Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Früchte mit niedrigem Zuckergehalt: Für Diabetes und Gesundheit

Übersicht

  1. Es ist eine gute Idee, Ihren Zuckerkonsum zu beobachten, aber die Zähmung Ihres süßen Zahns kann eine unglaublich schwierige Aufgabe sein.

  2. Vielleicht haben Sie verarbeiteten Zucker bereits herausgeschnitten, aber nicht bemerkt, wie viel Zucker in Früchten enthalten ist. Oder vielleicht leben Sie mit Diabetes und möchten wissen, welche Früchte den geringsten Einfluss auf Ihren Blutzucker haben.

  3. Während Obst auch viele andere gesunde Nährstoffe enthält, enthalten einige Sorten mehr Zucker als andere. Erfahren Sie, welche Früchte den niedrigsten Zuckergehalt haben, damit Sie Ihre Naschkatzen sättigen können, ohne die Zuckerbank zu sprengen.

Limes)

  1. Zitronen und ihre lindgrünen Gegenstücke enthalten viel Vitamin C und sind ziemlich saure Früchte. Sie enthalten nicht viel Zucker (nur ein oder zwei Gramm pro Zitrone oder Limette) und sind die perfekte Ergänzung zu einem Glas Wasser, um Ihren Appetit zu zügeln.

2. Himbeeren

  1. Mit nur fünf Gramm - etwas mehr als einem Teelöffel - Zucker pro Tasse und viel Ballaststoffen zum Auffüllen sind Himbeeren eine von vielen erstaunlichen Beeren, die die Liste bilden .

3. Erdbeeren

  1. Erdbeeren sind überraschend zuckerarm, wenn man bedenkt, dass sie so süß und lecker schmecken. Eine Tasse rohe Erdbeeren enthält ungefähr sieben Gramm Zucker, zusammen mit über 100 Prozent der empfohlenen täglichen Zufuhr von Vitamin C.

4. Brombeeren

  1. Brombeeren haben auch nur sieben Gramm Zucker pro Tasse. Sie müssen sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie an diesen dunklen Beeren naschen. Als Bonus sind sie auch reich an Antioxidantien und Ballaststoffen.

5. Kiwis

  1. Diese seltsamen, flockigen, grünfleischigen Früchte gelten auch technisch als Beeren. Kiwis (oder Kiwifrüchte) sind reich an Vitamin C und zuckerarm - mit nur sechs Gramm pro Kiwi. Sie können Kiwis das ganze Jahr über im Supermarkt finden.

6. Grapefruit

  1. Eine weitere Zitrusfrucht auf der Liste ist Grapefruit. Zwar schmecken Grapefruits nicht so süß wie eine Traube, aber mit nur neun Gramm Zucker in der Hälfte einer mittelgroßen Grapefruit ergeben sie ein großartiges Frühstück.

7. Avocado

  1. Avocados sind in der Tat Früchte und von Natur aus zuckerarm. Eine ganze rohe Avocado hat nur etwa ein Gramm Zucker. Was Avocados viel zu bieten haben, sind gesunde Fette, die dazu beitragen, dass Sie satt werden.

8. Wassermelone

  1. Wassermelonen sind die kultige Sommerfrucht. Sie scheinen eine Wohltat zu sein, aber sie haben wenig Zucker. Eine ganze Tasse in Würfel geschnittene Wassermelone enthält weniger als 10 Gramm Zucker. Ein Bonus des Essens von Wassermelone ist, dass es auch eine großartige Eisenquelle ist.

9. Cantaloup-Melone

  1. Kantalupen verdanken ihre orange Farbe einem hohen Vitamin-A-Gehalt. Eine Tasse dieser köstlichen Melone enthält weniger als 13 Gramm Zucker. Dies mag etwas höher sein als bei anderen Früchten, aber denken Sie daran, dass eine 12-Unzen-Dose Soda fast 40 Gramm Zucker und einen sehr geringen Nährwert hat.

10. Orangen

  1. Orangen sind eine weitere großartige Möglichkeit, einen süßen Snack ohne Kalorien und Zucker zu genießen und gleichzeitig die Vitamin C-Aufnahme zu steigern. Eine typische Marineorange hat ungefähr 12 Gramm Zucker pro Frucht und weniger als 70 Kalorien.

11. Pfirsiche

  1. Pfirsiche können unglaublich süß sein, aber mit weniger als 13 Gramm Zucker in einer mittelgroßen Frucht können sie immer noch als zuckerarm für eine Frucht angesehen werden.

Zum Mitnehmen

  1. Diese 11 zuckerarmen Früchte enthalten zwischen einem und 13 Gramm Zucker, aber denken Sie daran, dass die Portionsgröße den Unterschied ausmacht.

  2. Eine Portion Wassermelone ist nur eine Tasse. Wenn Sie sich also drei oder vier Tassen Wassermelone gönnen, können Sie sich leicht einer Dose mit zuckerhaltigem Soda in Bezug auf Zucker nähern.

  3. Natürlich enthält jede Frucht viel mehr Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe als zuckerhaltige Snacks. Ballaststoffreiche Lebensmittel verlangsamen die Verdauung, was bedeutet, dass Ihr Blutzucker nach dem Verzehr von Obst nicht so schnell ansteigt. Wie bei den meisten Dingen im Leben ist Mäßigung der Schlüssel.

  4. Diese 11 zuckerarmen Früchte enthalten zwischen einem und 13 Gramm Zucker, aber denken Sie daran, dass die Portionsgröße den Unterschied ausmacht.

  5. Eine Portion Wassermelone ist nur eine Tasse. Wenn Sie sich also drei oder vier Tassen Wassermelone gönnen, können Sie sich leicht einer Dose mit zuckerhaltigem Soda in Bezug auf Zucker nähern.

  6. Natürlich enthält jede Frucht viel mehr Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe als zuckerhaltige Snacks. Ballaststoffreiche Lebensmittel verlangsamen die Verdauung, was bedeutet, dass Ihr Blutzucker nach dem Verzehr von Obst nicht so schnell ansteigt. Wie bei den meisten Dingen im Leben ist Mäßigung der Schlüssel.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c