liebten Sie es, rohen Keksteig zu knabbern. Mit diesem Rezept können Sie nicht nur so viel "Teig" essen, wie Sie möchten, sondern Sie erhalten auch einige wichtige Nährstoffe, die sich als Leckerbissen tarnen.

  2. Eine Tasse Kichererbsen enthält 38 Prozent der Ballaststoffe, die Sie täglich benötigen, und ist eine gute Quelle für Folsäure. Aber denken Sie nicht, dass dieses Rezept mit Kichererbsengeschmack verpackt ist. Der Geschmack der Bohnen passt sich leicht an die reichhaltige Kakao- und Erdnussbutter an.

16. Erdbeercupcakes

  1. Wenn Sie dachten, auf Paläo zu gehen, bedeutet dies, dass Sie keine Leckereien im Backstil genießen können, finden Sie hier ein Rezept, das Ihnen das Gegenteil beweist. Zusätzliche Eier sorgen dafür, dass die Cupcakes nicht zu dicht werden. Eiweiße liefern Eiweiß, einen lebenswichtigen Nährstoff, der mit traditionellen Cupcakes nicht in Verbindung gebracht wird.

  2. Tipp: Wenn Erdbeeren nicht in der Saison sind, können Sie gefrorene Erdbeeren verwenden. Lass sie erst auftauen und dann für etwa fünf Minuten in einem Sieb abtropfen.

17. Mandel-Bundt-Kuchen

  1. Vier Zutaten stehen zwischen Ihnen und einem glutenfreien, paläofreundlichen Kuchen. Dieses Rezept macht ein erstklassiges Dessert unglaublich einfach. Eier trennen und Weiß aufschlagen, damit das Mandelmehl nicht zu dicht wird.

  2. Tipp: Puderzucker ist kein Paleo (obwohl er glutenfrei ist!). Verwenden Sie stattdessen Puderzucker aus Kokosnuss oder Dattel.

18. Doppelte Schokolade gebackene Donuts

  1. Pop-Quiz: Was sind einige Lebensmittel, von denen du nie gedacht hast, dass du sie wieder essen würdest, wenn du einmal auf Paläo gegangen bist? Die Chancen stehen gut, dass Donuts auf dieser Liste stehen. Doch hier sind sie in feiner Paläoform! Sie sind so dicht und süß wie traditionelle Donuts, ohne Braten oder Transfette.

  2. Tipp: Der Flachs in diesem Rezept ist eine gute Quelle für Omega-3-Fettsäuren und Thiamin, während Chia reich an Ballaststoffen ist. [! 3269 => 1130 = 20!

  1. Was ist das Geheimnis der allerbesten Paleo- und glutenfreien Brownies? Lassen Sie keine Körner die Schokoladenköstlichkeit beeinträchtigen. Dieses Rezept konzentriert sich auf reichhaltige und aromatische Zutaten: Kokosmilch, Butter, Schokoladenstückchen und Kakaopulver, Vanille und Kaffee sowie duftendes Mandelmehl. Reich an Fett und Kalorien, aber jeder Bissen ist köstlich.

  2. Tipp: Diese Brownies brauchen nicht lange, um zu backen. Bereiten Sie sich also darauf vor, sie mit Ihrem Lieblings-Paleo-Frozen-Leckerbissen oder einem Belag aus Beeren warm zu genießen.

20. Orange Chocolate Chip Muffins

  1. Olivenöl hat eine lange, aber fast geheime Geschichte in Backwaren. Sein delikater Geschmack passt besonders gut zu Citrus-Kuchen und Dessertbroten. Hier ist ein Genuss, der auf diesen feinen Aromen mit leckeren Schokoladenstücken aufbaut. Wer kann widerstehen?

  2. Tipp: Fühlen Sie sich wohl mit diesen glutenfreien Paleo-Muffins als Frühstücksgebäck oder beträufeln Sie sie mit Paläo-Schokoladen-Ganache.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c