Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Hat Selleriesaft gesundheitliche Vorteile?

Hat Selleriesaft gesundheitliche Vorteile?

  1. Sellerie gehört zur Familie der Möhren. Die Pflanze und ihre Samen enthalten reichlich Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Aber ist Selleriesaft ein Superfood und welche gesundheitlichen Vorteile hat es?

  2. In diesem Artikel betrachten wir, was die Wissenschaft über Selleriesaft sagt und was die Leute wissen müssen, bevor sie ihn trinken.

Wissenschaftliche Beweise

  1. Dieser Artikel beschreibt die Hintergründe für die Superfood-Behauptungen von Selleriesaft und untersucht die Vorteile, die er für unsere Gesundheit haben kann.

Nährwert

  1. Sellerie enthält einen hohen Gehalt an Vitamin K und eine gute Menge an Vitamin A, Vitamin B-2 und B-6 sowie Vitamin C. Sellerie ist auch eine gute Quelle für die folgenden Nährstoffe:

  2. Die Selleriepflanze und ihre Samen enthalten Chemikalien, die Ernährungswissenschaftler als Phytonährstoffe bezeichnen. Diese Chemikalien haben starke antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften.

  3. Sellerie ist außerdem kalorien- und zuckerarm und daher eine beliebte Wahl für einen schnellen und gesunden Snack.

Gesundheitliche Vorteile von Sellerie

  1. Trotz jüngster Behauptungen haben nur wenige Studien untersucht, ob das Trinken von Selleriesaft die Gesundheit der Menschen verbessert. Stattdessen haben die meisten Forschungen die gesundheitlichen Vorteile untersucht, die Experten mit dem Verzehr spezifischer Nährstoffe in Sellerie und deren Samen verbinden.

  2. Sellerie enthält insbesondere zwei nützliche Antioxidantien. Wissenschaftler nennen diese beiden Verbindungen Apigenin und Luteolin.

  3. Forschungen zeigen, dass Apigenin und Luteolin Entzündungen lindern und bei der Behandlung einer Reihe von entzündlichen Erkrankungen helfen können.

  4. Apigenin und Luteolin in Sellerie können auch die folgenden Zustände lindern:

Entzündungen und Allergien

  1. Allergisches Asthma und Rhinitis sind entzündliche Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege.

  2. In einer Studie aus dem Jahr 2017 wurde untersucht, ob Luteolin bei Mäusen unter diesen Bedingungen Entzündungen lindern und allergische Reaktionen verringern kann.

  3. Die Ergebnisse zeigten, dass die Gabe von Luteolin 30 Minuten vor der Exposition der Mäuse gegenüber einem Allergen die Entzündungsniveaus in ihren Lungen und Nasenwegen signifikant verringerte.

  4. Die Wissenschaftler müssen jedoch noch weitere Studien durchführen, um zu bestätigen, ob Luteolin beim Menschen ähnliche antiallergische Wirkungen hat.

Arthritis

  1. In einer Studie aus dem Jahr 2017 wurde untersucht, ob Apigenin Arthritis bei Mäusen unterdrücken kann. Die Ermittler behandelten die Mäuse zunächst mit Apigenin. Danach zeigten die Tiere im Vergleich zu Mäusen, die keine Behandlung erhielten, eine geringere Entzündung des Gewebes und einen verzögerten Beginn und Schweregrad der Arthritis.

  2. Die Forscher folgerten, dass Apigenin das Immunsystem unterdrückt. Dies geschieht durch Unterbrechung der Transport- und Signalfunktionen von Zellen, die Entzündungen auslösen.

Neurodegenerative Erkrankungen

  1. Luteolin und Apigenin bieten möglicherweise auch Schutz gegen bestimmte Gehirnerkrankungen.

  2. In einer 2013 durchgeführten Studie wurde untersucht, ob Luteolin bei Nagetieren mit diabetischer Enzephalopathie Entzündungen lindern und vor Neurodegeneration schützen kann (DE). DE bezieht sich auf Gehirnanomalien und beeinträchtigte kognitive Funktionen, die Menschen mit Typ-2-Diabetes betreffen können.

  3. In der Studie hatten Ratten, die die Forscher kontinuierlich mit Luteolin behandelten, eine verringerte Schädigung der Gehirnzellen und verbesserten das Lernen und Gedächtnis.

  4. In einem separaten Bericht aus dem Jahr 2015 wurden die Auswirkungen verschiedener Pflanzenchemikalien auf Nagetiere mit Alzheimer-Krankheit untersucht. Die Forscher fanden heraus, dass Apigenin die Schädigung einer Vielzahl von Gehirnprozessen begrenzt und dadurch das Fortschreiten von Alzheimer verzögert und verlangsamt.

Krebs

  1. Laut einem Bericht von 2016 kann Luteolin das Wachstum einiger Krebszelltypen bei Nagetieren stoppen.

  2. Luteolin kann auch verhindern, dass Krebszellen in andere Körperregionen eindringen oder metastasieren. Wissenschaftler glauben, dass dies dadurch geschehen könnte, dass verhindert wird, dass neue Blutgefäße um vorhandene Tumoren wachsen.

  3. Darüber hinaus legen Studien an Tieren nahe, dass Luteolin die Wirksamkeit von Chemotherapeutika, die auf Krebszellen wirken, erhöhen und gleichzeitig die toxischen Wirkungen dieser Medikamente auf den Körper verringern könnte.

Cholesterinreich

  1. In einer Studie aus dem Jahr 2014 wurden die Auswirkungen von Sellerieblattextrakt auf den Cholesterinspiegel von Ratten untersucht, die eine fettreiche Ernährung erhielten.

  2. Die Forscher fütterten Ratten 30 Tage lang mit Sellerieblattextrakt. Danach zeigten die Tiere eine signifikante Abnahme des Lipoproteins (LDL) oder des "schlechten" Cholesterins, als die Studie sie mit solchen Ratten verglich habe den Auszug nicht erhalten.

  3. Eine spätere Studie unter erneuter Verwendung von Tiermodellen ergab, dass die Antioxidantien im Sellerie möglicherweise für die Senkung des Cholesterinspiegels verantwortlich sind, indem sie verhindern, dass Cholesterinspeicher abgebaut werden und in das Blut gelangen.

Hoher Blutdruck

  1. Einige Lebensmittel enthalten als blutdrucksenkende Mittel bekannte Chemikalien, die zur Senkung des Blutdrucks beitragen.

  2. In einer 2013 durchgeführten Studie wurde untersucht, ob die Chemikalie 3-n-Butylphthalid (3nB) in Selleriesamenextrakt blutdrucksenkende Eigenschaften aufweist.

  3. An der Studie nahmen 30 Teilnehmer mit hohem Blutdruck teil. Es wurde jeweils eine Kapsel mit 75 mg Selleriesamenextrakt zweimal täglich über einen Zeitraum von 6 Wochen eingenommen.

  4. Nach dieser Zeit zeigten die Teilnehmer einen signifikanten Blutdruckabfall.

  5. Laut den Forschern kann 3nB den Blutdruck senken, indem es den Aufbau von Fettablagerungen in den Arterien verringert und die Elastizität der Arterienwände erhöht.

Herz-Kreislauf-Gesundheit

  1. Der Begriff Herz-Kreislauf-Umbau (CR) bezeichnet Veränderungen in Form, Größe, Struktur und Funktion des Herzens, die in der Regel auf chronischen Bluthochdruck oder Herzerkrankungen zurückzuführen sind.

  2. CR ist ein Ausgleichsmechanismus, der es einem überlasteten oder geschädigten Herzen ermöglicht, Blut durch den Körper zu pumpen.

  3. Mit der Zeit verringert CR jedoch die Effizienz des Herzmuskels und erhöht das Risiko einer Herzinsuffizienz. Als freie Radikale bezeichnete Chemikalien können zu diesem Prozess beitragen.

  4. Eine Tierstudie aus dem Jahr 2015, in der Ratten Luteolin erhielten, ergab, dass sie weniger CR aufwiesen als diejenigen, die das Supplement nicht erhielten. Wissenschaftler vermuten, dass dies daran liegt, dass die antioxidativen Eigenschaften von Luteolin freie Radikale deaktivieren und Herzschäden begrenzen.

Fruchtbarkeit

  1. In einem Bericht von 2016 wurden die Auswirkungen von Sellerie auf die Fruchtbarkeit bei Tieren untersucht.

  2. Von den 16 in der Studie untersuchten Papieren berichteten 13, dass Sellerie einen schützenden Effekt auf die Fruchtbarkeit hat, während die restlichen drei feststellten, dass Sellerie die Fruchtbarkeit verringert.

  3. Die Überprüfung ergab, dass Sellerie vor Substanzen schützen kann, die die Spermienproduktion bei Männern schädigen können.

  4. Sellerie enthält jedoch Chemikalien wie Apigenin, die die Fruchtbarkeit verringern können, wenn sie in hohen Dosen eingenommen werden.

Sicherheit und Nebenwirkungen

  1. Sellerie und Selleriesaft können einige Nebenwirkungen haben und sind möglicherweise nicht für jeden geeignet.

Toxizität

  1. Sellerie enthält die Chemikalie Psoralen, die auf Sonnenlicht reagiert. Der Verzehr von Sellerie und anderen psoralenhaltigen Lebensmitteln kann die Empfindlichkeit der Haut gegenüber ultraviolettem Licht erhöhen und das Risiko von Dermatitis, Sonnenschäden und Lichtalterung erhöhen.

  2. Bei Personen, die besonders empfindlich auf Psoralen reagieren, kann das einfache Berühren von psoralenreichen Lebensmitteln zu Hautreizungen führen.

Ein Nahrungsmittelallergen

  1. Einige Menschen haben möglicherweise eine Sellerie-Allergie, die eine Reihe von Symptomen hervorrufen kann, darunter Hautreaktionen, Verdauungsstörungen und Atemprobleme.

  2. In seltenen Fällen kann es bei einer Person mit Sellerie-Allergie zu einer möglicherweise tödlichen allergischen Anaphylaxie kommen.

  3. Wer eines der folgenden Anaphylaxiesymptome aufweist, sollte dringend einen Arzt aufsuchen:

Salzgehalt

  1. Sellerie enthält ca. 30 mg Natrium pro 1 Medium (40 g) Stiel.

  2. Die Menschen müssen darauf achten, wie viel Natrium sie konsumieren, da eine natriumreiche Ernährung den Blutdruck erhöhen und Flüssigkeitsansammlungen verursachen kann, die beide zu schwerwiegenderen Gesundheitsproblemen führen können.

  3. Sellerie jeden Tag zu essen sollte für die meisten Menschen keine Probleme bereiten.

Selleriesaftrezept

  1. Sie benötigen ungefähr zwei Bund Sellerie, um das folgende Rezept für Selleriesaft mit einer Saftpresse zuzubereiten:

  2. Wenn Sie Selleriesaft in einem Mixer zubereiten, hacken Sie den Sellerie in 1-Zoll-Stücke und geben Sie eine halbe Tasse Wasser oder frischen Fruchtsaft in den Mixer. Eine Minute mixen, bevor der Saft durch ein Sieb gesiebt wird.

  3. Fertiger Selleriesaft ist auch online und in Reformhäusern erhältlich.

Zusammenfassung

  1. Bitte beachten Sie: Wenn keine Autoreninformationen angegeben werden, wird stattdessen die Quelle angegeben.

  2. Nur wenige Studien haben die gesundheitlichen Auswirkungen von Selleriesaft untersucht. Sellerie enthält jedoch viele wichtige Nährstoffe, von denen Wissenschaftler glauben, dass sie der Gesundheit der Menschen zuträglich sind.

  3. Die meisten Untersuchungen konzentrierten sich auf die Untersuchung der Wirkung einiger Nährstoffe und Antioxidantien, die die Pflanze und ihre Samen enthalten. Wissenschaftler glauben, dass diese Chemikalien bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen von Vorteil sind.

  4. Personen, die allergisch oder empfindlich auf Sellerie reagieren, sollten diese Pflanze nicht essen. Diejenigen, die versuchen, ihren Natriumverbrauch zu senken, sollten die tägliche Gesamtaufnahme aller Lebensmittel, einschließlich Sellerie, berücksichtigen. Sellerie essen sollte jedoch für die meisten Menschen keine Probleme bereiten.

  5. Selleriesaft ist im Reformhaus oder online erhältlich.

  6. Artikel zuletzt überprüft von Mi 10 April 2019. Besuchen Sie unsere Kategorie Ernährung / Diät, um die neuesten Nachrichten zu diesem Thema zu erhalten, oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Aktualisierungen zu Ernährung / Diät zu erhalten. Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.

  7. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c