Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Eiweißreiches Gemüse: 19 Gemüse und wie man mehr isst

Fazit

  1. Es ist wichtig, dass Sie jeden Tag gesunde Proteinquellen in Ihre Ernährung aufnehmen. Protein hilft Ihrem Körper bei einer Reihe wichtiger Funktionen und hilft Ihnen, die Muskelmasse zu erhalten.

  2. Wenn Sie an Protein denken, fallen Ihnen möglicherweise Steak oder Hühnchen ein. Aber wenn Sie kein großer Fleischesser sind, haben Sie andere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie die empfohlene Menge an Protein erhalten, die Ihr Körper benötigt.

  3. Keine Sorge, denn es gibt das ganze Jahr über viele eiweißreiche Gemüsesorten. Probieren Sie diese 19 Möglichkeiten für jede Menge Abwechslung aus. Sie können einzeln als Beilage oder in verschiedenen Rezepten für ein füllendes Hauptgericht genossen werden.

1. Brokkoli

  1. GESAMTPROTEIN: 4,26 Gramm pro 1 Stiel (mittel)

  2. Es gibt einen Grund, warum deine Eltern dir immer gesagt haben, du sollst deine kleinen grünen Bäume essen. Neben Eiweiß bietet Brokkoli Füllfasern, Vitamine K und C und mehr.

  3. Magischer Brokkoli von RecipeTin Eats

  4. Gerösteter Pekannussbrokkoli vom Gaumen

2. Gelber Zuckermais

  1. GESAMTPROTEIN: 4,68 Gramm pro 1 großes Ohr

  2. Zuckermais ist ebenso nahrhaft wie lecker. Suchen Sie im Sommer nach frischem Mais oder verwenden Sie die gefrorene Version das ganze Jahr über für Rezepte.

  3. Zuckermais, Zucchini und frische Mozzarella-Pizza von How Sweet It Is

  4. Maissuppe von Maebells

3. Kartoffel

  1. GESAMTPROTEIN: 5 Gramm pro 1 mittelgroße Kartoffel (mit Haut)

  2. Der treue Spud bekommt einen schlechten Ruf. Es ist tatsächlich mit Protein und Vitamin C und B-6 verpackt. Extrapunkte, wenn Sie die Haut essen!

  3. Gesunde Bratkartoffeln von bFeedme

  4. Baked Potato Wedges von Home Cooking Adventure

4. Edamame

  1. GESAMTPROTEIN: 18 Gramm pro 1 Tasse

  2. Wenn Sie normalerweise nur Edamame in Ihrem lokalen Sushi-Restaurant essen, ist es Zeit, es zu Hause zu genießen. Es steckt voller gesunder pflanzlicher Proteine, Vitamine und Mineralien.

  3. Würziger Sesam Edamame aus der salzigen Tomate

  4. Knuspriger Parmesanknoblauch Edamame von Homemade Hooplah

5. Linsen

  1. GESAMTPROTEIN: 18 Gramm pro 1 Tasse

  2. Linsen sind technisch gesehen kein Gemüse. Sie sind eigentlich ein Puls, gefunden in der Hülsenfruchtfamilie. Aber Sie werden keine bessere Option finden, wenn es um ein billiges, leicht verfügbares, vegetarisch verträgliches Protein geht. Bonus: Trockene Linsen kochen in nur 15 Minuten!

  3. Rote Linsen-Taco-Suppe von Connoisseurus Veg

  4. Four Corners Linsensuppe aus meinen neuen Wurzeln

6. Grüne Erbsen

  1. GESAMTPROTEIN: 8,5 Gramm pro 1 Tasse

  2. Wenn du denkst, dass grüne Erbsen matschig und unappetitlich sind, bist du nicht allein. Aber sie sind vielseitig und können viele Rezepte köstlich ergänzen.

  3. Grüner Monster-Veggie-Burger vom veganen Himmel

  4. Knusprig geröstete grüne Erbsen von Super Healthy Kids

7. Spargel

  1. GESAMTPROTEIN: 2,9 Gramm pro 1 Tasse

  2. Nichts sagt mehr über den Frühling als frischer Spargel. Probieren Sie diese leckeren gerösteten, gegrillten oder gedämpften Speere. Sie können sie sogar in Speck einwickeln, um einen proteinreichen Genuss zu erhalten.

  3. Garnelen-Spargel-Pfanne mit Zitronensauce aus der Hausmannskost

  4. Mit Speck umwickelter karamellisierter Sesamspargel von How Sweet It Is

8. Rosenkohl

  1. GESAMTPROTEIN: 3 Gramm pro 1 Tasse

  2. Wenn Sie als Kind Rosenkohl hassten, ist es möglicherweise an der Zeit, es erneut zu versuchen. Sie sind köstlich gebraten, gedämpft oder sogar in einem Salat zerkleinert.

  3. Gebratener Rosenkohl mit Speck und Äpfeln von Back to Her Roots

  4. Rosenkohl-Süßkartoffel-Haschisch aus einem gesunden Leben für mich

9. Artischocken

  1. GESAMTPROTEIN: 4 Gramm pro 1 Artischocke

  2. Artischocken sind eine beliebte Zutat in der herzgesunden Mittelmeerdiät. Sie sind vielseitig genug, um sie in einem Salat zu genießen, und sie sind auch köstlich gedämpft oder gebacken.

  3. Gebackenes Artischockenhähnchen von Inspired Dreamer

  4. Leichte Artischocken-, Spinat- und Kräuterfrittata von Linda Wagner

10. Broccoli Raab

  1. GESAMTPROTEIN: 1,27 Gramm pro 1 Tasse

  2. Broccoli raab, auch Rapini genannt, ist in der italienischen Küche beliebt. Es eignet sich gut als Beilage oder kann in andere Gerichte wie Nudeln und Eier eingearbeitet werden.

  3. Garlicky Broccoli Raab nach italienischer Art von She Loves Biscotti

  4. Broccoli Raab und Eierpizza von The Tart Tart

11. Avocado

  1. PROTEIN INSGESAMT: 2,67 Gramm pro 1 Avocado (mittel)

  2. Mit Avocado kann man viel mehr als nur Guacamole zubereiten. Probieren Sie es in einem Pudding oder Smoothie für eine cremige, dicke und proteinreiche Note.

  3. Vanille-Honig-Avocado-Pudding vom Eisen Sie

  4. Guacamole Deviled Eggs from Everyday Dishes

12. Blumenkohl

  1. GESAMTPROTEIN: 2,05 Gramm pro 1 Tasse (gehackt)

  2. Mit Blumenkohl kann man viel mehr machen, als ihn nur mit Käse zu bedecken. Probieren Sie es in einer Suppe oder gebraten für eine geschmackvolle Beilage.

  3. Blumenkohl-Haselnuss-Suppe von What's Cooking Good Looking

  4. Balsamico-Blumenkohl aus Cupcakes und Grünkohlchips

13. Rucola

  1. GESAMTPROTEIN: 2,57 Gramm pro 100 Gramm

  2. Dieses Grundnahrungsmittel enthält überraschend viel Eiweiß pro Portion. Probieren Sie es neben Salat auch in Pasta, auf Pizza oder mit Eiern.

  3. Linguine mit Rucola, Knoblauch und Parmesan von Gimme Some Oven

  4. Gruyere-, Feigenmarmeladen- und Rucola-Frühstücksbrötchen von How Sweet It Is

14. Mungobohnen

  1. GESAMTPROTEIN: 12 Gramm pro 1/4 Tasse (trocken)

  2. Mungobohnen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte und enthalten pro Portion reichlich Eiweiß. Sie sind auch eine gute Quelle für Eisen und Ballaststoffe.

  3. Mungbohnen-Kokos-Curry aus dem Muffin-Mythos

  4. Gekeimte Mungobohnenburger von Holy Cow Vegan

15. Limabohnen

  1. GESAMTPROTEIN: 6,84 Gramm pro 100 Gramm

  2. Diese kleine Hülsenfrucht hat eine Menge zu bieten. Auch wenn Sie den Geschmack nicht mögen, ziehen Sie in Betracht, sie für Kalium, Ballaststoffe und Eisen zu essen.

  3. Gebackene Limabohnen nach mediterraner Art aus Bart und Haube

  4. Herbed Lima Bean Hummus von Recipe Girl

16. Rübengrün

  1. PROTEIN INSGESAMT: 2,34 Gramm pro 10 Unzen

  2. Das in vielen Gerichten des Südens beliebte Rübengrün ist voller Vitamine und Mineralien. Für einen Twist Spinat oder Grünkohl durch Rübengrün in Rezepten ersetzen.

  3. Fenchel mit Rübengrün von Naturally Ella

  4. Rübengrüner Dip von Lanas Küche

17. Okra

  1. GESAMTPROTEIN: 1,93 Gramm pro 1 Tasse

  2. Wenn Sie nach einem neuen Gemüse suchen, ziehen Sie Okra in Betracht. Sie können es Suppen, Eintöpfen und sogar Curry für einen knusprigen Geschmack hinzufügen.

  3. Cornmeal Fried Okra von einem Sweet Pea Chef

  4. Fisch-Okra-Curry aus einem Bissen mehr

18. Pilze

  1. PROTEIN INSGESAMT: 2,97 Gramm pro 1 Tasse

  2. Pilze sind mehr als nur ein Pizzatopper. Sie haben nur 20 Kalorien pro Tasse, sind aber vollgepackt mit Eiweiß, Kalium und anderen Gütern zur Bekämpfung von Krankheiten.

  3. Wein- und Thymianpilze aus vegetarischem Bauch

  4. Gebratener Pilz-Romaine-Salat von Cookin Canuck

19. Rübengrün

  1. GESAMTPROTEIN: 2,2 Gramm pro 1 Tasse

  2. Wenn Sie das nächste Mal etwas mit Rüben zubereiten, werfen Sie die grünen Blätter nicht weg! Sie können sie backen, anbraten oder in einen grünen Smoothie werfen, um eine nahrhafte Stärkung zu erzielen.

  3. Rübengrün und Pilzfrittata aus Feigen und Honig

  4. Gebackene grüne Rübenchips von Eat Thrive Grow



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c