Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


9 Beeindruckende Vorteile von Wakame

9 beeindruckende Vorteile von Wakame

  1. Von John Staughton (BASc, BFA) zuletzt aktualisiert am 16. April 2019

  2. Eval (ez_write_tag ([![!336,280

Was ist Wakame?

  1. Wakame ist ein essbarer Seetang, der häufig in der japanischen Küche verwendet wird. Es hat eine ungewöhnliche braune oder tiefgrüne Farbe, da es Fucoxanthin enthält, eine einzigartige Verbindung, die nur selten in Gemüse enthalten ist und verschiedene medizinische und ernährungsphysiologische Eigenschaften aufweist. Sein wissenschaftlicher Name ist Undaria pinnatifida und er gilt als eine der invasivsten Arten von Meeresalgen auf dem Planeten, da er an Stränden bis zu 2,5 cm pro Tag wachsen kann und andere Meereslebewesen blockiert.

  2. In Japan wird es häufig in Suppen, Salaten sowie als Beilage verwendet. Es schmeckt salzig und leicht süßlich. Diese köstlichen Algen erfreuen sich auch in anderen Teilen der Welt, insbesondere in Frankreich, zunehmender Beliebtheit. Die eindrucksvolle Liste der gesundheitlichen Vorteile hat Wakame zu einem Grundnahrungsmittel für Rohkost, vegane und makrobiotische Ernährung gemacht.

Nährwertangaben

  1. Wakame ist ein kalorienarmes, fettarmes Lebensmittel, das Fucoxanthin enthält, ein Meereskarotinoid mit entzündungshemmenden und antiproliferativen Eigenschaften. Es ist eine reiche Quelle von Kohlenhydraten und Proteinen. Sein Hauptbestandteil ist Wasser zusammen mit etwas Ballaststoffen und Zucker. Die meisten dieser gesundheitlichen Vorteile sind auf die reichhaltige Versorgung mit Vitaminen und Mineralien zurückzuführen, die in den zarten grünen Blättern enthalten sind. Dazu gehören Jod, Kalzium, Eisen, Phosphor, Kalium, Natrium, Zink und Magnesium sowie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin K, Vitamin B2 und B9. Es ist auch mit Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien wie Lignanen verpackt.

Nutzen für die Gesundheit von Wakame

  1. Das Beste an Wakame ist neben seinem Geschmack und seiner Vielseitigkeit die enorme Menge an gesundheitlichen Vorteilen, die es bietet. Schauen wir sie uns genauer an:

Kontrolliert das Gewicht

  1. Die extrem geringe Menge an Kalorien, Kohlenhydraten und Fetten in Wakame ist einer der Gründe, warum Sie satt werden, ohne zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Es ist bekannt für seine fettverbrennenden Eigenschaften als Verbindung, Fucoxanthin hemmt die Ansammlung von Fett in den Zellen und stimuliert die Fettoxidation.

Antikrebspotential

  1. Eine Tierstudie aus dem Jahr 2005 ergab, dass Wakame die Proliferation von Krebs bei DMBA-induzierten Ratten verhindert. Es wurde auch festgestellt, dass Jod den Zelltod oder die Apoptose in der Krebszelle induziert. In einem Artikel aus dem Jahr 2001 heißt es, dass Jod zwar zur Vorbeugung von Brustkrebs beitragen kann, eine übermäßige Einnahme jedoch vermieden werden sollte, da dies Nebenwirkungen wie Thyreotoxikose verursachen kann.

  2. Die vollständige Lebensfähigkeit dieser Elemente muss durch weitere klinische Studien untersucht werden. [! 31308 => 1130 = 7!

  1. Einer Studie zufolge verschwanden bei der Fütterung fettleibiger Mäuse mit Wakame Anzeichen von Hyperglykämie, Hyperinsulinämie und Hyperleptinämie. Fucoxanthin übt auch auf den menschlichen Körper eine antidiabetische Wirkung aus.

Senkt den Cholesterin-Blutdruck

  1. Neben seiner hemmenden Wirkung auf die Fettakkumulation regt Fucoxanthin auch die Leber an, die Produktion von DHA zu steigern, bei der es sich insbesondere um eine Fettsäure handelt, die den LDL-Spiegel (schlechtes Cholesterin) senkt dein System. Dies ist die Art von Cholesterin, die üblicherweise mit Arteriosklerose und Arterienverstopfung assoziiert wird. Sie können sich also vor verschiedenen Herzkrankheiten sowie vor Herzinfarkten und Schlaganfällen schützen, indem Sie Ihren Suppen und Salaten diese spröde, salzige Alge hinzufügen.

Verbessert die Durchblutung

  1. Der hohe Eisengehalt in Wakame kann dazu beitragen, die Produktion roter Blutkörperchen im Körper zu steigern. Eisen ist ein wesentlicher Bestandteil der roten Blutkörperchen. Ein höherer Spiegel bedeutet eine erhöhte Durchblutung Ihres Herz-Kreislauf-Systems, das wesentliche Körperteile mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt, die Energie steigert, die Gesundheit Ihrer Haut verbessert und den Heilungsprozess aller beschleunigt die Gewebe und Organe in Ihrem Körper.

Steigert die Energie

  1. Magnesium ist ein äußerst vielseitiges und nützliches Mineral in unserem Körper. Aufgrund des hohen Wakame-Gehalts können diese verschiedenen Algen unserem Körper helfen, Energie effizient zu übertragen und Proteine ​​zu produzieren und zu verwerten, die für fast alle Körperfunktionen, die mit Wachstum oder Reparatur zu tun haben, unerlässlich sind.

Verbessert die Gesundheit von Säuglingen

  1. Folsäure, auch als Vitamin B9 bekannt, ist für schwangere Frauen äußerst wichtig, da sie bei Säuglingen durchweg mit einem verringerten Risiko für Neuralrohrdefekte in Verbindung gebracht wird. Wakame enthält erhebliche Mengen an Folsäure, daher können Schwangere einige japanische Gerichte zu ihrer Ernährung hinzufügen.

Verbessert die Knochengesundheit

  1. Calcium ist eines der wichtigsten Mineralien für den Schutz der Integrität und Haltbarkeit unserer Knochen. Der hohe Gehalt an Kalzium in Wakame hilft Ihrem Körper beim Knochenwachstum und beschleunigt die Reparatur. Es wirkt auch entzündungshemmend und beugt Gelenkentzündungen vor, beugt so einer früh einsetzenden Osteoporose vor und hält Sie bis ins hohe Alter fit und aktiv.

Gleicht Hormone aus

  1. Jod ist der wichtigste Bestandteil des hormonellen Gleichgewichts in unserem Körper. Es ist ein wesentlicher Aspekt der Bildung des Schilddrüsenhormons, das eine Vielzahl von Prozessen im gesamten Körper steuert, und es ist auch für die Energieerzeugung im Körper erforderlich. Wakame ist auch eine reichhaltige Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die bei der Verringerung von Angstzuständen und bei der Bekämpfung von Depressionen helfen.

Haarpflege

  1. Eval (ez_write_tag ([![!580,400

Wie man Wakame isst?

  1. Wakame wird normalerweise in getrockneter Form verkauft und muss vor der Verwendung etwa 10 Minuten in Wasser hydratisiert werden. Es dehnt sich bei der Rehydratisierung erheblich aus und muss in kleinere Stücke geschnitten werden. In Japan wird es in Salz eingelegt und frisch serviert. Die frische Form befindet sich möglicherweise in einer versiegelten, gekühlten Verpackung in Fachgeschäften.

  2. Einige beliebte Wakame-Rezepte sind:

  3. Vorsichtshinweis: Obwohl die überwiegende Mehrheit der in Wakame enthaltenen Bestandteile Ihrer Gesundheit zuträglich ist, enthält es einen relativ hohen Natriumgehalt, was für Menschen, die bereits leiden, nicht die beste Wahl ist von Fettleibigkeit oder Blutdruckproblemen. Natrium wirkt gegen Kalium, um den Blutdruck zu senken. Achten Sie also darauf, dass Sie diese Algen nicht zu viel zu sich nehmen. Abgesehen davon, genießen Sie diese köstliche japanische Delikatesse!

  4. John Staughton ist ein reisender Schriftsteller, Herausgeber und Verleger, der seinen Abschluss in Englisch und Integrativer Biologie an der Universität von Illinois in Champaign, Urbana (USA) erworben hat. Er ist Mitbegründer einer Literaturzeitschrift, Sheriff Nottingham, und bezeichnet die schönsten Orte der Welt als sein Büro. Auf einer immerwährenden Reise in Richtung der Idee von Zuhause verwendet er Wörter, um zu erziehen, zu inspirieren, zu erheben und sich zu entwickeln.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c